Wow ... tolle Nachrichten als Folge der korrupten Ex-Regierung!

Diskutiere Wow ... tolle Nachrichten als Folge der korrupten Ex-Regierung! im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Lies dir doch den von mir zitierten Link durch, da steht doch alles drin. Es geht hier um eine schon seit Jahren regelmäßig von der University...
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
Jetzt wird's irgendwie nicht mehr ganz so stimmig! Meinst Du 'Umfrage' im Sinne von 'Umfrage', also dass man Leute befragt
Lies dir doch den von mir zitierten Link durch, da steht doch alles drin.

Es geht hier um eine schon seit Jahren regelmäßig von der University of the Thai Chamber of Commerce (UTCC) durchgeführten Umfrage bei Geschäftsleuten.

Diese regelmäßig durchgeführte Umfrage kommt zu dem Ergebnis, dass die Korruption in Thailand in den letzten Monaten unter der Militärregierung deutlich abgenommen hat.

Du kannst davon ausgehen, dass die UTCC schon weiß, wie man eine solche Umfrage durchführen muss, um zutreffende Ergebnisse zu erhalten. Die brauchen sicherlich nicht deine Ratschläge hierzu.
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.206
Reaktion erhalten
1.621
Lies dir doch den von mir zitierten Link durch, da steht doch alles drin. [...]
Du meinst den Bericht in der über jeden Zensurverdacht erhabenen BKK-Post? Der mit den Daten vom Juni?

War der Juni nicht auch der Monat in der die Junta ihren totalen Sieg über die Jetski-Mafia und die Sonnenschirm-Banden verkündet hat?

Also, wenn denn die Erfolge der Korruptionsbekämpfung nur annähernd so 'nachhaltig' waren wie die Erfolge der Junta in der Rückeroberung der Strände, dann kannst Du getrost davon ausgehen, dass es sich auch beim Kampf gegen die Korruption um eine Augenauswischerei handelt. Die Jetskis fahren wieder und die Sonnenschirme stehen auch längst wieder, warum soll es ausgerechnet bei einer der ureigensten Lieblingsbeschäftigungen der Militärs, dem Teegeldsammeln (bei der Armee nennt man diese Zahlungsflüsse, glaube ich, 'Beförderungs-Beschleunigung'), da plötzlich anders sein????

Ein Bericht im Juni über Jetski-Sonnenschirm-Zustände hätte als Momentaufnahme auch etwas ganz anderes angezeigt als das, was man heute sehen kann. Da herrschte noch die Unsicherheit, jetzt weiß man, auch diese Junta unterscheidet sich nicht von früheren, also man kann ruhig munter so weiter machen wie bisher!
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.860
Reaktion erhalten
1.116
Ort
Bangkok
Du kannst davon ausgehen, dass die UTCC schon weiß, wie man eine solche Umfrage durchführen muss, um zutreffende Ergebnisse zu erhalten. Die brauchen sicherlich nicht deine Ratschläge hierzu.
Wir können vor allem davon ausgehen, dass die Berichterstattung der Bangkok Post in der heutigen Zeit von offizieller Seite genau überprüft wird. Die Militärs haben schon mehrfach deutlich gemacht, dass sie nicht gewillt sind, kritische Fragen oder gar kritische Berichte über ihre Arbeit hinzunehmen.

Es wäre schon möglich, dass diese Umfrage mit einwandfreier Methodik durchgeführt wurde: anonym, mit einer zufällig ausgewählten Stichprobe, und ohne suggestive Fragestellungen oder Antwortvorgaben. Aber selbst dann wäre sie völlig belanglos, weil eine Umfrage, die zu einem anderen Ergebnis geführt hätte, niemals veröffentlicht worden wäre.

Wenn man die Berichterstattung in Thailand unter der Militärdiktatur so interpretiert als gäbe es hier Pressefreiheit, dann ist das ein grundsätzlicher Fehler.
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
War der Juni nicht auch der Monat in der die Junta ihren totalen Sieg über die Jetski-Mafia und die Sonnenschirm-Banden verkündet hat?
Die Militärregierung hat nie einen Sieg über die Jetski-Mafia und die Sonnenschirm-Banden verkündet. Du erzählst hier schlichtwegs Märchen. Es ist lediglich so, dass die örtlichen Behörden hier Neuregelungen eingeführt haben, die aber örtlich unterschiedlich sind.

Aber darum geht es auch gar nicht. Es geht hier darum, dass endlich etwas unternommen wird gegen die Korruption, die insbesondere unter den von Thaksin beeinflußten Regierungen sich immer weiter ausbreiten konnte.
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
Es wäre schon möglich, dass diese Umfrage mit einwandfreier Methodik durchgeführt wurde: anonym, mit einer zufällig ausgewählten Stichprobe, und ohne suggestive Fragestellungen oder Antwortvorgaben.
Es gibt ja neben dieser Umfrage auch noch die regelmäßigen Ermittlungen durch die internationale Organisation Tranparency International. Deren Ergebnisse sind zwar schon älter, aber auch von dieser Organisation wurde festgestellt, dass sich im letzten Jahr Thailand im Korruptionsindex verbessert hat.

Dies ist nicht verwunderlich, weil nach der Ablösung der Yingluck-Regierung nun endlich von der Militärregierung gegen die Korruption in Thailand vorgegangen wird. Die Yingluck-Regierung hat dagegen herzlich wenig gegen die Korruption gemacht, sondern ganz im Gegenteil, sogar ehemalige Minister dieser Regierung stehen unter massiven Korruptionsverdacht.
 
suua

suua

Junior Member
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
37
Reaktion erhalten
3
Es gibt ja neben dieser Umfrage auch noch die regelmäßigen Ermittlungen durch die internationale Organisation Tranparency International. Deren Ergebnisse sind zwar schon älter, aber auch von dieser Organisation wurde festgestellt, dass sich im letzten Jahr Thailand im Korruptionsindex verbessert hat.

Dies ist nicht verwunderlich, weil nach der Ablösung der Yingluck-Regierung nun endlich von der Militärregierung gegen die Korruption in Thailand vorgegangen wird. Die Yingluck-Regierung hat dagegen herzlich wenig gegen die Korruption gemacht, sondern ganz im Gegenteil, sogar ehemalige Minister dieser Regierung stehen unter massiven Korruptionsverdacht.
Was für ein Widerspruch!

Meinst du, die schreiben bei der heutigen Zensur, dass sie sich selbst an die Pötten gesetzt haben, hier ist das Motto
"nur die Andern sind es wir nicht"

Wie blauäugig du bist.

suua
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
Meinst du, die schreiben bei der heutigen Zensur, dass sie sich selbst an die Pötten gesetzt haben, hier ist das Motto
"nur die Andern sind es wir nicht"
Sorry, weißt du eigentlich, wer Transparenty International ist? Das ist eine internationale Organisation, die völlig unabhängig von Thailand ist.

Die unterliegt nicht der Zensur in Thailand. Was du schreibst ist somit völlig absurd.
 
suua

suua

Junior Member
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
37
Reaktion erhalten
3
Sorry, weißt du eigentlich, wer Transparenty International ist? Das ist eine internationale Organisation, die völlig unabhängig von Thailand ist.

Die unterliegt nicht der Zensur in Thailand. Was du schreibst ist somit völlig absurd.
Lesen soll gelernt sein......
TI habe ich überhaupt nicht kritisiert, sondern dein Geschreibsel was sich widerspricht.

suua
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
TI habe ich überhaupt nicht kritisiert, sondern dein Geschreibsel was sich widerspricht.
Wenn du dich auf meinen Beitrag beziehst, wo ich über den von Transparency International erstellten Korruptionsindex schreibe, und du dann von der heutigen Zensur schreibst, welche Zensur meinst du denn dann, der angeblich Transparency International unterliegt?

Von wem soll denn Transparency International zensiert werden?
 
suua

suua

Junior Member
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
37
Reaktion erhalten
3
@beran

Die momentane Zensur in Thailand, oder lebst du irgendwo in einem anderen Land?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.579
Reaktion erhalten
3.222
Ort
Bangkok / Ban Krut
@beran

Die momentane Zensur in Thailand, oder lebst du irgendwo in einem anderen Land?
Wann und wo wurden Deine Aeusserungen in Thailand zensiert?

Die "Zensur" ist ja anscheinend so krass, dass es der Bangkok Post erlaubt ist, die Regierung hart zu kritisieren. Sowas hat sich Thaksin nicht gefallen lassen.
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
@beran

Die momentane Zensur in Thailand, oder lebst du irgendwo in einem anderen Land?
Transparency International (TI) veröffentlicht seinen Korruptionsindex ja nicht in Thailand, sondern beispielsweise in Deutschland. Somit unterliegt TI nicht einer eventuellen Zensur in Thailand.

Deshalb sind deine Bemerkungen völlig absurd. Aber du solltest dich ohnehin besser mal zu der Frage äußern, wer denn für dieses Government-to-Government-Geschäft verantwortlich ist, mit dem die Löschfahrzeuge zu völlig überhöhten Preisen eingekauft wurden.

Da haben wieder einmal Politiker aus dem Lager der Thaksin-Partei die Hände im Spiel.
 
suua

suua

Junior Member
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
37
Reaktion erhalten
3
Transparency International (TI) veröffentlicht seinen Korruptionsindex ja nicht in Thailand, sondern beispielsweise in Deutschland. Somit unterliegt TI nicht einer eventuellen Zensur in Thailand.

.
Verstehst du jetzt warum die das nicht in TH veröffentlichen, denn das ist ja ein sehr deutlichen Hinweis auf die Zensur in TH :grin:
 
suua

suua

Junior Member
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
37
Reaktion erhalten
3
Aber du solltest dich ohnehin besser mal zu der Frage äußern, wer denn für dieses Government-to-Government-Geschäft verantwortlich ist, mit dem die Löschfahrzeuge zu völlig überhöhten Preisen eingekauft wurden.

Da haben wieder einmal Politiker aus dem Lager der Thaksin-Partei die Hände im Spiel.
Warum sollte ich mich fragen?
 
B

beran

Senior Member
Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
608
Reaktion erhalten
96
Warum sollte ich mich fragen?
Weil es genau darum in diesem Thread geht. Es geht darum, dass Löschfahrzeuge zu einem völlig überhöhten Preis angekauft wurden, eingefädelt vom damaligen Bangkoker Bürgermeister und späteren PM der Thaksin-Partei Samak. Als der spätere Bürgermeister Apirak dann den Kauf rückgängig machen wollte, wurde er von der Thaksin-Regierung angewiesen, dass der Kauf durchzuführen ist.

Dieses Verhalten der Thaksin-Leute hat dem Steuerzahler viel Geld gekostet. Aber statt sich damit zu befassen, kommen von dir nur unsinnige Zensurvorwürfe, die zum einen falsch sind und zum anderen mit der Sache überhaupt nichts zu tun haben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.183
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
800 Mio THB kommen, woanders gehen 400 Mio THB wegen Pfusch,

es ist alles ein kommen und gehen.



Geologist speaks out about mistakes made in construction of Klong Wan port near Hua Hin

A leading former geologist at Chula university and councillor in Prachuap Khiri Khan said that the construction of the Klong Wan port in Muang district was a case study in most things that could go wrong.

It was a dreadful waste of 430 million baht of harbor department money, said Thiwa Suphajanya.

Environmental impact studies were not properly made for the port that was finished in 2008.

It has silted up and is now largely unusable.

In addition the sea walls and construction has changed the sea patterns resulting in more money needed to be thrown at repairing damage caused by erosion to the shore.

Wisdom of fisherman whose opinions were ignored in the rush to construct the port was another point in the mistakes that were made, reported Talk News Online.

Geologist speaks out about mistakes made in construction of Klong Wan port near Hua Hin – Thailand Construction and Engineering News
 
Thema:

Wow ... tolle Nachrichten als Folge der korrupten Ex-Regierung!

Wow ... tolle Nachrichten als Folge der korrupten Ex-Regierung! - Ähnliche Themen

  • WOW WOW WOW Xavier Naidoo

    WOW WOW WOW Xavier Naidoo: meinen Respekt hast du Xavier Naidoo - Raus aus dem Reichstag - YouTube :super: :super: :super: hätte ich echt nicht von ihm erwartet
  • Wow..die Einen gehen..die Anderen kommen. ( Benutzer gleichzeitig online )

    Wow..die Einen gehen..die Anderen kommen. ( Benutzer gleichzeitig online ): Mit 236 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online. (Heute um 19:40) ...26.7.2010. Registrierte Benutzer: 16, Gäste: 220...
  • WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...

    WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...: in der liste der länder mit dem höchsten anschlagsrisiko...
  • WOW, so viel Wahrheit im öffentlichem TV

    WOW, so viel Wahrheit im öffentlichem TV: ob der herr schramm noch mal im deutschen tv auftreten darf??? :ohoh: auf jedenfall kann deutschland mehr von diesen wahrheiten gebrauchen...
  • wow, das sind summen...

    wow, das sind summen...: DIE KRISE Übersetzung aus dem Spanischen vom 15. 3. 2009 Eine einfache Rechnung und ein eindrucksvolles Ergebnis!!! Eine Überlegung und eine...
  • wow, das sind summen... - Ähnliche Themen

  • WOW WOW WOW Xavier Naidoo

    WOW WOW WOW Xavier Naidoo: meinen Respekt hast du Xavier Naidoo - Raus aus dem Reichstag - YouTube :super: :super: :super: hätte ich echt nicht von ihm erwartet
  • Wow..die Einen gehen..die Anderen kommen. ( Benutzer gleichzeitig online )

    Wow..die Einen gehen..die Anderen kommen. ( Benutzer gleichzeitig online ): Mit 236 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online. (Heute um 19:40) ...26.7.2010. Registrierte Benutzer: 16, Gäste: 220...
  • WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...

    WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...: in der liste der länder mit dem höchsten anschlagsrisiko...
  • WOW, so viel Wahrheit im öffentlichem TV

    WOW, so viel Wahrheit im öffentlichem TV: ob der herr schramm noch mal im deutschen tv auftreten darf??? :ohoh: auf jedenfall kann deutschland mehr von diesen wahrheiten gebrauchen...
  • wow, das sind summen...

    wow, das sind summen...: DIE KRISE Übersetzung aus dem Spanischen vom 15. 3. 2009 Eine einfache Rechnung und ein eindrucksvolles Ergebnis!!! Eine Überlegung und eine...
  • Oben