"Wie ein Pascha in Thailand leben"

Diskutiere "Wie ein Pascha in Thailand leben" im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Wie ein Pascha in Thailand leben Wie ein Pascha in Thailand leben! Von den einsamen Schnäppchenpreisen der Thais (z.B. 1 Kilo Rinderfilet in...
B

Bajok Tower

Gast
Wie ein Pascha in Thailand leben

Wie ein Pascha in Thailand leben!

Von den einsamen Schnäppchenpreisen der Thais (z.B. 1 Kilo Rinderfilet in Bangkok € 3, in Barmen € 45) haben Sie sicher schon gehört. Oder daß es 1 Monat Seniorenresidenz im thailändischen Paradies schon ab € 919 gibt, während im teuren Deutschland auch Monatspreise von € 5000 gang und gäbe sind. Weniger bekannt dürfte Ihnen sein, daß Sie als Ausländer auch die normal nur schwer ergatterbare Thailändische Daueraufenthaltsgenehmigung schlicht kaufen können - inclusive Mitgliedschaft in einem regierungsprotegierten "VIP“-Club“ sowie sonst nur Inländern vorbehaltenen lmmobilienkaufrechte (Preisbeispiel: Studio € 9.000!). Alles, was Sie schon immer darüber wissen wollten, wie Sie auch als Minderbemittelter (Rentenklau-Opfer, Hartz IV-Bezieher usw.) fürstlich in Thailand leben sowie bei den tollsten Thai-Frauen landen, aber Ihr Reisebüro nicht zu fragen wagten, lesen Sie im wunderbaren Kurtzschen Thailand-Report.





;-) Experten am Werk
 
E

EBM

Junior Member
Dabei seit
14.07.2010
Beiträge
30
Reaktion erhalten
2
Wenn das alles stimmt, müsste das Buch, für das ich hier in Deutschland 70 €uro berappen soll, in Thailand ja wohl 1-2 Euro kosten...
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
268
Ort
Natakwan
Die Buchbeschreibung ist echt cool.
 
Changnoi59

Changnoi59

Senior Member
Dabei seit
19.03.2006
Beiträge
504
Reaktion erhalten
1
Ort
Muc
Hat schon jemand bestellt?:lachen:
 
M

Monta

Gast
Was ein Dreck.
Erinnert mich stark an einen Consulter aus Khon Gääähn.
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.776
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
Ist mir zum Glück erspart geblieben.
Aber sein "Wirken" kann man ja virtuell nachvollziehen.
Ich kenne ihn. Seine Art und Weise mag nicht bei jedem beliebt sein. Das er nach wie vor einen Draht zur Deutschen Botschaft besitzt, kann ich bestätigen.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
............die normal nur schwer ergatterbare Thailändische Daueraufenthaltsgenehmigung schlicht kaufen können - inclusive Mitgliedschaft in einem regierungsprotegierten "VIP“-Club“
koennte aber von dem "Consulter" stammen... :skip:

Die VIP Karte kostete "nur" ein Million, war ein "Machwerk Zitrone" aus T's. Zeiten, mit Geschaeftskonto in Singapur, hat nie funktioniert und ist Heute nicht mehr gueltig!

9000 Euro Condo/Studio moechte ich sehen, sowas liegt jetzt eher bei 40.000 Euro!

Der Aufmacher die Schwarte.... von den Moeglichkeiten den Titel betreffend, mal abgesehen, scheint in Naklua am Steintisch "bei Justav" zustande gekommen zu sein!
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Ich kenne ihn. Seine Art und Weise mag nicht bei jedem beliebt sein. Das er nach wie vor einen Draht zur Deutschen Botschaft besitzt, kann ich bestätigen.

Wenn ich bei der Botschaft anrufe, habe ich in gewisser Weise auch einen Draht dahin..........:redface2:
 
E

EBM

Junior Member
Dabei seit
14.07.2010
Beiträge
30
Reaktion erhalten
2
@ silom: Wenn Du ihn kennst, weißt Du vielleicht, wie er wirklich heißt? Sein Pseudonym „Dr. Gerhard Kurtz“ hat er ja bekanntlich mit Bedacht aus einer 1899 erschienenen Horrorgeschickte gewählt, die von dem trickreichen Elfenbeinhändler Gerhard Kurtz handelt, der im Kongo ein Reich nach seinen eigenen Gesetzen errichtete und die dummen Eingeborenen ausbeutete. . . Augenscheinlich hat ihm diese Figur gefallen und er hat sie sich zum Vorbild genommen, nur dass wir jetzt die Auszubeutenden sein sollen…

Er hat es jedenfalls zu sehr viel Geld und Immobilienbesitz gebracht, wurde auch trotz unzähliger Anzeigen erst ein einziges Mal verurteilt (wegen Verwendung eines falschen Titels).

Ob er noch lebt, ist dem Vernehmen nach auch nicht sicher (er muss ja schon sehr betagt sein), es soll Nachfolger geben, die sein Werk fortführen und auf der selben Masche reiten…

Vor vielen Jahren –ich hatte gerade ein Geschäft eröffnet- erhielt ich Post von ihm. Woher er meine Adresse hatte, weiß ich nicht. Jedenfalls fragte er mich, ob ich nicht interessiert sei, eine „Limited“ in England zu gründen, dann bräuchte ich seiner Meinung nach in Deutschland keine Steuern zu zahlen, weil der Geschäftssitz in England sei, und in England fielen auch keine Steuern an, weil mein Geschäftsfeld in Deutschland sei. Im übrigen sollten zur Gründung einer „Limited“ nur 5 Pfund auf dem Konto nötig sein, während in Deutschland eine hohe Summe „Betriebskapital“ nachgewiesen werden müsse. - Er bot mir seine Hilfe in Form einer Broschüre an, Kostenpunkt 100 DM. Na ja, ich habe nicht geantwortet… Aber seitdem habe ich seine Machenschaften zu verfolgen versucht…Seinen richtigen Namen habe ich niemals rausfinden können…
 
Hans.K

Hans.K

Senior Member
Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
2.866
Reaktion erhalten
755
Ort
โกสุมพิสัย - Rheinland
Was ist da gerecht? Das er dazu eventuell seine Sicht der Dinge äußern kann, zumal er auch hier aktiver Member ist. Erschien mir einfach nur gerecht, nicht mehr oder weniger
 
S

Sensemann011

Senior Member
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
322
Reaktion erhalten
0
Ort
Hannover
ist doch ne tolle sache wenn jeder weiß wie über Ihn gedacht wird :p
Hans K. hat jetzt bei Ihm nen Stein im Brett !!!
So gehts
 
S

Sensemann011

Senior Member
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
322
Reaktion erhalten
0
Ort
Hannover
super sache, werde auch mal meine erfahrungen niederschreiben.
Der eine veröffentlicht Reiseberichte und der andere verdient damit ;-)

Wie Sie ein Buch schreiben und damit Geld verdienen - Start :timebomb:

aso...ne Buddha-Statue hab ich schon..... LOL

So einen Schrott wie in der Leseprobe hab ich schon lang nicht mehr gelesen

Ich geh mich jetzt übergeben...und tschüssss
 
Thema:

"Wie ein Pascha in Thailand leben"

Oben