Willkommen in der Kontrollgesellschaft

Diskutiere Willkommen in der Kontrollgesellschaft im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Ist es euch auch aufgefallen, dass es immer leichter wird Menschen zu verleiten, Dinge von sich preiszugeben, die nicht jeden zu interessieren...
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
Ist es euch auch aufgefallen, dass es immer leichter wird Menschen zu verleiten, Dinge von sich preiszugeben, die nicht jeden zu interessieren haben?

Nur als Beispiel will ich F.ace B.uch erwaehnen, manchmal frage ich mich warum sind Menschen bereit ueber sich Dinge zu erzaehlen, die nur die bessten FREUNDE etwas angehen?

Man sollte sich doch klar sein, dass diese Infos genutzt werden.

Wer Zeit und Lust hat kann sich diesen interessanten Artikel durchlesen...

Willkommen in der Kontrollgesellschaft | Welt
 
Ironman

Ironman

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
5.108
Reaktion erhalten
1.913
Nur als Beispiel will ich F.ace B.uch erwaehnen, manchmal frage ich mich warum sind Menschen bereit ueber sich Dinge zu erzaehlen, die nur die bessten FREUNDE etwas angehen?
Ich habe keine Ahnung. Ich bin da auch schon mit dem einen oder anderen aneinandergeraten die meinen Details und Bilder fremder Menschen kunterbunt im Netz verteilen zu müssen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Netz vergisst nichts und viele Menschen können sich heutzutage noch gar nicht vorstellen was man mit den Daten anstellen kann oder in naher Zukunft anstellen wird. Wenn ich sehe, das sogar die 25 Jahre alten Daten aus dem Fido/Usenet inzwischen im Internet angekommen sind und immer noch (oder wieder) eingesehen werden können.

Nunja, wer das mit seinen eigenen Daten machen möcht, bitteschön. Denkt aber dran, das eure Freunde/Bekannten/Kinder/Enkelkinder auch ein Recht auf Privatspäre haben und euch später fragen werden wie die Daten im Internet gelandet sind.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.426
Reaktion erhalten
5.326
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Ich habe keine Ahnung. Ich bin da auch schon mit dem einen oder anderen aneinandergeraten die meinen Details und Bilder fremder Menschen kunterbunt im Netz verteilen zu müssen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Netz vergisst nichts und viele Menschen können sich heutzutage noch gar nicht vorstellen was man mit den Daten anstellen kann oder in naher Zukunft anstellen wird. Wenn ich sehe, das sogar die 25 Jahre alten Daten aus dem Fido/Usenet inzwischen im Internet angekommen sind und immer noch (oder wieder) eingesehen werden können.

Nunja, wer das mit seinen eigenen Daten machen möcht, bitteschön. Denkt aber dran, das eure Freunde/Bekannten/Kinder/Enkelkinder auch ein Recht auf Privatspäre haben und euch später fragen werden wie die Daten im Internet gelandet sind.
Aus diesem Grunde sollte unser Motto sein : TT (Täuschen und Tarnen)
Auch kpl. "falsche Fährten" zu legen wäre ganz lustig...........................

Gruß
Achmed
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KKC
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
Alles klar Herr Kommissar. :rolleyes:


Illegaler Einsatz soll legalisiert werden

Damit wird jetzt auch den Justizminister/innen die derzeitige Situation zu heikel. Aber anstatt staatliche Spähsoftware aufzugeben, wollen sie den illegalen Einsatz legalisieren und ausweiten. Der Staatstrojaner soll nicht mehr nur vom BKA gegen internationalen Terrorismus eingesetzt werden – wie er mal begründet wurde -, sondern auch von lokalen Polizisten bei einfachen Straftaten.


https://netzpolitik.org/2016/fruehj...anern-auf-mehr-behoerden-und-mehr-straftaten/
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.133
Reaktion erhalten
2.777
Ort
Kurgast zu Pattaya
Ich gestehe: xxeo ist nicht mein Geburtsname. :)

Ich gebe hier so viel preis, wie ich preisgeben möchte. Zumindest versuche ich, die Grenze zu beachten.

In einem anderen Forum postete ich vor Jahren Sachen, die ich heute nicht mehr öffentlich sagen würde. Es ist aber nicht so relevant, dass ich es löschen lasse.

Immer maßhalten - beim Sex, beim Essen und beim Internetplaudern!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Netz vergisst nichts.
das Netz vergisst zu 80%,
denn die Gedächnissrecourcen des Netzes sind sehr sehr begrenzt.

Beispiel :

Member waanjai scheidet aus dem Nittaya Forum aus und löscht alle seine persönlichen Fotos aus seinem Bilderaccount.

Wo im Netz sind seine Bilder noch enthalten ?

Google Cache Image wird Thumnails, also Mini-Bilder, maxima 5 Jahre bis nach der Löschung,
noch als Suchergebnis anzeigen.

Google Cache Text, löscht ebenfalls, viele Nittaya Leser, die aufgrund der schlechten Suchfunktion über Google das Nittaya absuchen lassen, wissen dass,
Nittaya ratet die Source "Nittaya", und aufgrund des Ratings ist Google bereit, für Nittaya zB. 8.000 Suchergebnisse zuzuteilen.
Produzieren die Schreiber mehr Suchergebnisse, aber Google nimmt sie nicht auf,
bemerkt - Google bevorzugt aktuelle Postings, alte Threads werden aus dem Google Cache Text gelöscht,
die Trefferliste von 8.000 Ergebnissen bleibt unverändert, nur werden Treffer halt ständig ausgetauscht.

wen gibt es noch mit Langzeit Gedächnis ?
http://web.archive.org/web/20160314213210/http://www.nittaya.de/
hat Geldknappheit und speichert sehr sehr wenig mittlerweile,
die Seite Nittaya.de wurde zuletzt im März 2 x erfasst,
dass ist für ein grosses Forum, wie das Nittaya, sehr wenig,
web.archive geht das Geld aus, die können die Kosten für die Speicherungen nicht mehr zahlen.

auch wenn es noch ein paar kleinere Betreiber gibt, die Dinge speichern, die jemand speichern lassen möchte, gilt,

die Speicherfunktion des Netzes ist mittlerweile dabei, als nicht mehr exsistent betrachtet zu werden.

Klar,
theoretisch können immer und jederzeit, irgendwelche Leute, irgendwelche Bilder kopieren und auf irgendwelchen Bilderaccount speichern,
aber kostenlose Bild-hoster sind bekanntlich die Müllabfuhr im Netz,
denn die Provider schliessen alle 7 Jahre ihre Seite und benennen sie um.
aber dadurch hebeln sie Foren aus, die einseitig Bildberichte von diesem Bildhoster empfohlen hatten.

aber was theoretisch möglich ist, betrifft nur Risikogruppen wie junge attraktive Frauen, deren Fotos halt von internationalen Partnerschaftsagenturen gekapert werden, um neues Fischfutter zur Anköderung der männlichen Singel-Landbevölkerung für einen Member-Pay-Account zu haben,
oder irgendwelchen Rotlichtseiten.

von daher,

das Netz vergisst
 
Ironman

Ironman

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
5.108
Reaktion erhalten
1.913
Wo im Netz sind seine Bilder noch enthalten ?
Wie gesagt, ich finde immer noch Geschreibsel von vor 25 Jahren (aus Quellen, da gab es das Internet noch nicht) wenn ich weiß nach was ich suche :) Das Problem ist, das man keinen Einfluß darauf hat, wer was und zu welcher Zeit aus welchen Quellen hochlädt. Ich habe meine Erfahrungen gemacht und bin seitdem vorsichtiger. In Anbetracht das wir in Zukunft in Richtung vollkommene Überwachung gehen kann ich nur empfehlen selbst vorsichtig mit seinen Daten umzugehen.

Speicherplatz wird im Übrigen in Zukunft nicht weniger, sondern wird die nächsten Jahre explosionsartig zunehmen wenn neue Speichertechnologien (z.b. DNA-Moleküle als Datenspeicher für 100.000 Jahre - DIE WELT) auf den Markt kommen.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
In einer westlichen Demokratur undenkbar, oder? :unbeteiligt:



Totale Kontrolle

China testet soziales Punktesystem

Pluspunkte, wenn du deine Eltern regelmäßig besuchst. Minuspunkte, wenn du deinen Müll falsch entsorgst. Was nach der Science-Fiction-Serie „Black Mirror“ klingt, wird in China real. Wer zu wenig Punkte hat, steigt sozial ab.


Hin zur IT-Diktatur

In mehr als 30 Regionen des Landes wird das System getestet, dort wird schon belohnt und sanktioniert. Die Begründung: Die chinesische Regierung findet, das Vertrauen zwischen Bürgern, Unternehmen und dem Staat müsse wiederhergestellt werden. Schaffen soll das ein System, das 1,4 Milliarden Menschen in China der totalen Überwachung unterwirft.

https://www.br.de/puls/themen/welt/soziales-punktesystem-china-100.html

 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
5G und was damit wirklich geplant ist...


Sind wir Menschen auf dem Weg - in eine IT-DIKTATUR ?




 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
wenn etwas angeschlossen werden kann,
wird es angeschlossen werden


... wenn es jemand bezahlt ...
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
Einige Infos zu 5G...

 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
Bin sehr nachdenklich geworden - bezueglich 5G

 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.477
Reaktion erhalten
959
Ort
Bangkok
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.747
Reaktion erhalten
238
Ort
Suphan Buri
Niemand zwingt dich 5 G zu nutzen.
 
Thema:

Willkommen in der Kontrollgesellschaft

Willkommen in der Kontrollgesellschaft - Ähnliche Themen

  • Willkommen in Thailand

    Willkommen in Thailand: Heute in Thai Rat: Der thail. Gesundheitsminister gibt bekannt: Thailand's Minister of Public Health and Deputy Prime Minister has taken to...
  • 12.10.2015 - Willkommen im Team!

    12.10.2015 - Willkommen im Team!: Hallo @Ironman, hallo @changnoi17, willkommen im Moderationsteam! Falls ihr Fragen habt: stellt sie hier ;-) Wir freuen uns auf euch und hoffen...
  • Willkommen in der EU

    Willkommen in der EU: So beschlossen,,, Kroatien zum 1 Juli.... Ach früher gab ich den Bettlern auf der Strasse ab und zu mal eine Mark... Seit es immer mehr...
  • Willkommen im MOD-Team, @Dune

    Willkommen im MOD-Team, @Dune: Nachdem das noch keiner gemacht hat: Herzlich willkommen im Team! Solltest Du Fragen zu den ganzen neuen Knöpfen haben, stell sie einfach...
  • Deutsche in der Schweiz - Willkommen?

    Deutsche in der Schweiz - Willkommen?: Mich wuerde mal die Meinung vor allem unserer Schweizer Members zu den von Frau Rickli formulierten Problemen mit Deutschen in der Schweiz...
  • Deutsche in der Schweiz - Willkommen? - Ähnliche Themen

  • Willkommen in Thailand

    Willkommen in Thailand: Heute in Thai Rat: Der thail. Gesundheitsminister gibt bekannt: Thailand's Minister of Public Health and Deputy Prime Minister has taken to...
  • 12.10.2015 - Willkommen im Team!

    12.10.2015 - Willkommen im Team!: Hallo @Ironman, hallo @changnoi17, willkommen im Moderationsteam! Falls ihr Fragen habt: stellt sie hier ;-) Wir freuen uns auf euch und hoffen...
  • Willkommen in der EU

    Willkommen in der EU: So beschlossen,,, Kroatien zum 1 Juli.... Ach früher gab ich den Bettlern auf der Strasse ab und zu mal eine Mark... Seit es immer mehr...
  • Willkommen im MOD-Team, @Dune

    Willkommen im MOD-Team, @Dune: Nachdem das noch keiner gemacht hat: Herzlich willkommen im Team! Solltest Du Fragen zu den ganzen neuen Knöpfen haben, stell sie einfach...
  • Deutsche in der Schweiz - Willkommen?

    Deutsche in der Schweiz - Willkommen?: Mich wuerde mal die Meinung vor allem unserer Schweizer Members zu den von Frau Rickli formulierten Problemen mit Deutschen in der Schweiz...
  • Oben