Wieder in Vietnam

Diskutiere Wieder in Vietnam im Ausserhalb Thailands Forum im Bereich Reiseberichte, Tipps, Lokationen; Auch wenn es für Vietnamesen mit dem damaligen Blick "von innen nach aussen" anders wirken mag und ich die Meinung von @Thanh Mai zutiefst...
Siamfranky

Siamfranky

Senior Member
Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
1.233
Reaktion erhalten
258
Ort
Thailand
Sehr nett, ich hatte nie Probleme. A bisserl preußisch wirken sie manchmal, gell, mit ihrem schneidigen Stechschritt am Mausoleum und ihren Offiziersmützen Typ DDR.
Auch wenn es für Vietnamesen mit dem damaligen Blick "von innen nach aussen" anders wirken
mag und ich die Meinung von @Thanh Mai zutiefst respektiere - ich glaube, das liegt/lag durchaus
auch(!) am Kommunismus. Aber das wird mehr und mehr besser, da mache ich mir wenig Sorgen.
Vietnamesen kenne ich nur als nette und liebenswerte Menschen!

@Thanh Mai, sei mir bitte nicht böse, danke.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.082
Reaktion erhalten
3.035
Ort
Bangkok / Ban Krut
Stimmt und die meisten nicht ethnisch laotischen Isaanis sind ethnische Khmer.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.318
Reaktion erhalten
4.899
Ort
Leipzig
Auch wenn es für Vietnamesen mit dem damaligen Blick "von innen nach aussen" anders wirken
mag und ich die Meinung von @Thanh Mai zutiefst respektiere - ich glaube, das liegt/lag durchaus
auch(!) am Kommunismus. Aber das wird mehr und mehr besser, da mache ich mir wenig Sorgen.
Vietnamesen kenne ich nur als nette und liebenswerte Menschen!

@Thanh Mai, sei mir bitte nicht böse, danke.
Sie ist nicht böse, soll ich ausrichten :)

Was den Einfluß des Kommunismus angeht: Der müßte bei den Khmer und Laoten ebenso sehr wirken. Es sind aber wirklich die alten Mentalitäten. Die waren schon vorher so.
Der Nord-Süd-Unterschied im Temperament ist wie bei uns auch (Holstein - Bayern).
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.745
Reaktion erhalten
3.779
Nicht die meisten Isaanies sind ursprünglich Khmer aber Viele.
Es gibt auch einige vietnamesischstämmige im Isaan.
 
croc

croc

Gesperrt
Dabei seit
30.04.2014
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
184
Das erzähl keinem Laoten...:rolleyes:
Immerhin haben Sie die Isaan Schrift ins Neue Jahrtausend gerettet.-Die gehoeren zumeist der Ethnie der Tai Voelker an.-Wie auch Eure Verwandten(In schwarzen Kleidern) in den Bergen Vietnams.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.318
Reaktion erhalten
4.899
Ort
Leipzig
Ja, die sind verwandt, mit Ähnlichkeiten in der Sprache.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.318
Reaktion erhalten
4.899
Ort
Leipzig
Nicht die meisten Isaanies sind ursprünglich Khmer aber Viele.
Es gibt auch einige vietnamesischstämmige im Isaan.
Daß es dort sogar ein Ho-Chi-Minh-Museum gibt (weil der mal dort war), hat mich überrascht....
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.464
Reaktion erhalten
2.981
Ort
Kurgast zu Pattaya
Richtig, in Vientiane, nahe der Scandinavian Bakery. Vor Jahren war ich dort, da fuhr der vietnamesische Botschafter mit einer sehr dicken Limousine vor, während der deutsche Botschafter mit einem bescheidenen Mercedes ankam. Irgendwie sah ich darin eine Symbolik für die ökonomische Bedeutung. Das war aber auch zu einer Zeit, als es zu Vietnam eine gewisse Emerging-Market-Euphorie gab.


Soweit ich das erfuhr, verstehen sich Isaaner und Laoten sprachlich gut, ich denke, es ist so ähnlich wie zwischen dem Niederrheinischen und dem Niederländischen.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.318
Reaktion erhalten
4.899
Ort
Leipzig
Sind nicht vor geraumer und in unruhiger Zeit Laoten über den Mekong gekommen und haben sich dem König von Thailand unterstellt?
 
Thanh Mai

Thanh Mai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2007
Beiträge
196
Reaktion erhalten
172
Ort
Leipzig
Hoffentlich nicht zu eitel. Aber ich hab mir in Hanoi gekauft, was die Vietnamesin hier nicht bekommt und sie aber irgendwann neu und mehr benötigt:







 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.607
Reaktion erhalten
7.597
Ort
Im Norden
nummer 3 und 4 sind sehr elegant, sieht gut aus
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.395
Reaktion erhalten
5.160
Ort
Chumpae
Nicht die meisten Isaanies sind ursprünglich Khmer aber Viele.
Es gibt auch einige vietnamesischstämmige im Isaan.
Dazu mal ein Schmankerl aus einem der ersten Thaiaufenthalte: Ich hatte damals das Problem zu unterscheiden zwischen DaengMoo(Melone) und MooDaeng( rotes Schwein).Als mir das wier einmal passierte, zeigte mein Schwiegervater zuerst auf eine Melone und formulierte das Wort dafuer.
Dann fasste er einen neben sich sitzenden Mann an den Arm und formulierte das 2.Wort.Allgemeines Gelaechter(auch vom Betroffenen).Ich dagegen war etwas irritiert.Der Vietnamese konnte im Gegensatz zu den Thais relativ gut english und meinte ganz lapidar, das dies fuer ihn kein Problem darstellte.
Ich erfuhr dann, das seine Mutter bei den Amis in UT gearbeitet hatte und sie sich nachher im Isaan angesiedelt hatten.Bevor hier jemand die Rassismuskeule rausholen moechte.Mutter wie Sohn waren ob ihrer Fleissigkeit bei der oertlichen Bevoelkerung gut angesehen-der Sohn hat im Bautrupp meines Schwagers unser Haus mit hochgezogen.Wir haben uns noch lange Zeit gesehen, sie scheinen aber weitergezogen zu sein.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.430
Reaktion erhalten
1.103
Ort
NRW/BKK
Daraufhin muss ich heute Abend noch mal in "Der Stille Amerikaner" lesen. Graham Greens Alter Ego schwärmte ja auch so von der Eleganz und Grazie der Vietnamesinnen.
 
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
188
Ort
Beckum
Sieht toll aus, Thanh Mai!

Mir hat's in Vietnam sehr gut gefallen. Bin prima mit den Leuten ausgekommen (bis auf eine Blitzbirne, mit dem ich mich ziemlich gestritten habe, aber solche Leute gibt's überall). Ich fand die Menschen sehr offen und zugänglich.
Ich war fast 11 Monate im Norden, in Thai Binh und habe an den Wochenenden viel Zeit in Hanoi verbracht, weil Thai Binh, obwohl Provinzhauptstadt, doch sehr verschlafen ist. Am meisten gefiel mir der Hoan Kiem Distrikt mit den vielen Kneipen und Bars.
Das Essen im Norden fand ich allerdings nicht sooo toll. Ein in Deutschland aufgewachsener aus Saigon stammender Kollege sagte immer "im Norden gibt's Bauernfraß" ;-)
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.318
Reaktion erhalten
4.899
Ort
Leipzig
Daraufhin muss ich heute Abend noch mal in "Der Stille Amerikaner" lesen. Graham Greens Alter Ego schwärmte ja auch so von der Eleganz und Grazie der Vietnamesinnen.
Im gut gelungen Film auch zu sehen...:)
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.464
Reaktion erhalten
2.981
Ort
Kurgast zu Pattaya
Als ich vor einem Jahr in einem vietnamesischen Restaurant in der französischen Provinz aufschlug, dort futterte und im Gespräch erwähnte, dass ich mehrmals und gerne in Nordvietnam und in Hanoi war, erlebte ich eine nicht allzu charmante Reaktion. Das seien die Bösen, wurde mir mitgeteilt. Offenbar Exilanten und nostalgische Diem-Thieu-Anhänger?...


Die vietnamesische Küche kenne ich zu wenig, um ihren Charme beurteilen zu können. Eine Überraschung war der vietnamesische Kaffee mit sehr viel dickflüssiger Milch oder so am Boden. Ich trinke dort gerne Tee oder gehe in eines der westlichen Cafés.
 
Thema:

Wieder in Vietnam

Wieder in Vietnam - Ähnliche Themen

  • Deutschland: Einwanderung Thailand vs. Vietnam

    Deutschland: Einwanderung Thailand vs. Vietnam: Habe mal die aktuelle Quellen (2019) des statistischen Bundesamtes durchforstet. Demnach leben aufgerundet 93.000 Vietnamesen 59.000 Thais in...
  • Phú Quốc

    Phú Quốc: War schon mal jemand in Phú Quốc? https://www.zeit.de/entdecken/reisen/merian/phu-quoc-insel-vietnam-tourismus...
  • Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht

    Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht: Gestern bin ich via Bangkok nach erlebnisreichen 4 Wochen aus Vietnam heimgekehrt und nutze die Ruhe hier (Mai folgt später), um einen Bericht zu...
  • 3 Monate Südostasien welches Visum

    3 Monate Südostasien welches Visum: Hallihallo! Anfang Januar beginnt meine 3 Monatige Südostasien Reise (Thailand, Kambodscha, Vietnam und SIngapur). Neuen Reisepass bekomme ich...
  • Vietnam: Da Nang und Hanoi

    Vietnam: Da Nang und Hanoi: Im Januar 2017 haben wir ein (Rund)reise in den nördlichen Teil Vietnams gemacht. Nachfolgend ein Bericht mit ein paar Bilder, vielleicht möchte...
  • Vietnam: Da Nang und Hanoi - Ähnliche Themen

  • Deutschland: Einwanderung Thailand vs. Vietnam

    Deutschland: Einwanderung Thailand vs. Vietnam: Habe mal die aktuelle Quellen (2019) des statistischen Bundesamtes durchforstet. Demnach leben aufgerundet 93.000 Vietnamesen 59.000 Thais in...
  • Phú Quốc

    Phú Quốc: War schon mal jemand in Phú Quốc? https://www.zeit.de/entdecken/reisen/merian/phu-quoc-insel-vietnam-tourismus...
  • Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht

    Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht: Gestern bin ich via Bangkok nach erlebnisreichen 4 Wochen aus Vietnam heimgekehrt und nutze die Ruhe hier (Mai folgt später), um einen Bericht zu...
  • 3 Monate Südostasien welches Visum

    3 Monate Südostasien welches Visum: Hallihallo! Anfang Januar beginnt meine 3 Monatige Südostasien Reise (Thailand, Kambodscha, Vietnam und SIngapur). Neuen Reisepass bekomme ich...
  • Vietnam: Da Nang und Hanoi

    Vietnam: Da Nang und Hanoi: Im Januar 2017 haben wir ein (Rund)reise in den nördlichen Teil Vietnams gemacht. Nachfolgend ein Bericht mit ein paar Bilder, vielleicht möchte...
  • Oben