www.thailaendisch.de

Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS?

Diskutiere Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich habe mal ein paar kurze Fragen, wie es nach der Eheschliessung in LOS weitergeht. Geplant ist die Eheschliessung im Mai 1) Muss ich...
R

Rossi

Gast
Hallo,

ich habe mal ein paar kurze Fragen, wie es nach der Eheschliessung in LOS weitergeht. Geplant ist die Eheschliessung im Mai

1) Muss ich da was bei der Deutschen Botschaft registrieren oder eintragen lassen, damit die Ehe in Deutschland gueltig ist?

2) Wir wollen im Juni nach Deutschland reisen. Was fuer ein Visum muss meine Frau dann beantragen? Gibt es da auch ein laenger gueltiges Visum, damit wir nicht mehr jedes mal so ein Besuchervisum beantragen muessen? Das Problem ist, das zw. registrierung der Ehe auf dem Bezirksamt in Bangrak und dem Flug nach Deutschland wohl nur 3-4 Wochen liegen werden...

3) Wie kommt meine Frau dann zu neuen Ausweisen (ID, Reisepass), mit den neuem Namen?

4) Welche Unterlagen muss ich im Sommer in Deutschland auf der Thailaendischen Botschaft vorlegen, um ein Non-Immigrant Type "O" Visum zu bekommen? Reicht da die Heiratsurkunde? Muss das die originale oder die uebersetzte Fassung sein?

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ratschlaege.

Viele Gruesse,
Rossi
 
D

Doc-Bryce

Gast
ich will dich hier nicht vergraulen und du bist ja auch schon lange mitglied hier im forum.
aber, kommst du mit deinen fragen nicht etwas spät?

zum Thema: unter suchen in "behörden & Papiere" wirst du jede menge finden. unter anderem auch die familienzusammenführung nach der heirat in thailand.

also nichts für ungut.

p.s. unter "Guter Anwalt in BKK" hast du doch schon mit einem anwalt konsultiert, der müsste doch auch alles weitere wissen.
 
R

Rossi

Gast
Nee, der Anwalt weiss das ganz sicher nicht!

Ich denke ich habe das ganze etwas missverstaendlich beschrieben: Ich lebe in Thailand, bin in Deutschland voellig abgemeldet und gehe nur fuer 2 Monate Urlaub bei meiner Family machen. Daher war das Thema Familienzusammenfuehrung noch nicht so wichtig, denn die ist ja bereits zusammen - allerdings in Thailand.

Mir war nur nicht klar, ob meine Frau nach wie vor nur mit einem Besuchervisum einreisen kann, oder ob es da etwas laenger gueltiges gibt, damit man nicht jedesmal ein neues Visum in der Botschaft holen muss.
 
C

Chak3

Gast
Rossi" schrieb:
1) Muss ich da was bei der Deutschen Botschaft registrieren oder eintragen lassen, damit die Ehe in Deutschland gueltig ist?
Nein

2) Wir wollen im Juni nach Deutschland reisen. Was fuer ein Visum muss meine Frau dann beantragen? Gibt es da auch ein laenger gueltiges Visum, damit wir nicht mehr jedes mal so ein Besuchervisum beantragen muessen? Das Problem ist, das zw. registrierung der Ehe auf dem Bezirksamt in Bangrak und dem Flug nach Deutschland wohl nur 3-4 Wochen liegen werden...
Kein Problem, ein Touristenvisum dauert ja nur zwei bis drei Tage.

3) Wie kommt meine Frau dann zu neuen Ausweisen (ID, Reisepass), mit den neuem Namen?
Personalausweis auf dem Ampür, Pass bei der Passbehörden, das ist doch wohl nun wirklich naheliegend

Alles doch ziemlich einfach.
 
djingdjo

djingdjo

Senior Member
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
508
Reaktion erhalten
5
Ort
Aßlar
Hallo Rossi,

Da Dein Wohnsitz in BKK ist kann ich Dir leider nichts zum Thema Visum sagen. Hier hilft bestimmt die Deutsche Botschaft.

Ich kann Dir nur etwas zu den Ausweisen sagen...

Vorab: Die Heiratsurkunde und Protokoll auf jeden Fall übersetzen lassen. Pro Seite 1000 Bath (es sind zusammen 3000).

Nimmt Deine Frau Deinen Nachnamen an:
Mit der Heiratsurkunde unter dem Arm müsst ihr als

1.) Den Namen im Hausregister (Tabian Ban) am Wohnort ändern lassen.
Die Daten werden automatisch mit dem Zentralregister abgeglichen. Der Abgleich dauert ca. 1-4 Stunden.

danach könnt ihr

2.) eine neue ID-Karte auf dem Ampoe ausstellen lassen. Hierbei die Wartezeit für den Abgleich beachten. Vorher "schön" machen, es gibt ein Foto.
Beide Vorgänge können an einem Tag erledigt werden.

3.) Mit neuer ID-Karte einen Reisepass (e-Pass) beantragen (Auf meinen Zettel steht für BKK Central Bang Na, im 5ten Stock im Parkhaus). Abholen kann man ihn 2 Tage später. Datum und Uhrzeit werden angegeben und man wird dann aufgerufen. Also anwesend sein!!!

Immer schön die Heiratsurkunde und Protokoll mitnehmen, denn dort stehen eure Namen in Thai und Deutsch drauf!!!

Behält Deine Frau Ihren Namen, ist die Sache einfacher, denn die Namensänderung fällt ja weg.

Habt Ihr das alles erledigt, würde ich auf jeden Fall die Heiratsurkunde legalisieren lassen.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen
Gruß
Dirk
 
R

Rossi

Gast
Hallo Dirk,
danke fuer die Tips :super:
Es ist schon geplant das meine Verlobte dann meinen Namen annimmt, allerdings wollten wir die Papiere hierzu, d.h. die Aenderungen im Tabian Baan, neue ID und neuer Pass dann erst nach unserer Rueckkehr aus Deutschland machen. Das gibt sonst ein riesen Chaos wegen der Flugbuchung und dem Visaantrag...
 
R

Rossi

Gast
Apropos Namensaenderung:
Muss man das bei der Eheschliessung auf dem Standesamt in Bangrak gleich angeben, das meine Frau dann meinen Namen annehmen wird, oder geht man da einfach spaeter zum zustaendigen Bezirksamt und macht das zusammen mit der neuen ID?

Ich frage aus folgendem Grund: Es gibt doch hoffentlich keine Probleme, wenn Flugticket, Verpflichtungserklaerung und damit auch Visa auf Ihren alten Namen lauten udn wir die Namensaenderung dann erst nach dem Deutschland-Urlaub vornehmen, oder?
 
A

Armin

Gast
@Rossi,
das kann ja lustig werden!
Ich bin sehr gespannt über den weiteren Verlauf.
Der Hinweis von deguenni betreffs Anwalt ist schon mal sehr gut.
Bist du dir auch sicher, dass du heiraten willst, oder ist das alles fake?

Ich würde dir raten erst nach dem D-Besuch zu heiraten, dann hast du Zeit die Informationen für die Eheschließung, Namensänderung, Legalisierung dir hier aus den Nittaya zu suchen. Ich glaube nie und nimmer, dass ihr das in drei, vier Wochen schafft.
Touristvisum D. ist eigentlich einfach, wenn deine Geliebte klare Gründe für ihren Besuch, Geld und Rückkehrwilligkeit hat.
Du solltest da nicht in Erscheinung treten, weil du keine Anschrift mehr in D. hast.

Oder verschiebt den D-Besuch bis aller Papierkram erledigt ist. Unter Zeitdruck ist nur mit viel Geld und Nerven etwas machbar und trotzdem kann es sein dass deine,dann Frau, keine Einreise bekommt.
 
R

Rossi

Gast
Das mit dem Visum ist null Problem. Meine Verlobte war schon 3 mal in Deutschland... immer ohne Probleme. Die Verpflichtungserklaerung machte immer mein Vater und das soll auch diesmal so sein. Die Botschaft meinte, wenn man verheiratet sei, ist das Visum normal kein Problem und kostenlos.

Das einzige was mich gerade nervoes macht sind ist die Namensaenderung, da zw. Standesamt und Urlaub nur 2-3 Wochen liegen, d.h. Flugreservierung, Verpflichtugnserklaerung und Visa muss vorher schon laufen und dann wohl mit dem alten Namen. Waere dann auch alles stressfrei.
 
djingdjo

djingdjo

Senior Member
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
508
Reaktion erhalten
5
Ort
Aßlar
Familienname

@Rossi

Anmerkung:
Vorsicht mit dem Wort "Namensänderung", da Thailänder ihren Vornamen ändern können und beim Meldeamt eintragen lassen.
Deshalb kann der Name bei der Heirat, der Eintragung der Kinder und evtl. späteren Scheidung unterschiedlich sein.

Mit dem Ehefähigkeitszeugnis musst Du zur Deutschen Botschaft. Dort erhälst Du eine Konsularbescheinigung, mit der Du heiraten kannst. Ich glaube, hier wird schon nach dem Familiennamen gefragt. Spätestens bei der Heirat... denn im Protokoll wird vermerkt, wie der Name der Ehefrau nach der Heirat lautet.

Übrigens...Doppelname gibt es in Thailand nicht. Hier heißt es entweder oder.

Nach der Heirat hast Du es eigentlich geschafft, da Du für alles weitere die Heiratsurkunde vorlegen kannst. Wie ich früher schon schrieb, bist Du in einer Woche mit den neuen Ausweisen fertig.

Was dann noch fehlt ist ein (entsprechendes) Visum für den Besuch. Frag am besten direkt bei der Botschaft nach. Die Telefonnummer ist: 02 287 9000

Gruß
Dirk
 
R

Rossi

Gast
Hi Dirk,

ja, das ist eben der Punkt. Wenn ich nun den Flug und die Verpflichtungserklaerung auf den neuen Namen buch und dann nach der Hochzeit nicht genuegend Zeit ist fuer die Aemter, das ist die K.... am dampfen!

Deshalb wollte ich sicherheitshalber alles bis nach dem Urlaub beim alten belassen, sofern das dann beim Visaantrag kein Problem macht. Wenn die allerdings sagen, dass ein Visum auf den alten Namen nicht mehr geht, dann sieht's auch nicht gut aus! Muss ich wohl mal bei der Botschaft nachhaken.

Trotzdem danke.
 
A

Ampudjini

Gast
djingdjo" schrieb:
Übrigens...Doppelname gibt es in Thailand nicht. Hier heißt es entweder oder.
Ist nicht ganz richtig. Soll es ein Doppelname sein, wird mit dem von Dir beschriebenen Trick gearbeitet:
djingdjo" schrieb:
da Thailänder ihren Vornamen ändern können und beim Meldeamt eintragen lassen.
Der erste Teil des Doppelnamens wird dann zu eine weiteren Vornamen und der zweite Teil des Doppelnamens wird ganz normal zum Nachnamen.

Klingt komisch, ist aber so. Wird sowohl in Deutschland als auch in Thailand anerkannt.
 
Thema:

Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS?

Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS? - Ähnliche Themen

  • Am Dienstag geht´s nach Thailand in die Provinz Rayong

    Am Dienstag geht´s nach Thailand in die Provinz Rayong: Da ich das erste mal da bin hab ich gleichmal eine Frage: Was sollte man auf jeden Fall sehen. Für jeden Tipp bin ich Dankbar! Wechsel ich Euro...
  • 7 Milliarden Erdenbürger - wie geht`s weiter?

    7 Milliarden Erdenbürger - wie geht`s weiter?: Guten Abend liebe Freunde, heute wurde Erdenmensch Nummer 7.000.000.000 geboren, eine kleine Philippinin namens Danica. Es ist ein Mädchen: Welt...
  • Morgen geht´s los

    Morgen geht´s los: :wink: Moin moin, Morgen geht unser Flieger nach Bangkok zu einem etwas speziellen Urlaub :cool: 1 Tag Zwangsaufenthalt in Bangkok, da Schatzi...
  • s`Lebe geht weiter....

    s`Lebe geht weiter....: ahoi! ich hab mir eben mal durchgelesen, was ich in den letzten jahren hier für threads eröffnet habe und diese reise in die vergangenheit ist...
  • SCHLIMMER geht´s nimmer oder bauen in Phuket ...

    SCHLIMMER geht´s nimmer oder bauen in Phuket ...: Gruesse an Alle, ich weiss nicht, ob es hier erlaubt ist, Ross und Reiter namentlich aufzufuehren, bitte um Aufklaerung ! Und darum geht es : -...
  • SCHLIMMER geht´s nimmer oder bauen in Phuket ... - Ähnliche Themen

  • Am Dienstag geht´s nach Thailand in die Provinz Rayong

    Am Dienstag geht´s nach Thailand in die Provinz Rayong: Da ich das erste mal da bin hab ich gleichmal eine Frage: Was sollte man auf jeden Fall sehen. Für jeden Tipp bin ich Dankbar! Wechsel ich Euro...
  • 7 Milliarden Erdenbürger - wie geht`s weiter?

    7 Milliarden Erdenbürger - wie geht`s weiter?: Guten Abend liebe Freunde, heute wurde Erdenmensch Nummer 7.000.000.000 geboren, eine kleine Philippinin namens Danica. Es ist ein Mädchen: Welt...
  • Morgen geht´s los

    Morgen geht´s los: :wink: Moin moin, Morgen geht unser Flieger nach Bangkok zu einem etwas speziellen Urlaub :cool: 1 Tag Zwangsaufenthalt in Bangkok, da Schatzi...
  • s`Lebe geht weiter....

    s`Lebe geht weiter....: ahoi! ich hab mir eben mal durchgelesen, was ich in den letzten jahren hier für threads eröffnet habe und diese reise in die vergangenheit ist...
  • SCHLIMMER geht´s nimmer oder bauen in Phuket ...

    SCHLIMMER geht´s nimmer oder bauen in Phuket ...: Gruesse an Alle, ich weiss nicht, ob es hier erlaubt ist, Ross und Reiter namentlich aufzufuehren, bitte um Aufklaerung ! Und darum geht es : -...
  • Oben