Zeit-Tabelle zur Thai Geschichte

Diskutiere Zeit-Tabelle zur Thai Geschichte im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Zeittabelle der Thai-Geschichte • 3600-2500 v.Chr. Funde von Tongefäßen u. Bronzearbeiten (1966) in Ban Chiang belegen frühe Kulturen • 3500...
G

Guest

Gast
Zeittabelle der Thai-Geschichte

• 3600-2500 v.Chr. Funde von Tongefäßen u. Bronzearbeiten (1966) in Ban Chiang belegen frühe Kulturen
• 3500 v.Chr. in der Banyan-Tal-Höhle erste Reisspreu-Lager
• ca. 2637 v. Chr. 9 Thaistämme hatten sich zum Wiederstand gegen die chinesischen Eroberungskriege zusammengeschlossen
• ca. 2457 v. Chr. Chinesen & Thais werden durch Überfälle v.d. Mongolenstämmen der Gienjong in ihren Gebieten bedroht.
• ca. 1860 v. Chr. Thaistämme & Chinesen werden Partner beim Vertreibungskrieg gegen Gienjong
• ca. 43 v. Chr. Die Städte Suwannapum Raschatanie (Nakhon Pathom),Ratchburi,Singburi,Pethburi und Dtranausr werden gegründet.
• 468 n Chr. Lopburi (früher "Lavo" genannt) wird von König Kalavarnadis von Taksila gegründet.
• Frühes 6. Jh. Die Mon begründen die Dvaravati-Kultur,Khmer gründeten auf dem heutigen Gebiet v. Kmbodscha und Isaan das Königreich Chenla
• 616-635 Regierungszeit v. Isanavarman I.,das Khmerreich ging aus einem von ihm gegründeteten Fürstentum m. d. Hauptstadt -Sambor Prei Kuk- hervor
• um 650 rebellieren die Thais gegen die chinesische Tang-Dynastie (618-907) und gewinnen gegen das weiterhin geschwächte China ihre Unabhängigkeit zurück. Die thailändischen Fürstentümer in Südchina vereinen sich zum neuen Königreich Nanchao.
• 661 n.Chr. Gründung d. Königreichs Haripunchai im nördlichen Lamphun
• 7. Jh. von Sumatra aus expandiert das Srivijaya-Reich
• 752-754 Chinesen führen Krieg gegen Nanchao
•Ca. 855 gründete ein Prinz Phrom die Stadt Fang die auch Swankalok genannt wurde im Becken des Mae Nam Chao Phrya
• 877-889 Regierungszeit v. Indravarman I.,dieser Khmer-König verlegte seine Hauptstadt in die nähe v. Angkor
• 897 begannen die Mon den Bau des großen Chedi von Wat Phrathat Haripunchai in Lamphun, der bis heute der großartigste Tempel des Nordens ist.
• 9.Jh. In Angkor entsteht das Khmer-Reich
• 916-1006 König Phra Pansa aus der Stadt Autong ruft den Kampfstiel Muai-Thai ins leben
• 11.-13. Jh. Lop Buri wird als wichtige Provinzhauptstadt dem Khmer-Reich angegliedert
• 1002-1050 Regierungszeit v. Suryavarman I.
• 1096 wurde der wenig bedeutende Thai-Stadtstaat Phayao gegründet.
• 1113-1150 Regierungszeit v. Suryavarman II,er bekann mit dem Bau v. Angkor Wat
• 1181-1220 Regierungszeit v. Jayavarman VII. der mächtigste Khmer-König
• 1215 gründeten die Thais das Fürstentum Modaung im Norden
• 1220 Thais dringen bis nach Assam in Nordostindien vor
• 1223 gründeten die Thais das Fürstentum Muong Nai an einem Nebenfluß des Salween.
• 1229-1243 Regierung von Indravarman II.
• 1235 Die Mongolen überfielen das Königreich Nanchao im Süden Chinas (in der Region Yünnan) und lösten damit eine verstärkte Abwanderung der Thaistämme in den Norden Thailands und Burmas aus.
• 1238 Thailands offizielle Geschichte beginnt mit dem Reich Sukhotai als König Sri Inthradithya Sukhothai von den Khmer eroberte
• 1239-1317 Lebzeit v. König Mengrai,Herrscher des Lan Na-Reichs
• um 1240 als erster König v. Sukhotai besteigt Si Intharathit den Thron
• 1253 Kublai Khan überfällt Nan Chao (in südl. China),weitere Völkerwanderung in Richtung Süden
• 1253 Gründung des Königreich Siam
• 1257 die letzten geschwächten Khmer werden aus Sukhotai vertrieben
• 1259-1317 Regierungszeit v. Mengrai ,Einigung der nördlichen Fürstentümer
• 1262 Gründung v. Königreich Lan Na u. Chiang Rai
• 1268 König Mengrai gründet Fang
• 1270-1279 Regierungszeit v. Ban Muang in Sukhotai , noch ist Sukhotai eine Lokale Größe
• 1275 entsandte König Mengrai seinen besten Spion, Ai Fa nach Haripuncha, um eine Methode ausfindig zu machen, um die Stadt zu erobern.
• 1279 Ramkamhaeng wird König
• 1281 Mengrai erobert Haripunchai
• 1283 Ramkamhaeng entwickelt die Schrift
• 1287 Ramkamhaeng schließt Bündnisse m. d. Staaten Lan Na und Phayao
• 1289 Mengrei verleibt Lan Na Gebiete Burmas ein.
• 1292 Gründung v. Chiang Mai
• 1294 Ramkamhaeng führt in Süden nahe Phetchaburi,Krieg
• 1296 Ramkamhaeng vertigte eine Stein-Inschrift,Zeuge vieler demokratischer Aspekte,heute im National Museum
• 1298 Ramkamhaeng stirbt
• 1298-1346 Regierungszeit v. Lo Thai,beginn des Reichsverfall (Sukhotai)
• ende 13.Jh. Chinesen bezeichenen Sukhotai als Siam
• 1321 Tak,ehemals teil v. Sukhotai fällt an Lan Na nur noch kl. Reich im Machtkampf vieler Staaten.
• 1346-1347 Regierungszeit v. Ngua Nam Thom
• 1347 Eine verheerende Seuche dezimierte U Thongs Bevölkerung um mehr als die Hälfte und veranlaßte die Fürstenfamilie U Thong zu verlassen.
• 1347-1368 Regierungszeit v. König Liu Thai in Sukhotai
• 1350 Gründung v. Ayutthaya Ramathibodi wird 1351 König des Reiches Ayutthaya
• 1354-1406 König Sai Lu Thai (Mahathammaracha II) v. Sukhotai wurde 1378 Vasallenkönig v. Ayutthaya
• 1355-1385 Ku Na regiert und stabelisiert d. Lan Na-Reich
• 1362 Rama Thibodi (U-Thong) erobert Phitsanulok,zu diesem Zeitpunkt eine wichtige Stadt im Königreich Sukhotai
• 1370-1388 Regierungszeit von König Boromrachathirat I in Ayutthaya
• 1378 Der Ayutthaya-König Boromrachathirat I. erobert Sukhotai
• 1388 König Thong Chan v. Ayutthaya wird ermordet
• 1388-1395 Regierungszeit v. Ramesuan in Ayutthaya
• 1395-1409 Regierungszeit v. König Ramracha in Ayutthaya
• 1406-1419 König Mathathammaracha III von Sukhotai
• 1409-1424 Regierungszeit v. Intharacha I. in Ayutthaya
• 1419-1438 König Mathathammaracha IV von Sukhotai
• 1424-1448 Regierungszeit v. Borommaracha II. (Sam Phraya) v. Ayutthaya
• 1431-1432 Borommaracha II. nimmt Angkor ein
• 1438 Sokhotai endgültig Teil des Ayutthaya-Reiches
• 1441-1482 Regierungszeit v. Tilok
• 1442-1443 Ayutthaya zieht gegen Lan Na ins Feld
• 1448-1488 Regierungszeit v. Boromma Trailokanat reformiert Recht & Verwaltung grundlegend
• 1456-1457 Lan Na und Ayutthaya kämpfen um die Vorherrschaft in d. Zentralebene
• 1463 Boromma Trailokanat verlegt aus Strategischen gründen die Hauptstadt für einige Jahre n. Phitsanulok
• 1477 Achtes buddhistisches Konzil in Chiang Mai
• 1491-1529 Regierungszeit v. Rama Thibodi II.
• 1507-1515 Ayutthaya führt Krieg gegen Lan Na
• 1512 Erste Europäer kommen (Portugiesen)
• 1516 König Rama Thibodi II. erlaubt den Portugiesen in Ligor eine Handelsniederlassung zu gründen
• 1529-1533 Regierungszeit v. Boromrachathirat IV. in Ayutthaya
• 1533-1534 Regierungszeit v. König Ratsadathirat in Ayutthaya
• 1534-1547 Regierungszeit v. König Chairacha in Ayutthaya
• 1547-Juni 1548 Regierungszeit v. König Yod Fa. in Ayutthaya (wurde ermordet)
• Juni 1548-Juli 1548 König Worawongsathirat nur kurze Zeit als Thronräuber
• 1548-1569 Regierungszeit v. König Mahachakrapat in Ayutthaya
• 1555 Naresuan wird geboren
• 1558 Birmanen nehmen erstmals Chiang Mai ein
• 1564 Birmanen fallen ins Königreich Ayutthaya ein
• Jannuar 1569-August 1569 Regierungszeit v. König Mahinthrathirat in Ayutthaya
• 1569-1590 Regierungszeit v. König Mahathammaracha
• 1590-25.4.1605 Regierungszeit v. König Naresuan
• 1569-1593 Ayutthaya ist v. Burma besetzt
• 1585-1587 Naresuan schlägt zwei mal die Birmanen
• 1593 Naresuan besiegt Birma in der Schlacht v. Nong Sarai
• 1598 Naresuan v. Ayutthaya vertreibt die Birmanen kurzfristig aus d. Norden
• 1604 Holländer erstmals in Ayutthaya
• 1605-ca.1610 Regierungszeit v. König Ekathosarot
• 1608 Siam schickt die erste Gesandschaft nach Europa
• 1610-1611 Regierungszeit v. König Phra Sri Saowaphak
• 1611-1628 Regierungszeit v. König Intharacha (Song Tham)
• 1612 Engländer kommen nach Siam
• 1615 Die Birmanen unterwerfen abermals Lan Na
• 1621 Die Dähnen kommen nach Siam
• 13.12.1628-August 1629 Regierungszeit v. König Chettathirat
• August 1629-September 1629 Regierungszeit v. König Athittayawong
• 1629-1656 Regierungszeit v. Prasat Thong
• 7.8.1656-8.8.1656 Regierungszeit v. König Chai
• 8.8.1656-26.10.1656 Regierungszeit v. König Sri Suthamracha
• 26.10.1656-11.7.1688 Regierungszeit v. Narai
• 1660 Narais Versuch,Chiang Mai&Lampeng in Lan Na v. Birmas Besetzung zu befreien,scheitert
• 1662 Narai fällt in Birma ein ,erste Französische Jesuiten in Ayutthaya
• 1678 Konstantin Phaulkon kommt ins Land
• 1685 Ayutthaya empfängt die erste franz. Gesandschaft v. Louis XIV.
• 1687 König Narai erklärte Krieg gegen die britische Ost-Indien-Gesellschaft
• 1688 Narais Tod löst Palastrevolte in Ayutthaya aus .Phaulkon wird hingerichtet.Petraja besteigt den Thron.Ayutthaya verschließt sich für 130 Jahre dem Ausland
• 11.7.1688-1703 Thronräuber Petracha regiert Ayutthaya
• 1703-1709 Regierungszeit v. König Sanphet VIII.
• 1709-1733 Regierungszeit v. König Phumintharacha (Thai Sa)
• 1727 General Thip besiegt die Birmanen und ruft sich zum König v. Lampang aus
• 1733-1758 Boramakot König v. Ayutthaya
• 1737-1809 Lebzeit v. Rama I. Phra Phuttayodfa Chulalok
• 13.4.1758-Mai 1758 Regierungszeit v. König Uthumphorn
• Mai 1758-7.4-1767 Regierungszeit v. König Suriyamarin (Ekathat)
• 1766 Birmanen belagern nach einnahme v. Chiang Mai,Ayutthaya
• 1767 Ayutthaya wird zerstört und Thonburi wird Hauptstadt,König Ekatat wird ermordet & Taksin wird König
• 1776 Taksin v. Thon Buri & Kawila v. Lampang erobern Chiang Mai zurück
• 1782 Taksin wegen Größenwahn hingerichtet,Rama I. begründet die Chakri-Dynastie und macht Bangkok zu Hauptstadt
• 1783 Baubeginn am Wat Phra Kaeo
• 1797 Rama I. verfaßt das Ramakien aus dem Ramajana-Epos
• 1800 Endgültige Vertreibung der Birmanen aus Siam
• 1808-1824 Regierungszeit v. Phra P. Naphalai (Rama II.)
• 1818 Rama II. nimmt nach 130 Jahren wieder Beziehungen zu Europa auf
• 1820 erste ausländische Botschaft in Siam (Portugiesen)
• 1824-1851 Regierungszeit v. Phra Nangklao (Rama III.)
• 1826 Der Burney-Vertrag gewährt d. Briten beschränkte Handelsfreiheit
• 1827 Siamesische Truppen zerstören Vientiane
• 1828 Captain Low verfaßt das erste Buch über Thailändische Sprache,welches in Singapore gedruckt wird
• um 1830 Siam kämpft in Kambodscha gegen Vietnam zur Verteidigung des Buddhismus.
• 1833 erste Handelsverträge mit den Amerikanern
• nach 1840 Siam Besitzt die Macht in Kambodscha
• 1851-1868 Regierungszeit v. Monkut (Rama IV.)
• 1851 Ab jetzt darf der König ungestraft angeschaut werden
• 1855 Unterzeichnug d. Bowing-Vertrags
• 1868 Mongkut Rama IV. stirbt und Chulalongkorn besteigt den Thron als 15 Jähriger unter Vormundschaft
• 1868-1910 Regierungszeit v. Chulalongkorn
• 1873 Lan Na wird dem Königreich Siam angegliedert,aus Haripunchai wurde Lamphun
• 1869 Erste gepflasterte Straße:Charoen Krung (8 km)
• 1874 Entsendung eines Thai-Hochkommisars n. Lan Na
• 1874 Rama V. verabschiedet ein Reformpaket ,das die Konservativen (bua boran) aufbringt
• 1875 Opposition d. Konservativen führt zur Palast-Kriese woraufhin Rama V. einige Reformen entschärft
• 1882 erste 70 km lange Bahnstrecke v. Bangkok n. Ayuutthaya
• 1885 Prinz Devawongse wird Außenminister
• 1887 Prinz Devawongse nimmt in London an der Feier v. Queen Victorias teil
• 1888 Einführung eines neuen zentralisierten Verwaltungssystem
• 1892 Einrichtung neuer Ministerien
• 1893 Frankreichs Einverleibung v. Laos entfacht den Konflikt mit Frankreich.Kanonenboote demonstrieren auf dem Chao Phraya die Macht (PaknamZwischenfall) .Chanthaburi von Franzosen besetzt.
• 1898 begann der Bau der Nothern Railway von Bangkok nach Chiang Mai
• 1905 Abschluß der Abschaffung d. Sklaverei
• 1909 Siam überläßt den Briten die Kontrolle über die Mallaischen Staaten:Kelatan,Perlis,Terengganu,Kedah
• 1910-1925 Regierungszeit v. König Vajiravudh (Rama VI.)
• 1911 Rama VI gründet die Elite-Einheit Wilde Tiger
• 1916 Thais müssen einen Nachnamen annehmen und der Gregorianische Kalender wird zusätzlich eingeführt.
• 1917 Siam unterstützt im I.Weltkrieg die Alliierten,Rama VI eröffnet Chulalongkorn Universität,neue bis heute bestehende Nationalflagge
• 1921 König Rama VI. erlässt ein Gesetz zur Gleichstellung der Geschlechter,allgemeine Schulpflicht wird eingeführt.
• 1922 beendigung der Gleisarbeiten für den Southern Railway „Bangkok-Butterworth (Malaysia)“
• 1925 Prajadhipok wird König (Rama VII.)
• 1925 Rama VII. zieht in den Chitralada Palast in Dusit um
• 5.12.1927 Geburtstag v. Bumibol
• 1931 erst jetzt wurde Nan dem Königreich Siam angegliedert
• 12. 8.1932 Geburtstag v. Königin Sirikit
• 1932 Ein Staatsstreich macht Siam zu einer Konstitutionellen Monarchie
• 1933 Gründung der Thammasat-Universität
• 1935 Prajadhipok dankt ab und Ananda Mahidol wird König (Rama VIII.)
• 1938 Phibun Songkram wird Premiermenister
• 1939 Phibun Songkram benennt Siam um,seit d. 10.Dezember die Thailändische Nationalhymne (Phleng Chat) wird eingeführt (Komponist=Peter Feit)
• 1939 Aufstellung des Demokratie Denkmal in gedenken zur Einführung der Konstitutionellen Monarchie (1932)
• 1940-1949 heißt Thailand nochmal Siam
• 1940 Thailand marschiert in Laos u. Kambodscha ein nach Frankreichs Niederlage gegen d. Deutschen
• 1941 Phibun kollaboriert m. Japan , Pridi Phanomyong organisiert den Wiederstand im Untergrund
• 1941 Japaner marschieren in Bangkok ein
• 1945 Friedensvertrag mit den Allierten
• 9.6.1946 Mahidol wird ermordet (im alter von 21 Jahren)
• 1946 Phibun tritt zurück , Pridi Phanomyong bildet eine neue Regierun.Westprovinzen Kambodschas mit Angkor Wat werden endg ültig zurück gegeben
• 28.4.1950 Bumiphon & Sirikit heiraten.Beide werden bereits am 5. Mai 1950 in Bangkok gekrönt
• 05.04.1951 Ubol Rantana (Königs-Tochter) in der Schweiz, Lausanne geboren
• 1952 Geburtsjahr v. Kronprinz Vajiaralongkorn
• 1954 Beitritt zur SEATO
• 1955 Geburtsjahr v. Prinzessin Sirindhorn
• 1957 Geburtsjahr v. Prinzessin Chulabhorn
• 1957 Sarit thanarat putscht und stürzt Phibul und läutet die "samai pattana"genannte Modernisierung ein
• 1959 Opium Gewinnung wird verboten,blühte aber während des Vietnam-Kriegs wieder auf
• 1960 Bhumiplol u.a. in Deutschland
• 1964 Im Vietnamkrieg ist Thailand Stützpunkt für Ammis
• 1967 Thailand wird Mitglied in der ASEAN
• 1973-76 Studentenaufstände
• 1973 Im Oktober kommt es zum Massaker an d. Studenten
• 1979-1989 Dritter Indochina Krieg in Kambodscha,Thailand unterstützt aus taktischen Gründen die kommunistische Regierung
• 1980 Rücktritt v. General Kriangsak.General Prem Tinsulanond wird neuer Premierminister
• 1987 In Betriebnahme des Int. Airport Don Muang in Bangkok
• 1988 Demokratische Parlamentswahlen ,Amtierende Regierung Chatichai Choohavan
• 1988 Exportverbot für Holz (erlass durch Bumibol)
• 23.2.1991 Putsch durch Suchinda Kraprayoon gegen Chatichai,im Oktober kommt es zur Neuwahlen und einige Wochen später wird Suchinda Kraprayoon Ministerpresident.Die 15. Verfassung d. Landes tritt in Kraft
• 1992 Im Mai kommt es zu Unruhen wobei 140 Menschen durch die Kugeln des Militär sterben,worauf Bhumipol der Regierung die Unterstützung versagt welche daraufhin zurücktritt. Neuwahlen im September,Rechtsanwalt Chuan Leekpai wird neuer Premierminister.
• 1995 Im Mai tritt Chuan Leekpai nach einem Korruptionsskandal zurück,im Juli Neuwahlen und Banharn Silap-Archa wird für ein Jahr neue Premierminister bis auch er wegen Korruption zurücktreten muß
• 1996 neuer Regierungschef wird General Chavalit Yongchaiyudh
• 2000 50. Thronjubiläum v. Bumibol
• 9.2.2001 Thaksin Shinawatra wird Ministerpräsident



Gruß Sven
 
K

kigiat

Junior Member
Dabei seit
25.04.2002
Beiträge
49
Reaktion erhalten
0
Ort
Darmstadt
Weis hier jemand was genaueres über die "Ermordung" von König Maridol oder kennt Literatur o.ä., die sich damit beschäftigt
 
T

Thai

Gast
Hallo Sven

ne kleine Ergänzung:

1958 Thanom Kittikachorn neuer Premierminister
1959 Sarit putscht wieder
1959 Sarit Thanarat´s Partei wechselt den Namen von Militärpartei zu Revolutionärer Partei
1959 General Sarit wird nach einer neuen Verfassung neuer Premierminister
1960 verbietet Sarit Thanarat die Prostitution
 
K

KLAUS

Gast
Hi 7e11,
bitte kannst Du mir die Quelle angeben fuer diese sehr detaillierte Zeittafel?
Das waere sehr nett,
vielleicht auch, wo man diese im NET findet?
Vieln Dank,
Beste gruesse,
Klaus
 
O

odysseus

Senior Member
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus seveneleven-7e11.
Deine Zeit Tabelle zur Thai Geschichte ist echt gut, habe sie gerade gelesen .Ich kann mich der Frage von Klaus nur anschließen ? Bitte kannst du die Quelle angeben für dies Informative Zeittafel. Meine Wenigkeit hat ziemlich viel Bücher über die Weltgeschichte daheim . Aber leider nicht viel über Thailändischer Geschichte, aber wenn die Quelle Deutschsprachig ist, und das Buch nicht gerade ein Vermögen Kostet, kann man es ja vielleicht kaufen.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Klaus&Odysseus
Soviel ich weiß hat 7e11 das selbst gebaut um sich auf seinen großen Auftritt vorzubereiten. Ein paar Details haben andere mit eingeschoben, aber das meiste hat er selbst recherchiert. Jetzt hat er keine Lust mehr, noch mehr ins Detail zu gehen.
;-)
mfg jinjok
 
G

Guest

Gast
Wie jinjok schon sagte,habe ich die Liste aus allen möglichen Quellen zusammen gesucht,von Büchern bis Internet und auch Forum-Teilnehmer haben lücken gefüllt,wobei ich auf keinen fall dafür garantieren kann ob das auch alles so 100% stimmt.Oft steht in einem Buch das Jahr 1282 und im nächsten 1283.Ich habe mich immer für das Datum entschieden welches sich mit anderen Quellen deckt,es sei denn es gab nur eine Angabe.... :)

Wie ich sehe muß ich noch was einbauen,eigentlich wollte ich wirklich aufhören,aber wenn ich dann neues Futter bekomme werde ich ganz Daten-Geil und kann nicht aufhören....

Gruß Sven
 
K

KLAUS

Gast
Hi Sven,
ich weis nicht,
aus welcher Quelle Du das Gruendungsjahr fuer Chiangmai rntnommen hast, aber da bin ich sicher ,
dass es NICHT 1292 sondern mit Sicherheit
das Jahr 1296 ist!!!
Hast Du Glueck gehabt, dass Du das nicht gefragt wurdest,
sonst haettest Du Punkte verloren...
Nun, daran ist zu sehen, dass Deine verschiedenen Quellen ungenau sein koennen und deine muehselige Zusammenstellung nicht autorisiert ist, autorisiert durch die thailaendische geschichtsschreibung der offiziellen version, was diesache aber trotzdem als Geschichtsfaden wertvoll macht,man muss halt nur beachtyen, dass es unterschiedliche daten geben kann.
Nun, dem Tourisdten hier vor ort ist es eh egal,
ob er erfaehrt, dass Chiangmai 1292 0der 1296 gegruendet wurde, nach ca. 10 minuten hat der Gast beide Zahlen bereits vergessen...:-)LOL
Wichtig sind diese Zahlen nur,wenn es um Interessenten geht, die diese Zahlen wirklich benutzen zur geschichtlichen Aufarbeitung...;-)
da hast Du Dir also eine riesen Arbeit emacht, ich habe das mal eben ausgedruckt und werde es mal so nach und nach in den Eckzahlen mit der offiziellen Geschichtsschreibung aus Thaiquellen vergleichen, nur so aus Hobby, schliesslich will man ja nun GENAU wissen, was ist los im Staate Thailand vor hunderten Jahren...:-)
danke nochmal,
beste gruesse,
Klaus
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hi seven,
das ist aber wirklich eine Leistung, wenn du das selbst zusammengestellt hast. Wäre schade, wenn das in diesem Thread hier bald wieder in den Tiefen des Forums verschwindet. Mein Vorschlag, stelle es doch als Beitrag in "Mein Thailand" rein. Da findet man es leichter wieder.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
@ Kigiat,
leider kann ich dir da nicht weiterhelfen,
aber sei gegrüßt im Forum der Foren !
Ein interessanter Spitzname...bist du wirklich faul? :-)
Viele Grüße
Michael
 
G

Guest

Gast
@Klaus
Du kannst schon recht haben aber in drei Büchern von mir steht das Chiang Mai 1292 gegründet wurde,nur im Stefan Loose steht 1296 als Gründungsjahr.
Punkte hätte ich nicht abgezogen bekommen,denn wir (ZDF-&Ich) haben uns auf Buchquellen geeinigt,und in denen steht nun 1292 als gründungs Jahr,ob es richtig oder falsch ist,spielt wohl keine rolle,Haupsache die Angaben decken sich mit den abgemachten Quellen.

Ein bisschen Peinlich ist es schon wenn es dann eigentlich falsch ist,aber was soll ich machen.Ein Buch aus dem die Fragen entstehen ist der Allianz Reiseführer,ich habe mir schon überlegt ob ich den Verlag mal anschreibe und denen erzähle was die alles Garantiert falsch veröffentlichen,da kommt einiges zusammen.Überhaupt decken sich die Angaben der ausgemachten Quellen oft überhaupt nicht,es schreibt einfach jeder was er will oder aber der eine schreibt vom anderen falsch ab.
Trotzdem danke für den Tip,bestimmt stecken noch mehr fehler in der Liste oder auch tipp fehler von mir,also falls du noch was entdecken solltest dann sag bescheid.

@MichaelNoi

Ich hätte nichts dagegen die Tabelle irgentwo fest zu setzen,ich habe schon wieder einige neue Daten entdeckt die eigentlich nicht fehlen dürfen,vielleicht ist es noch zu früh dafür weil ich doch noch so ein paar lücken füllen will.Vollständig kann so eine Liste ja nie werden aber gewisse Highlights der History müssen noch mit rein.


Gruß Sven
 
K

KLAUS

Gast
Hi Sven,
schon klar, Dich trifft da keine Schuld, eher, wie Du schreibst, die Nachlaessigkeit der eniger Buchautoren..:-)
Die einzige wahre Quelle ist Chiangmai selber...!!!:-)
Ich finde esauch gut, diesen Zeitalmanzh ins Thailand-Forum zu setzen, da kann jeder der moechte auch dran mitwirken...:-)
Sei es, wenn es um korrekturen geht oder um wichtige ergaenzungen.
Viel erfolg wuenscht
Klaus
 
K

KLAUS

Gast
Hi Kigijat,
Du fragst nach den Hintergruenden der moeglichen Ermordung des RAMA VIII, Koenig Monkhut,
nun,
ich denke,
Du wirst kaum aussagefaehige Literatur dazu finden....
...deshalb mein Rat, lass es so stehen, wie es die Zeitgeschichte geschrieben hat, in Thailand selber solltest Du nicht nachforschen, es waere erstens erfolglos und zweitens tust Du Dir damit keinen gefallen..:-),
sei in diesem Falle einfach "kikijat, oder so...:-)
beste gruesse
klaus
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo 7e11
Normalerweise gibt es zu jedem Land eine refernz in den Geschichtsbüchern, auf die sich dann alle beziehen können. Aber in den letzten 10 Jahren haben wir ja auch erleben dürfen, daß die jüngere deutsche geschichte ein wenig umgeschrieben wurde, nachdem die Hoheitsrechte wechselten. Dabei ging es aber eher im Bewertungen und weniger um Daten.

Fakt ist nunmal, daß keiner mehr lebt, der bei den Eigeignissen im fernen Siam dabei war, die mehr als ca. 100 Jahre zurückliegen. Ein Problem wird bei der Geschichtsschreibung Siams und später TH immer schon die Übersetzung der Texte wie auch der Daten gewesen sein. Die von Dir beschriebene Praxis scheint gerade in der Cyberwelt gang- und gebe zu sein.

Bei meinen eigenen recherchen tauchte immer wieder der name Wyatt auf. Er war zuletzt Botschafter oder Honorarkunsul der Briten in Bangkok und ging letztes jahr in Pension. Von ihm stammt A Short History of Thailand David K. Wyatt 1986 Yale University Press ISBN 0300035829. Diese Referenz wurde sehr of gemacht und scheint mir das Standardwerk in Farang-Language zu sein.

Ein Standardwerk in Thai oder Siamesisch würde den meisten von uns sicher nur was in Zusammenarbeit mit der Frauz/Freundin nützen. Leider gibt es vom Wyatt natürlich keine Online-Version. Aufgabe wäre nun eine Online-Zeitlatte zu finden, die sich auf den Wyatt bezieht.

Michael meinte das Nittaya-Mitglieder-Projekt. Dakannst die Daten aus weiterhin in einem (diesen oder dem anderen) einsammeln und ab und an die Daten webmäßig aufbereitet oder auch nicht an Visito oder mich per Mail weiterreichen. Das würde gut in das Projekt passen. Die Updates können auch recht schnell (meist am selben Tag) online gehen.

Bei der Gelegenheit könnte man wiedermal etwas die Werbetrommel für unser Projekt rühren, welches nach der Anfangsneugier wieder in der Versenkung verschwand. Das Projekt steht ohne thematische Einschränkungen allen registrierten Nittaya-Usern offen. Vielleicht sollte man von den ganz großen Multimediapräsentationen absehen, aber bisher gabs auch noch keine Probleme.
mfg jinjok
 
heini

heini

Senior Member
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.254
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
hallo 7/11,
wann ist denn dein auftritt im TV?
nicht vergessen....... T-Shirt mit

www.unsere-kinder.de.vu

brauche größe und deine anschrift.
gruss heini
 
I

Iffi

Gast
7e11,
tolle Arbeit.:bravo:

Lass dich man nicht verwirren vom (Klausi)Hinweis auf die sog. "offiziellen" Thaizahlen. Die sind nicht immer, hmm, um es mal höflich zu sagen, die genauesten und am besten fundierten.

Du hast ja selber gesagt, dass du mehrere Quellen studierst hast und dich dann für eine Zahl entschieden hast, für die wahrscheinlich der grösste Konsens herrscht. Dir bleibt ja auch gar nichts anderes übrig.

Dies ist eine Chronik mit gregorianischen Kalenderzahlen.

Problem eins: auch der ist manchmal auf Abwegen gewandelt, war nicht immer so stabil, wie es uns heute scheint.

Thailandchroniken bestehen aus B.A. (Buddhist Ara) Kalenderzahlen.

Problem zwei: der entstand erst im 2.Jahrtausend, wurde von Region zu Region anders gezählt und befand sich SEHR oft auf Abwegen, weil ihn mal wieder irgend jemand korrigieren musste.

Die Kunst besteht nun darin, diese verschiedenen Kalenderzahlen "in sync" zu bringen. Eine verdammt schwierige Aufgabe. Da werden oft "Ereignisse" in anderen Ländern, von denen man glaubt, eine einigermassen gesicherte Jahreszahl zu haben, zu "Ereignissen" in Thailand in zeitliche Relation gesetzt, weil zwischen ihnen eine historische Verbindung besteht.

Dass hier mit bestem Gewissen auf Teufel komm heraus "geschätzt" wird, liegt auf der Hand.:nixweiss:

Ein grosser Wert deiner Aufstellung liegt auch in der Darstellung der sequentiellen Abfolge. Aber trotzdem viel Spass, bei der Diskussion um die ein oder andere Jahreszahl.:rofl:
 
G

Guest

Gast
@Jinjok
Also ich hab nichts dagegen,pack die Liste ruhig ins Projekt,vielleicht wartest du noch bis morgen Nacht,dann ersetzte ich die Liste im ersten Beitrag durch eine Aktuellere Version.
Hast du das Buch -A Short History of Thailand-,dann kannst du sicher noch einiges ergänzen ?

@Iffi

Einleuchtende Erklärung für die Abweichung von Syncronen Daten.
Mit dem was Jinkjok und du dazu geschrieben habt,verstehe ich jetzt wie es überhaupt dazu kommen konnte das es solche oft Extremen Unterschiede in den Angaben der Quellen gibt.


@Heini
Ich schick dir die Tage eine Mail mit meiner Adresse usw.
Kann man sich die Farbe aussuchen ? Bitte nicht Lila oder sowas :)


Gruß 7e11
 
K

KLAUS

Gast
Hi Iffi,
ich wollte niemanden verwirren, sondern eine Jahreszahl,
welche 100% falsch angegeben ist, richtig stellen!!:-)
Chiangmai wurde durch Koenig Mengrai, den Grossen,
im Jahr 1296 gegruendet und nichts anderes ist richtig!!!
Richtig ist, dass es in der thailaendischen Geschichtsschreibung , sowohl was die Ereignisbeschreibung selber, als auch da und dort die Jahreszahlen betrifft, Abweichungen geben kann und auch gibt, so wird die Geschichte noch heute durch die Studien der Universitaet oft korrigiert.
Geschichtsschreibung hat auch immer was damit zu tun, wer , wann die Geschichte aufschreibt und welchen politischen, gesellschaftlichen Zweck damit verfolgt wird.
Nehmen wir mal die juengsten Geschichtsverfaelschungen die besonders der Jugend falsche aber gewuenschte "Idole" vorsetzt, undzwar mangels tatsaechlich vorbildhafter Menschen der Istzeit, da muessen dann Geschichtsheronen dafuer herhalten in aufgemotzten
Filmen.
Das ist dann nicht Geschichtsschreibung, sondern Politik die den Zweck hat das Volk zu manipulieren.
Aber bleiben wir mal bei den Geschichts/jahreszahlen, bekanntermassen wurden waehrend der Zerstoerung Ayutthaya's in der zweiten Haelfte des 18. Jahrhunderts, also noch nicht allzulange her...(Man bemerke die Vermeidung von Geschichtszahlen:-))
...saemtliche Archive durch die Burmesen vernichtet, so konnte man spaeter nur auf die Geschichtsdokumente , welche in den einzelnen Provinzen vorhanden waren zurueckgreifen,was eine Arbeit ist, die noch heute fortgefuehrt wird.
Deswegen sollte man sich an die Zeittafeln der offiziellen
thailaendischen Veroeffentlichungen halten, da diese, trotz einiger Korrekturen, die wahrscheinlichsten sind,
in jedem Falle sind diese Daten amtlich gemacht durch den Staat und das ist das entscheidene Moment.
....Geschichte ist wohl immer die Sicht der Vergangenheit aus der Sicht des Heute....
meint
Klaus
 
N

Niko

Gast
Nun macht Euch mal mit ner sache die über 700Jahre zurückt liegt keinen Kopf.

Bei uns ist eine Thai bei der steht im Pass unter Geburtsdatum das Jahr, ob das nun richtig ist weis keiner.

Wie sollen dann Thais anhand von ihrer Vorgeschichte alles auf das Jahr genau wissen.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Klaus
Deswegen sollte man sich an die Zeittafeln der offiziellen thailaendischen Veroeffentlichungen halten, da diese, trotz einiger Korrekturen, die wahrscheinlichsten sind, in jedem Falle sind diese Daten amtlich gemacht durch den Staat und das ist das entscheidene Moment.
Eine kluge Idee, auf die eigentlich jeder als erstes kommt, der sich mit der Geschichte Thailands beschäftigt. Allein ist es das Problem des Farang allgemein, daß er die offiziellen Thailändischen Veröffentlichungen nicht entziffern kann. Also auch Du nicht. Kennst Du nun eine in das Englische übersetzte offizielle thailändische Veröffentlichung zum Thema Geschichte Thailands?
mng jinjok (mit neugierigen Grüßen)
 
Thema:

Zeit-Tabelle zur Thai Geschichte

Zeit-Tabelle zur Thai Geschichte - Ähnliche Themen

  • Zeit totschlagen Suvarnabhumi

    Zeit totschlagen Suvarnabhumi: Hallo, war in den letzten 10 Jahren zwar oft in Bkk, aber immer nur auf der Durchreise. Auch diesmal müssen wir (meine Frau und ich) ca. von 16h...
  • Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?

    Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?: Hallo zusammen, vielleicht kennt sich ja jemand aus: Ich war letztes Jahr 3 mal in Thailand um Urlaub zu machen. Das erste mal im März ohne Visum...
  • Webseiten-Design im Wandel der Zeit (www)

    Webseiten-Design im Wandel der Zeit (www): es wird dem geneigten www-Konsumenten immer schwerer gemacht: (da ist ja eine Adblock-Nutzung quasi zwingend erforderlich) im Jahre 2008 - -...
  • Was habt ihr in der letzten Zeit für ein Buch gelesen

    Was habt ihr in der letzten Zeit für ein Buch gelesen: Bei mir war es seit Jahren wieder C.G.Jung... Erinnerungen, Träume, Gedanken. Keine leichte Kost muss ich sagen..und manchmal verstörend..aaaber...
  • Die thailändische Bestattungskultur im Wandel der Zeit

    Die thailändische Bestattungskultur im Wandel der Zeit: Scheint mal ein interessantes Buch zu sein, wem es interessiert....
  • Die thailändische Bestattungskultur im Wandel der Zeit - Ähnliche Themen

  • Zeit totschlagen Suvarnabhumi

    Zeit totschlagen Suvarnabhumi: Hallo, war in den letzten 10 Jahren zwar oft in Bkk, aber immer nur auf der Durchreise. Auch diesmal müssen wir (meine Frau und ich) ca. von 16h...
  • Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?

    Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?: Hallo zusammen, vielleicht kennt sich ja jemand aus: Ich war letztes Jahr 3 mal in Thailand um Urlaub zu machen. Das erste mal im März ohne Visum...
  • Webseiten-Design im Wandel der Zeit (www)

    Webseiten-Design im Wandel der Zeit (www): es wird dem geneigten www-Konsumenten immer schwerer gemacht: (da ist ja eine Adblock-Nutzung quasi zwingend erforderlich) im Jahre 2008 - -...
  • Was habt ihr in der letzten Zeit für ein Buch gelesen

    Was habt ihr in der letzten Zeit für ein Buch gelesen: Bei mir war es seit Jahren wieder C.G.Jung... Erinnerungen, Träume, Gedanken. Keine leichte Kost muss ich sagen..und manchmal verstörend..aaaber...
  • Die thailändische Bestattungskultur im Wandel der Zeit

    Die thailändische Bestattungskultur im Wandel der Zeit: Scheint mal ein interessantes Buch zu sein, wem es interessiert....
  • Oben