Wieso sind die Thais so "unterwürfig"?

Diskutiere Wieso sind die Thais so "unterwürfig"? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Die Thais lernen in der Schule sich vor ihren Lehrern zu verbeugen und begrüßen, wenn sie erwachsen sind ihren Chef (egal auf welche Art der sie...
T

Turok

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2013
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Die Thais lernen in der Schule sich vor ihren Lehrern zu verbeugen und begrüßen, wenn sie erwachsen sind ihren Chef (egal auf welche Art der sie ausbeutet) mit einem besonders respektvollen Wai.
Wieso wehren sich die Thais nicht gegen diese "Verarschung"? Wie kann es sein, dass die so unterwürfig sind?
Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob es sich wirklich um Unterwürfigkeit im Sinne von blindem Gehorsam handelt. Vielleicht ist diese scheinbare Unterwürfigkeit nur das Ergebnis von Verspieltheit und Traditionsliebe (kann ja auch lustig sein, so einen Wai zu machen).
Was passiert eigentlich, wenn ein Schüler oder ein erwachsener Thai nicht mitmachen will?
Ich bedanke mich schon jetzt für die Bemühungen meine Fragen zu beantworten.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.077
Reaktion erhalten
6.445
Ort
Im Norden
du gibst doch deinem chef, nachbarn oder sonstwem die Hand oder etwa nicht, das ist das gleiche in grün
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
Was passiert eigentlich, wenn ein Schüler oder ein erwachsener Thai nicht mitmachen will?
Wie erfolgreich kann ein Schueler in Deutschland sein, der offen aufsaessig und renitent ist? Welche Karrierechancen hat ein Arbeitnehmer in Deutschland, der Vorgesetzte und Kollegen nicht gruesst und zu Kunden unfreundlich ist?

Jede Gesellschaft hat ihre Konventionen, und jede Gesellschaft sanktioniert deren Missachtung.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.221
Reaktion erhalten
3.734
Ort
Beach/Thailand
Es handelt sich hierbei nicht um Unterwürfigkeit, sondern um eine klassisch asiatische "Respekt"äußerung dieser Art, das sowohl vom Waier wie auch vom Gewaitem vollkommen positiv zur Kenntnis genommen wird mit keinen eventuellen Missständen innewohnend. Etwas Ähnliches gibt es im Westen nicht. Unterwürfigkeit ist stark negativ geprägt, während Waien ausschliesslich positive Elemente in sich hat.

In diese Thematik fällt auch das Knieen beim Check In in einem Luxushotels der Hotelstaff, das viele Westler absolut nicht verstehen können.
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
Die Thais lernen in der Schule sich vor ihren Lehrern zu verbeugen und begrüßen, wenn sie erwachsen sind ihren Chef (egal auf welche Art der sie ausbeutet) mit einem besonders respektvollen Wai.
Wieso wehren sich die Thais nicht gegen diese "Verarschung"? Wie kann es sein, dass die so unterwürfig sind?
Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob es sich wirklich um Unterwürfigkeit im Sinne von blindem Gehorsam handelt. Vielleicht ist diese scheinbare Unterwürfigkeit nur das Ergebnis von Verspieltheit und Traditionsliebe (kann ja auch lustig sein, so einen Wai zu machen).
Was passiert eigentlich, wenn ein Schüler oder ein erwachsener Thai nicht mitmachen will?
Ich bedanke mich schon jetzt für die Bemühungen meine Fragen zu beantworten.
Unterwürfig generell sind die Thais mE nicht. Vieles ist Erziehung, aber ich kenne genug Beispiele, wo ganz schön aufbegehrt wurde (und ich meine da jetzt gar nicht in erster Linie innerhalb einer Farang-Thai-Beziehung).

Image3.jpg

Viel interessanter wäre zu wissen, was der Hintergrund für diese Anfrage ist, denn dass jemand als allerersten Beitrag im Nitty so eine Frage stellt ist ungewöhnlich. Freitag ist auch nicht, also dürfte es eine konkrete und wahrscheinlich für Turok einprägsame Vorgeschichte geben, die dann aber vermutlich auch als Einzelfall zu behandeln wäre und nicht als "generelles" Verhalten von Thais.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.077
Reaktion erhalten
6.445
Ort
Im Norden
Es handelt sich hierbei nicht um Unterwürfigkeit, sondern um eine klassisch asiatische "Respekt"äußerung dieser Art, das sowohl vom Waier wie auch vom Gewaitem vollkommen positiv zur Kenntnis genommen wird mit keinen eventuellen Missständen innewohnend. Etwas Ähnliches gibt es im Westen nicht. Unterwürfigkeit ist stark negativ geprägt, während Waien ausschliesslich positive Elemente in sich hat.

In diese Thematik fällt auch das Knieen beim Check In in einem Luxushotels der Hotelstaff, das viele Westler absolut nicht verstehen können.
also bitte Benni,

natürlich hat das Waien seine Bedeutung und seinen Urprung, sowie das Händeschütteln bei uns ja auch zeigen soll ich bin unbewaffnet und habe nichts böses vor, in meiner frühen Kindheit war auch der diener noch üblich, der auch eine Bedeutung hatte, nur im alltag juckt das niemenden, es handelt sich im normalen Alltag um eine refelxartig vorgenommene antrainierte Geste der Höflichkeit nicht mehr und nicht weniger.

Wie sollten aufhören die Asiaten ständig als geheimnisvolle Wesen zu betrachten im Alltag ist das genauso profan wie bei uns, sind halt Sitten und Gebräuche

Nachtag: was hinter der Stirn desjenigen vor sich geht der den Wai vollzieht oder erwiedert mag etwas völlig anderes sein als die Geste eigentlich zum Ausdruck bringen will , so kann die Geste Respekt zeigen dahinter kann sich aber genauso Abscheu und Nichtachtung verbergen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ffm
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.221
Reaktion erhalten
3.734
Ort
Beach/Thailand
also danke rolf,

Aber du hast das Posting missverstanden. Denn das was du schreibst hat inhaltlich ueberhaupt keinen Zusammenhang mit diesem.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.077
Reaktion erhalten
6.445
Ort
Im Norden
also danke rolf,

Aber du hast das Posting missverstanden. Denn das was du schreibst hat inhaltlich ueberhaupt keinen Zusammenhang mit diesem.
ok, hab nochmal gelesen und ja das Waien hat mit Repsekt zu tun, das sich hinknien allerdings mit ner Unterwürfigkeitsgeste, insbesondere bei offiziellen Empfängen am Königshaus zu beobachten
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
864
Ort
Udon Thani
Wie sollten aufhören die Asiaten ständig als geheimnisvolle Wesen zu betrachten im Alltag ist das genauso profan wie bei uns, sind halt Sitten und Gebräuche
Aber dennoch ist der Wai auch Ausdruck der Respektbezeugung. Und die "Hoehe" der Fingerspitzen sagt Dir zugleich aus, wer hoeher- oder niedriger gestellt ist.
In den asiatischen Klassengesellschaften ein nicht weg zu denkender Umstand und Teil der heute noch hierarchisch organisierten Gesellschaft. Und klaro wird der Wai immer reflexhafter vollzogen, wobei recht wenige zuätzlich noch den Handshake praktizieren wollen.

Dennoch, so offenkundig spielerisch wie es moderne westliche Kulturen mit dem Handshake umgehen, geht kein Thai mit dem Wai um. Nehmen wir als Beispiel das "Gimme Five" der Schwarzamerikaner für gib' mir 5 Finger. Vergleichbares gibt es kaum beim Waien.

Es fällt mir nur ein einziges Beispiel ein: Stehe ich allein vor einer Gruppe von Menschen, die mich anschauen, dann ist mir erlaubt die Leute mit Sawatdee khon lei lei zu begrüßen und indem ich mit den zum Wai geformten Händen und Armen eine 180 Grad Drehung vollziehe. Sozusagen wie mit einem Maschinengewehr in der Halterung.

Ich meine, das zeigt, das Asien hier noch zurückhängt.

Kein Wunder, dass wir die Prostration in Europa nicht mehr kennen.


Prostration - Wikipedia, the free encyclopedia
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.950
Reaktion erhalten
5.539
Ort
hamburg
Oh wai oh wai............
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.188
Reaktion erhalten
4.049
Ort
Leipzig
Wer meint, daß Asiaten unterwürfig sind, der kennt sie nicht - nur den äußeren Eindruck.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.188
Reaktion erhalten
4.049
Ort
Leipzig
Die Katholiken schon, zumindest in Spanien auf dem Weg zur Kirche...
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Unterwürfig generell sind die Thais mE nicht.

Vieles ist Erziehung,
Erziehung / Strukturierung..passt.
Unterwürfig..hmmm..
Evtl. für jemand " aussenstehenden " ??

Was sich in realtime, in Situationen..hinter einer evtl. Fassade abspielt..wer weiss das schon ??

Hab da selbst noch nie nachgefragt..smile.

Der Bambus bewegt sich im Wind..und gibt nach.
Chai yen yen..nach aussen..
im Innern.. chai lorn..555..???
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.008
Reaktion erhalten
154
Wer meint, daß Asiaten unterwürfig sind, der kennt sie nicht - nur den äußeren Eindruck.
man muß sagen, nach dem äußeren Eindruck der Europäer.

Meine höchst Verehrte ist gerade unzufrieden mit ihrer Vorgesetzten, was wird gemacht:gruebel:.
Nach einem neuem Job geguckt undgleichzeitig wird versucht am Stuhl der Vorgesetzten unauffällig zu sägen.
Natürlich nicht ohne das entsprechende Lächeln oder den obligatorischen Wai.
Ergo auch nicht anders als in unseren Breitengraden.

Natürlich gibt es in Thailand ein gewisses Hierarchieverhalten, aber das wird über die Jahre nachlassen.
Es wächst die Internetgeneration heran, die man nicht mehr für dumm verkaufen kann. Gerade im Großraum BKK, so nach Beobachtung in meiner Einer Anverwandschaft, erlebe ich Denkmodelle und Verhaltensweisen die wären vor einem Jahrzehnt in Thailand noch undenkbar gewesen.

Wohlgemerkt ich schreibe hier über den Großraum BKK, was im Isan los ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Gruß Sunnyboy
 
ฉลาม

ฉลาม

Senior Member
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
414
Reaktion erhalten
9
Gibt es da wirklich kein größeres Thailand, als den "Großraum Bkk" und den "Isan"? :bounce:
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.008
Reaktion erhalten
154
Gibt es da wirklich kein größeres Thailand, als den "Großraum Bkk" und den "Isan"? :bounce:
hier im Forum hat es den Anschein, deshalb mein Bsp. :gruebel: :rofl:.

Gruß Sunnyboy
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
864
Ort
Udon Thani
Klar, hat sich was geändert, ändert sich so einiges.
Ansonsten wären ja so viel Lese Majeste und Cyber Crime voellig unverständlich. Aber die Touris wollen das nicht sehen.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.780
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Meine höchst Verehrte ist gerade unzufrieden mit ihrer Vorgesetzten, was wird gemacht:gruebel:.
Nach einem neuem Job geguckt undgleichzeitig wird versucht am Stuhl der Vorgesetzten unauffällig zu sägen.
Natürlich nicht ohne das entsprechende Lächeln oder den obligatorischen Wai.
Freundlichkeit ist die schlimmste aller Waffen.......8-)
 
T

Turok

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2013
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Ich glaube auch, dass diese scheinbare Unterwürfigkeit (Ich möchte mich nicht so auf das Wort Unterwürfigkeit fixieren - Vielleicht sind ja Demütigkeit, Ehrfurcht oder Verehrung die besseren Bezeichnungen) in Wirklichkeit zu 90 % nichts anderes als selbstverständliche Gesten der Höflichkeit und ohne weitere Bedeutung sind.
Aber trotzdem habe ich manchmal den Verdacht, dass die Thais eine Vorliebe für "Masochismus" haben.
Es gibt da zum Beispiel ein Ritual, bei dem sich die Menschen auf den Boden legen, damit Mönche auf sie steigen können.
Oder so etwas:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150552062573192&set=p.10150552062573192&type=3&theater
:lol:
Was meint ihr dazu?
Ich finde der Unterschied besteht gar nicht so sehr in der Häufigkeit, mit der die Unterwürfigkeit vorkommt, sondern viel mehr darin, wie Unterwürfigkeit von den Menschen gesehen wird. Auch in der westlichen Kultur gibt es Unterwürfigkeit. Angestellte sind auch bei uns gelegentlich unterwürfig, wenn sie unbedingt ihren Job behalten möchten. Aber bei uns wird Unterwürfigkeit fast immer als große Schwäche und Verfehlung betrachtet. In Thailand hingegen ist es teilweise ein akzeptierter Bestandteil der Kultur.
Ich gebe aber zu, in der Arbeit und im Alltag ist es wohl auch in Thailand reine Höflichkeit, ohne jede Bedeutung.
 
Thema:

Wieso sind die Thais so "unterwürfig"?

Wieso sind die Thais so "unterwürfig"? - Ähnliche Themen

  • Im Alter.. wieso - warum - weshalb woanders hin ?

    Im Alter.. wieso - warum - weshalb woanders hin ?: Bulgarien da kanns im Winter böse kalt werden. :( Da ist mir die Idee gekommen, der WECHSEL. Im europäischen Winter in Thailand, danach evtl. /...
  • Wieso ist Member "gerhardveer" Moderator?

    Wieso ist Member "gerhardveer" Moderator?: Es wurde die letzten Tage/Wochen kein Bewerbungsverfahren angekuendigt. Dafuer war ohne jede Mitteilung "gerhardveer" ploetzlich Moderator. Wie...
  • Wieso sind die Bierpreise so "unlogisch"?

    Wieso sind die Bierpreise so "unlogisch"?: Gerade beim Tesco: 1 Dose Leo Bier = 32 THB 4er Pack Leo, Dosen = 135 THB Was ist da nur los??
  • Wieso sind die Farangs so "unterwürfig"?

    Wieso sind die Farangs so "unterwürfig"?: Damit der Haussegen nicht schief steht? :rolleyes2:
  • Pflichtverteidiger - wieso, weshalb, warum?

    Pflichtverteidiger - wieso, weshalb, warum?: Bevor du hier Märchen erzählst du Klugscheisser würde ich mich da mal besser informieren. Ein Pflichtverteidiger muss weder ein Mandat annhemen...
  • Pflichtverteidiger - wieso, weshalb, warum? - Ähnliche Themen

  • Im Alter.. wieso - warum - weshalb woanders hin ?

    Im Alter.. wieso - warum - weshalb woanders hin ?: Bulgarien da kanns im Winter böse kalt werden. :( Da ist mir die Idee gekommen, der WECHSEL. Im europäischen Winter in Thailand, danach evtl. /...
  • Wieso ist Member "gerhardveer" Moderator?

    Wieso ist Member "gerhardveer" Moderator?: Es wurde die letzten Tage/Wochen kein Bewerbungsverfahren angekuendigt. Dafuer war ohne jede Mitteilung "gerhardveer" ploetzlich Moderator. Wie...
  • Wieso sind die Bierpreise so "unlogisch"?

    Wieso sind die Bierpreise so "unlogisch"?: Gerade beim Tesco: 1 Dose Leo Bier = 32 THB 4er Pack Leo, Dosen = 135 THB Was ist da nur los??
  • Wieso sind die Farangs so "unterwürfig"?

    Wieso sind die Farangs so "unterwürfig"?: Damit der Haussegen nicht schief steht? :rolleyes2:
  • Pflichtverteidiger - wieso, weshalb, warum?

    Pflichtverteidiger - wieso, weshalb, warum?: Bevor du hier Märchen erzählst du Klugscheisser würde ich mich da mal besser informieren. Ein Pflichtverteidiger muss weder ein Mandat annhemen...
  • Oben