Wie am besten die thailändische Sprache lernen

Diskutiere Wie am besten die thailändische Sprache lernen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Nicht beinahe jeder, sondern jeder. In thailaendischen Zeichen würde es nur fast jeder verstehen.
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
Habe bei mir mal im Bücherschrank nachgesehen und so manche längst vergessene Lernbücher vorgefunden. Aber auch alte Reiseführer. Cockatoo Ausgabe 92 und 98/99. Kennt die noch jemand? Die wurden damals von allen in den Himmel gelobt. Ware ja auch nicht schlecht. Allerdings manche Empfehlungen sehr subjektiv.
Hatte mir damals die Wörterbücher von denen gekauft. Im dritten Band sind auch Reisetipps. Damals war die Auswahl nicht wirklich groß.

20200805_113932.jpg
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.547
Reaktion erhalten
315
Bei meinem Entschluss nach Thailand auszuwandern im Juni 1999 habe ich mir einen kleinen "Kaudawelsch-Buechlein" Grundkenntnisse fuer Touries mit Tape gekauft. Mehr war in der Buchhaltung unserer Kleinstadt nicht zu bekommen. Dann anschliessend noch in Bangkok ein Buch mit dem Titel "Easy Thai" in Thailaendisch-Englischer Sprache.

Hiermit habe ich dann angefangen im Selbststudium und in Vorbereitung zu lernen. Auf dem Frankfurter Bahnhof, auf den Intercity nach Goettingen wartend, habe ich dann meinen ersten thailaendischen Buchstaben geschrieben.

Danach dann taegliches Selbststudium an Hand der genannten Lehrmaterialien. Jeden Tag, in jeder freien Minute. Abends im Bett dann Kopfhoerer auf und Thailaendisch vom Tape in die Ohren saeuseln lassen.

Als dann meine thailaendische Freundin, jetzige Frau, im November 1999 nach Deutschland kam und wir die Zeit bis zur gemeinsamen Abreise am 25.02.2000 zusammen verbrachten, konnte ich mich bereits recht gut in Thailaendisch verstaendigen. Was immer ich in Thailaendisch ausdruecken konnte, habe ich in Thailaendisch ausgedrueckt. Ansonsten Englisch.

Ich war immer ein schlechter Schueler und hatte nie ein Faible fuer Schulunterricht und somit war dann meine Zielsetzung die thailaendische Sprache fliessender zu erlernen als andere Auslaender, aber ausschliesslich im Selbststudium ohne auch nur eine einzige Stunde auf einer Schulbank zu verbringen.

Aussagen meiner thailaendischen Frau wie "sprich nicht wie ein Farang" oder auch damals wie von Mitarbeitern in Kiesows Buero "Du sprichst wie ein Kaeg: gepaart mit Gelaechter haben mich nicht frustiert sondern im Gegenteil immer mehr motiviert.

Da gab es auch in dem Apartmentgebaeude wo wir wohnten einen Fanzosen, der sprach so gut Thailaendisch, dass er auch in dieser Sprache telefonierte. Mann, sagte ich mir, dass moechte ich auch koennen.

Mein groesstes Anfangsproblem war nicht das Sprechen, konnte mich recht schnell verstaendlich machen, sondern das Verstehen. Speziell von Thailaenderinnen, die Umgangs-Thailaendisch mit Duffy Duck Stimme sprachen. Doch immer am Ball geblieben. Praktziert, praktiziert, praktiziert....

Hauptkommunikationssprache ist zwischenzeitlich Thailaendisch und somit faellt es mir manchmal sogar schwerer den deutschen Begriff zu finden, weil mir der thailaendische einfach naeher ist. Manchmal rede ich auch Auslaender in Thailaendisch an ohne mir bewusst zu sein, dass es Thailaendisch ist. Regelmaessig fuehre ich stundenlange Gespraeche mit einem guten Kumpel, einem Sino-Thai, ueber Gott und die Welt. 2 Stunden vergehen da wie ihm Fluge. Kommt es auf einmal hierbei zu dem Punkt, wie etwas in Deutsch gesagt wird und ich spreche dann in Deutsch, erschrecke ich mich ueber mich selbst, wie fremd das doch klingt. Also Erlernung durch regelrechte Gehrinwaesche.

Auch niemals Hemmungen Thailaender/Thailaenderinnen einfach anzuquatschen und sie dann mit Wortspielereien zu verwirren/sticheln (Fun-Faktor, sehr beliebt hier im Lande). Auch bei regelrechten Taxifahrten entwickelt sich auf meine Initiative schnell ein Gespraech. Ueber Gott und die Welt, Familie, Probleme im Lande, Ausland, Politik...

Also von Natuer aus eine sehr extrovertierte Plaudertasche (Schandmaul meint meine Frau), so wie hier im Forum in deutscher Sprache. Somit bin ich dann auch oftmals besser ueber den Klatsch in Bangkholaem informiert als meine Frau. Sie sagt dann immer, ja fuer Dich als Farang ist vieles einfacher als fuer mich, eine Thailaenderin. Ihr sei es nicht moeglich, einfach wildfremde Leute anzuquatschen. Ich bin diesbezueglich aber absolut hemmungslos.

Und nun ja, so habe ich dann letztendlich die Sprache gelernt und die thailaendische Sprache geht mir nun zwischenzeitlich genauso leicht von den Lippen wie die deutsche. Ist ja auch unsere Haussprache.

Fazit: Durch hemmungslose staendige Anwendung, fern jeglicher Scheu. :biggrin:

Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen, sehr eindrucksvoll! Zwanzig Jahre hab ich nicht mehr, aber auch die größte Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.945
Reaktion erhalten
3.905
Ort
Beach/Thailand
1596623678646.png


Das war in den 80ern auch ein häufiger Begleiter


 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
Eines der ersten brauchbaren Thai/D Wörterbücher ...

Die beiden abgebildeten Exemplare sind schon neuere Auflagen des gleichen Buches.
Hatte über die Jahre mehrere davon verschlissen.

20200805_124736.jpg


Letztlich habe ich das gesamte Buch durch abtippen digitalisiert und in mein eigenes (selbst entwickeltes) elektronisches Wörterbuch integriert.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
Heute lernt man doch mit Apps. :D

Wobei die einzige brauchbare "ClickThai" ist.

ClickThai-Wörterbuch Thai-Deutsch
Für so ein Gefriemel bin ich zu alt.
Arbeite lieber mit dem Rechner/Notebook.
Überdies will ich neue Vokabeln stets auf meine Weise erfassen und abrufbar halten.

WB.jpg


Nichtsdestotrotz, die Arbeit vom Theo Pitsch ist imho das Wertvollste was es an Wörterbüchern für D/Thai und Thai/D auf dem Markt gibt.
War damals sein erster Kunde als er sein erstes elektronisches Wörterbuch auf CD herausbrachte.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.676
Reaktion erhalten
354
Für so ein Gefriemel bin ich zu alt.
Arbeite lieber mit dem Rechner/Notebook.
Überdies will ich neue Vokabeln stets auf meine Weise erfassen und abrufbar halten.


Nichtsdestotrotz, die Arbeit vom Theo Pitsch ist imho das Wertvollste was es an Wörterbüchern für D/Thai und Thai/D auf dem Markt gibt.
War damals sein erster Kunde als er sein erstes elektronisches Wörterbuch auf CD herausbrachte.
Mag alles auch stimmen.

Aber das beste Wörterbuch ist das, das man gerade dabei und schnell zur Verfügung hat. Und hier sind Apps einfach unschlagbar im Vergleich zum schweren Wälzer oder eben dem Notebook.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.945
Reaktion erhalten
3.905
Ort
Beach/Thailand
Setzt halt zusätzlich englische Sprachkenntnisse voraus. Das dürfte für viele - insbesondere Ältere - dann wieder nicht verwertbar sein.
Aha, wie unterhalten sich die in Thailand, wenn die weder thailändisch noch englisch können?
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.676
Reaktion erhalten
354
Aha, wie unterhalten sich die in Thailand, wenn die weder thailändisch noch englisch können?
Meinst du das ernst?

Hast du noch nie Leute getroffen, die irgendein Kauderwelsch aus Englisch und Deutsch gesprochen haben. Und wenn jemand 20 Sätze im schlechten Englisch kann, wird ihn eine grammatikalische Erläuterung in Englisch nicht weiterhelfen.

Ich würde sogar behaupten, es gibt in Thailand Tausende, die sich mit Händen und Füßen unterhalten und am Ende ihre eigene Fantasiesprache sprechen. Hauptsache man versteht sich halbwegs in einfachen Dingen. Und die Angebetete glotzt die ganze Zeit aufs Smartphone, weil man sich sonst nichts zu sagen hat.

Es gibt auch verdammt viele Thais, die können gar kein Englisch. In Touristenorten mag das anders sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.945
Reaktion erhalten
3.905
Ort
Beach/Thailand
Meinst du das ernst?

Hast du noch nie Leute getroffen, die irgendein Kauderwelsch aus Englisch und Deutsch gesprochen haben.....
früher ab und zu lief so einer übern Weg, aber sonst eigentlich nicht. Bin aber nie im Rotlicht Milieu
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.676
Reaktion erhalten
354
früher ab und zu lief so einer übern Weg, aber sonst eigentlich nicht. Bin aber nie im Rotlicht Milieu
Dann fahr mal von deiner Insel runter und geh in irgendeine Provinz mit ein paar Farangs. Da ist weniger Milieu als bei dir. Aber selbst am Beach sieht man häufiger ältere Herrschaften, die mit einer Thai in "Kindersprache" sprechen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
Mag alles auch stimmen.

Aber das beste Wörterbuch ist das, das man gerade dabei und schnell zur Verfügung hat. Und hier sind Apps einfach unschlagbar im Vergleich zum schweren Wälzer oder eben dem Notebook.
Hab das Smartphone mit dem offline-Wörterbuch vom Theopitsch auch stets dabei. Ist ja nicht so dass das eine das andere ausschließt.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.486
Reaktion erhalten
446
Dann fahr mal von deiner Insel runter und geh in irgendeine Provinz mit ein paar Farangs. Da ist weniger Milieu als bei dir. Aber selbst am Beach sieht man häufiger ältere Herrschaften, die mit einer Thai in "Kindersprache" sprechen.
Wie geht denn die - diese Kindersprache - ist das die wo man sagt - na wo issa denn?....
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.486
Reaktion erhalten
446
Meinst du das ernst?

Ich würde sogar behaupten, es gibt in Thailand Tausende, die sich mit Händen und Füßen unterhalten und am Ende ihre eigene Fantasiesprache sprechen. Hauptsache man versteht sich halbwegs in einfachen Dingen. Und die Angebetete glotzt die ganze Zeit aufs Smartphone, weil man sich sonst nichts zu sagen hat.

Es gibt auch verdammt viele Thais, die können gar kein Englisch. In Touristenorten mag das anders sein.
Hier redet kein Mensch mit Händen und Füßen - so ein Unsinn. Englisch brauchen die Leute nicht da sie thailändisch sprechen
 
Thema:

Wie am besten die thailändische Sprache lernen

Wie am besten die thailändische Sprache lernen - Ähnliche Themen

  • Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto

    Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto: Hallo, ich habe einmal in D vergessen, meine SIM Karte, welche bei meiner Bank (SCB) für die mobile Pin hinterlegt ist, auf zu laden. Jetzt Karte...
  • Wer ist noch betroffen ... Best Deal Flights - Insolvenz !

    Wer ist noch betroffen ... Best Deal Flights - Insolvenz !: Ich hoffe dass sich möglichst wenig bei mir melden werden. Wir haben bei Best Deal Flights Flüge nach Bangkok gebucht, nachdem letztes jahr auch...
  • Meine besten Sonnenuntergänge fotografiert an der Beachroad in Pattaya.

    Meine besten Sonnenuntergänge fotografiert an der Beachroad in Pattaya.: Ein paar meiner schönsten Bilder von Sonnenuntergängen gemacht in Pattaya. Da dies mein erster Beitrag ist fiel mir nichts besseres ein als das...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • Wo am besten Urlaub machen in Krabi?

    Wo am besten Urlaub machen in Krabi?: Hallo an alle Thailandfans... Ich bin Silke und Reise seit über 20 Jahren regelmäßig 1-2 mal im Jahr nach Thailand. Bisher aber aus privaten...
  • Wo am besten Urlaub machen in Krabi? - Ähnliche Themen

  • Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto

    Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto: Hallo, ich habe einmal in D vergessen, meine SIM Karte, welche bei meiner Bank (SCB) für die mobile Pin hinterlegt ist, auf zu laden. Jetzt Karte...
  • Wer ist noch betroffen ... Best Deal Flights - Insolvenz !

    Wer ist noch betroffen ... Best Deal Flights - Insolvenz !: Ich hoffe dass sich möglichst wenig bei mir melden werden. Wir haben bei Best Deal Flights Flüge nach Bangkok gebucht, nachdem letztes jahr auch...
  • Meine besten Sonnenuntergänge fotografiert an der Beachroad in Pattaya.

    Meine besten Sonnenuntergänge fotografiert an der Beachroad in Pattaya.: Ein paar meiner schönsten Bilder von Sonnenuntergängen gemacht in Pattaya. Da dies mein erster Beitrag ist fiel mir nichts besseres ein als das...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • Wo am besten Urlaub machen in Krabi?

    Wo am besten Urlaub machen in Krabi?: Hallo an alle Thailandfans... Ich bin Silke und Reise seit über 20 Jahren regelmäßig 1-2 mal im Jahr nach Thailand. Bisher aber aus privaten...
  • Oben