www.thailaendisch.de

Working remotely = home office in Südostasien?

Diskutiere Working remotely = home office in Südostasien? im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Diese Möglichkeit ist abhängig vom Arbeitgeber und nur möglich in Ländern mit zuverlässigem Internet-Anschluss und Ausländer freundlichen...
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.989
Reaktion erhalten
3.342
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Diese Möglichkeit ist abhängig vom Arbeitgeber und nur möglich in Ländern mit zuverlässigem Internet-Anschluss und Ausländer freundlichen Langzeit-Visa-Bestimmungen.
Vermutlich kommen Länder wie Vietnam und die Philippinen in dieser Hinsicht eher infrage als Thailand?

Sven Müller im Leserkommentar:
"Oder, Sie wandern gleich aus
...Sven Mueller (versmuellen)
11.09.2020 - 04:26
... dann sparen Sie sich die doppelten Lebenshaltungskosten. Ich lebe schon jahrelang recht kommod hier in Vietnam, mit Frau und Kind. Miete? 135 Euro/Monat fuer ein 95qm-Haus. Nebenkosten? So gut wie keine (Strom 12 Euro, Benzin 10 Euro pro Monat), etc.
Vietnam hat auch, anders als viele andere Länder, die Corona-Pandemie gut im Griff und, anders als in Deutschland, funktioniert auch das digitale Lernen....."

Corona macht’s möglich: Homeoffice auf Ibiza?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
40.044
Reaktion erhalten
3.858
Ort
Bangkok / Ban Krut
In Thailand ist eine zuverlässige Internetverbindung jederzeit gegeben, da sieht es in Vietnam und den Phills wahrscheinlich nicht ganz so gut aus.

Ein Bekannter zog letztes Jahr von Bangkok nach Hanoi und bekam schnell und ohne grosse Auflagen eine Aufenthaltserlaubnis für 5 Jahre und eine WP. Ihm gefaellt es dort sehr gut wie er sagt. Vom Entwicklungsstand wie Bangkok vor 30 Jahren wurde berichtet.

In Thailand hat man halt normal nur 1 Jahr und ein wenig mehr Gerenne, aber daran würde ich so eine Entscheidung nicht fest machen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
5.599
Reaktion erhalten
1.307
In Thailand ist eine zuverlässige Internetverbindung jederzeit gegeben, da sieht es in Vietnam und den Phills wahrscheinlich nicht ganz so gut aus.
Hängt wie immer im Leben vom genauen Aufenthaltsort ab.

Das in Thailand jederzeit eine zuverlässige Verbindung mit entsprechender Bandbreite existiert, halte ich für ein Gerücht. Prost, lieber Dieter.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
40.044
Reaktion erhalten
3.858
Ort
Bangkok / Ban Krut
Du solltest wegen deinen Blaehungen dringend mal zum Arzt.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
in den meisten Fällen gilt,

je spektakulärer die neu erschlossene Naturkulisse,
desto grössere Abstriche ans Internet muss man machen,

wobei klar ist,
wir reden vom billigen Jedermann Internet,
und nicht vom US Internet via Iridium Satelliten-phone, das eben auch auf hoher See funktioniert..

Auch wenn die 5G Ausbaugeschwindigkeit in Thailand viele Gegenden, mit bescheidenen kabelgestützten Internetdiensten. zu hervorragend kabellosen 5G Internet Gebieten verwandelt,
so gibt es eben auch da die Preisunterschiede.

Internet in einem indonesischen Luxusresort, ev. noch gerade vertretbar,
aber ausserhalb des W Lans, wohl eher weniger.


(leider kein Hasenvdo :wink_old: )
 
A

AdamanC

Junior Member
Dabei seit
18.05.2017
Beiträge
29
Reaktion erhalten
4
Die Internet Bandbreite ist der in Deutschland weit überlegen. Glasfaser bis ins Haus. Daher ist Home office in Thailand durchaus möglich.

Ich habe das zu Anfang der Krise auch kurz mal überlegt. Kurz vor dem Lockdown schnell nach Thailand abhauen und von dort im Home office arbeiten....

Habe das dann doch verworfen. Ist halt alles nicht so einfach, was ist wenn man nicht mehr zurück kann? Wie geht der Arbeitgeber damit um?

Im Nachhinein wäre es durchaus möglich gewesen. Mein Arbeitgeber hat mich nicht einmal zur Präsenz aufgefordert.

Ich habe von mir aus Kundentermine in Deutschland und der Schweiz wahrgenommen, war auch wichtig, das soll man nicht unterschätzen. Aber mehr als drei, vier Besuche in neun Monaten waren es nicht.

Vielleicht kann ich das später noch einmal ausprobieren, wäre gut wenn aus der Krise praktische und allgemein verbindliche Regeln erwachsen. Jetzt freue ich mich erst mal auf Besuch aus TH. Scheiss Papierkrieg. Alles weitere später.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.028
Ort
Hausen
Willkommen im Jahr 2020!
Ich habe mich bei unserer IT, die im Ausland sitzt beklagt, dass der VPN Zugang teilweise langsam ist und die Antwort erhalten, dass vermutlich mein privater Anschluss daran schuld sei. Als ich fragte, ob 1000/500 Mbps am Glasfaseranschluß zu langsam wären, haben die gebeichtet, dass die Anbindung an das Intranet mit 100 Mbps erfolgt, wovon ca. 60 Mbps für sämtliche Mitarbeiter, die sich per VPN einwählen zur Verfügung stehen.
Manchmal ist die öffentliche Infrastruktur in Deutschland doch auf dem Stand der Technik nur die Firma nicht ;-)
 
Phyton

Phyton

Senior Member
Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
773
Reaktion erhalten
117
Ort
Baden / Cha-Am
Ich habe mich bei unserer IT, die im Ausland sitzt beklagt, dass der VPN Zugang teilweise langsam ist und die Antwort erhalten, dass vermutlich mein privater Anschluss daran schuld sei. Als ich fragte, ob 1000/500 Mbps am Glasfaseranschluß zu langsam wären, haben die gebeichtet, dass die Anbindung an das Intranet mit 100 Mbps erfolgt, wovon ca. 60 Mbps für sämtliche Mitarbeiter, die sich per VPN einwählen zur Verfügung stehen.
Manchmal ist die öffentliche Infrastruktur in Deutschland doch auf dem Stand der Technik nur die Firma nicht ;-)
Es gilt wie immer den Flaschenhals zu identifizieren - erst dann ergibt sich nach der Eleminierung des Flaschenhalses eine Lösung des Problems.
:biggrin:
 
O

OttmarWest

Junior Member
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Ich lebe zurzeit in München, hoffe aber, bald nach Thailand zu reisen. Sagen Sie es mir bitte, und ich habe oft die Dienste von Coworking München in Anspruch genommen. Haben sie dort so etwas wie Coworking Spaces?
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.743
Reaktion erhalten
8.181
Ort
Essen/ Nong Prue
Du hast die Dienste eines Büromaklers für Thailandreisen in Anspruch genommen? :gruebel:

So langsam gehen mir die Spinner, die irgendeinen Scheiß anbieten gehörig auf den Geist.
 
O

OttmarWest

Junior Member
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Nein, ich bitte tatsächlich um einen ähnlichen Service in Thailand
 
O

OttmarWest

Junior Member
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Danke, ich werde einen Blick darauf werfen
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.894
Reaktion erhalten
4.027
Ort
Chiang Mai
In Chiang Mai gibt es eine große Auswahl von günstigen und gut eingerichteten Coworking Spaces. Der Vorteil derselben hat sich mir allerdings nie erschlossen.

Ich arbeite seit 25 Jahren remote, aber warum sollte ich für einen Büroraum bezahlen, der eher weniger Komfort als das Home Office bietet, mit Ablenkungen und unnötigem Pendeln verbunden ist, und mit Leuten gefüllt ist mit denen ich ohenhin nicht zusammenarbeite? Entweder wohnen die Befürworter von Coworking Spaces in winzigen Zimmern oder sie haben eine merkwürdige Büroabhängigkeit entwickelt. Den einzigen Vorteil sehe ich als Meetingort für kleinere Teams. Aber wahrscheinlich verstehe ich dabei etwas nicht.

Cheers, X-pat
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.011
Reaktion erhalten
7.678
Ort
Superior
.... Den einzigen Vorteil sehe ich als Meetingort für kleinere Teams. ....
Ein nicht zu unterschaetzender Faktor. Kommt aber halt immer auch den eigentlichen Job an.

Wie bereits an anderer Stelle beschrieben, waren es oft eher zufaellige Begegnungen (beim Kaffee, beim Essen, ...), wo ploetzlich Loesungen diskutiert wurden und - nicht zu verachten! - das dort gelebte menschliche Miteinander Eskalationen im Projektgeschaeft verhinderten/entschaerften bzw. das persoenliche Kennen durchaus unanstaendiges "Finger Pointing" minimiert(e).

Muesste mal die alten Kollegen ansprechen, wie die dies heute handhaben.

Wobei es schon vor Jahren - lange vor C19 - so war, dass wir sehr viel Zeit remote mit den Dienstleistern interagierten und Teammeetings - da die Teammitglieder ueber einige Standorte, auch ausserhalb Deutschland, verteilt waren - oefter via Konferenzschaltungen (Video/Ton) abhielten.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
5.599
Reaktion erhalten
1.307
Ein nicht zu unterschaetzender Faktor. Kommt aber halt immer auch den eigentlichen Job an.

Wie bereits an anderer Stelle beschrieben, waren es oft eher zufaellige Begegnungen (beim Kaffee, beim Essen, ...), wo ploetzlich Loesungen diskutiert wurden und - nicht zu verachten! - das dort gelebte menschliche Miteinander Eskalationen im Projektgeschaeft verhinderten/entschaerften bzw. das persoenliche Kennen durchaus unanstaendiges "Finger Pointing" minimiert(e).

Muesste mal die alten Kollegen ansprechen, wie die dies heute handhaben.

Wobei es schon vor Jahren - lange vor C19 - so war, dass wir sehr viel Zeit remote mit den Dienstleistern interagierten und Teammeetings - da die Teammitglieder ueber einige Standorte, auch ausserhalb Deutschland, verteilt waren - oefter via Konferenzschaltungen (Video/Ton) abhielten.
Ich befürworte selbst einen gesunden Mix aus Homeoffice und Präsenz im Rahmen erhöhter Flexibilität und auch zur Verbesserung der Work-life-balance.

Der Mensch ist ein soziales Wesen und dauerhaftes Homeoffice führt zur Isolation und dem Verlust der zwischenmenschlichen Ebene.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.383
Reaktion erhalten
9.066
Ort
Im Norden
die überwiegende Mehrheit der Digital Nomads ist jung und relativ unerfahren, sie suchen nach Möglichkeiten ihr Leben zu finanzieren und nach
allem Möglichen. Das heißt sie suchen Anschluss an Gleichgesinnte, suchen Tipps und Erfahrungen anderer Leute mit ähnlichem Anliegen. Wo ist es günstig, welche Orte und Arbeiten sind gefragt, wie kann man Geld sparen und erzielen.
Also ähnliche Geschichte wie die der jungen Hippies die sich an bestimmten Orten trafen, dort Reisetipps austauschten, Arbeitsmöglichkeiten und Connections suchten, wo ist es billig, wo ist es cool, wo kann man irgendwas arbeiten oder verkaufen, wo ist der beste Strand und die beste Musik, das beste Gras usw.

Selbstverständlich uninterressant für ältere Semester wie Xpat die das alles schon kennen bzw. besseres kennen sich bereits mit Familie niedergelassen haben und ihr Geld seriös verdienen.
 
Thema:

Working remotely = home office in Südostasien?

Working remotely = home office in Südostasien? - Ähnliche Themen

  • Home Working - wie geht es euch?

    Home Working - wie geht es euch?: Habe heute im Radio einen interessanten Bericht zu diesem Thema gehört. Dort wurden die Vor- und Nachteile beleuschtet. Besonders wenn Kinder auch...
  • Smarthome - alles wird digital vernetzt - SecurityProbleme

    Smarthome - alles wird digital vernetzt - SecurityProbleme: smarte Heim-Netzwerke können sehr leicht gehackt werden Gefahr im „Smart Home“: Hacker können über Glühbirnen in Heimnetzwerke...
  • Home Office mit Geschäft in Deutschland - arbeitet man trotzdem illegal in Thailand??

    Home Office mit Geschäft in Deutschland - arbeitet man trotzdem illegal in Thailand??: Hallo zusammen, ich plane in naher Zukunft nach Thailand auszuwandern und dort dann einen Kleidungs-Export/mit Webshop und Lager in Deutschland...
  • HOME unser Zuhause...

    HOME unser Zuhause...: :wai: http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8 (Volle Länge in sehr sehr guter Qualität! Auf Vollbild schalte, zurücklehnen und genießen...
  • "Home"

    "Home": "Home" xxxxxxxxxxxxx
  • "Home" - Ähnliche Themen

  • Home Working - wie geht es euch?

    Home Working - wie geht es euch?: Habe heute im Radio einen interessanten Bericht zu diesem Thema gehört. Dort wurden die Vor- und Nachteile beleuschtet. Besonders wenn Kinder auch...
  • Smarthome - alles wird digital vernetzt - SecurityProbleme

    Smarthome - alles wird digital vernetzt - SecurityProbleme: smarte Heim-Netzwerke können sehr leicht gehackt werden Gefahr im „Smart Home“: Hacker können über Glühbirnen in Heimnetzwerke...
  • Home Office mit Geschäft in Deutschland - arbeitet man trotzdem illegal in Thailand??

    Home Office mit Geschäft in Deutschland - arbeitet man trotzdem illegal in Thailand??: Hallo zusammen, ich plane in naher Zukunft nach Thailand auszuwandern und dort dann einen Kleidungs-Export/mit Webshop und Lager in Deutschland...
  • HOME unser Zuhause...

    HOME unser Zuhause...: :wai: http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8 (Volle Länge in sehr sehr guter Qualität! Auf Vollbild schalte, zurücklehnen und genießen...
  • "Home"

    "Home": "Home" xxxxxxxxxxxxx
  • Oben