Zigaretten, Brandstiftungen und anderes zum Thema Rauch

Diskutiere Zigaretten, Brandstiftungen und anderes zum Thema Rauch im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; viele nutzen die Zeit jetzt, und wollen ihre Höfe und Häuser anzünden, um abzuwickeln. Tragisch sind die Nachbarn, die sich nicht oder nicht...
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Denkst Du, dass ein warmer Abriss die Ursache ist?

viele nutzen die Zeit jetzt, und wollen ihre Höfe und Häuser anzünden,
um abzuwickeln.
Tragisch sind die Nachbarn, die sich nicht oder nicht richtig versichert haben,
und die dann auch Opfer werden.
Aber primär waren auch achtlose Zigaretten schuld,
Leute, die aus Sparsamkeit ein Neuwagen ohne Aschenbecher kauften,
ist ja jetzt genialer Weise ein zahlungspflichtiges Extra und voila -
die Leute rauchen jetzt mit offenen Fenster und aschen nach draussen ab,
und jetzt sehen wir den Erfolg.


https://en.wikipedia.org/wiki/Attica_(region)

Aber gerade in Griechenland, wo viele Haushalte überschuldet sind,
da reicht nur 1% der Leute, die das Zündeln bewusst anfangen,
und schon brennt alles.

Natürlich gibt es durch die fehlerhafte Infrastruktur,
wo ohne breite Strassen mit Feuerschneisen-Eigenschaft alles dicht auf dicht gebaut wurde,
eine unnötige Risikovermehrung,
die man beim Wiederaufbau unbedingt verhindern sollte,
doch wahrscheinlich ist eher,
dass alles wieder so aufgebaut wird,
wie es war,
und dabei wird daselbe Risiko wieder installiert.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.855
Reaktion erhalten
717
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
zur Zeit versuchen einige Leute zwanghaft,
Brandenburg in Brand zu setzen,
durch verstärktes rauswerfen von Zigarettenstummel in die Landschaft.

Schlimm ist es, wenn Menschen, wie in Griechenland in finanzielle Not geraten,
und so gezwungen werden, sich warm zu sanieren,
wohin das führen kann, konnte man gestern und heute sehen.
Hast Du das durch Deine GPS-Cams aus dem Weltraum festgestellt? Oder hast Du die Kippen vor Ort gezählt und dann gelöscht?


Die Griechen interessieren ich nicht wirklich, das Essen ist trotzdem okay. Nach der Katastrophe werden sie wieder die Hände aufhalten und D bezahlt alles.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.855
Reaktion erhalten
717
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
viele nutzen die Zeit jetzt, und wollen ihre Höfe und Häuser anzünden,
um abzuwickeln.
Tragisch sind die Nachbarn, die sich nicht oder nicht richtig versichert haben,
und die dann auch Opfer werden.
Aber primär waren auch achtlose Zigaretten schuld,
Leute, die aus Sparsamkeit ein Neuwagen ohne Aschenbecher kauften,
ist ja jetzt genialer Weise ein zahlungspflichtiges Extra und voila -
die Leute rauchen jetzt mit offenen Fenster und aschen nach draussen ab,
und jetzt sehen wir den Erfolg.


https://en.wikipedia.org/wiki/Attica_(region)

Aber gerade in Griechenland, wo viele Haushalte überschuldet sind,
da reicht nur 1% der Leute, die das Zündeln bewusst anfangen,
und schon brennt alles.

Natürlich gibt es durch die fehlerhafte Infrastruktur,
wo ohne breite Strassen mit Feuerschneisen-Eigenschaft alles dicht auf dicht gebaut wurde,
eine unnötige Risikovermehrung,
die man beim Wiederaufbau unbedingt verhindern sollte,
doch wahrscheinlich ist eher,
dass alles wieder so aufgebaut wird,
wie es war,
und dabei wird daselbe Risiko wieder installiert.
Gibt es die Atika noch? Genauso wie Ernte23, HB, Reval, Rothändle. Alle lange nicht mehr gesehen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
die schmeisst zwar niemand mehr aus dem Fenster in Griechenland oder Schweden oder Portugal oder Kalifornien

DissainaM blüht natürlich wieder mal auf . . alles "warme Sanierungen"

dabei weiss man doch dass 90% aller Brandstifter die Feuerwehrleute selbst sind ?! :rolleyes:

nee, nur Spässle gemacht

Nun bekomme ich Anwallungen von Nostalgie,

mit Unterstützung der KOVAL, Inc. Chicago

welche den herrlichen koscheren 47% er Bourbon destilliert hat

(etwas gewöhnungsbedürftig für Trinker die rauchigen Bourbongeschmack erwarten)

den ich zu zwei Kinofilmen über mein Prime Abonnement geniesse

("Paradise Pablo Escobar" und jetzt "Tulpenfieber")

aber nun geh ich den thread zerfasern und zeige Euch die Lieblingszigarette meines seligen Papas

die ich ihm so oft aus dem Automaten vorne bei der Wirtschaft an der Strassenecke holen durfte

da hing das Wirtshausschild "Habereckl Bier"

und aus dem Automat zog ich

SALEM.jpg
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.539
Reaktion erhalten
3.654
Ich hab in Griechenland in den frühen 80ern immer " Gesundheit" ohne Filter geraucht. Waren sehr günstig und die Schachtel war unschlagbar schön.
vintage-packet-sealed-greek-sante_360_7da8692cda0d5c8b0cb6199bfdcd3ad0.jpg
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Ich hab in Griechenland in den frühen 80ern immer " Gesundheit" ohne Filter geraucht. Waren sehr günstig und die Schachtel war unschlagbar schön.
Anhang anzeigen 32474

In Griechenland, besser auf den Kykladen, dort habe ich mich in den frühen 80-ern immer rumgetrieben, habe ich die blauen Gauloises geraucht.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
im Ernst,

wenn man einen Mietwagen sich nimmt, der keinen Aschenbecher mehr hat,
weil Aschenbecher ein teures Extra geworden ist,
benutzen die meisten Raucher "den grossen Aschenbecher", also das Fenster,

und das dürfte einer der Hauptgründe der Brände sein.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
https://www.griechenland.net/nachri...e“-dutzende-todesopfer-durch-brände-in-attika

vor 1 Jahr, Brände in Attika
https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/22240-brände-in-attika,-ilia-und-auf-zakynthos

Die Waldbrände in Griechenland 2007 gehörten zu den schwersten seit Jahrzehnten. Ende August 2007 brachen in mehreren Regionen Griechenlands Waldbrände aus, die sich schnell ausbreiteten und rasch an Intensität zunahmen. Neben der Region Attika und der Insel Euböa war vor allem der Peloponnes
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldbrände_in_Griechenland_2007

vereinfacht gesagt,
in Attika brannte es schon immer,

wieweit diese Tatsache nun die Namensgebung der Zigarette beeinflusste,

- alles in blauen Dunst verwandeln -

Atika ist eine Zigarettenmarke, die unter dem Namen „ATIKAH“ 1889,

im Gründungsjahr der
Dresdner Zigarettenfabrik Delta, eingeführt wurde.

Echt türkisch verhieß die Packungsaufschrift der neuen Zigarettenmarke. Später verschwand die Marke vom Markt.Um sich in dem stark wachsenden Segment der nikotinarmen Zigaretten zu behaupten, führte der Hersteller Reemtsma 1966 eine bewusst hochpreisige Zigarette

unter dem noch aus der Vorkriegszeit bekannten Namen „Atika“ ein.

Da nikotinarme Tabake einen eher schwachen Geschmack haben, wurde die Mischung zur Geschmackssteigerung mit verschiedenen Aromen getränkt („Würztabak“). Der Werbeslogan „Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben“ ist mittlerweile Allgemeingut geworden und wird kaum mehr mit der Zigarettenmarke in Verbindung gebracht.

Im Mai 2016 teilte der Reemtsma-Konzern mit, dass er die Produktion der Marke Atika eingestellt habe.[SUP][2][/SUP]
https://de.wikipedia.org/wiki/Atika
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
wusste gar nicht, dass ich seinerzeit zu einem Thread gekommen war,

naja,

jetzt das Moor in Niedersachsen,

da gehen die Verschwörungstheoretiker auch schon wieder zur Sache,

die Bundeswehr musst haufenweise alte Munition, kurz vorm Verfallsdatum,
verballern,

als das Moor schliesslich brannte,
durften erstmal keine Analysen über die ungiftigen Dämpfe gemacht werden,
weil die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt gefährdet war.

Erst am ... 3 Tag ? war es dann ok, mit den Messungen zu beginnen.

Das erste Löschfahrzeug der Bundeswehr ging nicht, das zweite war kaputt, ein drittes gab es nicht,
damit hatte man nichts unversucht gelassen, um einen Abbrand zu begünstigen.

Hauptsache es gab keine Alt-Uran-Munition im Moor, das durch den Brand reagierte,
und die Dämpfe den Anwohnern Blutkrebs und andere Folgeerkrankungen beschert.
 
Thema:

Zigaretten, Brandstiftungen und anderes zum Thema Rauch

Zigaretten, Brandstiftungen und anderes zum Thema Rauch - Ähnliche Themen

  • E Zigarette

    E Zigarette: Hallo, nach etlichen Jahren endlich zurück nach Thailand. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht ein etwas älterer Artikel zum Verbot von E...
  • E Zigarette

    E Zigarette: Hallo Habe schon die Suchfunktion ausprobiert,finde aber keine Beiträge. Ich möchte demnächst in Thailand Urlaub machen.Darf ich denn da meine E...
  • E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs

    E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs: Vorab: Kommentare von Moralaposteln und Betschwestern zu den folgenden Ausführungen sind eher weniger gern gesehen. Es geht nämlich um Sucht, und...
  • e-Zigaretten und deutsche Bücher in Bangkok

    e-Zigaretten und deutsche Bücher in Bangkok: Ich habe zwei Fragen von demnächst Zugereisten zu für mich nicht relevanten Themen. Ich habe bereits Im Netz gesucht, aber nur veraltete Infos...
  • elektrische Zigaretten und Nachfüllliquid

    elektrische Zigaretten und Nachfüllliquid: Leider finde ich nirgends eine klare Ansage (auch nicht bei der Thail.Zollbehörde) zu meiner Frage: " ist nach jetziger Rechtslage die Einfuhr von...
  • elektrische Zigaretten und Nachfüllliquid - Ähnliche Themen

  • E Zigarette

    E Zigarette: Hallo, nach etlichen Jahren endlich zurück nach Thailand. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht ein etwas älterer Artikel zum Verbot von E...
  • E Zigarette

    E Zigarette: Hallo Habe schon die Suchfunktion ausprobiert,finde aber keine Beiträge. Ich möchte demnächst in Thailand Urlaub machen.Darf ich denn da meine E...
  • E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs

    E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs: Vorab: Kommentare von Moralaposteln und Betschwestern zu den folgenden Ausführungen sind eher weniger gern gesehen. Es geht nämlich um Sucht, und...
  • e-Zigaretten und deutsche Bücher in Bangkok

    e-Zigaretten und deutsche Bücher in Bangkok: Ich habe zwei Fragen von demnächst Zugereisten zu für mich nicht relevanten Themen. Ich habe bereits Im Netz gesucht, aber nur veraltete Infos...
  • elektrische Zigaretten und Nachfüllliquid

    elektrische Zigaretten und Nachfüllliquid: Leider finde ich nirgends eine klare Ansage (auch nicht bei der Thail.Zollbehörde) zu meiner Frage: " ist nach jetziger Rechtslage die Einfuhr von...
  • Oben