Wo ist Mee?

Diskutiere Wo ist Mee? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; War 2 Tage auf Geschäftsreise und wundere mich nun wo die "Mee" Treats hingekommen sind. War ein Blick hinter die Kulissen eventuell doch etwas...
G

Guest

Gast
War 2 Tage auf Geschäftsreise und wundere mich nun wo die "Mee" Treats hingekommen sind.

War ein Blick hinter die Kulissen eventuell doch etwas zu harter Tobak?

Für Aufklärung dankt

Siam
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Schau im Pattayaboard, aber wundere dich nicht zu sehr...
 
N

Nelson

Gast
Der "TOBAK" war für die Leser nicht zu stark!

Aber die Kritik am Elaborat des Autors war anscheinend zu stark! :lol:

Deshalb wird seit ein paar Tagen hier vom "großen" Drachen alles und sämtliches in Panik durcheinander gewirbelt. :lol:

Gruß, Nelson
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@Nelson
Wenn du jetzt nicht ganz schnell deinen Stil hier änderst, hast du bestimmt ein Problem mit mir!
Es handelt sich hier um das Nittaya-Forum und nicht um deine Spielwiese, wo du ganz nach deinem Belieben provozieren kannst!
Es gibt außer dir und deinen Mitläufern hier noch weitere Forenteilnehmer, die Wert auf informative Beiträge legen. Diese Mitglieder des Nittaya fühlen sich durch euch laufend provoziert.

Verwarnungen und private Mails scheinen bei dir nicht zu wirken.

Dieses ist jetzt meine letzte Verwarnung!


Moderator
 
A

Airport

Gast
@nelson, tue uns doch bitte einen grossen Gefallen: Geh doch !!
BITTE !!!


Du fuehlst dich doch hier anscheinend nicht mehr wohl, oder???
Dann gehe doch in die Weiten der anderen Foren und gehe denen auf den Geist!!
 
G

Guest

Gast
Danke.

Habe alle Boards vorher durchgeschaut, mit Ausnahme Essen und Trinken und Pattaya.

Gruss
Siam
 
J

Jakraphong

Gast
Schade, Mang Gon Jai,
Die Geschichte ist weg, offensichtlich kann nicht jeder damit umgehen, egal ob real oder fiktiv. Die Meinungen darüber sind ja sehr konträr. Warum hat man diese Geschichte, nicht einfach so genommen wie sie ist "eine Geschichte" nicht mehr und nicht weniger?

Letztendlich hat aber zu dem verschwinden nicht die Hilflosigkeit der einzelnen, verunsicherten Betrachter bzw. Leser geführt, sondern einzig und allein dafür verantwortlich zu machen ist, der "abgemahnte", dessen einziges Ziel es ist solche "Prozesse" zu inszenieren um sich an den Raktionen aufzugeilen. Das ist ihm hier geglückt! Respekt!

Jakraphong
Ps. Auch wenn das keiner so sieht wie ich, einen Vorteil hat das ganze trotzdem gehabt, jetzt weiss man,wenn man das wissen will, wo man in Zukunft die Kelle schwingen kann und mit wem nicht.
Deweiteren haben einige dazugelernt und sind sich darüber hoffentlich im klaren, dass Wasserträgerei auf Dauer nichts bringt, zumindest nicht beim "abgemahnten".
 
G

Guest

Gast
Habe mir in der letzten halben Stunde den Treat ab Seite 26 durchgelesen. Leider muss ich diese Zeit unter „unnütz vertan“ abbuchen.

Das es drei Arten von sogenannten Thailand Kenner gibt war schon immer klar:

1) die Touristen, welche versuchen Land und Leute in 3 Wochen kennenzulernen
2) die Sex-Touristen, welche versuchen die Baren, Bordelle, Massage Salons usw. in 3 Wochen kennenzulernen
3) diejenigen, die aus welchen Gründen auch immer in Thailand Leben und/oder Arbeiten

Die ersten bereiten sich mit Handbuch auf ihren Urlaub vor. Trotz der Schönfärberei in diesen Reiseführern, sind sich die Intelligenter darunter aber jederzeit bewusst das Thailand ein Entwicklungs- oder bestens falls ein Schwellenland ist. Einige gehen dann sogar soweit, dass sie sich bewusst werden was dies in Bezug auf Korruption, Rechtsstaatlichkeit und vieles mehr bedeutet. Aber wie auch immer, Thailand ist ein herzliches und schönes Land um seinen Urlaub zu verbringen und ich wünsche jedem eine schöne Zeit.

Die zweite Kategorie hat irgendwann mal von einem Freund gehört oder im Fernsehen gesehen oder.......... das Thailand billigen und anschmiegsamen Sex zu bieten hat. Mit sich und ihrem Testosteron Spiegel im reinen, besteigen sie den nächsten Bumsbomber. Vom Don Muang ins Hotel an der Sukhumvit, schnell geduscht und rein ins Nanaplaza. Drei Tage später voller Vorfreude den Bus geentert und ab nach Pattaya. Nach einer Woche Nachtleben möchte man dann doch noch das Land kennenlernen. Also zügig einen Flug gebucht von U-Tapao nach Samui und zurück. Wow, die Mädchen in Chaweng sind aber ganz anders. Jetzt hab ich Thailand gesehen. Nichts wie nach Hause und meine Freunde informieren. Die etwas dümmeren darunter machen sich dann sogleich daran eine Planung aufzustellen, wann den wohl das Geld reichen würde um selbst eine Bar, Restaurant oder was auch immer aufzumachen. Viel Glück.

Die dritte Kategorie braucht je nach Vorkenntnissen etwas länger oder kürzer um herauszufinden wie der Hase wirklich läuft. Die meisten der glücklichen Bar Besitzer sind in kurzer Zeit ihr Hab und Gut los und verlassen desillusioniert das Land. Die Rentner und Pensionäre richten es sich gemütlich ein und bleiben, oder nicht. Viele haben sich das Paradies dann doch anders vorgestellt. Diejenigen die für Multinationale arbeiten Treffens mit Abstand am besten. Sie kriegen für ihr „sein“ und/oder verbleiben in Thailand vielfach noch einen „Härtebonus“, da sie ihre geliebte Heimat im Auftrage des Arbeitgebers verlassen mussten. Aber viele werden auch so nicht glücklich.

Wie aber passt dies zur Geschichte von Mee?
Gar nicht.
Aber diejenigen, welche nach dem sabotieren der Geschichte auch noch die Diskussion zerstörten, sollten sich vielleicht mal oben einordnen und klaren Geistes versuchen festzuhalten wieviel sie wirklich wissen.

Gruss
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.196
Reaktion erhalten
1.281
Ort
Irgendwo im Outback!
Ein Forum ist ,u.a. auch zum Diskutieren da und der Fall "Mee" war eine "gute" Grundlage und hat sich auch zu einem Hit hervorgetan.
Schade das das jetzt ein Ende hat.
Ein Forum wo man erst fragen muss ,was man darf ???

Der erste Schritt zu einem kontrolliertem Forum? :zorn:

Otto
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Die Geschichte der Mee macht mich betroffen.
Die Diskussion im Forum macht mich betroffen.
Das Resultat macht mich betroffen.

@Otto-Nongkhai
Man muss nicht fragen, was man darf. Man sollte von alleine wissen, wie weit man gehen darf.
Die Argumentation und Ausdrucksweise einzelner, wurde nach meinem Gefühl geschmacklos und obzön.
Ich persönlich fühle mich veletzt und angegriffen.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.196
Reaktion erhalten
1.281
Ort
Irgendwo im Outback!
Ich persönlich fühle mich veletzt und angegriffen.

Hallo matthi!
Dann bringe bitte mal Beispiele dazu!

In dieser Welt gibt es einige grausame Geschichten und Ereignisse
Blosses Verdrängen fördert nicht den Seelenfrieden sondern führt zu weiteren Grausamkeiten.

Sich mit Missbrauch und Unzulänglichkeiten sachlich auseinandersetzen ,dass ist doch die Aufgabe eines demokratischen Bürgers ,oder sehe ich da was falsch ?
Wollt ihr Alle die roserrote SONNENBRILLE ???

Gruss

Otto
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
@Otto-Nongkhai
Eine sachliche Diskussion ist sicherlich wünschenswert. Aber der Ton und die Ausdrucksweise einiger macht mich betroffen und geht mir, wo andere persönlich so direkt angesprochen wurden (...Beine breitmachen) zu weit.
 
P

pipe

Senior Member
Dabei seit
29.10.2001
Beiträge
209
Reaktion erhalten
0
Ort
Reutlingen
Fuer mich war es zu starker Tobak. :-(
Deswegen bin ich ganz froh das er die Geschichte rausgenomen hat.
 
G

gruffert

Gast
Die Geschichte von Mee war gut geschrieben, wie die anderen Stories ueber Barmaedchen in dem Buch von Mangonjai auch. Mich haben nur zwei Dinge gestoert.
1. Die dauernde Betonung dass das eine "wahre" Story sei und die Diskussion darueber. Jeder der die Situation in der Heimat der Maedchen und die Hintergruende ihres Lebens in Pattaya kennt, wird nicht abstreiten koennen, dass all das was hier geschildert wurde moeglich ist. Ich habe allerdings auch meine Zweifel daran, dass alles so abgelaufen wie hier geschildert ist. Aber darauf kommt es doch garnicht an. Es ist fuer mich kein Tatsachenbericht sondern eine gut zu lesende Story, die einen Einblick darin gibt, was hinter dem staendigen Laecheln und Anmachen der Barmaedchen steckt, und fuer den normalen Touristen nicht zu sehen ist.
2. Ich finde allerdings, dass ein Forum fuer Informationen und zum Vorbringen und Diskutieren unterschiedlicher Meinungen ueber Thailand da sein sollte. Ausfuehrliche Geschichten wie die von Mee, sollten in einem besonderen Unterforum gebracht werden.

Guenther
 
Thema:

Wo ist Mee?

Wo ist Mee? - Ähnliche Themen

  • Warnung für phi mee: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6)

    Warnung für phi mee: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6): Beitrag: Studieren für Thai in Deutschland Benutzer: phi mee Regelverstoß: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6) Verwarnpunkte: 0 Interne...
  • phi mee aktuell :-)

    phi mee aktuell :-): :wink: phi mee
  • 4000 für Phi Mee + Sioux

    4000 für Phi Mee + Sioux: Glückwunsch an den netten Kerl aus dem K-Pott :super: :wink: und im gleichen Atemzug hat es den Indianer auch ereilt :super: :wink:
  • Anfrage von phi mee/Bärchen

    Anfrage von phi mee/Bärchen: Die zweite Mail (sein OK) zuerst: War ja Sinn der Sache, Michael! Ich, bzw. Bärchen möchten vorher die Zustimmung des Forenrates um nachher...
  • phi mee hat Geburtstag

    phi mee hat Geburtstag: Herzlichen Glueckwunsch zu Deinem Wiegenfest Viel Spass bei der Feier und gutes gelingen fuer Deine Cocktails :einergehtnochrein: Liebe Gruesse...
  • phi mee hat Geburtstag - Ähnliche Themen

  • Warnung für phi mee: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6)

    Warnung für phi mee: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6): Beitrag: Studieren für Thai in Deutschland Benutzer: phi mee Regelverstoß: Unangemessene Ausdrucksweise (AGB §4.6) Verwarnpunkte: 0 Interne...
  • phi mee aktuell :-)

    phi mee aktuell :-): :wink: phi mee
  • 4000 für Phi Mee + Sioux

    4000 für Phi Mee + Sioux: Glückwunsch an den netten Kerl aus dem K-Pott :super: :wink: und im gleichen Atemzug hat es den Indianer auch ereilt :super: :wink:
  • Anfrage von phi mee/Bärchen

    Anfrage von phi mee/Bärchen: Die zweite Mail (sein OK) zuerst: War ja Sinn der Sache, Michael! Ich, bzw. Bärchen möchten vorher die Zustimmung des Forenrates um nachher...
  • phi mee hat Geburtstag

    phi mee hat Geburtstag: Herzlichen Glueckwunsch zu Deinem Wiegenfest Viel Spass bei der Feier und gutes gelingen fuer Deine Cocktails :einergehtnochrein: Liebe Gruesse...
  • Oben