Wie sieht es da unten aus?

Diskutiere Wie sieht es da unten aus? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich liebe Thailand und gehe eigentlich jeden Winter dahin. Bin sehr traurig das es momentan fast unmöglich ist und in naher Zukunft ist auch keine...
A

avalon08

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.10.2016
Beiträge
17
Reaktion erhalten
0
Ich liebe Thailand und gehe eigentlich jeden Winter dahin. Bin sehr traurig das es momentan fast unmöglich ist und in naher Zukunft ist auch keine besserung in Sicht.
Was mich halt auch wunder nimmt wie die Thais da unten Leben? Solche die halt von den Touris abhängig sind? Wie sieht es z.B in Koh Chang, Koh Tao aus? Ziehen die Leute da vermehrt ab und vieles macht zu?
Oder Pattaya geht da auch Bar, an Bar zu? Obwohl da ist ja meist vieles los. Villeicht ist hier jemand besonders Informiert. Ich hange einfach sehr an diesem Land.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Dazu gibt es reichlich Youtube Videos, da kannst Dir ein recht gutes Bild machen.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.762
Reaktion erhalten
915
Ort
Joho (Khorat)
da ich in Thailand- Foren überwiegend/vorzugsweise Schweinskram lese, habe ich bei Deiner reißerischen Überschrift "wie sieht es da unten aus?" sofort an Damenunterwäsche (aber nur bis Größe 36) an entsprechenden Körpern gedacht - schade...
 
Hans.K

Hans.K

Senior Member
Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
2.949
Reaktion erhalten
809
Ort
โกสุมพิสัย - Rheinland
Ich bin auch sehr betrübt dieses Jahr wohl nicht nach Thailand (zumindest ohne eine 14 tägige Quarantäne) fliegen zu können. Meiner Frau geht’s nicht anders. Den Menschen vor Ort (und nicht nur die, die vom Tourismus leben) geht es im Großen und Ganzen auch nicht gut, da ja überall starke Einbußen zu verzeichnen sind. Jetzt rächt sich überall der sorglose Umgang mit Geld und Schulden.

Das Jahr 2020 wird noch so manchen (bisher verwöhnten) Träumer (nicht nur in Thailand) wachrütteln und an seine Grenze bringen.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.354
Reaktion erhalten
381
Tja, ich wollte auch hin...
Klappt nicht .... ;-)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.611
Reaktion erhalten
1.891
Ort
Hannover
naja,

man sollte es etwas differenzieren,

wir haben die Menschen, die durch den ruinierten Thai Tourismus kaputt gegangen sind,
weil sie ihre Mieten nicht zahlen konnten,

und wir haben diejenigen im Thai Tourismus, die unter einem Schirm eines Immobilieneigentümers mietfrei leben und arbeiten konnten,

beide Gruppierungen waren meist positiv auf Ausländer eingestellt.

Auf der anderen Seite war eine nationalisierte Gesellschaft, die im Ausländer den Viren-Bringer, den Unruhestifter, die gesellschaftliche Last sah.
Um dieser Gruppierung zu dienen, machte die Politik folgende Aktionen,
sie erhöhten das Thai Elite Visum von 500.000 THB auf 600.000 THB,
und überlegte sich, welche hürden sie schaffen konnte, um den Ausländer-Tourismus zu begrenzen.

Um jetzt aber mit einem Vorurteil aufzuräumen,
dass dies erst durch die Militärherrschaft passierte,

die Weichen wurden bereits unter Thaksins TRT vor über 20 Jahren gestellt.

Ein th. Wirtschaftsfachmann, den ich sehr schätzte, beschrieb das vor 21 Jahren so :

...........................................................................................................................................................................................................................


Thailand has a long history of working together with foreigners. In the old days, many foreigners came to Thailand offering expertise in the areas of engineering, architecture or other kinds of modern technologies. We learned much about modern technologies from them. It was a good working relationship for both sides. Several of those foreigners stayed in Thailand after their assignments and even changed their name to a Thai name. However, now it seems that there is a line separating foreigners and us. We should not be too negative about foreigners. Look at their strengths - they have collected and accumulated much knowledge and experience. The result is evidenced in the per capita income of many foreign countries. So, they obviously do many things right!

When I analyze a situation I will look at the big picture first then go to the next micro levels. Do not look at one piece of the jigsaw and analyze it. That might cause a negative impression to foreigners.

Kriengsak: You mentioned about the line between Thais and foreigners. I have noticed a remarkable "nationalism" fad in our society. Why do you think these is so much heat built up in the debate up at the moment?

Dr Chira:
I think the economic crisis has triggered many Thais to feel negative toward foreigners. We may perceive that they are the cause of this crisis. It may true in some part only, for example, Thailand's economic weaknesses may have been exploited in a new free-trade globalized world.

But it's certainly not all true that foreigners caused the crisis. We are also part of the cause. We should look at the crisis as an opportunity to improve our efficiency. There are various categories of foreigners - there are good as well as bad.

Thailand has to view the world as dynamic and not static. For example - look at how Globalization has changed the rules of the game. We also have to adapt to that change. We have to learn how to work and live with the world. We have to understand the international management approach and try to adapt it locally.

However, we may not be able to copy all the contexts from international practices and implement them. The Western management approach has been researched and developed for hundreds of years. Universities in the West are like Think Tanks. We do not need to reinvent the wheel. If you look at successful policy makers in Thailand like Khun Anan Panyarachun (Former Prime Minister), Khun Sunya Thammasak (Former Prime Minister) and Dr. Puay Ungpakorn, they were all educated in the West. We must be realistic and take a medium path. Some Thais take sides and try to look nationalistic by labeling all foreigners as bad people. We have to look at both sides of the coin. We have to understand the difference between personal agendas and national agendas. In our society, we always mix these 2 agendas up. Thais are sometimes short-sighted. Our people have never really had to plan because we our security has always been assured. We survived with little effort. This caused us not to think enough.



http://archive.li/NClyi

also,

als Folge der Asienkrise nutzte der Thai Nationalismus die Krise als Dolchstosslegende, dass der Ausländer die Bedrohung für Thais ist.

Diese Sichtweise wurde in der Thai Politik von unterschiedlichen Parteien in den letzten 20 Jahren gepflegt,
und die Saat ist in einem immer grösseren Umfeld in der Bevölkerung angekommen,
sodass man heute mit diesem Faktor kalkulieren muss.
 
Thema:

Wie sieht es da unten aus?

Wie sieht es da unten aus? - Ähnliche Themen

  • So sieht "Meinungsfreiheit" im "Nittaya" aus...

    So sieht "Meinungsfreiheit" im "Nittaya" aus...: Meine Meinungsfreiheit in "Nittaya", wird willkürlich eingeschränkt und gesperrt. --- Wirklich eine tolle Leistung, ihr könnt Stolz sein auf Euch !!!
  • Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus

    Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus: Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus Hier beginne ich einen Bericht welcher die ehrliche echte...
  • Wie sieht ein FI Schalter aus?

    Wie sieht ein FI Schalter aus?: Ja, bitte jetzt nicht ganz bloed gucken...., so wie in D???? Ich hab im Archiv nachgesehen, da aber nichts passendes gefunden. Also, sind das die...
  • Luk Krueng - wie sieht die Realitaet aus?

    Luk Krueng - wie sieht die Realitaet aus?: Da sprichst Du etwas an, dass mir schon lange durch den Kopf geht und meines Erachtens eher ein Argument fuer ein Verbleiben in Deutschland ist...
  • Wie siehts mit Visum bei thail.Kindern aus?

    Wie siehts mit Visum bei thail.Kindern aus?: Bevor jetzt alle über mich herfallen und schreiben, dass dies schon behandelt wurde, bin zu faul zum suchen. Wir beabsichtigen den Sohn (21...
  • Wie siehts mit Visum bei thail.Kindern aus? - Ähnliche Themen

  • So sieht "Meinungsfreiheit" im "Nittaya" aus...

    So sieht "Meinungsfreiheit" im "Nittaya" aus...: Meine Meinungsfreiheit in "Nittaya", wird willkürlich eingeschränkt und gesperrt. --- Wirklich eine tolle Leistung, ihr könnt Stolz sein auf Euch !!!
  • Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus

    Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus: Ein Bildbericht aus Ö von der "Asylanteninvasion", so sieht die WIRKLICHKEIT aus Hier beginne ich einen Bericht welcher die ehrliche echte...
  • Wie sieht ein FI Schalter aus?

    Wie sieht ein FI Schalter aus?: Ja, bitte jetzt nicht ganz bloed gucken...., so wie in D???? Ich hab im Archiv nachgesehen, da aber nichts passendes gefunden. Also, sind das die...
  • Luk Krueng - wie sieht die Realitaet aus?

    Luk Krueng - wie sieht die Realitaet aus?: Da sprichst Du etwas an, dass mir schon lange durch den Kopf geht und meines Erachtens eher ein Argument fuer ein Verbleiben in Deutschland ist...
  • Wie siehts mit Visum bei thail.Kindern aus?

    Wie siehts mit Visum bei thail.Kindern aus?: Bevor jetzt alle über mich herfallen und schreiben, dass dies schon behandelt wurde, bin zu faul zum suchen. Wir beabsichtigen den Sohn (21...
  • Oben