Wiener Schnitzel selber machen

Diskutiere Wiener Schnitzel selber machen im Essen & Musik Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Gemeinde. Ich liebe Wiener Schnitzel und möchte es gerne selber machen. Welches Stück vom Schwein nimmt man dazu? Wie oder woraus macht ihr...
R

roelfle

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.11.2003
Beiträge
378
Reaktion erhalten
28
Ort
wang samor/isaan
Hallo Gemeinde.
Ich liebe Wiener Schnitzel und möchte es gerne selber machen.
Welches Stück vom Schwein nimmt man dazu?
Wie oder woraus macht ihr den knusprigen Mantel,oder kann man das hier in Thailand fertig kaufen?
Dankeschön vorab für eure Mühe.
 
Pensionist

Pensionist

Senior Member
Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
200
Reaktion erhalten
33
Ort
Lampang
Huft oder Keule, ich nehme vom Hals! Paniermehl gibts im Makro oder Rimping! Mehl und Ei gibts überall!
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
529
Vorher dünn klopfen... salzen und pfeffern

Wer einen besonderen Geschmack haben möchte, macht zusätzlich noch eine Panade aus geriebenem Parmesankäse mit Thymianblättern...
 
W

Wuschel

Senior Member
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
2.436
Reaktion erhalten
195
Wenn die Leute immer wieder Schwein als Wiener Schnitzel verkauft bekommen, dann denken sie halt, es ist normal so.

Vermutlich weiß der TE gar nicht, daß man dazu feines, abgehängtes Kalbfleisch nimmt.

Die Menschen denken auch, der Papst ist der Stellvertreter Gottes auf Erden, weil man es ihnen seit Jahrtausenden einredet...
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Was sollen denn die muslimischen Mitbuerger dazu sagen?! Denken ist Kuh und dann ist Schwein drin. Fast so schlimm wie Mohammed an die Wand malen :D
 
W

Wuschel

Senior Member
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
2.436
Reaktion erhalten
195
Vermutlich riechen sie das Schwein schon beim Vorbeigehen, an der ausgehängten und irreführenden Tageskarte...:D

Mal im Ernst, soweit ich weiß hat KKC vollkommen recht damit und man darf (zumindest in Deutschland) sein Schweineschnitzel nur;

"Wiener Art" nennen und muß es auch entsprechend auszeichnen.

Vermutlich sollte man es bald ebenfalls auf arabisch übersetzen, damit man nicht in der eigenen Küche noch verunglimpft, oder - wenn es ganz dumm läuft zum Rassisten, ....... erklärt wird, weil man Muslimen ein Schwein für ein Rind verkauft.:rolleyes:

Knusprig wird jedes Schnitzel - in der Ummantelung übrigens durch Mehl, Ei und Semmelbrösel, kurz und heiß von beiden Seiten anbraten, ruhen lassen und ab dafür...Vorher natürlich ordentlich durchprügeln.:)
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Wenn die Leute immer wieder Schwein als Wiener Schnitzel verkauft bekommen, dann denken sie halt, es ist normal so.

Vermutlich weiß der TE gar nicht, daß man dazu feines, abgehängtes Kalbfleisch nimmt.

Die Menschen denken auch, der Papst ist der Stellvertreter Gottes auf Erden, weil man es ihnen seit Jahrtausenden einredet...
die meisten Menschen glauben auch, eine Weißwurst habe aus Schweinefleisch zu sein

dabei ist Schwein in der "echten" Weißwurst nur zu ganz geringem Teil enthalten,

eine Weißwurst wird aus gekutteltem Kalbsfleisch hergestellt

Auf der Inhaltsangabe der meisten "Weißwürste" die man im Supermarkt kaufen kann, steht leider nichts von Kalbsfleisch
also glaubt der Bürger irgendwann dass es so sein muss
 
W

Wuschel

Senior Member
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
2.436
Reaktion erhalten
195
es zieht sich sozusagen, wie ein roter Faden durch alle Lebensbereiche.

Egal ob Religion, Wissenschaft, Nahrung, Politik, Speisekarte, Gesundheit...

Ich kann mich noch erinnern, damals wurden Eier verteufelt. Heute ist das wohl anders. Eier braucht auch man auch zum Schnitzel-Pannieren.

Ebenso läuft es mit Kokosöl... Heute heißt es, esst lieber eine Fettbemme, als Kokos, morgen schon wieder, Kokos hat gute Elemente, esst bloß kein Schwein...

Mir kommt es jedenfalls so vor, als werden wir alle, mal so, oder so - mit entsprechenden, den s.g. "Wahrheiten" berieselt, ganz wie es gerade zur Jahreszeit, oder manchen in das Portemonnaie passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
es zieht sich sozusagen, wie ein roter Faden durch alle Lebensbereiche.


Ich kann mich noch erinnern, damals wurden Eier verteufelt.

Ebenso läuft es mit Kokosöl... Heute heißt es, esst lieber eine Fettbemme, als Kokos, morgen schon wieder, Kokos hat gute Elemente, esst bloß kein Schwein...
apropos Kokosöl

seit neustem kramen die Medien die Aussage einer einzigen Ernährungswissenschaflerin hervor und berufen sich auf Sie. Behauptet die Dame doch, dass man alles was man bisher über die Nützlichkeit und die hohe Qualität von Kokosöl gewusst hat, in die Tonne treten soll. Kokosöl sei schädlich und ungesund.

Sie hätte mal besser hinschauen sollen: Es gibt industriell behandelte Kokosöle und es gibt schonend behandelte kaltgepresste Öle. Das ist genauso wie beim Olivenöl: da findet man minderwertige gepanschte neben erster Kaltpressung und zweiter Kaltpressung. Es kommt immer auf die Ernte und die Behandlung an, was am Ende an gesunden Zutaten im Öl verbleibt.

Dann soll sie weiter fabulieren, bitteschön. Von meinem Konsum von schonend kaltgepresstem Kokosöl wird sie mich nicht abbringen, schlicht und einfach weil ich dieser Frau kein einziges Wort glaube von dem was sie da verzapft. Sie hat einfach nicht genug Wissen darüber.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.222
Reaktion erhalten
7.284
Ort
Im Norden
In jedem Land wachsen die Sachen die für die Region und deren Bewohner passt. In Deutschland brauchen wir kein Kokosöl oder Ananas.
in Thailand braucht ihr keine Weizenfelder und Leinsamenöl oder Blaubeeren.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
In jedem Land wachsen die Sachen die für die Region und deren Bewohner passt. In Deutschland brauchen wir kein Kokosöl oder Ananas.
in Thailand braucht ihr keine Weizenfelder und Leinsamenöl oder Blaubeeren.
so ein Sonderschüler-Quatsch

meine Mutter macht ihre leckeren Schnittlauch-Pfannkuchen

seit den frühen 50-ern mit PALMIN und das ist Kokosfett

Millionen deutscher Hausfrauen verwenden das

Und wo noch Kokosplame drin ist, frag mal Deinen Chemiker

in Waschmitteln !!!
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.222
Reaktion erhalten
7.284
Ort
Im Norden
so ein Sonderschüler-Quatsch

meine Mutter macht ihre leckeren Schnittlauch-Pfannkuchen

seit den frühen 50-ern mit PALMIN und das ist Kokosfett

Millionen deutscher Hausfrauen verwenden das

Und wo noch Kokosplame drin ist, frag mal Deinen Chemiker

in Waschmitteln !!!
was irgendwelche Leute machen und ob sie weltweit Produkte für die Küche kaufen weiß ich nicht, aber in Deutschland konnte man vor Palmin und Margarine auch schon kochen und backen und zwar mit heimischem Öl und Butter.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
35.136
Reaktion erhalten
5.973
Ort
Essen/ Nong Prue
………………………., aber in Deutschland konnte man vor Palmin und Margarine auch schon kochen und backen und zwar mit heimischem Öl und Butter.
Ich persönlich kann mich nicht an vorpalminische Zeiten erinnern und das sind jetzt so um die 60 Erinnerungsjahre.
gerade noch mal geguckt, Palmin gibt es seit(d) 1894 unter Eigenname.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.222
Reaktion erhalten
7.284
Ort
Im Norden
ich habe gesagt in jedem Land wächst das für die Region und die dort lebenden Leute richtige Nahrung. Man braucht weder Chiasamen noch sontwas um sich gesund zu ernähren.

Butter gibts hier seitdem es Milchviehaltung gibt, Öl seitdem man weiß wozu es gut ist und man es pressen kann.

Hier braucht man kein Palmin, Margarine, oder Kokosfett.
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.435
Reaktion erhalten
950
Vorher dünn klopfen... salzen und pfeffern

Wer einen besonderen Geschmack haben möchte, macht zusätzlich noch eine Panade aus geriebenem Parmesankäse mit Thymianblättern...
Ich wuerde mal vermuten den Tuetenparmesan oder geht auch frischer?

Zum Fleisch, eher fettdurchsetzt oder Mager, das Schwein?
Meine Frau macht immer Chickenschnitzel, aber ich will mir jetzt mal ein paar ordentliche Schweineparmesanschniztel backen. Zum braten nehme ich sofern gerade vorhanden Schweineschmalz. Ansonsten Sojaoel oder Olivenoel.
Hab letztens bei nem Kumpel panierten plattgekloppten Jungbullen gegessen, duerfte ja fast original Wienerschnitzel sein?
Wir kaufen Rind hier aufm Markt vom Musel meines Vertrauens. 10-12 Tage im Kuehlschrank reifen lassen und es ist perfekt. Dann ist sogar das Filet ein richtiges Filet ....
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Schweineschmalz ist nicht schlecht. Aber zu einem Wiener Schnitzel gehört Butterschmalz. Tss, Sojaöl oder Olivenöl. Mann, wo bist Du aufgewachsen?

Auch zu einem Schnitzel Wiener Art ist Butterschmalz das beste, was man nehmen kann. Es könnte nur sein, dass man in LOS kein Butterschmalz kriegt.
 
W

Wuschel

Senior Member
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
2.436
Reaktion erhalten
195
Selbstgemachtes Gänsefett (auf Brot) schmeckt mir noch besser.:)

Ohne Kokosmilch und Thaicurry, Fischsud...
bräuchte ich gar nicht mit Kochen anfangen.

Das wäre arm und traurig.
Man muß es nicht Literweise in sich reinschütten und auch mal heimische Äpfel und Fische nebenbei essen, Kartoffeln und Gemüse...
 
Thema:

Wiener Schnitzel selber machen

Wiener Schnitzel selber machen - Ähnliche Themen

  • Vollpfosten ! Wiener (49) tappt in Thailand in Venusfalle - 200.000 € weg

    Vollpfosten ! Wiener (49) tappt in Thailand in Venusfalle - 200.000 € weg: Heute aktuell So ein Vollpfosten mit 49 als vermögender 200.000 EUR zu verlieren ! 555 Das Geld hat er wohl geerbt statt selbst erarbeitet...
  • Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

    Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich: Es ist nicht war, dachte ich zuerst als die Meldung kam, einfach unfassbar wurde diese Tat von einem illegalen Afrikaner aus Kenia, 21 Jahre...
  • Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!

    Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!: Hallo zusammen! Heute also, wie angekuendigt eines der beliebtesten Gerichte im deutschsprachigen Raum...Genauso leicht in Thailand herzustellen...
  • hauseinsturz in wien

    hauseinsturz in wien: hueher deine huette in wien ist eingebrochen! Unfall: Explosion in einem Wiener Wohnhaus ? Ausland ? Blick
  • Sitzplatz A380 und Flughafen Wien

    Sitzplatz A380 und Flughafen Wien: Hallo, ein Sohn möchte seinen Vater in Thailand besuchen. Ich wurde gebeten den Flug zu organisieren. Frage Eins besonders an an unsere...
  • Sitzplatz A380 und Flughafen Wien - Ähnliche Themen

  • Vollpfosten ! Wiener (49) tappt in Thailand in Venusfalle - 200.000 € weg

    Vollpfosten ! Wiener (49) tappt in Thailand in Venusfalle - 200.000 € weg: Heute aktuell So ein Vollpfosten mit 49 als vermögender 200.000 EUR zu verlieren ! 555 Das Geld hat er wohl geerbt statt selbst erarbeitet...
  • Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

    Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich: Es ist nicht war, dachte ich zuerst als die Meldung kam, einfach unfassbar wurde diese Tat von einem illegalen Afrikaner aus Kenia, 21 Jahre...
  • Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!

    Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!: Hallo zusammen! Heute also, wie angekuendigt eines der beliebtesten Gerichte im deutschsprachigen Raum...Genauso leicht in Thailand herzustellen...
  • hauseinsturz in wien

    hauseinsturz in wien: hueher deine huette in wien ist eingebrochen! Unfall: Explosion in einem Wiener Wohnhaus ? Ausland ? Blick
  • Sitzplatz A380 und Flughafen Wien

    Sitzplatz A380 und Flughafen Wien: Hallo, ein Sohn möchte seinen Vater in Thailand besuchen. Ich wurde gebeten den Flug zu organisieren. Frage Eins besonders an an unsere...
  • Oben