www.thailaendisch.de

WLAN-Bridge (Point-to-Point)

Diskutiere WLAN-Bridge (Point-to-Point) im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Nach Sanierung unseres Reihenhauses, möchte wir dort natürlich auch einen Internetanschluss haben, derzeit wohnen wir bei Schwägerin und Schwager...
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.863
Reaktion erhalten
270
Ort
Suphan Buri
Nach Sanierung unseres Reihenhauses, möchte wir dort natürlich auch einen Internetanschluss
haben, derzeit wohnen wir bei Schwägerin und Schwager dort ist ein Internetanschluss von True
vorhanden, zu überbrücken wären ca. 150 Meter freies Gelände.

Technisch aus meiner Sicht kein Problem, nur wie sieht das rechtlich aus in Thailand?
In der Umgebung gibt es weitere Funknetzwerke die eventuell durch die Richtfunkbrücke gestört
werden, bei Lazada wird entsprechende Hardware angeboten, was aber nicht bedeutet das derartige Anlagen auch erlaubt sind.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
die Provider reagieren zudem höchst unterschiedlich,
von einer Drosselung der Geschwindigkeit, nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens, obwohl man einen Flatvertrag hat,
ist mittlerweile ja auch bekannt.
 
Karl

Karl

Senior Member
Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
680
Reaktion erhalten
100
Ort
Bangkok
machen, nicht fragen
Thailand ist eh Funkverseucht mit allen möglichen Dinge, da fällt so etwas nicht auf.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.018
Reaktion erhalten
580
Lan-Kabel eingraben... bessere Verbindung und keine Störungen.

Hatten wir in unseren Ferienhäusern auch... nachdem es vorher mit W-Lan Probleme gab.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.696
Reaktion erhalten
8.146
Ort
Essen/ Nong Prue
Lan-Kabel eingraben... bessere Verbindung und keine Störungen.

Hatten wir in unseren Ferienhäusern auch... nachdem es vorher mit W-Lan Probleme gab.
Ihr habt auch Ferienhäuser?
Wer managed die, du oder dein Flügelwesen?
Haben eure Ferienhäuser auch eine Biergartengarnitur?
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.530
Genau, sowas hat Socci sicher irgendwo auf halber Strecke vergraben und befeuert es mit einem Windrad neben der Tanke :D
 
M

Mantoo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
256
Reaktion erhalten
30
Ort
Leipzig / Thapma
Die Idee, beim Telekommunikationsanbieter seines geringsten Misstrauens für das neu renovierte Reihenhaus einen Internetanschluss zu beauftragen, welches den Vorteil hätte, nicht mehr vom Internetanschluss des Schwagers und der Schwägerin abhängig zu sein, ist wahrscheinlich so abwegig, dass da keiner drauf kommt......
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.542
Reaktion erhalten
225
Lan-Kabel eingraben... bessere Verbindung und keine Störungen.

Hatten wir in unseren Ferienhäusern auch... nachdem es vorher mit W-Lan Probleme gab.
Ja, das wollte ich gerade spontan antworten, sind ja nur 150 Meter! Ne Kabelrolle, Wasserdicht und wenn man keinen Bock hat die Rinne zu graben, 1000 Piepen ausloben! Das Crimpen würde ich dann aber selben machen :)
 
S

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
1.697
Wir wohnen vom nachsten Knoten auf der Strasse 250 m entfernt & 60 m auf dem Grundstueck. CAT hat das Kabel verlegt und alles angeschlossen. *Bezahlt haben wir 1.200 fuer den Router. Das wars. Vom Haus zu meiner Datscha sinds 50 m. Die ueberbruecke ich mit einem "Verlaengerer" ausm Tesco. Der war fuer 400 im Angebot und haengt im Strandhuis. Sollte angeblich 'Plug amd Play' sein, musste aber von nem Freund eingerichtet werden, was er in 10 min. vollbrachte. Wir haben dort Vollausschlag.
Ich war vor 2 Jahren mal 3 Monate im Kummerland. Bin dann zu CAT und habe den Anschluss fuer die Zeit stillgelegt was ohne Probleme oder Gebuehren funzte. Puenktlich als ich zurueck war lief der Anschluss wieder. Null Kosten fuer die Zeit.
Genauso wie "Mantoo" erschliesst sich mir nicht warum Du Dir keinen eigenen Anschluss machen laesst. Selbst wenn die Entfernung zum Knoten weiter ist, die Kosten fuer einen laengeren Weg (ab 200 Meter?) sind ueberschaubar und Du stehst bei Niemandem in der Schuld.
Mir persoenlich waere es im uebrigen zu nah an der Verwandschaft. Ein Schelm der prophezeien wuerde das es Dich bald nerven wird ...
samurai

*Bezahlt haben wir 1.200 fuer den Router
Hatten wir so ausgehandelt weil wir ueber den 200m lagen. Normal waere der Roeuter umsonst gewesen.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
Bei mir ist der TOT ADSL-Router mörre. Und TOT hat nur mehr Fiberglas. Es sind ca. 200 Meter von der Strasse am Grundstück, Wildnis, zu meinem Haus. Router und Fibergglaskabel stellt TOT gratis zur Verfügung. Aber die wollen das Kabel durch Rohre in der Erde haben. Rohre und Arbeiter würden ca. 15.000-20.000 kosten.
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.863
Reaktion erhalten
270
Ort
Suphan Buri
Moin,


der Internetanschluss hier bei der Schwägerin wurde vor meiner Ankunft hier in Thailand auf meinen Wunsch beauftragt, die Kosten trage ich.


Man hat hier viel Zeit und ich beschäftige mich sehr gern mit solchen Computersachen, daher die Idee die 150 Meter per Richtfunk zu überbrücken, der nächste Knoten ist mit Sicherheit nicht weit entfernt und ein eigener Anschluss kein Problem.


Die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, die Tendenz geht aber in Richtung eigenem Anschluss.
 
Pensionist

Pensionist

Senior Member
Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
200
Reaktion erhalten
33
Ort
Lampang
Es sind ca. 200 Meter von der Strasse am Grundstück,Aber die wollen das Kabel durch Rohre in der Erde haben. Rohre und Arbeiter würden ca. 15.000-20.000 kosten.
Dann hast du aber Extrem teure Arbeiter, weil 200 Meter ein knappes Tagwerk ist! Dafür hat mein Nachbar, 5800 Bath bezahlt für 250 Meter! Daran haben 2 Pers. gearbeitet, 1 Maschinist (Menzimuck ähnlich) und 1 für die Handarbeit!
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
Habe mich noch nicht erkundigt, aber der TOTler sagte 1 Meter Rohr kostet 50 Baht. 200 Meter sind Luftlinie. Also min. 10k für die Rohre, wenn das stimmt.
Auf meinem Grund kann man das nur händisch eingraben.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.530
Inselpreise, hier haben sie es einfach aufgehaengt, ohne irgrendeinen Kunden zu haben. Sind dann hinterher mal rumgelaufen und haben Flyer verteilt. Seitdem nie wieder.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
die 200 Meter, Maci, sind auf Privatgrundstück, und ich möchte schon alles in der Erde liegen haben. Denn sonst fliegen bei Sturm jede Menge schwere Baumteile auf das Kabel. Und unzählige Viecher, klein und groß, beissen daran herum und scheissen es auf. Ausserdem passt ein von Baum zu Baum herumhängendes Kabel nicht gerade ins Bild. Ausserdem würde TOT verlangen, daß, bei der Länge, Pfeiler gebaut werden. etc. Also lieber ins Erdreich damit. Wie ist der Meter Rohrpreis in CNX? Sicher billiger
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.530
Quatsch, das passiert garnix, da ist Stahldraht drin. Schon paarmal massive Palmenblaeter draufgeknallt, haelt seit 3 Jahren. Und wenn es tatsaechlich mal kaputt gehen sollte ziehen sie halt 'ne neue Leitung. Hier zumindest. Kosten Null. Gibt hier keine Rohre in der Erde, bzw. nur Wasser/Abwasser.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
du hast keine Ahnung von monsungepeitschten Sturmboen direkt vom Meer und herumfetzenden 15 kg schweren Palmenblättern. Der Primärwald bei mir am Grund hat auch andere große Bäume mit schweren Ästen und alten Bäumen, die den Naturgewalten keinen Widerstand leisten können. Mir wurde nicht nur einmal der Weg durch umgefallene Bäume abgeschnitten. Warum stemmen sich die Palmen gegen die Sturmrichtung trotz doppelt so langen Wurzeln wie sie hoch sind?

Der TOT ist das ja egal. Die verdienen nichts dabei und verlegen das Kabel gratis. Klar, jemand wie du, der aus Koh Samui flüchtete weil der Fried Rice um 20 Baht teurer war wie in CNX, würde auch Wäsche am Kabel zum Trocknen aufhängen und das beim Waschmaschinen-und Wäscheleinekauf einsparen....;-)
 
Thema:

WLAN-Bridge (Point-to-Point)

WLAN-Bridge (Point-to-Point) - Ähnliche Themen

  • Laptop ohne Wlan

    Laptop ohne Wlan: Hallo, wenn ich die Verbindung mit Wlan mache kommt diese Meldung, es konnte keine Verbindung hergestellt werden. Vom selben Router hat Sie Wlan...
  • Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?

    Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?: Guten Morgen Zusammen, Da ich noch keine Karte mit Datentarif in meinem Handy habe und dies aus diversen Gründen auch nicht möchte, spiele ich...
  • WLan schmiert ständig ab!

    WLan schmiert ständig ab!: Moin Computernerds, bevor ich jetzt richtig Geld in Hardware und einen teuren Netzwerkfuzzi investiere, hier mein letzter Versuch - vielleicht...
  • Thais und Datensicherheit (WLAN)

    Thais und Datensicherheit (WLAN): Bei unserem letzten Besuch in TH fiel mir bei vielen Eateries und Night Clubs (die wir aber nur tagsüber passiert haben) auf, dass diese...
  • Hotel in Chiang Mai mit schnellem Wi-Fi bzw. Wlan gesucht.

    Hotel in Chiang Mai mit schnellem Wi-Fi bzw. Wlan gesucht.: Ich suche für einen Besuch in Chiang-Mai ein Hotel / eine Unterkunft die neben den üblichen Kriterien, wie Sauberkeit, Preiswürdigkeit usw. auch...
  • Hotel in Chiang Mai mit schnellem Wi-Fi bzw. Wlan gesucht. - Ähnliche Themen

  • Laptop ohne Wlan

    Laptop ohne Wlan: Hallo, wenn ich die Verbindung mit Wlan mache kommt diese Meldung, es konnte keine Verbindung hergestellt werden. Vom selben Router hat Sie Wlan...
  • Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?

    Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?: Guten Morgen Zusammen, Da ich noch keine Karte mit Datentarif in meinem Handy habe und dies aus diversen Gründen auch nicht möchte, spiele ich...
  • WLan schmiert ständig ab!

    WLan schmiert ständig ab!: Moin Computernerds, bevor ich jetzt richtig Geld in Hardware und einen teuren Netzwerkfuzzi investiere, hier mein letzter Versuch - vielleicht...
  • Thais und Datensicherheit (WLAN)

    Thais und Datensicherheit (WLAN): Bei unserem letzten Besuch in TH fiel mir bei vielen Eateries und Night Clubs (die wir aber nur tagsüber passiert haben) auf, dass diese...
  • Hotel in Chiang Mai mit schnellem Wi-Fi bzw. Wlan gesucht.

    Hotel in Chiang Mai mit schnellem Wi-Fi bzw. Wlan gesucht.: Ich suche für einen Besuch in Chiang-Mai ein Hotel / eine Unterkunft die neben den üblichen Kriterien, wie Sauberkeit, Preiswürdigkeit usw. auch...
  • Oben