wozu Tank auf dem Dach?

Diskutiere wozu Tank auf dem Dach? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Es gibt in der Stadt viele Häuser, die haben einen Wassertank auf dem Dach. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die das haben, um mehr Druck in...
j-m.s

j-m.s

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.05.2015
Beiträge
252
Reaktion erhalten
21
Ort
Frankfurt
Es gibt in der Stadt viele Häuser, die haben einen Wassertank auf dem Dach. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die das haben, um mehr Druck in der Leitung zu haben? Die Pumpen das Wasser aufs Dach und von dort fliest es mit mehr Druck in die Dusche?
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.400
Reaktion erhalten
1.156
Ort
Irgendwo im Outback!
Ich würde sagen ,Ja
Bei meinem Pattaya Condo haben die auf dem Dach ,8 te Etage ,sogar ein sehr großes Wasserbecken aus Zement.
Das Wasser darin schmeckt abgestanden und schimmelig ,wenn es durch die Leitung kommt.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Es gibt in der Stadt viele Häuser, die haben einen Wassertank auf dem Dach. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die das haben, um mehr Druck in der Leitung zu haben? Die Pumpen das Wasser aufs Dach und von dort fliest es mit mehr Druck in die Dusche?

Wie das jetzt mit dem Wasserdruck ist, kann ich Dir leider nicht erklären



Aber der Wassertank auf dem Dach lässt mich an ein Reiseerlebnis zurück erinnern

Wir sind im Süden einmal in einem kleinen Hotel eingekehrt, die hatten auch einen Wassertank auf dem Dach.

Als ich dann das erste Mal im Bad des Zimmers duschte, habe ich mich an dem doch sehr heißen Wasser beinahe verbrüht. Es gab kein Heißwasser-Gerät. Das Wasser kam heiß aus der Leitung.

Egal in welche Richtung ich den Handhebelmischer drehte, es kam nur heißes Wasser. Bei den Außentemperaturen, wo man sich doch auf eine erfrischende kalte Dusche gefreut hatte - leider sehr ärgerlich.

An der Rezeption erntete ich nur Erstaunen, als ich mich beschwerte.

Ich sagte: „there is no cold water, there is only hot water“ . . . .

„Yes Sir, we have hot water“

“Oh, excuse me, I do not like hot water. I like cold water”

“No have cold water, but we have hot water”
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.183
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
das ist Teil der Ami Kultur,
kein Rooftop, sondern altes Holz mit sehr grossen Wasserspeichern auf den modernsten Wolkenkratzern.

Fällt die Pumpenanlage aus, haben die Hausbewohner noch 1 Tag Reserve, um zu Duschen und das Wasser im Tank zu nutzen.
Fällt der Strom aus, kann man duschen., ist der natürliche Wasserdruck zu niedrig, muss man so eine Vorrichtung bauen, um auch bei Stromausfall handlungsfähig zu sein, und Wasser zu haben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da der natürliche Wasserdruck in New York zu niedrig ist, um das Wasser auch in höhere Stockwerke zu befördern, haben abertausende New Yorker Gebäude Wassertanks auf den Dächern, die zu Wahrzeichen der Stadt wurden. Mittels elektrischer Pumpen wird das Wasser zum Tank gepumpt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


• Viele Hochhäuser in New York übersteigen die Höhe, die einen ausreichend hohen Druck in der Wasserversorgung bieten kann.

• Der Wassertank auf dem Dach nutzt die Schwerkraft, um hohe Gebäude mit Wasserdruck zu versehen.

• Die Wasserspeicher werden für den täglichen Wasserverbrauch und für den Brandschutz des Gebäudes genutzt.

• Die meisten Gebäude haben Wassertanks, deren Füllmenge für den Tagesbedarf an Wasser in der Wohnung ausreicht.

• Der Wasserspiegel im Tank wird mit einem Schwimmerventil geregelt, das mehr Wasser einfließen lässt, wenn der Wasserspiegel durch den Verbrauch sinkt.

• Kanadisches Zedernholz wird am äufigsten für die Holzwassertanks verwendet.


EIN KULTSYMBOL AUF DEN WOLKENKRATZERN VON NEW YORK - Blåkläder
 
Zuletzt bearbeitet:
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.752
Reaktion erhalten
4.174
Ort
Beach/Thailand
Habe einen erhöhten Wassertank im oberen Bereich meines Grundstücks wohin das Wasser von meinem Brunnen gepumpt wird. Von dort geht es ca 150 Meter zu einer 2. Pumpe bei meiner Hütte am Meer am gleichen Grundstück mittels einem seit Jahrzehnten eingegrabenen Wasserrohr unter dichten Dschungel mit sehr hohen Bäumen und unzähligen wilden Gewächsen.
Es ist allerdings schwierig zu überprüfen, wo der Hund begraben ist, sollte kein oder wenig Wasser ankommen.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
6.459
Reaktion erhalten
4.081
Es gibt in der Stadt viele Häuser, die haben einen Wassertank auf dem Dach. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die das haben, um mehr Druck in der Leitung zu haben? Die Pumpen das Wasser aufs Dach und von dort fliest es mit mehr Druck in die Dusche?

Nun ja , 10m Höhe = 1 bar Druck .
Bin ja Farang und verstehe ja Thailand und seine Menschen nicht .
Aber ich weiß , dass es verschiedene Gründe dafür gibt .
1. Sicherheit das immer Wasser zu Verfügung steht , kommt kein Wasser aus der Leitung ,
hat man auf dem Dach eine Reserve .
2. Hat man genügend Höhe , hat man immer einen Wasserdruck .
3. Bei eigener Pumpe hat man auch bei Stromausfall Wasser mit Druck .
4. Das Wasser ist " vorgewärmt " und so kann man auch mit " Kaltwasser " duschen .
 
pani

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
2.362
Reaktion erhalten
364
Es gibt in der Stadt viele Häuser, die haben einen Wassertank auf dem Dach. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die das haben, um mehr Druck in der Leitung zu haben? Die Pumpen das Wasser aufs Dach und von dort fliest es mit mehr Druck in die Dusche?
Das stimmt so bedingt. Das Wasser kann bei normalem Druck auch aufs Dach. Wenn aber die Zuleitung keinen Druck mehr hat, wird der Tank auf dem Dach mit einer Pumpe befüllt. Bei Abfall des Leitungsdrucks ist dann immer noch Druck auch ohne Pumpe von dem höher liegendem Tank vorhanden.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.651
Reaktion erhalten
343
Ort
Pattaya
Bei meinem Condo ist der Wassertank auf der 32 Etage , das Wasser wird in einem dicken Rohr nach oben gepumpt!
Wasserdruck immer vorhanden, ist sehr praktisch wenn mal wieder Stromausfall ist!
 
K

King

Senior Member
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
390
Reaktion erhalten
112
oftmals ist der Druck nicht nur hier im Isaan am Tag ungenügend weil viele Wasser für die Felder oder für die Arbeit benötigt wird.
In der Nacht steigt der Druck und füllt den Tank.
Da ist man(n) froh, wenn das Wasser auch ohne Druck vom Tank über den Körper rieselt
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
es gibt drei Möglichkeiten, die Leistung und Bevorratung der Wasserversorgung zu optimieren

EINS: man installiert hinter dem Wasserzähler eine Pumpe, die anspringt wenn man im Haus einen Wasserhahn öffnet. Es wird kein Wasserspeicher benötigt

Das ist in Thailand eine häufig anzutreffende Variante, weil billig und durchaus brauchbar . . .selbst bei niedrigem Druck der kommunalen Wasserversorgung, "saugt" so eine Pumpe mehr Wasser aus der öffentlichen Leitung, und liefert den gewünschten höheren Druck

ZWEI: Die zweite Variante ist ein Wasserspeicher EBENERDIG, der ohne Pumpe stets gefüllt ist per Rückschlagventil. Ein Stromausfall ist egal . . solange der Druck in der öffentlichen Wasserversorgung aufrecht erhalten bleibt.
Was in den Dörfern und auch in vielen Kleinstädten meistens nicht funktioniert, weil die elektrische Pumpe im zentralen Wasserwerk bei einem Stromausfall ja auch ausfällt! Bei Kommunen mit Notstromaggregat bleibt die Wasserversorgung an

DREI: ein mittels elektrischer Pumpe stets voller Wasserspeicher AUF DEM DACH, der auch bei einem Strom- und Wasserausfall die weitere Versorgung für eine begrenzte Zeit gewährleistet. Hat seine Vor- und Nachteile. Wer meinen kleinen Beitrag Nr 3 verstanden hat, weisss dass er dann nicht mehr KALT duschen kann, sondern nur noch warm. Aber was soll's, die Deutschen sind eh alles Warmduscher

P.S. . . wir haben keine der drei Varianten hier wo wir im Isaan wohnen. Die kommunale Wasserversorgung liefert einen recht ordentlichen Wasserdruck und sehr sauberes Brauchwasser . . . wir benötigen weder Pumpe noch Speicher
 
Zuletzt bearbeitet:
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.651
Reaktion erhalten
343
Ort
Pattaya
AlexaWeissAlles

"P.S. . . wir haben keine der drei Varianten hier wo wir im Isaan wohnen. Die kommunale Wasserversorgung liefert einen recht ordentlichen Wasserdruck und sehr sauberes Brauchwasser . . . wir benötigen weder Pumpe noch Speicher."

Das ist hier genau so!!!

Aber, was ist wenn mal wieder ein Wasserrohr bricht, oder bei Bauarbeiten beschädigt wird?

Da kann es sein das eben kein Wasser von der Städtischen Wasserversorgung kommt ;-)

Oder aber, man wohnt eben dort im Isaan wo es noch keine Straßen oder eine Stadtentwicklung gibt!

In einer Stadt mit ausreichender Infrastruktur, sprich, auch Wasserversorgung passiert das aber schon mal .

Dann hat aber der Deutsche "Warmduscher" immerhin noch einige Liter um warm zu duschen... ;-)
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Aber, was ist wenn mal wieder ein Wasserrohr bricht, oder bei Bauarbeiten beschädigt wird?

Da kann es sein das eben kein Wasser von der Städtischen Wasserversorgung kommt ;-)
es passiert tatsächlich ab und zu, dass die Wasserversorgung unterbrochen ist (meist wegen Bauarbeiten an den Strassen)

Alexa hat für diesen Fall vorgesorgt. In unseren zwei Badezimmern stehen zwei stets mit Brauchwasser randvoll gefüllte Tonnen mit Schöpfeimerchen :D:D:D - die klassische thailändische Retro-Dusche der 1960-er. Wir halten das Wasser immer leicht gechlort
 
Zuletzt bearbeitet:
j-m.s

j-m.s

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.05.2015
Beiträge
252
Reaktion erhalten
21
Ort
Frankfurt
Bei uns in der Nähe von Bangkok kann ich bei einem laufenden Wasserhahn mit dem Daumen ohne Mühe das Wasser stoppen. Geht das bei euch auch?

Man hat mir gesagt wenn man ohne Speicher mit Pumpe das Wasser aus der öff. Leitung raussaugt, dass das dann zu Lasten der Nachbarn geht, dass die dann gar keinen Druck mehr haben.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Bei uns in der Nähe von Bangkok kann ich bei einem laufenden Wasserhahn mit dem Daumen ohne Mühe das Wasser stoppen. Geht das bei euch auch?

da muss ich schon sehr kräftig den Daumen drauf halten

Man hat mir gesagt wenn man ohne Speicher mit Pumpe das Wasser aus der öff. Leitung raussaugt, dass das dann zu Lasten der Nachbarn geht, dass die dann gar keinen Druck mehr haben.
das kann ich mir gut vorstellen, dass die eigene Pumpe sobald sie aktiv wird, beim Nachbarn den Druck verringert

Das sollte aber nicht ständig der Fall sein, denn die Pumpe soll ja so eingestellt sein dass sie nur dann anspringt wenn man einen Wasserhahn oder die Dusche öffnet

Als wir in Cha Am in einer Strasse mit townhouses wohnten, gabe es keine Druckprobleme, obwohl jeder Bewohner eine Pumpe vor dem Haus stehen hatte. Es muss daran gelegen haben dass der städtische Wasserdruck bereits ausreichend war
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
Crazy, so wird das nix. Fuer eine Pumpe brauchst Du vorher einen Tank. Der sich immer selbst befuellt und dann der Pumpe den Vorrat liefert. Nicht der Nachbar. Aber der hat sicher selbst einen Tank. Ob nun auf dem Dach fuer warmes Wasser oder neben der Bude.
 
j-m.s

j-m.s

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.05.2015
Beiträge
252
Reaktion erhalten
21
Ort
Frankfurt
Das sollte aber nicht ständig der Fall sein, denn die Pumpe soll ja so eingestellt sein dass sie nur dann anspringt wenn man einen Wasserhahn oder die Dusche öffnet
Wenn 4 Leute abends duschen und Zähne putzen, kann das schon mal eine Stunde dauern.
 
pani

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
2.362
Reaktion erhalten
364
Da hilft nur ein Tank. Siehe #15
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Crazy, so wird das nix. Fuer eine Pumpe brauchst Du vorher einen Tank. Der sich immer selbst befuellt und dann der Pumpe den Vorrat liefert. Nicht der Nachbar. Aber der hat sicher selbst einen Tank. Ob nun auf dem Dach fuer warmes Wasser oder neben der Bude.
die townhouses in Cha Am hatten keine Tanks, weder im Vorgarten noch auf dem Dach

Die Wasserpumpen standen gleich hinter der Wasseruhr des Hauses und waren so angebracht, dass sie ansprangen wenn man irgendwo im Haus einen Wasserhahn öffnete.

Das alles OHNE Tank. Das ist die von mir beschriebene Variante 1

Es geht natürlich auch mit Tank, Pumpe befüllt Tank, wenn Tank voll, sperrt das Ventil und die Pumpe hört auf zu arbeiten. Das habe ich beschrieben unter Variante 2

Alles in allem gibts nur die beschriebenen 4 möglichen Varianten

---- Zuleitung ohne Pumpe
---- Zuleitung mit Pumpe aber ohne Tank
---- Zuleitung mit Pumpe und Tank im Erdgeschoss
---- Zuleitung mit Pumpe und Tank auf dem Dach
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
Das macht doch keinen Sinn, wenn kein Druck auf der Leitung vom Versorger ist. Wo soll das Wasser herkommen? Die Pumpe pumpt warme Luft, ueberhitzt und stirbt einen baldigen Tod.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Das macht doch keinen Sinn, wenn kein Druck auf der Leitung vom Versorger ist. Wo soll das Wasser herkommen? Die Pumpe pumpt warme Luft, ueberhitzt und stirbt einen baldigen Tod.
es war aber so. This is Thailand

da hatte der Hausbesitzer wohl eine "thailändische" Lösung gefunden für das Problem des zu niedrigem öffentlichen Wasserdruck

Die Dusche dieses townhouses war im Obergeschoss.

die Pumpe sprang an sobald man im Haus einen Hahn öffnete, bzw im Obergeschoss zu duschen anfing. Sobald man den Hahn zu drehte hörte die Pumpe auf zu arbeiten.

Das Wasser aus der örtlichen Wasserversorgung fängt an zu fliessen, die Pumpe fängt gleichzeitig an zu arbeiten und unterstützt den schwachen örtlichen Wasserdruck
damit das Wasser mit genügend Druck im Obergeschoss ankommt

KEINER der Nachbarn hatte einen Tank, weder ebenerdig oder auf dem Dach

Daher habe ich diese Variante in meinen Beschreibungen aufgenommen. Es wird sie vielleicht nicht so oft geben, aber es gibt sie definitiv

es ist eine typische thailändische unorthodoxe Lösung. Dass die Pumpe heißlaufen kann und den baldigen Tod sterben kann, das ist die deutsche Angst. Das interessierte den findigen Somchai nicht. Hauptsache ist, es funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

wozu Tank auf dem Dach?

wozu Tank auf dem Dach? - Ähnliche Themen

  • Drucker mit seitlichen Tanks

    Drucker mit seitlichen Tanks: Benötige einen Rat. Ich habe mir einen Canon MP287 mit seitlichen Tanks gekauft. Der Verkäufer demonstrierte den Drucker und öffnete die einzelnen...
  • Tank, der schwarze ...

    Tank, der schwarze ...: Sorry, wieder eine Frage: Meine "Baufachleute" wollen uns den Faekalientank (diese schwarze Kugel, Inhalt 2000 Liter) unbedingt in der Einfahrt...
  • Neulich an der Tanke

    Neulich an der Tanke: Ich hab mich fast totgelacht http://www.youtube.com/watch?v=5c6bjVXLdBM
  • Wozu die ganze Aufregung?

    Wozu die ganze Aufregung?: Während sich die Lage in LOS nun ja zu beruhigen scheint wird hier im Forum mit unverminderter Härte aufeinander eingedroschen. Da frage ich mich...
  • Wozu??

    Wozu??: Wer weiss was das ist. Ich glaube es ist leicht zu erraten :-) Wozu und wann wird es verwendet?
  • Wozu?? - Ähnliche Themen

  • Drucker mit seitlichen Tanks

    Drucker mit seitlichen Tanks: Benötige einen Rat. Ich habe mir einen Canon MP287 mit seitlichen Tanks gekauft. Der Verkäufer demonstrierte den Drucker und öffnete die einzelnen...
  • Tank, der schwarze ...

    Tank, der schwarze ...: Sorry, wieder eine Frage: Meine "Baufachleute" wollen uns den Faekalientank (diese schwarze Kugel, Inhalt 2000 Liter) unbedingt in der Einfahrt...
  • Neulich an der Tanke

    Neulich an der Tanke: Ich hab mich fast totgelacht http://www.youtube.com/watch?v=5c6bjVXLdBM
  • Wozu die ganze Aufregung?

    Wozu die ganze Aufregung?: Während sich die Lage in LOS nun ja zu beruhigen scheint wird hier im Forum mit unverminderter Härte aufeinander eingedroschen. Da frage ich mich...
  • Wozu??

    Wozu??: Wer weiss was das ist. Ich glaube es ist leicht zu erraten :-) Wozu und wann wird es verwendet?
  • Oben