Wertpapierhandel in Thailand

Diskutiere Wertpapierhandel in Thailand im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können? Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern? Besteht...
nevergiveup

nevergiveup

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
260
Reaktion erhalten
46
Ort
Linz
Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können?
Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern?
Besteht Vernetzung mit den Steuerbehörden aus DACH?
Wenn nicht, kann man dann Steuerfrei Zocken?
Gibts da Börsenseiten/Traderseiten auf English oder nur in Hyroglyphenschrift?
Kann man den ThaiSet auch gehebelt handeln?
Infos? Sentimentabfrage etc?
Am besten Handel mit MT4.
mfg
:confused:
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
denk mal, nur über Hongkong. Weil am evtl ein eingebürgerter Thai sein muss, um an der SET Bangkok zu arbeiten
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können?
Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern?
Besteht Vernetzung mit den Steuerbehörden aus DACH?
Wenn nicht, kann man dann Steuerfrei Zocken?
Gibts da Börsenseiten/Traderseiten auf English oder nur in Hyroglyphenschrift?
Kann man den ThaiSet auch gehebelt handeln?
Infos? Sentimentabfrage etc?
Am besten Handel mit MT4.
mfg
:confused:
du kannst ier futerss an der tfex handeln.
usd,oil,aktien,set,gold etc
gebuehren sehr gering
keine vernetzung mit DE behoerden
ja, gibt natuerlich seiten , aber viele mit password fuer die kunden
sicher ,absolut
hebel hier futures 10 bzw 50 bei waehrungen
kuenstliche produkte kannst du hier nicht handeln (OS auf aktien wedern noch von den firmen selbst begeben,artifical dreck wie in DE gibts gottseidank hier noch nicht.
falls dir die hebel nicht langen..mach in asian hkg od sg ein ibbroker acount auf..dann darfst du die ganze welt begluecken - die meisten scheitern schon in Th an den hebeln ...sollte also langen
in Thailand steuerfrei ( **** bist du resident was du nicht bist,muesstest du ggf einkommenssteuer zahlen)
voraussetzungen : konto bei bank ( je nach broker versc.) ,antrag auf future trading bei der set durch den broker, margenvereinbarungen etc
 
nevergiveup

nevergiveup

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
260
Reaktion erhalten
46
Ort
Linz
Ich wollte es nur mal allgemein so wissen, ich muss ja 27,5% KEST bei jedem Trade vom Gewinn abdrücken, ich suchnverzweifelt nach Wegen wie ich da auskommen könnte!
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
das solltest du doch wissen ,wie man das umgeht:)
1.legal...in dem du dein wonsitz in DE abmeldest ,mit den nachteilen natuerlich auch wie zb KV. und gibts eine thai residence adresse an
2. nicht ganz sauber, du machst in SG,hK,Th ,ein konto auf, das "funding" machst du in bar, als residence adresse gibst du zb th an.
Sg und Th werden ab 2017 nicht bei dem auotomat. austausch mit daten mit den heimatfinanzaemtern dabei sein. Th hat nicht unterschrieben , Singapore wird zu einem spaeteren zeitpunkt dabei sein. hK weiss ich nicht . problem viele banken stellen sich bei neueroeffnung von konten an, spez in SG , aber es geht noch. ab 50k USD bekommst du via ein preferd ac den fuss in die tuer ,
oder du kennst ein "introducer" , also jemand der kunde bei der bank ist, und eine art garantie (Empfehlung ) fuer dich abgibt

aber am einfachsten hast du es in Thailand
 
nevergiveup

nevergiveup

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
260
Reaktion erhalten
46
Ort
Linz
Wieviel Steuern etc. bezahlt den ein Waschechter Thai bei seiner Thailändischen Bank in Thailand von realisierten Aktienkursgewinnen und Dividenden? Bei uns in Österreich muss man ja ab 1. Jänner 2016 Sagenhafte 27,5% bezahlen , auf realisierte Kursgewinne und Dividenden! Zahlt zb. Jemand 100 000 Eu auf ein Depot ein, Tradet sich jahrelang nach unten und hat dann nur mehr 50000 Eu Depotwert, so kümmert das natürlich niemand. Legt man sich dann ne Zockeraktie ins Depot und hat Glück und kommt wieder rauf auf die 100000 EU Ausgangssumme und freud sich vorschnell das man wieder bei "0" angekommen ist und will die Chance nutzen mit dem ganzen nichts mehr zu tun zu haben und aussteigen-so ist das ein Irrtum, denn man muss dann die 50 000 Eu Kursgewinn mit 27,5% versteuern, so das man nie mehr aus dem Minus rauskommt! Es haben dann zwar alle was verdient dran, Banken, Broker, Finanzamt, nur der Trader hat nichts davon! Das kann es doch nicht sein!!!!! Da muss es doch ein Land geben wo man keine Steuer darauf zahlt um soetwas wie im Beispiel oben zu verhindern! Ausserdem ist eh jeder Euro Schade, die dummen Politiker nehmen das Gute Geld her damit sie sich Idiotische Dinge wie Hypo-Bank, Flüchtlinge durchfüttern und ähnlichen Schwachsinn finanzieren können! Von mir sollen die daher nach Möglichkeit keinen Cent bekommen!
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.097
Reaktion erhalten
2.732
Ort
Kurgast zu Pattaya
Tja, so ist das. Nicht ohne Grund führte man die Besteuerung an der Quelle ein, dem Staat nützt das viel. Wobei in Deutschland wohl die Abschaffung dieser Besteuerung bevorsteht, in der nächsten Legislaturperiode - schlicht, weil Wohlhabende mit hohem Steuersatz zu gut dabei wegkommen.

In Deutschland kriegst du auf realisierte Verluste immerhin einen steuerlichen Verlustvortrag, den du nutzen kannst, aber auch nicht mehr so wie früher. Verlustvortrag aus Aktienverlusten - wie lange kann man den "mitziehen"? (Steuern, Dauer, Aktienverluste)
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
vergessen

fx andel Thaibaht /USd

fuer auslaender veboeten ( an der tfex darf auslaender alles handeln ausser waehrungen)

also kleines konto auf tainmaen fuer fx

kosten

kontrakt zb 31.3 eute 36,15 usd bezugsverhaeltniss 1 zu 1000 also pro kontrakt 1000 usd 36.150 thb
geforderte marge 2% zz
also pro kontrakt 700 tb ca
kosten kauf /verkauf zz nur 1 thb pro kontrakt
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Ich wollte es nur mal allgemein so wissen, ich muss ja 27,5% KEST bei jedem Trade vom Gewinn abdrücken, ich suchnverzweifelt nach Wegen wie ich da auskommen könnte!
Du suchst also nach Wegen, wie du Steuern hinterziehen kannst?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Berufskrankheit wie du weißt.
 
nevergiveup

nevergiveup

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
260
Reaktion erhalten
46
Ort
Linz
Du suchst also nach Wegen, wie du Steuern hinterziehen kannst?
Nein, das siehst du falsch! Es werden die Steuer ja bei JEDEM Trade eingezogen, wenn man zb. mehrmals am Tag die gleiche Aktie handelt, dann geht einem jedesmal der einbehaltene Betrag ja ab, wenn man jetzt zb.5 Trades hat, dann rechne mal den dadurch entstandenen Gewinnentgang nach!!!!
Es gibt aber auch Systeme, die funktionieren nur wenn man den Gewinn der AM JAHRESENDE ansteht versteuern muss, diese Möglichkeit wird einem dadurch genommen, man kommt dann nicht vom Fleck, jeder verdient-nur der Zocker nicht!!!
 
Chris61

Chris61

Senior Member
Dabei seit
25.07.2007
Beiträge
1.603
Reaktion erhalten
222
Ort
Chiang Mai
Nein, das siehst du falsch! Es werden die Steuer ja bei JEDEM Trade eingezogen, wenn man zb. mehrmals am Tag die gleiche Aktie handelt, dann geht einem jedesmal der einbehaltene Betrag ja ab, wenn man jetzt zb.5 Trades hat, dann rechne mal den dadurch entstandenen Gewinnentgang nach!!!!
Es gibt aber auch Systeme, die funktionieren nur wenn man den Gewinn der AM JAHRESENDE ansteht versteuern muss, diese Möglichkeit wird einem dadurch genommen, man kommt dann nicht vom Fleck, jeder verdient-nur der Zocker nicht!!!

Geh zu Degiro oder Banx. Da musst du erst am Jahresende versteuern. Ich habe bei beiden ein Depot und bei Degiro wird auch nichts von den Dividenden englischer Firmen abgezogen. Beide sind auch recht günstig, wobei Degiro extrem günstig ist.
 
E

engineer

Junior Member
Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
4
Reaktion erhalten
1
Ort
Graz, Österreich
Nein, das siehst du falsch! Es werden die Steuer ja bei JEDEM Trade eingezogen, wenn man zb. mehrmals am Tag die gleiche Aktie handelt, dann geht einem jedesmal der einbehaltene Betrag ja ab, wenn man jetzt zb.5 Trades hat, dann rechne mal den dadurch entstandenen Gewinnentgang nach!!!!
Bezüglich der Gebühren kann ich nur Interactive Brokers empfehlen, $1 pro 100 Stück Aktien. Der zieht nur bei Dividenden die amerikanische Quellensteuer ab. Alles andere muss man am Jahresende selbst versteuern. Wer eine gute deutsche Hotline haben will, sollte sich einen "introducing broker" wie Captrader oder Lynx anschauen. Captrader verlangt zwar $2 pro 100 Aktien, hat aber eine fixe und hilfsbereit deutsche Hotline, angeblich kann man über die Höhe der Gebühren verhandeln bzw. auch zu IB direkt wechseln.

Handeln kann man über IB so ziemlich alles: Aktien, Rohstoffe, Staatsanleihen, Währungen sowie ETF und CFD. Will man an verschiedenen Börsenplätzen handeln, muss man leider die Kursdaten kostenpflichtig abonnieren. Die sind außer bei bestimmten Rohstoffen eher gering, meist nur ein paar Euros.

Ich würde allein schon wegen der Gebühren und des automatischen Steuerabzuges nie bei einem deutschen oder österreichischen Broker traden.
 
Thema:

Wertpapierhandel in Thailand

Wertpapierhandel in Thailand - Ähnliche Themen

  • Hormonbedingte Krebsarten in Asien , auch Thailand

    Hormonbedingte Krebsarten in Asien , auch Thailand: Die dummen Bemerkungen von verschiedenen Membern kotzen mich inzwischen an . Da ja hier die meisten eine asiatische Ehefrau haben , stelle ich mal...
  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Warum thailändische Hotels meist nur gute Bewertungen bei Trip Advisor u.a. haben

    Warum thailändische Hotels meist nur gute Bewertungen bei Trip Advisor u.a. haben: "Unfreundliches Personal" in Hotels gibt es in Thailand nicht: US-Bürger droht in Thailand wegen schlechter Hotelbewertung Gefängnis - DER...
  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen? - Ähnliche Themen

  • Hormonbedingte Krebsarten in Asien , auch Thailand

    Hormonbedingte Krebsarten in Asien , auch Thailand: Die dummen Bemerkungen von verschiedenen Membern kotzen mich inzwischen an . Da ja hier die meisten eine asiatische Ehefrau haben , stelle ich mal...
  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Warum thailändische Hotels meist nur gute Bewertungen bei Trip Advisor u.a. haben

    Warum thailändische Hotels meist nur gute Bewertungen bei Trip Advisor u.a. haben: "Unfreundliches Personal" in Hotels gibt es in Thailand nicht: US-Bürger droht in Thailand wegen schlechter Hotelbewertung Gefängnis - DER...
  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • Oben