www.thailaendisch.de

Zerstörte hoffnungen :heul:

Diskutiere Zerstörte hoffnungen :heul: im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; für schwarzmaler
S

Sioux

Gast
eletimol, verstehe nicht ganz was deine Ueberschrift mit dem Link zu tun hat.

Kannst du das erklaeren?

Sioux
 
E

eletiomel

Gast
die untergangs propheten und dauer pessimisten werden es verstehen. ;-D
 
K

Kali

Gast
Nicht schlecht, mit Gasmaske in angenehmen Temperaturen rumzulaufen ;-D
 
E

eletiomel

Gast
gasmasken pfffttt....

das du hochgestochene ideale hast wusste ich aber das du so hoch oben atmest....wow.;-D
 
S

Sioux

Gast
Da steht aber ziemlich eindeutig, dass das ein Experiment ist und nicht viel mehr als Science-Fiction.

Wenn dir das als Ausrede reicht um ungehemmt so weiterzumachen wie bisher, ist das ein bisserl wenig.

Sioux
 
S

Sioux

Gast
Ich habe manchmal den Eindruck, dass ich einer der wenigen bin, die die Links auch lesen. :rolleyes:

Sioux
 
E

eletiomel

Gast
zusammenfassung:

Experten schätzen, dass der weltweite Ausstoß des Treibhausgases CO2 um 60 bis 80 Prozent gesenkt werden müsste, um die Erderwärmung zu stoppen.

wie wahrscheinlich ist das?:fertig:


Wie stark das stechend riechende Atemgift die globale Temperatur beeinflussen kann, zeigte sich 1991 beim Ausbruch des Pinatubo. Etwa 20 Millionen Tonnen Schwefel spie der philippinische Vulkan damals in die Luft. Schwefelhaltiger Nebel umhüllte den ganzen Globus. Im folgenden Jahr sank die mittlere Erdtemperatur um ein halbes Grad.

aha es funktioniert! :P


In 50 Kilometer Höhe ist der Kühleffekt des Gases deshalb ungleich größer. Eine Million Tonnen Schwefel pro Jahr - etwa ein Prozent der heute am Boden ausgestoßenen Menge - würde die Welttemperatur bereits merklich senken.

also nur eine relativ kleine menge,global gesehen. :-)


Trotzdem unterstützen namhafte Wissenschaftler, darunter der Präsident der amerikanischen National Academy of Sciences, Ralph J. Cicerone, den provokativen Vorstoß des Nobelpreisträgers.


der man der das vorschlägt ist einer der führenden köpfe in der atmosphärenforschung. :super:

link
 
A

Auntarman

Gast
Wie, was kein Weltuntergang durch den Klimawandel? Die Katastrophe bleibt möglicherweise aus? Freut mich, wird manche ärgern :-) .
 
E

eletiomel

Gast
ist noch nix 100 prozentiges ist klar,viele dinge musser getestet/untersucht werden,es gibt aber hoffnung.

bisher hat es der mensch noch immer irgendwie geschafft,man denke an die umweltverhältnisse der 70ziger jahre in deutschland.
 
E

eletiomel

Gast
es geht ja auch nicht um heute,ist vielleicht eine option in 50zig jahren oder so.
 
K

KraphPhom

Gast
Dat Ganze mit der Klimaerwärmung etc. ist doch bloss ein PR-Trick von Greenpeace und Co.


Solche Schwankungen hat es immer gegeben - neuste Messungen tief im Polareis haben dies bestättigt.
 
A

Auntarman

Gast
KraphPhom" schrieb:
Dat Ganze mit der Klimaerwärmung etc. ist doch bloss ein PR-Trick von Greenpeace und Co.


Solche Schwankungen hat es immer gegeben - neuste Messungen tief im Polareis haben dies bestättigt.
Tja, das hatte ich auch gehofft, hat sich aber leider nicht bestätigt. Zumindest habe ich nichts tragfähiges gefunden...
 
A

Auntarman

Gast
http://www.zeit.de/2004/47/U-Arktis

"Die Zeit" ist ja zumindest seriös.

Meine Meinung:

1. Was Nachteile hat, hat auch Vorteile, global gesehen
2. Klimaforschung ist keine absolute Wissenschaft
3. Es lässt sich fast jedes Ergebnis simulieren, da Thema zu komplex
4. Es lässt sich fast jede Erklärung bringen, da Thema zu komplex
5. Das Thema wird politisch massiv ausgenutzt

Ergo: Nobody knows.
 
Thema:

Zerstörte hoffnungen :heul:

Zerstörte hoffnungen :heul: - Ähnliche Themen

  • Zerstört

    Zerstört: Hallo Ich habe eine wichtige Frage an jemanden der vielleicht gerade das gleiche durchmacht ( was ich nicht glaube , denn sowas passiert nur...
  • Erewan in BKK zerstört

    Erewan in BKK zerstört: hallo zusammen, meine freundin aus BKK teilte mir eben am telefon mit, das ein mann den erewan buddah in bankok zerstört hat. angeblich hatte er...
  • Brahma Statur im Erewan Schrein zerstoert!

    Brahma Statur im Erewan Schrein zerstoert!: letzte Nacht, gegen 01:00 Ortszeit Bangkok hat ein offensichtlich geistig verstoerter Mann, den Zaun des Erewan Heiligtums ueberwunden und mit...
  • Das zerstörte Paradies, Di. 11.01.05, 20:40 ARTE

    Das zerstörte Paradies, Di. 11.01.05, 20:40 ARTE: Jochen und Stefanie von Seckendorff waren am Vortag des Seebebens im thailändischen Kao Lak angekommen. Sie wollten sich den Traum vom...
  • Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien

    Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien: Der Kampft von UNICEF in Asien, versucht jetzt wieder verstärkt, sich um Kinder zu kümmern, die nach Thailand kommen, um dort in verschiedene...
  • Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien - Ähnliche Themen

  • Zerstört

    Zerstört: Hallo Ich habe eine wichtige Frage an jemanden der vielleicht gerade das gleiche durchmacht ( was ich nicht glaube , denn sowas passiert nur...
  • Erewan in BKK zerstört

    Erewan in BKK zerstört: hallo zusammen, meine freundin aus BKK teilte mir eben am telefon mit, das ein mann den erewan buddah in bankok zerstört hat. angeblich hatte er...
  • Brahma Statur im Erewan Schrein zerstoert!

    Brahma Statur im Erewan Schrein zerstoert!: letzte Nacht, gegen 01:00 Ortszeit Bangkok hat ein offensichtlich geistig verstoerter Mann, den Zaun des Erewan Heiligtums ueberwunden und mit...
  • Das zerstörte Paradies, Di. 11.01.05, 20:40 ARTE

    Das zerstörte Paradies, Di. 11.01.05, 20:40 ARTE: Jochen und Stefanie von Seckendorff waren am Vortag des Seebebens im thailändischen Kao Lak angekommen. Sie wollten sich den Traum vom...
  • Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien

    Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien: Der Kampft von UNICEF in Asien, versucht jetzt wieder verstärkt, sich um Kinder zu kümmern, die nach Thailand kommen, um dort in verschiedene...
  • Oben