Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Diskutiere Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wir wollen im Frühjahr 2017 oder 2018 nach LOS umsiedeln. Meine Frau ist Thai, kam irgendwann nach Deutschland, hat hier BWL studiert und mit dem...
Z

zaparot

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Wir wollen im Frühjahr 2017 oder 2018 nach LOS umsiedeln. Meine Frau ist Thai, kam irgendwann nach Deutschland, hat hier BWL studiert und mit dem Diplom (FH) abgeschlossen.

Als estes möchten wir zunächst ein paar Rai Land kaufen. Entweder mit Haus, das man dann umbaut, oder unbebaut, sodass dann eben neu gebaut wird.
In welcher Bauweise das Haus erstellt werden soll (traditionelles thailändisches Holzhaus, modernes Stein-/Betonhaus, Bungalowbauweise, Walmdach, Spitzdächer, rechteckige Grundfläche, L-förmige Grundfläche, ...) ist derzeit noch völlig offen. Auch ist derzeit unklar, ob nur EG oder zweigeschossig.

Mit das Erste wird sein, dass wir eine große Grube ausheben werden, in die ein Regenwasserspeicher eingelassen werden wird. Volumen sollte um die 50 m³ betragen.
Dementsprechend viel Erde haben wir dann zur freien Verfügung, die man nehmen kann, um das Haus erhöht zu bauen, den Garten anzulegen, oder, oder, oder.

Klar ist, dass wir wirklich gute Bau- und Ausführungsqualität haben wollen. Die Frage ist: wie können wir diese erreichen?

Ich schreibe mal was zu den Vorstellungen, die ich momentan bereits habe.


Zwei nicht unmittelbar aneinandergrenzende Schlafzimmer mit jeweils angeschlossenem Komplett-Bad (Zweier-Waschtisch, Dusche, Badewanne, Bidet, Pinkelbecken, Toilettenbecken), eines für uns, eines für Gäste.
Beide Bäder müssen einen Zugang vom dazu gehörenden Schlafzimmer und auch vom Flur aus haben.

Ein Gäste-WC mit Toilettenbecken, Pinkelbecken und Handwaschbecken.

Ein Wohnzimmer.

Ein zweites, vielleicht kleineres Wohnzimmer.

Eine Küche, groß genug um als Essküche zu funktionieren.

Ein Raum, ein kleines Fenster reicht, für weiteren Kühlschrank (-schränke), Tiefkühltruhe?, Warm-Wasserspeicher?

Ein weiterer Raum für die Unterbringung aller Hauswirtschaftutensilien (vom Staubsauger übers Bügelbrett, Waschmaschine, Wäschetrockner, ....)

Eine schöne, große Terrasse mit Markisemöglichkeit.

Als Anbau eine gemauerte Garage mit Schwingtor und Durchgang ins Haus.


Als Schwerpunkte, denen ich besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen will, habe ich bislang erkannt:

Welche Wasserarmaturen (Bäder, Küche, Toilette) sind gut?

Welche Sanitärkeramik ist gut?

Wie muss die gesamte Hauslektrik beschaffen und vor allem verlegt sein, um wenigstens 20 Jahre Ruhe vor Elektrik-Arbeiten zu haben?

Wie kriege ich die heiße Luft aus dem Haus? Abzüge am Dach? Permanent Wasser übers Dach laufen lassen? Wie kriege ich Öffnungen, aus denen heiße Luft raus soll, so dicht, dass keine Tiere rein kommen können?

Wie verhindere ich, dass sich das Haus zu sehr aufheizt? Doppelschalige Bauweise? Isolierverglasung? Geeignete Pflanzungen, die Schatten geben?

Wie im anderen thread angedeutet, dürfte das Aircon-Problem das kleinste sein, da gute Freunde in der Aircon-Technik fit sind.

Was ist mit der Nutzung von Photovoltaik um Strom für die AC und die Kühlschränke zu produzieren?

Was ist mit der Einrichtung einer Solaranlage, um Heißwasser zu produzieren und dann im isolierten Tank zu speichern?

Wie kriege ich alle Rohre, die nach draußen gehen, so dicht, dass keine Tiere rein kommen können und trotzdem der Abfluss nicht durch Verstopfung behindert werden kann?

Kann man/ist es sinnvoll, an alle Fenster Insektenschutzgitter (hoch- und runter ziehbar) anzubringen?

Wie spart man Strom?

Neben dem Wohnhaus wollen wir eine Art Schuppen (feste Wände, einigermaßen gesichert!) errichten. In diesem sollen diverse Gerätschaften, die man zur Bewirtschaftung des Grundstücks benötigt, untergebracht werden, u.a. auch ein Notstromaggregat, das natürlich den im Notfall produzierten Strom dann auch ins Haus einspeisen muss.

Um das Grundstück drum rum muss eine Begrenzung gemacht werden. Die üblichen Mauern sehen so bescheiden aus, manchmal nackte Hohlblocksteine, dass mir das eigentlich nicht in Frage kommt. Sympathischer wäre mir eine Art Zaun, der dann mit 2 Reihen Gehölzen außen und einer Reihe innen bepflanzt wird. Auf diese Weise komme ich auf eine ca. 2 Meter dicke Heckenbepflanzung, die innerhalb weniger Jahre so ge- und verwachsen ist, dass sie undurchdringlich und undurchsichtig ist.

Ich glaube, dass ich jetzt mal im Groben skizziert habe, was wir vorhaben. Wie kriegen wir das anständig umgesetzt? Vermutlich nur mit einem Architekten, oder?
 
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
Die thailändische Bauweise unterscheidet sich sehr stark von der mitteleuropäischen.
Wenn Du in deiner gewünschten Qualität bauen möchtest, dann kostet es dich sehr viel Geld.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.760
Reaktion erhalten
1.772
Ort
Hannover
Welche Wasserarmaturen (Bäder, Küche, Toilette) sind gut?
in Thailand wird man Dir den Hersteller COTTO als gut verkaufen,
?????? | ?????????????????????????
"China bathroom" December edition published a signed article "imported international brands COTTO sanitary homeopathy steadily develop the China _COTTO China Marketing Center

ist Cotto gut, teuer sind sie, aber sind sie auch gut ?

nehmen wir eine Po-Brause neben dem WC von Cotto, Preis 750
wenn ich mich richtig erinnere, also 20 Euro,
hält etwa 2 Jahre, dann tropft der Kopf, und man kann es auch durchs Ausspühlen nicht mehr abstellen.

Zum Wasserkonzept gehört erstmal die Feststellung,
das in Thailand normalerweise blaue Plastikrohre miteinander verklebt werden, was zur Folge hat, dass man eine gewisse Obergrenze der Wasserdrucks auf der Leitung hat,
ansonsten wird die Leitung undicht,
was sehr unangenehm ist, weil dann nachts und tags über, zB. alle 20 Minuten die Wasserpumpe für 15 Sekunden kurz anspringt.


Wie kriege ich alle Rohre, die nach draußen gehen, so dicht, dass keine Tiere rein kommen können und trotzdem der Abfluss nicht durch Verstopfung behindert werden kann?
In meinem Badezimmer sind in den Waschbecken die Überläufe von mir verstopft, der Wasserablauf geschlossen, der WC Deckel geschlossen und mit einer 5 Liter Wasserflasche beschwert,
ein weiterer 5 Liter Wasserkanister stehen auf den Abflüssen im Baht,Badezimmer und in der Dusche,
.--- das sind erstmal die Basics, um die Faustdicken Kakerlaken nicht von draussen reinzubekommen.

Ein Thema - Gift spritzen / Pest Controll, die meisten haben einen Vertrag, macht man es, oder nicht

Mit das Erste wird sein, dass wir eine große Grube ausheben werden, in die ein Regenwasserspeicher eingelassen werden wird. Volumen sollte um die 50 m³ betragen.
im Allgemeinen sollte man mit Schlangennestern behutsam umgehen, und solche Einläufe mit Gitterfilter vor dem Eindringen von Schlangen schützen.

Mit der Zeit gewöhnt man sich ja auch dran, wenn Schlangen durch das Regenabflussrohr, hoch ins Dach kommen und dort erstmal Gekos jagen.

Baut man sein Haus in der Stadt, weil man umgeben ist von einer vollerschlossenden und bebauten Infrastruktur,
sieht die Situation schon wieder anders aus,
denn dann sind Schlangenbesuche seltender.

Die Muttertiere der Kakerlaken kommen häufig durchs Fenster geflogen, weshalb man keine für Menschen unzugänglichen Rückzugräume im Haus hat. Schränke sind nach Möglichkeit alle eingebaut, bündig mit den Seitenwänden, unten mit Silikonfugen versiegelt,
und oben ebenfalls abgeschlossen.

Garantieansprüche bei vielen Firmen nur mit Orginal Karton - nimm nie einen Karton, der irgendwo in einem Firmenlager stand, ins Haus,
immer nur ins Nebenhaus, eben wegen Kakerlaken-Eier von einem Muttertier.
 
Z

zaparot

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Die thailändische Bauweise unterscheidet sich sehr stark von der mitteleuropäischen.
Wenn Du in deiner gewünschten Qualität bauen möchtest, dann kostet es dich sehr viel Geld.
Okay, Abstriche machen, wo es notwendig ist, kann ich immer und jederzeit. Ich will halt nur nicht von vorne herein sagen "nun bau mir mal so eine 08-15-Hütte.
 
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
Wir wollen im Frühjahr 2017 oder 2018 nach LOS umsiedeln. Meine Frau ist Thai, kam irgendwann nach Deutschland, hat hier BWL studiert und mit dem Diplom (FH) abgeschlossen. ?
Wenn ich eine Thaifrau die BWL in Deutschland studiert hätte, wäre sie mein erster Ansprechspartner.
Irgendwie finde ich dein Vorgehen äusserst suspekt. :confused:
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.760
Reaktion erhalten
1.772
Ort
Hannover
so einfach ist das nicht, wenn etwas beim Wasser undicht ist,

weil man da nicht ran kommt, und erst eine Wand aufschlagen muss, wenn man Pech hat.
 
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
so einfach ist das nicht, wenn etwas beim Wasser undicht ist,

weil man da nicht ran kommt, und erst eine Wand aufschlagen muss, wenn man Pech hat.
Geschätzter Herr Experte. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das die undichte Stelle im Mauerbereich liegt ? :confused:
 
Z

zaparot

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Wenn ich eine Thaifrau die BWL in Deutschland studiert hätte, wäre sie mein erster Ansprechspartner.
Irgendwie finde ich dein Vorgehen äusserst suspekt. :confused:
Suspekt? Wie meinst Du denn das?
Natürlich ist sie mein erster Ansprechpartner, aber vom Bau hat sie nicht mehr Ahnung als ich.
 
Z

zaparot

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
DisaniaM,

da waren ja schon einige Praktiker-Tips drin, in Deinen Ausführungen. Dann muss man am besten Einbauschränke nehmen, die kann man optimal an den Raum anpassen. Und alle Kartons außerhalb des Hauses lassen. Mann, Mann, da muss man erst mal drauf kommen ;-)

Und zu COTTO: ich kenne in LOS nur American Standard oder so ähnlich. Also scheint COTTO besser zu sein?
Das Ding mit den blauen Plastik-Rohren ist auch gut, klar läuft dann die Pumpe immer wieder kurz an, bei Undichtigkeiten. Aber hat man IMMER eine Pumpe (Hauswasserwerk oder Hauswasserautomat) in Benutzung? Ist auf dem thailändischen Wassernetz nicht genug Druck, sodass man generell eine Pumpe zur Druckerhöhung braucht?
 
H

halbschlau

Senior Member
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
847
Reaktion erhalten
44
Suspekt? Wie meinst Du denn das?
Natürlich ist sie mein erster Ansprechpartner, aber vom Bau hat sie nicht mehr Ahnung als ich.
Der grosse Unterschied ist, dass Deine Frau thailändisch spricht. ;-) Lass sie Abklärungen treffen.
Ihr braucht auch vom Bauen noch keine Ahnung zu haben. Geht alles ganz gelassen an - Schritt für Schritt.

Als Betriebswissenschaftlerin sollte dich deine Frau jedoch genau beobachten - du willst vieeeeel zu teuer bauen. :confused:

Wo wollt ihr bauen ? Was wollt ihr bauen ? Für wie lange wollt ihr bauen ? Mit wem wollt ihr bauen ?

All das bautechnische das dir vorschwebt kommt doch viel später......
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.868
Reaktion erhalten
5.017
Ort
Nähe Marburg / Lahn
der WC Deckel geschlossen und mit einer 5 Liter Wasserflasche beschwert,
.......... die Basics, um die Faustdicken Kakerlaken nicht von draussen reinzubekommen.




............. eben wegen Kakerlaken-Eier von einem Muttertier.
Hier hätte ich Bedenken dass sich 3 oder mehr, der faustdicken Kakerlaken zusammenrotten und gemeinsam den 5-Liter Eimer nach oben hin wegstemmen ! Ich empfehle 10 Liter (minimum !)

Alternativ dazu, könnte der Hausherr auch tagsüber einfach auf dem Deckel sitzen bleiben und einen Schichtwechsel im Zusammenspiel mit der Ehefrau sowie anderen Familienmitglieder organisieren.



Kakerlaken-Muttertiere gehören erst gar nicht ins Haus !
Sie sind die ärgsten Feinde eines treusorgenden Hausherrn und waren schon für das Zerbrechen so mancher Ehe mit verantwortlich; daher : Kampf den KL-Muttertieren !

Weiträumig um das Haus herum sind geeignete Abwehrmaßnahmen zu treffen (Fallen, chemische Lockmittel sowie Rekrutierung und strategisch geschickte Positionierung natürlicher Kakerlaken-Feinde usw.)




..... hoffe Du hast Humor !:D
 
Z

zaparot

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Der grosse Unterschied ist, dass Deine Frau thailändisch spricht. ;-) Lass sie Abklärungen treffen.
Ihr braucht auch vom Bauen noch keine Ahnung zu haben. Geht alles ganz gelassen an - Schritt für Schritt.

Als Betriebswissenschaftlerin sollte dich deine Frau jedoch genau beobachten - du willst vieeeeel zu teuer bauen. :confused:

Wo wollt ihr bauen ? Was wollt ihr bauen ? Für wie lange wollt ihr bauen ? Mit wem wollt ihr bauen ?

All das bautechnische das dir vorschwebt kommt doch viel später......

Logisch spricht sie thailändisch. Abklärungen, Verhandlungen, Verträge und so, macht natürlich dann sie. Schau, wir sind doch jetzt gerade mal in der Anfangsphase, und das sind halt so Punkte, die mich derzeit bewegen, völlig unstrukturiert, ich weiß.
Ich lese immer nur überall sinngemäß "alles eine einzige Katastrophe, alles krumm und schief, keine Vereinbarung wird eingehalten, vereinbart war geschraubt, gemacht hamse dann genagelt, ...". Deshalb befasse ich mich im Moment etwas damit, wie man es schaffen kann, Qualität zu bekommen anstatt Krumm und Schief.

Wo wir bauen wollen, ist noch offen. Hängt davon ab, wo wir das Land kriegen, was wir suchen: vier, fünf Rai, an einem fließenden Gewässer oder von einem fließenden Gewässer durchquert, wenn das rechtlich überhaupt geht.
Was wir bauen wollen: na zuerst mal ein Wohnhaus für uns, wie von mir skizziert.
Dann ein Gerätehaus für die ganzen Utensilien, die man braucht, um das Grundstück in der von uns gedachten Art und Weise zu bewirtschaften. Dazu: ich betreibe in Deutschland eine Stauden-Gärtnerei, Schnittstauden, Zwiebelblüher, Gräser, Rosen, Einjährige, Blütensträucher, Koniferen. Dementsprechend werde ich das Grundstück zu einer Parklandschaft machen. Dazu braucht man Gerät, wenn auch nur leichtes.
Was heißt "für wie lange"? Also wenigstens für 20 Jahre, und wenn ich dann in die Holzkiste steige, wird es meine Frau weiter bewohnen, und wenn sie in die Holzkiste steigt, wird es vererbt. Also je länger, desto besser.
Mit wem? Jo, sag mal an. Mit wem kann man bauen? Ich denke, bei meinen Vorgaben, gehts nur mit einem Architekten, oder?
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
1.160
Reaktion erhalten
775
Ort
Köln
Wo wir bauen wollen, ist noch offen. Hängt davon ab, wo wir das Land kriegen, was wir suchen: vier, fünf Rai, an einem fließenden Gewässer oder von einem fließenden Gewässer durchquert, wenn das rechtlich überhaupt geht.
Was wir bauen wollen: na zuerst mal ein Wohnhaus für uns, wie von mir skizziert.
Dann ein Gerätehaus für die ganzen Utensilien, die man braucht, um das Grundstück in der von uns gedachten Art und Weise zu bewirtschaften. Dazu: ich betreibe in Deutschland eine Stauden-Gärtnerei, Schnittstauden, Zwiebelblüher, Gräser, Rosen, Einjährige, Blütensträucher, Koniferen. Dementsprechend werde ich das Grundstück zu einer Parklandschaft machen. Dazu braucht man Gerät, wenn auch nur leichtes.
Hört sich gut an.

Ich find es auch völlig nachvollziehbar, wenn hier jemand grob erklärt, was er sich vorstellt & um Rat fragt.

Erst Recht, wenn man "Neuland" im doppelten Sinne betritt.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.760
Reaktion erhalten
1.772
Ort
Hannover
Aber hat man IMMER eine Pumpe (Hauswasserwerk oder Hauswasserautomat) in Benutzung? Ist auf dem thailändischen Wassernetz nicht genug Druck, sodass man generell eine Pumpe zur Druckerhöhung braucht?
sucht man ein 5 Rai Grundstück, dann wird man wohl eher in einer gegend ansässig,
wo keine kommunale Wasserversorgung vorhanden ist,
von daher wird man nur durch den eigenen Brunnen Wasser haben,
und da hat man minimum 2 Pumpen,
- eine Brunnenpumpe, die das Wasser in den Tank befüllt,
- und eine Druckwasserpumpe, die das Wasser aus dem Tank in das Hausleitungsnetzt reindückt.

Ein zentrales Thema zur Lebensdauer der Armaturen ist die Qualität des Wasserfiltersystems.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
moin, bewusst an einem fliessenden gewässer zu bauen, nur um genügend wasser für seine gärtner tätikeit zu haben,wäre zwar ok und auch logisch,mann könnte dann das wasser umleiten und das wasserbroblem wäre gelöst,und die pflanzen könnten das ganze jahr über blühen,das wäre in der trockenzeit .aber so ist es in thailand leider nicht überall. die regenzeit lässt hier die menschen in solchen gebieten recht alt aussehen,sie werden um ihr ganzes hab und gut gebracht.also mir wäre das zu gewagt ! lieber ein stück land was etwas höher liegt um der überschwemmung keine chance zu geben,und dafür einen brunnen gebohrt,und noch an das gemeindewasser anschliessen lassen.
 
C

chute chan

Full Member
Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
99
Reaktion erhalten
1
Dein Bauvorhaben ist echt Deutsch :-) Da hast Du Dir ja allerhand vorgenommen! Wo soll denn das Haus stehen in welcher Region ?
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
4.948
Reaktion erhalten
482
Vergiss es.
IHR koennt kein Land kaufen, sondern nur SIE.

Flussland gehoert gewoehnlich dem Staat.

Mach mal eine Wirtschaftlichkeitsrechnung Mieten/Bauen auf.


Wenn du unbedingt bauen willst:
Wohne mindestens ein Jahr vorher zur Miete an dem Ort.
Baue Thai Style und integriere ein parr westliche Elemente, wie Kueche, Bad, Dachisolierung etc.
Pachte das Land auf deinen Namen. Das erspart dir den Totalverlust.
Lass dir den Flaechennutzungsplan erlaeutern.
Lass beim Bau die Finger von lokalen Alleskoennern und von auslaendischen Firmen.
Mach Vertraege mit einem guten Anwalt und bestehe auf einer offiziellen Baugenehmigung.
Und hoer nicht auf die Zausel in Thai-Foren.:bounce:
 
Thema:

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen? - Ähnliche Themen

  • Flug 20.3.2020 nach LOS,kommt man da noch rein?

    Flug 20.3.2020 nach LOS,kommt man da noch rein?: Ja,ich will in umgekehrter Richtung ,München-Bangkok! Flug schon im Oktober 2019 gebucht. Muss bis zum Mai die Verlängerung meines Immigrant...
  • Was geht mit der Weiblichkeit vor Ort in LOS?

    Was geht mit der Weiblichkeit vor Ort in LOS?: Bin jetzt jetzt fast zwei Jahre hier, mit 66 Jahren ein alter Sack und mir die Hörner weitgehend abgestoßen, gibt aber noch Anzeichen von Damen...
  • Waschmittel Pods loesen sich auf!

    Waschmittel Pods loesen sich auf!: Ich bringe, wenn ich aus Deutschland zurück komme, ja immer alles moegliche an Haushalts- und Hygieneprodukten mit, von Zahnpasta und After Shave...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • Fertigteile-Haus in LOS?

    Fertigteile-Haus in LOS?: Hallo, ich soll da im Auftrag von einem Bekannten mal hier im Forum nachfragen. Gibt es eigentlich in LOS Firmen die (ähnlich wie in D)...
  • Fertigteile-Haus in LOS? - Ähnliche Themen

  • Flug 20.3.2020 nach LOS,kommt man da noch rein?

    Flug 20.3.2020 nach LOS,kommt man da noch rein?: Ja,ich will in umgekehrter Richtung ,München-Bangkok! Flug schon im Oktober 2019 gebucht. Muss bis zum Mai die Verlängerung meines Immigrant...
  • Was geht mit der Weiblichkeit vor Ort in LOS?

    Was geht mit der Weiblichkeit vor Ort in LOS?: Bin jetzt jetzt fast zwei Jahre hier, mit 66 Jahren ein alter Sack und mir die Hörner weitgehend abgestoßen, gibt aber noch Anzeichen von Damen...
  • Waschmittel Pods loesen sich auf!

    Waschmittel Pods loesen sich auf!: Ich bringe, wenn ich aus Deutschland zurück komme, ja immer alles moegliche an Haushalts- und Hygieneprodukten mit, von Zahnpasta und After Shave...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • Fertigteile-Haus in LOS?

    Fertigteile-Haus in LOS?: Hallo, ich soll da im Auftrag von einem Bekannten mal hier im Forum nachfragen. Gibt es eigentlich in LOS Firmen die (ähnlich wie in D)...
  • Oben