Wieviel Kohle haben die Leute hier ????

Diskutiere Wieviel Kohle haben die Leute hier ???? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich bin Selbständig und jetzt seit gut 1,5 Jahren mit meiner Frau (Noy) zusammen, ich war fast Pleite und jetzt wieder in den schwarzen...
Rooy

Rooy

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.509
Reaktion erhalten
205
Hallo,

ich bin Selbständig und jetzt seit gut 1,5 Jahren mit meiner Frau (Noy) zusammen, ich war fast Pleite und jetzt wieder in den schwarzen Zahlen (minimal aber immerhin).
Ich verkaufe PC und kompatibles Druckerzubehör, selbst wenn ich es schaffe mit Dumpingpreisen 3000 Euro zuverdienen ist es nicht zuschaffen wenigstens 200 Euro einzusparen! Die Kosten sind manchmal nicht zufassen! Für 100 m² 800,- , für Telefon 200,- , Energie/Wasser 100,- , Versicherung 150,- , EC-Cash Gebühren, Bank Gebühren und und und...+ die privaten Festkosten. Es ist jeden Monat ein Kampf ums überleben.
Noy hat mal zu mir gesagt, sie ist ja nicht blöd, wenn Sie mal rechnet wieviel Zeit ich bei der Arbeit verbringe und wieviel ich am Ende des Monats zur Verfühgung habe und auch ausgeben kann, ist nicht mehr als jemand in Thailand der eine halbwegs gute Anstellung hat und gerade so über die Runden kommt.
Es wird nicht mehr lange dauern und Europa ist die sogenannte 3. Welt!
Bloß bei uns kann keiner eine "Garküche" oder "Bockwurststand" irgendwo an der Strassenseite hinstellen, es gibt ja die Hygänevorschriften ..........!
Ich hatte mir mal erlaubt eine Arbeitslosen einzustellen für den ich 50% der Sozialabgaben für 3 Monate vom Arbeitsamt gesponsort bekam aber selbst das war fast ruinös. 1. das Amt zahlt nicht wenn der Termin ist sondern wenn sie es für richtig halten! Jemand den ich anstelle für 1500 Euro kostet mich 2500 Euro. Es ist alles ein Witz! Ein schlechter!!!
Wenn ich lese in 3 Wochen gebe ich 3000 Euro aus ohne Flug ...
Und wir haben natürlich das "echte Thailand und das echte Leben " erlebt ... vorm Arsch!!!
Richtig ist: ich habe jeden Tag eine gute Suppe gegessen für 20 Baht ! Habe mit Opa oder Schwiegervater ein, zwei undefinierbare Zigaretten geraucht und was selbstgebrantes getrunken, welches einem zum schlafen zwinkt.
Meine Frau oder besser Ihre Familie hat eine Farm, nahe Korat aber eben eine tote Gegend und ausgetrocknet vorm Herrn! Sie haben ihre Wünsche und Vorstellungen und ich habe zum Anfang meine blöden Vorstellungen kundgegeben ( von wegen Brunnen graben bla,bla,bla )als ich es dann selbst gesehen habe wie ausgetrocknet der Boden wirklich ist, wie eine zerrißene antrazite Wüsste habe ich eingesehen ich bin ein Depp der überhaupt keine Ahnung hat. Aber die Leute im Dorf sind cool, trotz Banken die nerven ...
Sie haben den Vorteil der Familie, die steht gegen alle Fronten! Wir sind nur "Weicheier", wir wurden dazu gemacht! Niemand hier müsste leben wie ein Stück "Scheiße" am Rinnstein. Ich denke wenn jeder hier in Deutschland das machen kann ( Wirtschaftlich gesehen) was er kann oder will,wird alles gut werden! Es gibt 1000sende guter Köche die selbst bei uns an der Srassenecken mit ner Gulaschkanone ihr Lebensunterhalt verdienen könnten. Oder es gibt selbst "kleingärtner" die auf Ihren paar 100 m² 1A Gemüse anbauen aber es nicht verkaufen können weil sie sonst mehr Steuern zahlen müssen als sie daran gewinnen könnten! Fressen wir halt das Vitaminlose Zeug aus Niederlande!
Es wird vielleicht noch 1-2 Jahrzehnte brauchen und Europa wird Spendenempfänger aus Asien sein ! Wir sind auf dem besten weg !

P.S. es gibt natürlich Leute die das nicht so sehen und das ist ok!

Es lebe jeder wie er es kann und trotzdem den Teil gibt den er geben kann!
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
@ rOOY,

Zitat>Meine Frau oder besser Ihre Familie hat eine Farm, nahe Korat aber eben eine tote Gegend und ausgetrocknet vorm Herrn!

Sie haben ihre Wünsche und Vorstellungen und ich habe zum Anfang meine blöden Vorstellungen kundgegeben ( von wegen Brunnen graben bla,bla,bla )als ich es dann selbst gesehen habe wie ausgetrocknet der Boden wirklich ist, wie eine zerrißene antrazite Wüsste habe ich eingesehen ich bin ein Depp der überhaupt keine Ahnung hat.


Aber die Leute im Dorf sind cool, trotz Banken die nerven ...

Zitatende.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Mag sein ,das die Leute cool sind, zumindest an der Oberflaeche.

Koennte mir aber auch vorstellen, das sich die Leute schon Sorgen machen, das aber ueberspielen,runterspielen...thailike.

Zitat> Habe mit Opa oder Schwiegervater ein, zwei undefinierbare Zigaretten geraucht und was selbstgebrantes getrunken, welches einem zum schlafen zwinkt.

Zitatende.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Verdraengung?.. der Sorgen?

Eine Suppe und der Rest pro Tag, ist ja nicht viel..hmmm.
 
Sydney

Sydney

Senior Member
Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
186
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiesbaden
1. willkommen in der brd.....

2. was willste uns/mir denn damit sagen

aaaalllllso. das was du anfangs so erzählst ist doch für viele hier
nix neues ? oder denkste wirklich du bist der einzigste der am minimum (wie man es halt so sieht) rumknabbert ???????wir haben doch alle unsrere probleme ...meistens auch finanzieller art, oder denkste du bist hier auf dem kapitalistenboard ??

ausserdem gebe ich da meinem vorredner recht. halte dich auch mal
an das sprichwort " es ist nicht alles gold was glänzt"

oft ist es wirklich mehr sein als schein, oder man selber interpretiert das einfach anders wie es ist.
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
- Ich habe ein Haus
- Ich habe ein Auto
- Ich habe Millionen (THB)
- Und auch genug Kohle um mir einen DSL-Anschluß zu leisten , sonst könnte ich auf deine Frage nicht antworten.........



Aber mal im Ernst , ich habe mir vorige Woche einen kleinen Elefanten übers Internet bestellt der soll meine vielen Euroscheine ein wenig niedertreten sonst bekomme ich die nicht mehr unter !


;-D
 
Johann

Johann

Senior Member
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
414
Reaktion erhalten
15
Ort
Khon Kaen/irgendwo in D
Sydney schrieb:
...........oft ist es wirklich mehr sein als schein, oder man selber interpretiert das einfach anders wie es ist.
War das Absicht oder meintest Du mehr Schein als sein? Wenn ja, dann kann ich Dir gerne zustimmen.

Johann
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Well, ich denke die Botschaft habe ich schon verstanden, Deutschland das Schwarz Rot Goldene Himmelbett ist verschlissen, ziemlich fertig, die Ost Erweiterung wird den Rest besorgen, Grundig, Loewe und weitere gute alte Marken werden von Türkischen und asiatischen Konzernen gekauft. Die Leute arbeiten zu Dumpinglöhnen. Die Gewerkschaften können nichts weiter tun als faulen Kompromissen zuzustimmen. Mit den Ausgaben hat der Treadstarter recht. Ein Grund das ich später hier weg möchte.
Noch gibt es hier viele Menschen die gutes Geld verdienen aber ich sehe am Beispiel VW Wolfsburg das es mit der nächsten Generation damit vorbei sein wird. Die alten Arbeitsverträge gibt es nicht mehr.
Die Löhne gehen gnadenlos runter, die Ausgaben aber in die Höhe. Eine Formel die nicht aufgehen kann.
Und Lehrstellen, kannste vergessen.
Armes Deutschland.

Wingman
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.524
Reaktion erhalten
132
Ort
MUC
...mit einem Pluszeichen vornedran! Und das ist wichtig! Denn wenn
einer Kleinverdiener ist und Schulden hat,dann ist er ja ziemlich
schnell in der Mühle drin,die man lediglich seinen schlimmsten Feinden
wünschen möchte!
Solange aber auf dem Konto auf der Habenseite was steht-UND SEI´S NUR
EIN CENT,dann haben die nichts gegen einen in der Hand! Wenn man nur
2 cent tiefer geht (dann wären wir auf -1),dann haste die am Hals!

Im Moment kann ich gar nicht so viel ausgeben (muß wg OP vorgestern
noch daheim bleiben-ist zumindest sinnvoll,wenn man krankgeschrieben
ist...),deshalb hätte ich für die Zeit danach sogar noch ein paar €
über ;-D
 
H

hermann1

Gast
Farangs , die Kohle von anderen brauchen und versuchen andere Farangs abzukochen und übers Ohr zu hauen giebt es schon genug.
Wir brauchen hier in Thailand keine Neuzugänge. ;-D
Hermann
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Nicht verzweifeln und schon garnicht aufgeben!

Es gibt als Alternative noch den Weg sich an Bob Geld-orf zu wenden der ist gerade dabei die "Armen" der Welt nach Edinburgh zu rufen.
Ich habe mich gleich gefragt was die machen die keine Kohle fuer das Ticket nach Edinburgh haben? :nixweiss: faehrt der zu denen? Dann wuerde ich vorschlagen das er sich das Geld sparen kann - reicht doch wenn er von allen Beduerftigen die Kontonummer hat!

Wer von den Nomaden im Tschad, Sudan etc. oder von den Tsunamiopfern wird nun aber eine Kontonummer geschweige einen Internetzugang haben?

Trickreich ist das Leben!

Aber Bob macht so einen ganz guten Eindruck - auf alle Faelle kriegt mensch von derlei Aktivitaeten einen guten Ruf und ein blitzsauberes Gewissen - egal wieviel Kohle er dabei SEIN eigen nennt! Oder gar noch dabei macht! ;-D
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.223
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Rooy

Die Kosten sind manchmal nicht zufassen!
Die ganzen kleinen Nebenkosten Berufsgenossenschaft, Geschaeftsinhaltvers., Haftpflicht, Rechtsschutz, Steuerberater, GEMA, GEZ, IHK........ ohne Ende :ohoh:

wenn Sie mal rechnet wieviel Zeit ich bei der Arbeit verbringe und wieviel ich am Ende des Monats zur Verfühgung habe und auch ausgeben kann
Hartes Brot!! Geht leider vielen so!! Was ist die alternative? - zum Sozi gehen??
Habe gestern gerade mit nem Kumpel gesprochen - der hat ein Kleinkurierunternehmen - 4 x 7,5 Tonner und 4 Transporter - der zahlt seinen Fahrern ( Hauptberuflich! ) 950 Netto!!
Ich Schmeiss mich weg :-( - dafuer fahre ich seine Tonne hoechstens mal ne Woche zur Aushilfe!
So sieht es aber im Moment leider aus in D - er wuerde auch gern mehr zahlen, weis aber nicht wo er es hernehmen soll!

Bloß bei uns kann keiner eine "Garküche" oder "Bockwurststand" irgendwo an der Strassenseite hinstellen, es gibt ja die Hygänevorschriften ..........!
Ein riesen Problem in D sind die ganzen beschissenen Verwaltungsvorschriften!!! :zorn:
Die wehrten Herren Politiker da oben haben ueberhaupt keinen Blick mehr fuer die "kleinen Dinge" um sie herum. Da geht es nur um DAX Top 30 Werte...
Die 100.000sende!!!! Verwaltungsvorschriften - die stellenweise 100 Jahre alt sind - zum (groessten) Teil total Unsinnig - da wird nichts getan! Im Gegenteil!!
Auf dem Gewerbeamt jammern die zustaendigen rum , das sie nur noch im Gange sind noch mehr "Neue EU Vorschriften" zu lesen - die kommen gar nicht mehr nach - blicken ueberhaupt nicht mehr durch.
Die sagen selber das da soviel alter und neur Mist bei den verwaltungsvorschriften ist - aber sie muesen sie ja leider umsetzen und fassen sich selber nur an den Kopf dabei :ohoh:

Ich haette genug beispiele wo sich bekannte mit ein paar tausendern angespart - gerne selbstaendig gemacht haetten - vergiss es - spaetestens bei den Aemtern bzw. bei den bloedsinigen Auflagen und Vorschriften und damit verbunden den "Gebuehren und Kosten", geschweige von den Auflagen ( Um-, An-,Einbauten....) - da gehen sie halt wieder zum Arbeits- oder Sozialamt!!

Anstatt mal das Uebel unten anzupacken - dafuer zu sorgen das 100.000 willige Leute wax auf die Beine stellen koennen - also endlich mal Komissionen zu bilden die die 100.000 Verwaltungsvorschriften sich vornhemen und unsinniges rausschmeissen - anstatt den Verwaltungsaparrat zu vereinfachen - nee - da sitzen die hohen Herren lieber mit Putin, Pietschsrieder usw. beim Kaeffchen zusammen und labbern ueber ein paar Millionen Euro Grossauftraege fuer Grosskonzerne die letztendlich den Scheiss im Ausland produzieren lassen.
Sicher sind diese Kontakt und diese Auftraege auch wichtig - und sichern auch in D Arbeitsplaetze - Aber - bitte mal UNTEN schauen was da wirklich abgeht - man koennte vieles schnell veraendern und somit dem "Kleinem" Mann ne Chance geben sich seine eigenen Kroeten zu verdienen und nicht von 800 Euro Arbeitslosengeld abhaengig zu sein!

Na ja - jetzt wird die CDU erstenmal die MwSt. erhoehen und natuerlich vergessen den leuten auf der anderen Seite ein PAAR hunderter netto mehr in der Tasche zu lassen und 2006 werden sie sich dann wundern warum wir noch weniger Konsum haben und die Arbeitslosenquote bei 5,5 Millonen steht :rolleyes:

Konsumbremsevorschriften und Arbeitsplatzabbaugesetze - da sind sie Profis drin ;-D
 
Sydney

Sydney

Senior Member
Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
186
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiesbaden
@ Johann

ja hab mich vertan :ohoh:
 
Palawan

Palawan

Senior Member
Dabei seit
29.04.2005
Beiträge
704
Reaktion erhalten
0
wingman" schrieb:
Die Gewerkschaften können nichts weiter tun als faulen Kompromissen zuzustimmen.
Hallo Wingman
Ev. müssen sich die Deutschen auch ein wenig an die eigene Nase fassen.
Gewerkschaften sind o.k. und hat es Früher, als man noch 6 Tage die Woche und 12 Stunden oder mehr am Tag gearbeitet hat sicher gebraucht.
Aber wenn ich mir die starken deutschen Gewerkschaften Heute anschaue, muss ich sagen, sind sie kontra produktiv und schaden mehr als dass sie von Nutzen sind. Mal ehrlich: noch 32 Std. pro Woche bei gleichem Gehalt, 7-8 Wochen bezahlte Ferien, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Mutterschaftsurlaub und und und
Zu starke Gewerkschaften gefärden den Arbeitsplatz Deutschland.
Musste mal lachen als ich in der Zeitung las, dass die Gewerkschaft ( weiss nicht mehr genau ob es die IG-Metal war ) eine Lohnerhöhung der Arbeitgeber von 4% ablehnte, da sie zu gering sei. Kannst Du gerne mal in die Schweiz kommen. Wir sind ja alle "Grossverdiener". Kannst Du aber von Glück sprechen, wenn die aktuelle Teuerung ausgeglichen wird ( 1.2%) und gearbeitet wird bei unserer Firma 43 Std. pro Woche mit exakt 4 Wochen bezahlten Ferien im Jahr.

Ev. sind unsere Ansprüche auch einfach zu gross geworden. Ich sehe das jeden Tag bei uns im Geschäft. Da sind schlecht qualifizierte Leute, mit einer kurzen Ausbildung von nur 2 Jahren. Weiterbildung ist ein Fremdwort. Soweit alles noch o.k. ... aber die Ansprüche dieser Leute. Tolles Auto (leasing) inkl. Motorrad für den Sommer, 2 mal Ferien pro Jahr, schöne Wohnung mit allem Schnickschnack u.s.w
In anderen Länder müssten sie schauen, dass sie und ihre Familien genug zu essen haben und nur weil sie in der Schweiz leben, soll der Anspruch auf dieses Luxusleben bestehen ?!?
Ja die Kluft zwischen uns und den Entwicklungsländern schliesst sich langsam und das schmerzt. Aber ist es fair, das z.B. ein Hochschulabsolvent in Indien 30 mal weniger verdient als ein normaler Verkäufer bei uns? Stellen wir uns nur mal vor, was Gewerkschaften in diesen Ländern noch zu tun hätten? Die Zeit, wo in China und Indien nur Plastikspielzeug produziert worden ist, ist entgültig vorbei. Je schneller wir das einsehen und reagieren desto besser. Jammern bringt und definitiv nicht weiter.

Ich bin mir bewusst, dass mein Poste nicht bei allen gut ankommt, gilt es doch den Besitzstand zu waren.

Gruss Palawan
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Tschaang-Frank" schrieb:
Die wehrten Herren Politiker da oben haben ueberhaupt keinen Blick mehr fuer die "kleinen Dinge" um sie herum. Da geht es nur um DAX Top 30 Werte...
Tschaang-Frank" schrieb:
Die wehrten Herren Politiker da oben haben ueberhaupt keinen Blick mehr fuer die "kleinen Dinge" um sie herum. Da geht es nur um DAX Top 30 Werte...
Korrektur:

Hatten die noch nie gehabt!

Abgeordnetenimmunitaet verleiht denen so was wie das Supermankostuem - sind ja keinem wirklich irgenwie Rechenschaft schuldig, Da wird gewurstelt was das Zeug haelt - Hauptsache Maerkte, Konsum, und wie schon erwaehnt die gewinne rollen was auf der "Bassis" laeuft hat da "Oben" noch NIE jemanden wirklich interessiert.

Nun Frankreich hat das erste Signal gesetzt und "Nein" gestimmt - Holland wird wahrscheinlich folgen - dann hat Bruessel mal was zum Nachdenken - sofern das dort ueberhaupt jemand tut. Bezahlt werden sie ja ohnehin!

Garkeuchen wieder auf die Strasse, mehr Freiheit und staatlichen Schutz fuer Klein-und Kleinstunternehmer! Handwerkerbetriebe muessen wieder gefoerdert werden.
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Ich habe noch eine Kohleofen und brauche eine Tonne um über den Winter zu kommen. :-)
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.183
Reaktion erhalten
626
Tschaang-Frank" schrieb:
Ein riesen Problem in D sind die ganzen beschissenen Verwaltungsvorschriften!!! :zorn:

Tschaang-Frank, das kannst du gar nicht groß genug schreiben!

Meine Mia kocht ganz phantastisch. Sie hat auch schon überlegt mit einer Freundin eine Art Partyservice zu machen. Es gibt genug Anfragen ob sie nicht mal für einen private Feier, Geburtstagsparty oder ähnliches einige Thaigerichte kochen würden.

Bei mir und auch bei ihrer Freundin wäre jeweils eine ordentliche Einbaukücke vorhanden. Also vielleicht ein Invest von ca. 2.000 Euronen für Warmhalteschüsseln, Servierplatten und ähnliches.

Sobald du aber versuchst das anzumelden, kommt das Ordnungsamt mit einem solchen Rattenschwanz von Auflagen, dass es völlig unmöglich ist dieses in einem normalen Haushalt mit einer guten Einbauküche zu realiseren.

Ihre Freundin hat versucht einen Imbiss zu pachten und hat auch schon an einen Imbisswagen gedacht, aber das verursacht laufende Kosten die unter Umständen überhaupt nicht mehr erwirtschaftet werden können.

Was soll der oooops, dass man aus einem normalen Imbisswagen heraus einen Partyservice betreiben darf, aber nicht aus der eigenen Küche heraus.

Diese Regelmentierungswut in Deutschland ist es die hier alles kaputt macht! :fertig:


:wink: phi mee
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.223
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Sobald du aber versuchst das anzumelden, kommt das Ordnungsamt mit einem solchen Rattenschwanz von Auflagen, dass es völlig unmöglich ist dieses in einem normalen Haushalt mit einer guten Einbauküche zu realiseren.
Kenn ich das Problem!!

Such dir in einem Wohngebiet eine ehemaligen alten kleinen Schlachtereckladen - die machen ja alle dicht.
In vielen Staedten findet man sowas noch.
Da hast du keine Probleme mit Partyservice musst hoechstens noch ne Abluftanlage einbauen - das kriegste aber locker unter 1000 Euro hin - habe ich gerade hinter mir ( mit der Abluftanlage ).
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Ich gebe mein Geld solange aus, wie ich es habe und eine gute Arbeit habe und das ist momentan der Fall.
Denn wenn ich das Geld sparen würde und ich irgendwann arbeitslos werden würde, würde mein Vermögen dementsprechend ans Arbeitslosengeld/Hilfe angerechnet und ich bekäme demenstprechend weniger. Was bringt mir die Sparerei, wenn sie mir das dann im Notfall quasi wegnehmen? :zorn:
So spare ich immer 6 Monate vorm Urlaub auf denselben, um dann dort alles auf den Kopf zu hauen und es mir gut gehen zu lassen ;-D
Sollte es mir dann mal schlechter gehen, wird der Sportwagen verkauft und ein Klein/Stadtwagen angeschafft! In einer billigen Wohnung wohne ich ja schon.
Nicht das ich Protze, aber wenn mir was gefällt wird es eben gekauft. Ich lebe hier und jetzt und wer weiß was in 5 Jahren ist? Jammern kann ich dann, wenn es mir schlechter geht. Spätestens wenn man in LOS die Armut gesehen hat, hört man auf zu Jammern. Im Endeffekt kriegen wir immer noch viel in den Arsch geschoben, bzw. sind zu faul zum arbeiten (siehe Spargelstecher).
Das es immer mehr Leuten schlechter geht liegt nur bedingt an der Regierung, da die ja im Prinzip keine Macht (mehr) haben. Die liegt schon lange bei den Großkonzernen. Lasst Schremmp und Co. nur mal andeuten Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern!!! Schon kuscht die Regierung und erlässt Verordnungen zum Wohle der eh überbezahlten Manager.
Wenn wir wirklich was dagegen tun wollen, so schließen wir uns zusammen und gehen auf die Straße (siehe Frankreich). Aber dafür geht es anscheinend noch zu vielen zu Gut hier in D.
So, und jetzt suche ich mir meine DigiCam fürn Urlaub raus! Kennt einer ein gutes Modell?
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.183
Reaktion erhalten
626
Tschaang-Frank" schrieb:
Such dir in einem Wohngebiet eine ehemaligen alten kleinen Schlachtereckladen - die machen ja alle dicht.
In vielen Staedten findet man sowas noch.
Da hast du keine Probleme mit Partyservice musst hoechstens noch ne Abluftanlage einbauen - das kriegste aber locker unter 1000 Euro hin - habe ich gerade hinter mir ( mit der Abluftanlage ).

Tja, das Problem ist, dass die selbst für so ne abgewrackte alte Pommesbude 1.200 Euronen im Monat haben wollten. Die alte Schlachterei gibt es sicher auch nicht viel billiger.

Zuhause ist es einfacher, besser, bequemer und mit Sicherheit genauso sauber! Das Wesentliche ist, es fallen keine laufenden Kosten an. Gibt es mal einen Monat keinen Auftrag ist es auch egal, kostet ja nichts. Nur der einmalige Invest müsste wieder erwirtschaftet werden.

Ich habe meiner Mia das ausgeredet mit dem Imbiss, was ihre Freundin versucht hat. Das Risiko ist viel zu groß. Eine andere Freundin von Ihr hatte letztes Jahr in Essen so einen Imbiss aufgemacht. Sieben Tage die Woche 14 Stunden schufften und es kam nichts dabei rum.
Die laufenden Kosten haben sie aufgefressen. Jetzt ist der Laden wieder dicht!
Ein Hoch auf den deutschen Amtsschimmel :fertig:


:wink: phi mee
 
M

mrhuber

Gast
@rainerle

die hier kann ich empfehlen. Weiß aber keinen Preis. Dürfte bei ca 500 liegen.

Karlheinz
 
Thema:

Wieviel Kohle haben die Leute hier ????

Wieviel Kohle haben die Leute hier ???? - Ähnliche Themen

  • Neues (altes gesetz)wieviel personen dürfen nun mit fahren mit einem Pickup ?

    Neues (altes gesetz)wieviel personen dürfen nun mit fahren mit einem Pickup ?: Hallo wer hatt diesen Pickup und wieviele personen dürften da nun mit fahren soweit ich es richtig verstanden habe nur 2 personen.
  • Wieviel Geld auf Konto bei Auswanderung?

    Wieviel Geld auf Konto bei Auswanderung?: Hallo Habe Trotz Suchfunktion keine richtige Antwort gefunden auf folgende Frage: Wenn man auswandert und das Monatseinkommen bzw. die Rente keine...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Wieviel Tage in Chiang Rai?

    Wieviel Tage in Chiang Rai?: Hi Leute, werde dieses Jahr nach Chiang Rai reisen. Dazu habe ich ein paar Fragen an die, die dort schon mal waren: Wir fliegen von BKK nach...
  • Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen?

    Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen?: Hallo miteinander! wir fliegen im April nach Thailand! Meine kleine Tochter ist dann 1 Jahr und 3. Monate. weiss vielleicht jemand ob sie in dem...
  • Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen? - Ähnliche Themen

  • Neues (altes gesetz)wieviel personen dürfen nun mit fahren mit einem Pickup ?

    Neues (altes gesetz)wieviel personen dürfen nun mit fahren mit einem Pickup ?: Hallo wer hatt diesen Pickup und wieviele personen dürften da nun mit fahren soweit ich es richtig verstanden habe nur 2 personen.
  • Wieviel Geld auf Konto bei Auswanderung?

    Wieviel Geld auf Konto bei Auswanderung?: Hallo Habe Trotz Suchfunktion keine richtige Antwort gefunden auf folgende Frage: Wenn man auswandert und das Monatseinkommen bzw. die Rente keine...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Wieviel Tage in Chiang Rai?

    Wieviel Tage in Chiang Rai?: Hi Leute, werde dieses Jahr nach Chiang Rai reisen. Dazu habe ich ein paar Fragen an die, die dort schon mal waren: Wir fliegen von BKK nach...
  • Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen?

    Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen?: Hallo miteinander! wir fliegen im April nach Thailand! Meine kleine Tochter ist dann 1 Jahr und 3. Monate. weiss vielleicht jemand ob sie in dem...
  • Oben