Wie gut ist die Etihad - Airline??

Diskutiere Wie gut ist die Etihad - Airline?? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Dubai ist aber nicht Abu Dhabi, immerhin auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Kann nicht beurteilen, wie viele solcher Fälle es in Dubai...
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Dubai ist aber nicht Abu Dhabi, immerhin auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Kann nicht beurteilen, wie viele solcher Fälle es in Dubai gibt, zweifle aber immer ein wenig an solchen Geschichten. Ein Mohnbrösel als einziger Grund ist natürlich auch schwer vorstellbar, aber ich glaube auch, dass da meist noch andere Gründe vorliegen.

Kenne die Berichte aber nicht und insofern kann ich auch zum Wahrheitsgehalt nicht wirklich was sagen. Aus eigener Erfahrung mit einem Jahr Aufenthalt in Dubai kann ich nichts negatives berichten.
 
storasis

storasis

Senior Member
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
1.021
Reaktion erhalten
90
Ort
Austria
Dubai ist aber nicht Abu Dhabi, immerhin auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Kann nicht beurteilen, wie viele solcher Fälle es in Dubai gibt, zweifle aber immer ein wenig an solchen Geschichten. Ein Mohnbrösel als einziger Grund ist natürlich auch schwer vorstellbar, aber ich glaube auch, dass da meist noch andere Gründe vorliegen.

Kenne die Berichte aber nicht und insofern kann ich auch zum Wahrheitsgehalt nicht wirklich was sagen. Aus eigener Erfahrung mit einem Jahr Aufenthalt in Dubai kann ich nichts negatives berichten.
Die Vereinigten Arabischen Emirate scheinen wohl alle ähnlich zu ticken. Persönlich können die wenigsten etwas Negatives von einem Aufenthalt berichten.Die wenigen, die das könnten sitzen hinter Gittern :)
 
H

Harry Forster

Full Member
Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
69
Reaktion erhalten
1
Ort
Nürnberg
bin im Feb. zum ersten und LETZTEN mal mit Etihad geflogen. Die Maschinen sind neu und komfortabel - besser als THAI. Das Essen ist mir egal, ich will nach LOS dort gibt es gutes Essen. Während des Fluges werden viel zu wenig Getränke angeboten. Das ist leider gefählich. Die damit einhergehende Dehydrierung während des Flugs erhöht das Tromboserisiko enorm. Aber da kann man sich ja behelfen, indem man regelmäßig den Service-Knopf drückt. Was aber für mich völlig inakzeptabel ist, war die Abzocke beim Checkin in BKK. Meine Frau und ich hatten 49,6 kg (46,0 kg wären erlaubt gewesen) zum einchecken. Für das "Übergewicht" mussten wir über 80 € bezahlen. Unser Handgepäck haben sie auch noch gewogen. Sowas ist mir in 25 Jahren Thailand noch nicht passiert. Ich habe alleine schon über 45 kg bei der THAI eingecheckt BKK-FRA und FRA-BKK und nix bezahlt. Dazu kommt noch, dass du im Flughafen von Abu Sonstwas ewig weit laufen musst und als Raucher total angeschissen bist. Emirates und Dubai International sind hier um Längen besser. Bei denen haben wir ein Jahr vorher 69 kg eingecheckt und nix extra bezahlt.
 
C

carsten

Gast
Ich würde Dir raten, zukünftig bei ALLEN Airlines auf das zulässige Freigepäck zu achten.
Die sind mittlerweile alle recht genau.

Übrigens gibts in BKK ein Postamt am Airport, auch in Phuket. Dort kann man zuviele Kilos notfalls per Paket auf den Weg schicken, ist erheblich billiger als Übergepäck im Flieger...
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.566
In Bkk musste die Frau bis auf <62kg auspacken - ohne Pardon. (Emirates) - also nix mit 69kg geht noch oder vielleicht sogar 89kg oder 539kg, wie manche sich immer vorstellen.
Ich krieg da immer die Krise, wenn ich die Auspacker sehe, die sich einfach nicht an die Vorschriften halten wollen. Trotz 30kg Freigepäck wird immer noch mehr reingestopft.
Besonders, wenns die eigene Frau ist, nervt mich das - und bis jetzt haben das alle so gemacht.

Weiber halt.:mad:
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.109
Reaktion erhalten
4.994
Ort
Superior
Dieses gute Stueck (Digitale Gepäckwaage) schuetzt uns seit laengerem vor horrenden Zahlungen.
Einmal bei einem Rueckflug aus den USA 100 Dollar bei DELTA wegen minimalem Uebergewicht*) bezahlt war lehrreich genug.

Nebenbei: erst wollten sie 2 mal 100 Dollar fuer 2 mal ein wenig Uebergewicht*) zuviel!
Nachdem wir das Uebergepaeck in einem Koffer konsolidiert hatten, reichten dann 100 Dollar.

Aergerlich: eigentlich hatten wir gemeint, dass die Gesamtsumme bei 3 Reisenden zaehlt, zumal die Auskunft am Abflugsort in D genau die war.
Da waren wir deutlich drunter geblieben.
War aber nicht so und das 3.Gepaeckstueck leider zu klein um das "Uebergepaeck" komplett aufzunehmen.



*) Hab die exakten Zahlen nicht mehr so genau im Kopf, den Aufwand und Aerger schon .....
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.492
Reaktion erhalten
5.652
Ort
Essen/ Nong Prue
Was aber für mich völlig inakzeptabel ist, war die Abzocke beim Checkin in BKK. Meine Frau und ich hatten 49,6 kg (46,0 kg wären erlaubt gewesen) zum einchecken.
Dazu kommt noch, dass du im Flughafen von Abu Sonstwas ewig weit laufen musst und als Raucher total angeschissen bist. Emirates und Dubai International sind hier um Längen besser. Bei denen haben wir ein Jahr vorher 69 kg eingecheckt und nix extra bezahlt.
Wenn es heißt 46 kg Freigepäck, sind das keine 49,6 kg. Halt dich an die Vorschriften und gut ist.
Die Thai ist in FFM vor 2 Jahren auch am Arsch der Welt abgeflogen, da musstest du auch unendlich latschen und zum Rauchen auch noch mal 5 Minuten laufen.
 
H

Harry Forster

Full Member
Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
69
Reaktion erhalten
1
Ort
Nürnberg
@Carsten
wir hatten schon ein Paket mit 20kg Kleider zur Post gebracht damit wir mehr "Stinkfisch" und Gemüse mitnehmen konnten. Das hat übrigens auch ca. 80,- € gekostet und hat knapp 2 Monate gedauert.


Dass Etihad es mit dem Gewicht beim Gepäck genau nimmt hatte ich schon gehört, darum hatten wir auch fast kein "Übergewicht". Bei den anderen Airlines habe ich diese Abzocke noch nie erlebt, weder bei mir noch bei den Leuten die vor mir eingecheckt haben. Es gibt dafür auch keinen sachlichen Grund außer Kasse machen. Sonst müssten sie die Passagiere auch wiegen. Fände ich voll ok, wenn pro Ticket z.B. 120 kg zulässig wären. Meine Frau und ich könnten dann einen halben Gemüsestand mitnehmen:)
Mir ist es in BKK bei THAI sogar schon passiert, dass mich die Dame am Counter gefragt hat, ob sie einen Koffer einer Thailänderin, die zu viel zu viel Gepäck hatte, auf mein Ticket einchecken darf, weil ich nur ca. 25 kg dabei hatte. Für mich zeigt sich da schon wie wichtig die Airline den Kundenservice nimmt.
 
C

carsten

Gast
@Carsten
wir hatten schon ein Paket mit 20kg Kleider zur Post gebracht damit wir mehr "Stinkfisch" und Gemüse mitnehmen konnten. Das hat übrigens auch ca. 80,- € gekostet und hat knapp 2 Monate gedauert.
Warum habt Ihr dann nicht noch die 4kg beim Paket mit dazugenommen??????????
Bei surfacemail kostet das vielleicht noch 5 oder 6 EUR mehr (das teuerste ist das erste Kilo....)

Und für mich gibt das schon nen Unterschied, ob ich 80 EUR für 20 KG zahle oder für 3,7 KG......

Auch wenn DU das noch nie erlebt hast, mittlerweile schauen auch andere Airlines auf die KG genauer als früher.

Wenn die TG denn so gut und tolerant ist, wie Du uns hier erzählst, würde ich an Deiner Stelle ausschliesslich mit TG fliegen und nicht mit EY.
Meine persönliche Meinung: TG ist hoffnungslos überteuert (zumindest wenn man länger als 30 Tage nach Thailand will), und der Service ist nicht sooooo dolle, wie gern behauptet wird. Die Toleranz beim Übergepäck kann ich nicht beurteilen, da wir uns im Normalfall an die Gepäckgrenzen der jew. Airline halten.
 
B

Bernie

Senior Member
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
535
Reaktion erhalten
68
Etihad Airways achtet wie auch andere Airlines auf die Einhaltung der Gepäckbestimmungen. Wenn man sich in Vielfliegerporgramm Etihad-Guest einschreibt kann man pro Person 5 kg mehr mitnehmen. Freigrenze dann 28 kg. Bei zwei Personen sind dass dann schon wieder 10 kg.
 
PonyXX

PonyXX

Senior Member
Dabei seit
04.03.2009
Beiträge
326
Reaktion erhalten
18
Ort
Düsseldorf
Auch wir haben unsere ersten beiden Flüge mit Etihad hinter uns: DUS-Abu Dhabi-Bkk und zurück für 545 EUR p.P.Seit 2 Tagen sind wir wieder zuhause.Der Service an Board war sehr freundlich,der web-check-in klappt prima,was ich natürlich auch so erwarte.Abu Dhabi hat ein neues und schönes Terminal speziell für Etihad.Der Weg zum nächsten Flug beträgt ca.20 min,aber wer damit schon Probleme hat.Beim Gewicht achten wir schon auf die Gepäckbestimmungen.Wir hatten knapp 45 Kg.Das Umsteigen beim Hinflug war easy(abends 20:20)aber das Umsteigen beim Rückflug um Mitternacht ist nicht so mein Ding.Fazit:Alles ok aber meine Allerliebste will lieber wieder mit Thai fliegen und ich weiß nicht so recht was bei Air Berlin schlechter gewesen sein soll.Und wenn es diese Direktflüge mit Air Berlin ab Düsseldorf noch geben würde,würde ich immer mit Air Berlin fliegen.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Warum nennst du es Abzocke der Airline, wenn sich Passagiere nicht an die Vorschriften halten?
Yoh. Und dann vielleicht 50 Euro Uebergewicht bezahlen fuer vergammelten Fisch. Da kriech ich doch das Kotzen
:crazy:
:D
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.566
Ich würde noch viel weiter gehen, ich würde sie ihren vergammelten Fisch an Ort und Stelle verspeisen lassen.

Es gibt kaum ein Thema, was mich mehr auf die Palme bringt - "Frauen und ihr Übergepäck". Vielleicht noch "Thaifrauen und ihr Übergepäck".:rolleyes:

Ebenfalls mindestens die Todestrafe haben Leute verdient, die glauben ein Schrankkoffer, der gerade so ins Fach passt, sei Handgepäck.

Wie oft habe ich schon geflucht, wenn ich als Zweiter zum Platz kam und bekam mein Handtäschchen nicht mehr rein, weil so ein rücksichtsloser Penner schon seinen kompletten Hausstand drin hatte.

Das gibt's bei anderen Airlines nicht, z.B. Iberia, da wird zur Not auch das Handgepack vermessen und über 7kg geht nix mehr.

Da kann man auch nicht umpacken und die Doofköppe müssen ihren Müll dort lassen wo er hingehört.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Wie oft habe ich schon geflucht, wenn ich als Zweiter zum Platz kam und bekam mein Handtäschchen nicht mehr rein, weil so ein rücksichtsloser Penner schon seinen kompletten Hausstand drin hatte.
Ach was, das geht alles. Meistens haben die dann noch Tueten mit Schokolade oder sonstwelchen kaputtbarem teuren Duty Free Zeugs drin. Hab schon paarmal den Laptoptrolly da draufgewuergt. Ist dem Lappy egal, der Schokolade nicht :p.
 
H

Harry Forster

Full Member
Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
69
Reaktion erhalten
1
Ort
Nürnberg
Das Problem mit dem Handgepäck machen doch die Airlines serlber. Wenn ich meinen Koffer mit exakt dem erlaubten Gewicht einchecke und anschließend Frage ob mich meinen Rucksack mit dem Gemüse noch einchecken kann oder ob ich ihn mit in die Kabine nehmen soll, dann bin nicht ich schuld, wenn das Gepäckfach in der Kabine überfüllt ist. Ich hätte mir die Schlepperei im Airport gerne erspart.
Und ich bleibe dabei, solange adipöse Passagiere keinen cent mehr für iht Ticket bezahlen wie meine Frau, darf sie soviel Gemüse mitnehmen wie wir nur irgenwie in den Flieger reinbringen können.

@carsten
das Gewichtslimit für Postpakete von TH nach D ist leider 20 kg.
 
Tommy

Tommy

Senior Member
Dabei seit
27.11.2003
Beiträge
856
Reaktion erhalten
0
Ort
Berlin
Mich würden noch weiter Infos zum Gepäck interessieren, speziell ab Berlin, wo ja Air Berlin als Zubringer eingesetzt wird.

Wird das Handgepäck tatsächlich gewogen? Ist mir bisher bei anderen Airlines noch nie passiert.

Nehmen die das mit den 23 kg wirklich so genau? Bei anderen Airlines (ohne Piece Concept) gehen sonst immer 1-2kg pro Person.

Hat jemand weitere Erfahrungen?

Gruß Tommy
 
L

Leopard

Senior Member
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
589
Reaktion erhalten
2
Ich war ein Mal dabei als eine Freundin bei Air Berlin eingecheckt hat. Ja, die haben es sehr genau genommen.....

Sie hatte 2 kg zu viel und die musste sie auspacken, ohne Gnade....


Bei Thai Airways habe ich selber meist 3-4 kg zu viel. Außer einem leichten Stirnrunzeln hat da noch nie jemand was gesagt.

8-)
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Seit der Umstellung auf des Piece Konzept wird bei den meisten Airlines alles etwas strenger gehandhabt. Aus eigener Erfahrung und Schusseligkeit nach der Umstellung kann ich sagen, dass bei Etihad, Lufthansa, Swiss und KLM die Regelung ziemlich genau genommen wird. Teilweise wird auch das Handgepäck verwogen.

Bei LH und LX drücken die noch nicht einmal bei Gold Status ein Auge zu. Du zahlst soger Übergepäck, wenn Du mit einem Gepäckstück fliegst, dass Übergewicht hat (>23 kg) und eigentlich mit Gold Status 32 kg erlaubt wären (aber nur in zwei Gepäckstücken). Da man ja selten am Flughafen einen zweiten Koffer aus dem Hut zaubern kann, habe ich dann zähneknirschend für meinen 27kg Koffer trotz Gold Status noch 100 EUR Übergepäck gelöhnt.

Da hört für mich der Spass echt auf und die Abzocke fängt an !

Seitdem ich am Anfang drei oder vier Mal für meine Schusseligkeit bezahlt habe, wiege ich jetzt mein Gepäck immer und wenn ich mir nicht sicher über die Gepäckregeln bin, gucke ich im Internet nach oder rufe bei der Airline an.
 
Thema:

Wie gut ist die Etihad - Airline??

Wie gut ist die Etihad - Airline?? - Ähnliche Themen

  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?

    Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?: Möchte vorausschicken , komme seit 38 Jahre nach Thailand u. hatte in der Zeit einige kleinere Probleme , die ich in verschiedenen...
  • gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht

    gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht: wir werden in Kürze wohl nach Phang Khon im District Sakon Nakhon umziehen, und dort wollen wir ein Haus auf unserem bereits vorhandenen...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Bedingungsloses Grundeinkommen - eine gute Idee?

    Bedingungsloses Grundeinkommen - eine gute Idee?: Wirklich reiche Leute werden kaum ihr Geld für solche Ideen her geben. Die wissen sich zu helfen - sonst wären sie nicht reich. Und die noch...
  • Bedingungsloses Grundeinkommen - eine gute Idee? - Ähnliche Themen

  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?

    Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?: Möchte vorausschicken , komme seit 38 Jahre nach Thailand u. hatte in der Zeit einige kleinere Probleme , die ich in verschiedenen...
  • gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht

    gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht: wir werden in Kürze wohl nach Phang Khon im District Sakon Nakhon umziehen, und dort wollen wir ein Haus auf unserem bereits vorhandenen...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Bedingungsloses Grundeinkommen - eine gute Idee?

    Bedingungsloses Grundeinkommen - eine gute Idee?: Wirklich reiche Leute werden kaum ihr Geld für solche Ideen her geben. Die wissen sich zu helfen - sonst wären sie nicht reich. Und die noch...
  • Oben