Wie man sich in Thailand als Farang gekonnt zum Narren macht

Diskutiere Wie man sich in Thailand als Farang gekonnt zum Narren macht im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Vielleicht werden Farangs bald fürs Autofahren, ohne Workpermid, angezeigt aus Neid und Missgunst. Von so Typen die nur Moped fahren. Unglaublich...
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Vielleicht werden Farangs bald fürs Autofahren, ohne Workpermid, angezeigt aus Neid und Missgunst. Von so Typen die nur Moped fahren.
Unglaublich was so abgeht.
 
ChangLek

ChangLek

Senior Member
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
4.432
Reaktion erhalten
1.937
Vielleicht werden Farangs bald fürs Autofahren, ohne Workpermid, angezeigt aus Neid und Missgunst. Von so Typen die nur Moped fahren.
Unglaublich was so abgeht.
.................gar nicht mal so abwegig - er macht Besorgungen für seine Frau und/oder chauffiert sie. Also ein illegaler nicht angemeldeter Berufskraftfahrer...............:angel:
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
.................gar nicht mal so abwegig - er macht Besorgungen für seine Frau und/oder chauffiert sie. Also ein illegaler nicht angemeldeter Berufskraftfahrer...............:angel:
Wobei in der Wertescala der Thais ein Farang Fahrer noch weit hinter einem birmesischen Fahrer rangiert.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.760
Reaktion erhalten
1.773
Ort
Hannover
Ich kann mich noch gut erineren, als der deutsche Hilfsverein für die Betreuung von Pflegebedürftigen Deutschen, extra eine deutschsprachige Thai einstellen wollte,
weil man selbst beim Hilfsverein die entstehenden Probleme kennt.

Was den deutschen Telefonzellenputzer angeht,
er putzt damit im wahrsten Sinne des Wortes das Image der Deutschen etwas auf,
die aus Augen der Thais, seit dem Spendenskandal eines deutschen behinderten, der sich anschliessend in Pattaya das Geld auf den Kopf gehauen hatte, nötig geworden war,
von daher, ist schon ok,
nur jeder sei gewarnt, der auch mal solche Eingebungen in Thailand haben will ...
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
Man kann das nützliche Idiotentum in Thailand echt auf die Spitze treiben.

Ich wette, zu diesem Thema fällt fast jedem was ein!

Ich fang mal an mit dem da: Deutscher kümmert sich um die Sauberkeit der thailändischen Telefonzellen: Aktuelle Nachrichten über Thailand

Meine Güte, warum spendet der Typ nicht 300 Baht am Tag einem armen (legal eingewanderten) Birmanen, oder Laoten, der das genausogut kann? Kann den Schwachmaten nicht mal einer bei der Immigration wegen verbotener Tätigkeiten melden?
du bist schon ein ganz armer alter s.....,kannst dich dem gesammten m...haufen (:poop:)deutscher expats anschliessen,die denn ganzen tag nix anderes zu tun haben als ueber gott und die welt und am liebsten ueber thais herzuziehen. deine schublade ist aber noch was groesser, wie man sieht
 
B

Bernhard06

Junior Member
Dabei seit
16.11.2013
Beiträge
43
Reaktion erhalten
1
Ort
Lübeck
Was soll eigentlich dieser Thread?
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.654
Reaktion erhalten
1.945
Was soll eigentlich dieser Thread?
der eine regt sich halt über einen Telefonzellenreiniger auf, ein anderer über den Threadschreiber und wieder ein anderer über sonst wen. Was solls. Gibt schlimmeres.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.615
Reaktion erhalten
4.337
Ort
Leipzig
Noch sowas: Kennt einer das Video, in dem ein Deutscher verbissen versucht, den Verkehr an einem Fußgängerüberweg in Hanoi zu regeln?
Leider finde ich es nicht mehr.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
wobei sich die Frage stellt, ob diese Aktion als Hilfsbereitschaft zu qualifizieren wäre, oder waren andere Gründe ausschlaggebend?
abend, meiner meinung nach spekuliert er schlicht und einfach wegen wenig geld auf ein visum über einen längeren zeitraum,um in thailand bleiben zu können, weil er thailand und die thais nach eigner aussage doch so liebt. die aufmerksammkeit der regierung hat er ja schon erreicht.mit dieser aktion will er die tailändische bevölkerung und auch ein paar politiker auf seine seite ziehen.
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
[...] mit dieser aktion will er die tailändische bevölkerung und auch ein paar politiker auf seine seite ziehen.
Selbst wenn das stimmen sollte, kann ich mich nur wiederholen: Normal is des ned!
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.917
Reaktion erhalten
3.902
Ort
Beach/Thailand
das wollte er nie im Leben, leicht verständlich vollkommen realistisch. Vermutlich wollte er einfach diese Zellen reinigen im perfekt deutschem DIN-Sinne und die Motivation dazu war halt ein Mischmasch aus mehreren, unterbewussten Gegebenheiten.

Natürlich, abstruse Ursächlichkeiten könnten die Rolle auch spielen. zB momentan explosives, übertrieben cholerisches Zerwürfnis, daß man seit Anbeginn alles seit Hausbezug im Isaan selber putzen musste, noch dazu als Putzprofi, während die Frau nichts tat als telefonierte. :confused:
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.563
Reaktion erhalten
3.127
Ort
RLP/Isaan
abend, meiner meinung nach spekuliert er schlicht und einfach wegen wenig geld auf ein visum über einen längeren zeitraum, um in thailand bleiben zu können, weil er thailand und die thais nach eigner aussage doch so liebt. die aufmerksamkeit der regierung hat er ja schon erreicht. mit dieser aktion will er die thailändische bevölkerung und auch ein paar politiker auf seine seite ziehen.
Vielleicht hat er ja auch nach einem "Großen Verdienstorden" geschielt.

Der Mann hat 5 Wochen Urlaub hier gemacht (und ist längst wieder zurück in DE)! Es war ihm langweilig in UdonThani (ist doch nachvollziehbar, oder?). Er wurde zitiert, dass er in DE € 100 am Tag bekommt, wer wollte ihm das hier denn bezahlen? Er hat wohl durch die Herstellung von Öffentlichkeit vermeiden können, dass man ihm wegen fehlender Arbeitsgenehmigung Probleme macht (wenn er überhaupt so weit gedacht hat). So, what?
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.566
Einen harmlosen Spinner anzeigen, der etwas Nützliches tut.........:rolleyes:

Ich muss zugeben, in dieser Gedankenwelt finde ich micht nicht zurecht.

Anscheinend ist der Bürgermeister von Udon auch ziemlich humorlos. Meine Holde hat einen Artikel gelesen, wonach der ziemlich sauer sein soll, weil ihm jetzt die Leute vorwerfen, seinen Saustall nicht in Ordnung zu halten.;-)
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
268
Ort
Natakwan
Solange Thailand solch ein korrupter Haufen in der Bürokratie ist und jeder Furz einen denunzieren kann unterlässt man sowas am besten.
Von mir aus könnten die Telefonzellen wie eine Kloake aussehen........wozu gibt es Handys. Ich hätte keine Lust zum Dank im Bau zu enden.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.563
Reaktion erhalten
3.127
Ort
RLP/Isaan
Natürlich, abstruse Ursächlichkeiten könnten die Rolle auch spielen. zB momentan explosives, übertrieben cholerisches Zerwürfnis, daß man seit Anbeginn alles seit Hausbezug im Isaan selber putzen musste, noch dazu als Putzprofi, während die Frau nichts tat als telefonierte. :confused:
...und täglich grüßt das Murmeltier!
 
C

Cantor

Senior Member
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.784
Reaktion erhalten
99
Ort
Thailand
.................gar nicht mal so abwegig - er macht Besorgungen für seine Frau und/oder chauffiert sie. Also ein illegaler nicht angemeldeter Berufskraftfahrer...............:angel:
Je nach dem was man für ein Visum hat, ist das Helfen der Ehefrau bei gewissen Arbeiten erlaubt.

Ist schon krass was sich hier wieder einmal die Mäuler zerrissen werden.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.762
Reaktion erhalten
2.925
Ort
Bangkok / Ban Krut
Mit dem Visum hat das nichts zu tun, ob ein workpermit benoetigt wird oder nicht.

Allerdings hast Du insofern recht, dass man nicht mit jedem Visum ein workpermit beantragen kann.
 
Grüner

Grüner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
31.01.2008
Beiträge
377
Reaktion erhalten
83
Ort
Bangkok und Hessen
Nach vier Seiten angeregter Diskussion sach ich mal Danke an Samuirai und funnygirlx, die zwar nix gelesen geschweige denn verstanden haben, und auch nix beizutragen haben, aber immerhin ihre absolute Humorlosigkeit glänzend unter Beweis gestellt haben.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.157
Reaktion erhalten
1.936
Ort
nicht mehr hier
bei einem Verstoss gegen das Arbeitsrecht, ist es egal, ob eine Vergütung fliesst oder nicht,
die Immigration könnte den Mann ebensogut verhaften, wegen Visamissbrauch,
da er mit Sicherheit nicht über das passende Visa verfügt.
.
eigentlich eine tolle Ausrede für alle faulen Säcke...:super:
 
Thema:

Wie man sich in Thailand als Farang gekonnt zum Narren macht

Oben