www.thailaendisch.de

Wie bewahrt ihr eure Tabletten, Medikamente in Thailand auf?

Diskutiere Wie bewahrt ihr eure Tabletten, Medikamente in Thailand auf? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Da viele von euch wohl das gleiche Problem habt Medikamente von Deutschland nach Thailand mitbringen müßt für längere Zeit wie bewahrt ihr eure...
M

MAPPI

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
158
Reaktion erhalten
17
Ort
Hua-Hin
Da viele von euch wohl das gleiche Problem habt Medikamente
von Deutschland nach Thailand mitbringen müßt für längere Zeit
wie bewahrt ihr eure Medikamente in Thailand auf da die meisten
Tabletten nicht über 30 Grad gelagert werden dürfen.

Mappi
 
joachimroehl

joachimroehl

Gesperrt
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
4.876
Reaktion erhalten
400
Ort
Markgrafenheide
Die meisten Daheimgebliebenen werden sich wundern, aber Bullrich Salz wie auch ASPIRIN oder ASS 100 lagern friedlich mit insektengeschütztem Zucker im Kühlschrank ..
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
In einem kühlen Stahlschrank. Cremes im Kühlschrank des Arbeitszimmers.
 
A

Antares

Gast
Die "Haltbarkeit" von allen Arzneimitteln wird in Europa für die Klimazone 2 bestimmt und geprüft. Das bedeutet Echtzeittests bei 25°C und 60% relativer Luftfeuchte in Klimakammern.
Auf Basis dieser Daten wird die Haltbarkeit bestimmt und auf die Packung bzw. Tuben, Tablettenblister, Flaschen usw. gedruckt.
Es empfiehlt sich also Arzneimittel welche aus Europa in die Tropen gebracht werden entsprechend zu lagern. Eine Tupperbox im Kühlschrank ist da sicher ausreichend.
Achtung: Salben und Cremes dürfen nicht eingefrohren werden das diese beim auftauen zerstört werden können.

Wenn irgend möglich besorgt euch die Thailändische "Ausführung" der Medikamente, diese haben oft eine andere Verpackung (z.B. Alu Folie) und werden bei 30°C und 65% relativer Feuchte geprüft.

M.

PS Bleibt Gesund !
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.052
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Antares hat völlig recht, bei uns werden alle Medikamente in einer Tupperbox im Kühlschrank aufbewahrt, egal ob aus Deutschland
oder Thailand.
Noch nie ein Problem gehabt, ich denke das ist die beste Lösung.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.578
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Ganz normal im Schrank.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Nicht alle Medikamente haben allerdings Empfehlungen für ihre Lagerung. Nur Haltbarkeitsdauern. Das müssen die Coca Colas unter den Medikamenten sein. Denn Coca Cola wird selbst in der Sahara jahrelang gelagert bis es mit Eis vermischt serviert wird.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.851
Reaktion erhalten
732
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Nicht alle Medikamente haben allerdings Empfehlungen für ihre Lagerung. Nur Haltbarkeitsdauern. Das müssen die Coca Colas unter den Medikamenten sein. Denn Coca Cola wird selbst in der Sahara jahrelang gelagert bis es mit Eis vermischt serviert wird.
Genau. Ich habe zwei Kartons Schweppes Tonic Water im Keller gefunden. MHD 2001. Anfrage bei Schweppes/Krombacher ergab: Sie können es unbesorgt trinken!Da es sich in Glasflaschen befindet, gibt es auch keinen Qualitätsverlust beim Geschmack. Bei Pet-Flaschen sieht das anders aus, aber die gab es damals noch nicht.

Trotzdem komisches Gefühl, solch alte Gewächse zu trinken.


Bei TROCKENEN Medis sieht es weitgehend genauso aus. Alles was flüssig ist, wie Augentropfen, Nasentropfen, Salben etc. sollte man nach dem MHD nicht mher benutzen, sondern entsorgen.
Aber Levitra, Aspirin, Allopurinol, etc. kein Problem. Die können nicht schlecht werden, wenn sie nicht feucht werden. Daher rate ich vom Kühlschrank ab.
 
A

Antares

Gast
Was sanukk schreibt ist nicht richtig. Arzneimittel sollen nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums nicht mehr angewand werden.

M.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.851
Reaktion erhalten
732
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Was sanukk schreibt ist nicht richtig. Arzneimittel sollen nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums nicht mehr angewand werden.

M.
.... sagt die Pharma-Industrie auch. Ich höre da lieber auf meinen Arzt- oder Apotheker.
Allerdings:
Es kommt auch auf den Wirkstoff an - also werft sicherheitshalber alle abgelaufenen Medis sofort weg. Sicher ist sicher.
Bezahlt doch ehh die Kasse.
Also wegschmeissen! Und neue verschreiben lassen. Sicherheitshalber...:bounce:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Ich importiere schon seit Jahren für mich persoenlich jede Menge Arzeimittel nach Thailand.
Lagere sie auch gemäß den Packungsinfos und den angegebenen Haltbarkeitsdauern
Ob mir das die Pharma-Bosse jemals verzeihen?

Glücklicherweise haben Haltbarkeitsdauern auch so ihre Spielräume.
Denn ansonsten koennte man die Armen nicht mehr mit den Nahrungsmitteln speisen, die in den Supermärkten als "abgelaufen" gelten.

Ansonsten glaube ich, dass die Pharma-Industrie am besten als Verband im Sinne von Max Weber zu betrachten sind.
Der schrieb, dass Verbände Verschwoerungen gegenüber der Oeffentlichkeit wären. Sehr wahr, auch heute noch.

P.S. Max Weber war hier nie Mitglied. Auch kein gesperrtes. Dinge gibt's, die gibt's gar nicht.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.851
Reaktion erhalten
732
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
@ waanjai_2 wird mir immer sympathischer. Obwohl ich immer noch bei Bedarf Taxen von der Abflugebene nehme.:inlove:Was wannie gar nicht mag....:smoke2:
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.858
Reaktion erhalten
431
Ort
Bangkok
Ich importiere schon seit Jahren für mich persoenlich jede Menge Arzeimittel nach Thailand.
Hast ja sicher daheim auf Rezept besorgt.
Wie laeuft es denn in Zukunft,cash Kauf in einer Pharmacie in UT?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Hast ja sicher daheim auf Rezept besorgt.
Wie laeuft es denn in Zukunft,cash Kauf in einer Pharmacie in UT?
Ja, auf Rezept bei Wahl der Kostenerstattung nur für die medikamentoese Versorgung. Nur über diese Hilfskonstruktion kann man für ein ganzes Jahr sich Medikamente auf Privatrezept bestellen und die dt. Krankenkasse zahlt. Wenn z.B. einer auf Weltreise geht, kann man von ihm ja nicht erwarten, dass er die ganze Zeit in D ist. Die gleiche Konstruktion wählen auch die Türken, die einmal Jahr sich Medikamente en masse verschreiben lassen und damit dann in die Türkei fahren (info vom Apotheker).

In den letzten Jahren habe ich dann meinen dt. Hausarzt und den thail. Apotheker in Udon synchronisiert und wir haben alle zusammen die jeweiligen Äquivalente herausgefunden. Ich betone Äquivalente, weil bestimmte Medikamente - z.B. das Marcumar von Roche - in Thailand nicht erhältlich ist. Nach Verbrauch meiner Vorräte werde ich dann zukünftig lokal kaufen. Wenn ich bedenke, wieviel noch mit der Seefracht kommt, wird das wohl erst in 2 Jahren sein.
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.858
Reaktion erhalten
431
Ort
Bangkok
In den letzten Jahren habe ich dann meinen dt. Hausarzt und den thail. Apotheker in Udon synchronisiert und wir haben alle zusammen die jeweiligen Äquivalente herausgefunden.
Bist und bleibst doch ein clever Koelsche Jong oder haste dies von den koelschen Tuerken gelernt?
Ich habe nur gestaunt das hier einige Medikamente doch sehr teuer sind,z.B. Blutdrucksenker und daheim biste mit Euro 5.- dabei.
 
raksiam

raksiam

Senior Member
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
2.827
Reaktion erhalten
3
Ort
Bangkok
Also Insulin (Humalog und Lantus) und das Nitrospray im Kuehschrank.
Die anderen Medikamente die man nicht ueber 25 Grad lagern soll im Weincooler. (19 Grad)
 
M

MAPPI

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
158
Reaktion erhalten
17
Ort
Hua-Hin
Da wir nächsten Monat wieder für 7 Monate
in Hua Hin sind habe ich vorher nochmal die
Phamazeutische Unternehmen angerufen und bekam
immer nur die gleich Auskunft nicht im Kühlschrank
aufbewahren.Da die meisten Tabletten bis 30 Grad gelagert
werden dürfen sollte es wohl kein Problem geben.

Mappi
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.665
Reaktion erhalten
3.642
Ort
Bangkok / Ban Krut
Die einzigsten Tabletten, die ich hier gelegentlich schlucke, sind Aspirin von Bayer. Einen speziellen Aufbewahrungsort benoetigen die nicht.

Da gehen nicht mal die Ameisen ran.
 
A

Antares

Gast
Da wir nächsten Monat wieder für 7 Monate
in Hua Hin sind habe ich vorher nochmal die
Phamazeutische Unternehmen angerufen und bekam
immer nur die gleich Auskunft nicht im Kühlschrank
aufbewahren.Da die meisten Tabletten bis 30 Grad gelagert
werden dürfen sollte es wohl kein Problem geben.

Mappi
Glaub ich so nicht, um welche Medikamente geht es denn? ( Ist mein Fach und würde mich schon interessieren was die Kollegen so den Patienten erzählen....)

M.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.108
Reaktion erhalten
269
Ort
Natakwan
in thailand bewahre ich meine medikamente gesamt im kühlschrank auf, gleichzeitig geschützt vor insekten. bislang bei all meinen reisen alles gut.
 
Thema:

Wie bewahrt ihr eure Tabletten, Medikamente in Thailand auf?

Wie bewahrt ihr eure Tabletten, Medikamente in Thailand auf? - Ähnliche Themen

  • Suche bewaehrte Hausrezepte ...

    Suche bewaehrte Hausrezepte ...: ... um in Thailand, a)eine laeufige Katze zur Ruhe zu bringen b)um streunende Kater von Haus und Hof fern zuhalten. Bein googeln in einschlaegigen...
  • Suche bewaehrte Hausrezepte ... - Ähnliche Themen

  • Suche bewaehrte Hausrezepte ...

    Suche bewaehrte Hausrezepte ...: ... um in Thailand, a)eine laeufige Katze zur Ruhe zu bringen b)um streunende Kater von Haus und Hof fern zuhalten. Bein googeln in einschlaegigen...
  • Oben