Zahnarzt in Thailand

Diskutiere Zahnarzt in Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Also fangen wir mal an mit den Zahnärzten in Deutschland. Mindestens 70 % sind absolut mies und verstehen ihr Handwerk nicht. Davon sind 20 % so...
K

klabauter

Senior Member
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
418
Reaktion erhalten
140
Also fangen wir mal an mit den Zahnärzten in Deutschland. Mindestens 70 % sind absolut mies und verstehen ihr Handwerk nicht. Davon sind 20 % so schlecht, das sie Berufsverbot haben müssten. Man fragt sich teilweise, wie haben die bloß ihr Studium geschafft. Aber dieser Herrn Doktoren sind so von sich eingenommen, das einem schlecht werden kann.
Hier in Thailand ist es ebenso Glücksache den Richtigen zu finden. Ich habe Glück gehabt und durch Empfehlung eine wirklich gute Zahnärztin gefunden( Udon Thani). Die Präparation, der Abdruck und ebenso die Goldkrone waren sehr gut. Der Preis incl. Hochgold 10.000 THB . In Deutschland hätte das mindestens 700-800 Euro gekostet abzüglich 40% Kassenzuschuß bei regelmäßigem Zahnarztbesuch. ( Bonusheft)
 
J

John

Senior Member
Dabei seit
22.05.2016
Beiträge
320
Reaktion erhalten
41
Also ich bin mit meinem Gebiß zufrieden:)
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.527
Reaktion erhalten
2.069
Ort
nicht mehr hier
Pech halt für dich ,das du in Österreich hocken musst und dich eben nur da ,im Thaiforum bewegen (rumpöbeln) kannst
während Andere eben auf dicke Hose machen können!

Geiz ist geil,evtl ist es gar kein Geiz sondern Kosten - Nutzen Rechnung
Träum weiter,Hobbymod.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.527
Reaktion erhalten
2.069
Ort
nicht mehr hier
Ganz sicher nicht.

Um (vielleicht) ein paar Hundert Euro zu sparen, nimmt man das Risiko in Kauf, auf den Kosten für verpfuschte Zähne sitzen zu bleiben.



Natürlich wird es Expats geben, die "ihren" Zahnarzt in Thailand gefunden haben.


Für Urlauber, noch dazu ohne Thailanderfahrung, halte ich das für ausgemachten Bleedsinn.


ich hoffe ,du bist nicht auch so frustriert wie ich....:lachen:
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.527
Reaktion erhalten
2.069
Ort
nicht mehr hier
wenn man die Zähne mancher Menschen sieht ,graust einem,die legen halt keinen Wert Hauptsache gespart.möchte mir garnicht jene gewisser Poster vorstellen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.557
Reaktion erhalten
946
Ort
Hausen
Ich gehe immer in Bangkok zu dem Zahnarzt unseres Vertrauens hin. Habe aber meist nichts großes, meist nur Zahnsteinentfernung, Reinigung die eine oder andere Plombe.

Mein deutscher Zahnarzt hatte ja nie Zeit für mich, kurz reingeschaut - alles i.O., beim Hinweis auf Zahnstein zwei Bewegungen gemacht - fertig, der komplette Besuch hat 2 Minuten gedauert. Als ich drei Monate später in Bangkok das erste mal beim Zahnarzt war, hat der gemeint ich hätte so viel Zahnstein, und habe 800 statt 600 Baht gezahlt und es hat auch deutlich länger gedauert, da frage ich mich was der Zahnarzt in D gemacht hat - klar, er hat keinen Bock gehabt die von der gesetzlichen bezahlte Leistung Zahnsteinentfernung zu leisten und hat vermutlich gedacht ich zahle privat eine "professionelle Zahnreinigung", da hat er sich geschnitten, würde ich schon aus Prinzip nicht machen, nachdem er ja eigentlich gerade festgestellt hat, dass ich gar keinen Zahnstein hatte. Karies hat er auch nicht gesehen, vermutlich hätte er gewartet bis er den Zahn tauschen kann, ist ja auch lukrativer. Abgesehen davon, machen wir in Bangkok einen Anruf und bekommen meist schon 1-2 Tage später einen Termin, warten dann gar nicht, haben das Gefühl gut behandelt zu werden und günstig ist es auch noch, wobei das bei den kleinen Eingriffen kaum eine Rolle spielt - aber das Gesamtpaket ist bei thailändischen Ärzten besser.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.527
Reaktion erhalten
2.069
Ort
nicht mehr hier
ich weiss nicht wie das in Deutschland ist, aber in Österreich ist Mundhygiene(Zahnsteinentfernung)Privatleistung für rd. 70 €.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.557
Reaktion erhalten
946
Ort
Hausen
Die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen
Die Kosten für die Entfernung von Zahnstein (Konkrement) werden von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland einmal pro Kalenderjahr erstattet. Die Kosten können direkt von Ihrem behandelnden Zahnarzt über die Chipkarte abgerechnet werden.
Ihnen als Patient sollte bekannt sein, dass diese Behandlung nichts mit der “Professionellen Zahnreinigung“ zu tun hat. Diese geht weit über die Zahnsteinentfernung hinaus und muss von Ihnen privat bezahlt werden oder von einer privaten Zahnzusatzversicherung kostenmäßig übernommen werden.
Quelle
 
franky_ch

franky_ch

Gesperrt
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
768
Reaktion erhalten
64
Ort
Thailand
Lautlach ich sehe so viele Frangs ohne Beisser, wohl die Kohle ausgegangen! 8-)
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.123
Reaktion erhalten
725
Ort
Tholey im schönen Saarland
Also unsere KK übernimmt einmal pro Jahr bis 50 Euro für eine professionelle Zahnreinigung. Diese kostet bei uns (Kleinstadt) rund 70 Euro. Also 20 Euro Zuzahlung, das ist doch i.O.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.527
Reaktion erhalten
2.069
Ort
nicht mehr hier
Also unsere KK übernimmt einmal pro Jahr bis 50 Euro für eine professionelle Zahnreinigung. Diese kostet bei uns (Kleinstadt) rund 70 Euro. Also 20 Euro Zuzahlung, das ist doch i.O.
ich find auch die 70 Ok,wird doch vielmehr für unsinnige Dinge ausgegeben.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.369
Reaktion erhalten
5.044
Also unsere KK übernimmt einmal pro Jahr bis 50 Euro für eine professionelle Zahnreinigung. Diese kostet bei uns (Kleinstadt) rund 70 Euro. Also 20 Euro Zuzahlung, das ist doch i.O.
Meine übernimmt es auch seit einiger Zeit - allerdings schreibt sie mir den Zahnarzt vor.

Das übernimmt dort eine extrem nervige Tussi, die wahrscheinlich nur Zahnarzthelferin ist.

Jedesmal musste ich mir ihren Scheiss anhören..: " Benutzen sie Zahnseide, "Wie benutzen sie die Zahnseide"?

Letztes Mal ist mir der Kragen geplatzt: " Nein, ich benutze keine Zahnseide und werds auch nicht - machen Sie einfach die Reinigung und gut...."

Mann, ich bin über 50, habe noch alle Zähne und werde im Alter nicht mit dem Ges.chwuchtel anfangen.

Ein Mann der Zahnseide benutzt.....Lol!:p:cry:
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.123
Reaktion erhalten
725
Ort
Tholey im schönen Saarland
Meine übernimmt es auch seit einiger Zeit - allerdings schreibt sie mir den Zahnarzt vor.

Das übernimmt dort eine extrem nervige Tussi, die wahrscheinlich nur Zahnarzthelferin ist.

Jedesmal musste ich mir ihren Scheiss anhören..: " Benutzen sie Zahnseide, "Wie benutzen sie die Zahnseide"?

Letztes Mal ist mir der Kragen geplatzt: " Nein, ich benutze keine Zahnseide und werds auch nicht - machen Sie einfach die Reinigung und gut...."

Mann, ich bin über 50, habe noch alle Zähne und werde im Alter nicht mit dem Ges.chwuchtel anfangen.

Ein Mann der Zahnseide benutzt.....Lol!:p:cry:
Würde mal die KK wechseln, wenn sie auch sonst nur mittelmäßig ist, was ich nicht einzuschätzen vermag.

Wir lassen die Reinigung immer beim Zahnarzt unseres Vertrauens durchführen. Die Helferin ist dafür speziell ausgebildet, mit jährlichen Weiterbildungen. Auch sonst ist unsere KK gut. Schneidet bei diversen Tests immer mit besten Noten ab.

Ich Wechsel die KK zwar nicht jährlich, achte aber darauf, ob die Konkurrenz aufrüstet und deutlich besser wird.
 
T

tnmlyger

Junior Member
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
40
Reaktion erhalten
0
Ort
München
Um mal wieder etwas näher On Topic zu kommen: Ich habe seit 15 Jahren sehr gute Erfahrungen mit dem Dental Hospital Bangkok, Sukhumvit Soi 49 gemacht. Die sind alles andere als günstig, aber die Qualität spricht für sich: bislang zwei Wurzelbehandlungen und sechs Kronen ohne jegliche Beanstandung, nebst Kleinkram.
 
messma2008

messma2008

Senior Member
Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
3.077
Reaktion erhalten
263
Na ja, eigene schlechte Erfahrungen sollte man nicht verallgemeinern.

Ich habe vor ca. 8 Jahren in KK 3 Kronen machen lassen für die Hälfte des Kostenvoranschlags in Deutschland.

War eine Thai-Chinesin, die in einer Gemeinschaftspraxis gearbeitet hat und sich darauf spezialisiert hatte; bis heute keine Probleme!!

Man muß sich halt informieren!!
moin moin kkc, haste mal per pn die adresse bzw website von der zahnärztin in khon kaen. mein weibchen will nämlich in kürze auch was machen lassen, und es sollte schon kein stümper sein. gruss
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Ich habe seit 15 Jahren sehr gute Erfahrungen mit dem Dental Hospital Bangkok, Sukhumvit Soi 49 gemacht. Die sind alles andere als günstig, aber die Qualität spricht für sich: bislang zwei Wurzelbehandlungen und sechs Kronen ohne jegliche Beanstandung, nebst Kleinkram.
Kenne ich auch,die sind airconmaessig eisekalt,bei der Behandlung wirds dann aber schnellwaermer.

Habe fast alle meinen Kronen und Wurzelbehandlungen dort gemacht.
Die billigeren Sachen bei den zweiten aber in Deutschland.

Musste eines aber feststellen,die Zahaerzte widersprechen sich sehr oft.

Gehe mit deinem Roentgenbild (rundum) zu 3 verschiedenen Zahnaerzten,du bekommst 3 verschiedene Zustandsberichte,bzw Zaehne ziehen.(bin Privat)

Frage : denken die nur an dien Folgegewinn bei den dritten???

Bin jetzt vorsichtig geworden,denn ich will meine zweiten Beisserchen noch etwa erhalten,sonst ist bald Smoothiezeit angesgt.


Habe in Muenchen,Bahnhofsnaehe eine gute Clinik gefunden.
Der Chefzahnarzt sagte mir dort,
2 Zaehne,mit Krone wuerden auf dem Roentgenbild nicht gut aussehen.

Auf meine Frage,wann fangen diese Zaehne an zu jucken,meine er haendewerfend:

kann Morgen sein,naechster Monat,naechtes Jahr........
Hat mir dann eine Packung Antibiotiker aufgeschrieben fuer alle Faelle.

Das wr vor einem Jahr.

Koennte sein dass das Haltbarkeitsdatum fuer die Tabletten schneller ablaeuft,bevor diese Zaehne jucken?

Also vorsicht,traue keinem weissen Kittel,weder in LOS noch in Antilos.

Sollten die dritten bei mir mal anstehen haette ich ein Entscheidungspproblem,Bruecke,Impantate oder nichts machen.
Habe bei Impantate schon Horror gelesen und Freundeaussagen gehoert.

Ein Spruchh gibt mir aber zu denken,

Die meisten Hunderjaehrige leben schon lange ohne Zaehne,habe also eine gesunde Mundflora.
Ist also doch was dran,dass du bei infekten Zaehnen,Zahnfleisch Auch ohne Schmerzen eine tickende Bombe im Mund traegst!!!
Darum,bei Herzprobleme erst Mal zum Zahnarzt gehen!

Ist hier ein Zahnarzt unter uns Membern,der ehrlich sein kann!?


Otto
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.019
Reaktion erhalten
1.825
Ort
Hannover
Nicht jeder ist für Implantate geeignet,

wer Probleme bei Wundheilungsprozessen hat, Gerinnungsmittel nehmen muss, durch Vorerkrankung zu regelmässigen Tabletteneinahme gezwungen ist,

da sollte der Versuch nicht in den Tropen unternommen werden,
weil Tropenbakterien und Wärme eine unnötige Risikoerhöhung ist.

Das Risiko, das der Kiefer die gesetzten Implantatsstifte abstösst,
oder es vom Material der Stifte zu Unverträglichkeiten kommt,

ist immer da, und wird in dem halben Jahr, nach dem Setzen der Stifte, bei Nachlässigkeit der Mundhygiene gefördert.

Erst wenn alles abgeheilt ist, und die Stifte vom Kiefer angenommen sind,
kann darauf aufgebaut werden,

doch der gesamte Abschnitt,
bedeutet, dass man gut ein Dreivierteljahr sich ausschliesslich mit dem Thema beschäftigen muss,
und mit ungewissem Ausgang.

In Thailand kostet der Spass in einem vernünftigen Krankenhaus,
wo man während des Abheilungprozesses mehrfach zur Nachbehandlung muss,
wo keine Studenten die Behandlung machen, wo ein OP Raum gemietet werden muss,
wo japanische Inlays später verwendet werden - ca. 25.000 Euro,
in Deutschland zahlt ein Teil die Gesetzliche, bei Privat 50 bis 70 k,

aber es kann auch alles umsonst sein.

Die Standartvariante - Gebiss,
aber auch das kostet, und oft gehen die Dinger kaputt oder drücken,
werden nachts nicht regelmässig in Kukidentbäder gelegt also auch Hygieneauflagen.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Interessant,grosses M!
Wenn Implantat wuerde ich in eine gute Klinik in Ungarn gehen.Gibt ja im Net einige Empfehlungen.

Frage:Kann man auch ohne Zaehne leben,

und dann eben nur selbsthergestellte Smoothies konsumieren um den Vitamienbedarf zu decken???
Was ist mit der Rueckbildung der Kiefernknochen,hat das gesundheitliche Auswirkung?
Das du dann eingefallener und aelter aussiehst stoert mich nicht,muss mich ja nicht ansehen!

Irgendwann moechte ich doch das Wort Zahnarzt nur noch in Maerschenbuechern lesen,bin schon lange bedient,trotzdem ich ausser den Weisheitszaehnen noch alle habe (3 x auf Holz klopfen)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.019
Reaktion erhalten
1.825
Ort
Hannover
solange bei Dir nicht Diabetis oder eine andere Erkrankung auftritt,
die zu Komplikationen mit dem Setzen von Implantaten führen kann,

ist ein intaktes Kauvermögen immer zu bevorzugen.

Es sind ja nicht nur Mineralien, Ballaststoffe, wie Körner, die zerteilt den Weg ins Mageninnere führen sollen,
sondern jede Menge Kleinstsubstanzen, die bei Entzug zu gefährlichen Nervenerkrankungen führen können,

nur weil der Körper zB. seine benötigte Folsäure nicht kriegt.
 
Thema:

Zahnarzt in Thailand

Zahnarzt in Thailand - Ähnliche Themen

  • Zahnärzte

    Zahnärzte: Guten Tag wenn auch im ganzen Netz kaum viel über Zahnärzte zu finden ist, versuche ich es hier. Ich wollte eine Krone in Bangkok machen lassen...
  • Zahnarzt-Tip für Khon Kaen

    Zahnarzt-Tip für Khon Kaen: คลินิกหมอฟัน ทันตแพทย์นพดล Dr Nopadol. Morfun Dental Clinic 173 หมู่ 2 ถนน Tambon Nai Mueang, Amphoe Ban Phai, Chang Wat Khon Kaen 40110...
  • Khao san Road Zahnarzt

    Khao san Road Zahnarzt: Hallo, ist vielleicht jemand von euch in der K.S. road und kann mal schauen, ob es meine alte Zahnärztin da noch gibt? Viele Grüsse
  • Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand

    Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand: Nachdem hier immer wieder beschwerden ueber die Preise in den bekannten grossen Krankenhaeusern auftauchen, dachte ich mir das man mal einen...
  • Zahnarzt in Thailand

    Zahnarzt in Thailand: Hallo, wer hat sich in Thailand einer Zahnbehandlung, und zwar Einsetzen einer Brücke o.ä. unterzogen und den kassenüblichen Teil auch in...
  • Zahnarzt in Thailand - Ähnliche Themen

  • Zahnärzte

    Zahnärzte: Guten Tag wenn auch im ganzen Netz kaum viel über Zahnärzte zu finden ist, versuche ich es hier. Ich wollte eine Krone in Bangkok machen lassen...
  • Zahnarzt-Tip für Khon Kaen

    Zahnarzt-Tip für Khon Kaen: คลินิกหมอฟัน ทันตแพทย์นพดล Dr Nopadol. Morfun Dental Clinic 173 หมู่ 2 ถนน Tambon Nai Mueang, Amphoe Ban Phai, Chang Wat Khon Kaen 40110...
  • Khao san Road Zahnarzt

    Khao san Road Zahnarzt: Hallo, ist vielleicht jemand von euch in der K.S. road und kann mal schauen, ob es meine alte Zahnärztin da noch gibt? Viele Grüsse
  • Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand

    Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand: Nachdem hier immer wieder beschwerden ueber die Preise in den bekannten grossen Krankenhaeusern auftauchen, dachte ich mir das man mal einen...
  • Zahnarzt in Thailand

    Zahnarzt in Thailand: Hallo, wer hat sich in Thailand einer Zahnbehandlung, und zwar Einsetzen einer Brücke o.ä. unterzogen und den kassenüblichen Teil auch in...
  • Oben