Werden die Thais immer dicker?

Diskutiere Werden die Thais immer dicker? im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; OK,Neptun ,jeder erlebt/sieht Thailand anders und was du schreibst wird zutreffend sein. Ich habe aber auch schon andere Seiten von LOS gesehen...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.204
Reaktion erhalten
1.119
Ort
Irgendwo im Outback!
OK,Neptun ,jeder erlebt/sieht Thailand anders und was du schreibst wird zutreffend sein.

Ich habe aber auch schon andere Seiten von LOS gesehen und erlebt ,aber lassen wir das.

Mein Motto,ich erledige anfallende Arbeit lieber selbst,als sie von einem Thai machen zu lassen.
Geht schneller und ich höre kein Gestöhne!

Besonders am Mekhong River kommt mir vor,als würde mehr gefeiert ,als wie gearbeitet,besonders im öffentlichen Dienst hier.Mein Sohn hat sie da auch um einen Posten bemüht,ich weiß warum :D
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Besonders am Mekhong River kommt mir vor,als würde mehr gefeiert ,als wie gearbeitet,besonders im öffentlichen Dienst hier.Mein Sohn hat sie da auch um einen Posten bemüht,ich weiß warum :D
wann war das in den öffentlichen Diensten -weltweit - jemals anders ;-) 8-) ;-) 8-) ?

ich habe noch keinen Beamten mit Armbrüchen oder ausgerissenen Armen oder Beinen gesehen. Kennst ja den Spruch "der arbeitet hart, reisst sich jeden Tag Arme und Beine aus"
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.112
Reaktion erhalten
1.930
Ort
Hannover
wenn sie kein Sport machen, besteht tatsächlich die Gefahr,

aber man kann was tun,

32 ist kein Alter, um zu skaten ?


erinnert mich etwas an eine Schauspielerin mit Namen Phim
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.717
Reaktion erhalten
4.168
Ort
Beach/Thailand
Kann nur sagen: stimme mit allem was Neptun hier schreibt überein. Manche hier haben bloss ihren geringen Einblick von Thailand und erzählen nachher davon als würde es überall so klischeehaft sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.913
Reaktion erhalten
674
Kann nur sagen: stimme mit allem was Neptun hier schreibt überein. Manche hier haben bloss ihren geringen Einblick von Thailand und erzählen nachher davon als würde es überall so klischeehaft sein.
Genau. Die Thais sollten vom Farang lernen.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.717
Reaktion erhalten
4.168
Ort
Beach/Thailand
dumme Schlussfolgerung. es ist so wie Neptun es beschreibt. Mit Farangs hat das nichts am Hut. Die meisten, übrigens, die mit ihren bekannten Klischees kategorisch über ganz Thailand herziehen, leben nicht in Thailand und kennen ansatzweise nur einen ganz kleinen Teil davon.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.913
Reaktion erhalten
674
dumme Schlussfolgerung. es ist so wie Neptun es beschreibt. Mit Farangs hat das nichts am Hut. Die meisten, übrigens, die mit ihren bekannten Klischees kategorisch über ganz Thailand herziehen, leben nicht in Thailand und kennen ansatzweise nur einen ganz kleinen Teil davon.
Ich kenne nur verbissene Rentner, die auf Inseln leben und den Wald vor Bäumen nicht mehr sehen. Die können nicht mal mehr Spaß erkennen und leben den Thais vermutlich die gleiche „Lebensfreude“ vor ...
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.717
Reaktion erhalten
4.168
Ort
Beach/Thailand
exakt so meinte ich das: Unwissende glauben mittels banalem Schubladendenken und entsprechenden Klischeevorstellungen die Welt erklären zu müssen. Nein, das müsst ihr nicht.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.112
Reaktion erhalten
1.930
Ort
Hannover
Ich war in den letzten 20 Jahren bestimmt 10x auf dem Amt.
Sei es wegen Passverlängerungen meiner Frau, Grundbuch oder anderen Anlässen.
Immer wurde freundlich und effizient gearbeitet. Ich erkenne da keinen Unterschied zu Deutschland.
Die haben alle ihren Job bestens erledigt.
ich war in den letzten 20 Jahren mit Sicherheit 30 mal auf verschiedenen th Ämtern,

und hab in den letzten 8 Jahren gewaltige Veränderungen ausmachen können,
weil
kompletter Austausch der Mitarbeiter, und da waren die neuen teilweise weniger "harmonisch".

Nach jedem politischen Wechsel waren die neuen politischen Kräfte der Auffassung, die Behördenstellen wurden in der Vergangenheit nur mit dem Parteibuch besetzt, und deshalb sei jetzt ihre Zeit.

Die Unterstellung, ein Farang alleine auf dem Land Department, der in Grundbücher sehen will,
habe immer mit Geld unter dem Tisch zutun,
führte dazu, dass in "Übergangszeiten", wo ein neuer Schreibtisch ins Grossbüro gesetzt wurde, und ein DSI Mitarbeiter aus Bkk die Akten nach Korruptionsverdacht absuchte,
niemand gerne einen Farang "bedienen" wollte ... ein schlechter Tag ...

Bei der Führerscheinstelle wurde stets effektiv gearbeitet, manchmal holte ich mit den Kfz-Steuerpapperl dort, und häufiger über meine Töv Stelle,
weil,
von der Masse der wartenen Thais ein stellenweise unangenehmer Druck aufgebaut wurde.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.913
Reaktion erhalten
674
Was meinst Du damit ? Komm ich nicht ganz mit.
Dort wo die Thais in der Verwaltung/Behörde arbeiten. Das sieht der normale Farang ja nicht. Die arbeiten dort natürlich auch aber so wie in Deutschland vor 50 Jahren.

Da wird auf der Arbeit gerne YouTube geschaut, das Haustier mitgebracht, im Schneckentempo gearbeitet und viel Zeit mit den Kollegen vertrödelt. Dann gibt es ein paar Tage mit Arbeit und dann kann man sich wieder hinlegen.

Zudem fährt man auf Basis von Steuergeldern gerne und häufig (monatlich) auf „Weiterbildung“. Zumindest wer will. Das geht dann nicht selten für 2-3 Tage in ein hervorragendes Hotel, mit Vollverpflegung,(Bade)Ausflügen, Abendprogramm vom Feinsten und die Weiterbildung dauert am Morgen 5 Minuten. :-) Die haben da Narrenfreiheit und niemand kritisiert die Regierung/Behörden. Deswegen wollen da auch alle hin. Gute Bezahlung, sicherer Job, Krankenversicherung und Rente.

Mit direkten Kundenkontakt hat man die Arschkarte. Da muss man arbeiten. :-)
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
von der Masse der wartenen Thais ein stellenweise unangenehmer Druck aufgebaut wurde
Du siehst Gespenster, DisainaM. Mag vielleicht bei Dir im Seebad so sein, aber hier im Isaan baut kein Thai Druck auf in der Warteschlange . . auf dem Land gehen die Uhren anders
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
5.250
Reaktion erhalten
2.559
Ort
Chonburi-Stadt
Komisch,daß ich nur über Thais stolpere,die faul in einer schattigen Ecke liegen/sitzen und dabei essen/trinken :nixweiss:
Für mich sind die alle mehr im Streß wie in Deutschland zumindest was die Arbeitszeit betrifft.
Warst du schon mal im Isaan?
Wir sind auch hin und wieder mal im Isaan , auch als Auftraggeber.....

....zuletzt fuer die Reisernte in Chaiyaphum, ich hatte den Eindruck , dass es sich um Arbeiten handelt , die man nicht ewig schieben kann , da muss moeglichst viel in kurzer Zeit geschafft werden, zur Not bis in die Nacht hinein......so duerfte es wohl auch bei anderen Ernte-Zeiten laufen .....mancher deutscher Qualitaetsarbeiter wuerde da erst einmal im Handbuch nachschlagen, ab wieviel Uhr es Nachtarbeitszuschlaege regnet.....

....im Verlaufe des letzten Jahres hatten wir reichlich Arbeit fuer unsere Handwerker zu vergeben zwecks Korrekturen an Dach und Innenraum....wir hatten nichts zu beanstanden und niemand ist betrunken vom Geruest gefallen, auf welches ein deutscher Qualitaetshandwerker wegen Arbeitsschutzbedenken moeglicherweise erst gar nicht draufsteigen wuerde.....

....immer wieder mal gab es in den Jahren ein Loch auf dem Feld auszuheben , etwas Erde von links nach rechts zu schieben , die Jungs mit dem Bagger und den alten LKW hatten zuegig das gemacht , was beauftragt war, denn die Auftragsbuecher waren meistens voll, so schien es......wenn dem LKW Fahrer der jeweilige Zettel fuer die Anzahl der Lieferungen mit Erde durch das Fenster zu reichen war, so schien diesem Arbeitsplatz zumeist der Luxus der klimatisierten Fahrerkabine zu fehlen....das wird wohl sehr angenehm sein.....

....vor einigen Jahren mussten wir 'Grenzsteine' einiger Felder von Mitarbeitern des Amtes suchen lassen ..... moeglicherweise auch nicht unbedingt ein Traumjob , bei stechender Sonne nach den Dingern zu suchen.....

Die Liste koennte ich natuerlich noch deutlich weiter fuehren , aber wozu sollte das schon gut sein, wenn man sich einige Beitraege hier mal wieder anschaut.



Um 7 Uhr kann man noch keine Kinder zur Schule bringen
Doch, bei uns schon , zumindest jene beiden Schulen die wir selbst hier in Anspruch nehmen.

Bei unserer Grundschule stehen zudem ca. ab 07,15 Uhr entsprechend eingeteilte Lehrer auf dem Buergersteig um die Kids vom Auto aussteigend in Empfang zu nehmen , auch ....aber nicht nur wegen der Kindergartenabteilung .
Auslaendische Lehrer sind von dieser Regelung nicht ausgenommen .
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.204
Reaktion erhalten
1.119
Ort
Irgendwo im Outback!
Die Liste koennte ich natuerlich noch deutlich weiter fuehren , aber wozu sollte das schon gut sein, wenn man sich einige Beitraege hier mal wieder anschaut.
Du mgst ja Recht haben ,Chonburi ,habe ja geschrieben ,"ich aber treffe oft nur solche Isaaner!"
Vieleicht lebe ich in der falschen Ecke ,habe die falschen Freunde ,oder in den 20 Monaten Abwesenheit hat sich im Isaan vieles geändert:nixweiss:
 
N

Neptun

Senior Member
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
309
Reaktion erhalten
38
Ort
Nürnberg/Chaiyaphum
Genauso wie "Chonburi" es schildert geht es mir auch.
Wir haben jedes Jahr so 40-50 Arbeiter zur Erntezeit beschäftigt. Die arbeiten wirklich hart für ihr kleines Geld.
Getrunken wird während der Arbeit nur Wasser. Nach Feuerabend wird hier und da schon mal ein kleiner Lao Kao ( so oder so ähnlich heißt ihr komischer Schnaps ) getrunken. Aber das sind vielleicht 2 von 40 Leuten die sowas trinken.
Überhaupt zum Thema Alkohol kann auch nur positives berichten. In allen Familien die ich kenne ist Alkohol ein untergeordnetes Thema. In der Regel trinken die gar keinen. Wenn, dann nur wenn Beerdigung ist oder bei Hochzeiten sehe ich mal den ein oder anderen betrunken. Ist aber ganz selten.
Das entspricht auch dem Alkoholkonsum der im Internet regelmäßig dargestellt wird.
Die Thais sind da meilenweit von Deutschland entfernt.

Meine Nichte hat zuerst 4 Jahre im Kindergarten gearbeitet. Da geht es den ganzen Tag rund mit großen Gruppen die zu betreuen sind. Nun ist sie ihren Abschluss als Lehrerin geschafft und ist an der Schule. Die muß viel mehr arbeiten als in Deutschland. Die Schule geht ja schon tagsüber viel länger als bei uns. Die kommt erst abends nach Hause.

@Otto-Nongkhai
Das kommt halt immer darauf an mit welchen Leuten man zusammen kommt.
Das ist ja auch nicht anders in Deutschland. Wenn man in einer Gruppe von Faulpelzen gerät die kaum arbeiten, bis mittags im Bett liegen, vielleicht dem Alk zugeneigt sind, ständig an der Zigarette hängen usw. dann sind deren Bekannte meist des selben Schlages.
Das sind aber die Minderheiten. Die merken das nur nicht, weil sie ja denken es sei normal.
Ein "Normaler" sollte solche Gruppen eher meiden weil sie ihn evtl. mit runterziehen.
So ging es mir jedenfalls immer wieder mal. Wenn ich mit gesoffen, nicht gearbeitet und fleißig auf Politiker und Gott und die Welt geschimpft habe dann gehörte ich dazu.
Sobald man aber ein anderes Leben führen will dann passt das dann nicht mehr.
Ich habe mich damals entschieden und mich von solchen Menschen fern zu halten wo immer es geht aber ohne sie zu verachten. Sie sind halt nicht mein Fall.
Es hat mir gut getan und nach 30 Jahren würde ich behaupten ich hatte viel mehr vom Leben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.112
Reaktion erhalten
1.930
Ort
Hannover
Lao Kao ( so oder so ähnlich heißt ihr komischer Schnaps ) getrunken.

Alkohol

In der Regel trinken die gar keinen.

...
Das kommt halt immer darauf an mit welchen Leuten man zusammen kommt.

.
Ich habe mich damals entschieden und mich von solchen Menschen fern zu halten wo immer es geht aber ohne sie zu verachten. Sie sind halt nicht mein Fall.
Es hat mir gut getan und nach 30 Jahren würde ich behaupten ich hatte viel mehr vom Leben.
naja, wenn sich eine Herde von rosa Schafen zusammen gesellt, und beschliesst, die weissen Schafe nicht mehr wahrzunehmen,
ergibt das mit der Zeit ein anderes Weltbild.

Aber wenn man Chef ist, und andere Leute bezahlt,
dann sollte man ihnen nicht Dummheit unterstellen, denn die haben sehr wohl gemerkt,
wieschnell die alkoholtrinkenen Mitarbeiter entlassen wurde,
also spielen die Mitarbeiter die Melodie, ... dessen Brot ich ess, dessen Lieder singe ich ...,

aber wenn ich Privat bin, mein Privatleben gehört mir, da kommt dann keine Info zum Chef.
und als Chef lebt man in einem Turm, der gezimmert ist von den eigenen Weltbildern.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.318
Reaktion erhalten
1.333
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich habe ja bekanntlich in mehreren Landeteilen gelebt und auch 2-mal geheiratet, also Familie von innen kennengelernt.

Fazit: Unterhalb vom Bachelor wird regelmäßig ordentlich gebechert, Isaan oder Norden ist in dem Fall nicht wichtig.
Im Norden eher mehr, weil die dort die Moonshine-Destillerien haben.

Und im Norden habe ich das erste mal Frauen gesehen, die mittrinken.
 
N

Neptun

Senior Member
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
309
Reaktion erhalten
38
Ort
Nürnberg/Chaiyaphum
Ich habe ja bekanntlich in mehreren Landeteilen gelebt und auch 2-mal geheiratet, also Familie von innen kennengelernt.

Fazit: Unterhalb vom Bachelor wird regelmäßig ordentlich gebechert, Isaan oder Norden ist in dem Fall nicht wichtig.
Im Norden eher mehr, weil die dort die Moonshine-Destillerien haben.

Und im Norden habe ich das erste mal Frauen gesehen, die mittrinken.
Das mag schon sein. Der pro Kopf Verbrauch von Alkohol liegt so bei 8 Liter pro Jahr in Thailand, Tendenz leider steigend wegen dem Trend zum Bier trinken.
In Deutschland, Schweiz, Österreich liegt er bei rund 11-13 Liter.
Jetzt ist es aber schon so, dass man in Deutschland selten Familien oder Freundeskreise trifft die viel und regelmäßig trinken. Jedenfalls in meinem Bekanntenkreis sind das wenige Ausnahmen um die ich einen Bogen mache. Sind aber alles nette Leute da kann man nix sagen.
Deshalb denke ich, dass es in Thailand entsprechend auch so ablaufen wird.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.318
Reaktion erhalten
1.333
Ort
Heidelberg, Phayao
Klar, sind das alles nette Leute.
Problem ist die latente Charakterschwäche.
Wir hatte mal 'nen Onkel (und einige Andere) bei uns, es wurde getrunken - ist ja ok.
Als der Abend später wurde, habe ich ihn daran erinnert, dass er doch am nächsten Tag Kartofffeln aussäen wollte..."Egal, dann halt übermorgen".
Er hat's dann immerhin um 12.00 h Mittag auf's Feld geschafft.

Info in eigener Sache: Bin seit 3 Jahren komplett abstinent.
Morgens mit Kater aufwachen und wacklig auf den Beinen sein liegt mir nicht mehr - bei den Temperaturen in TH 2x nicht.
Und dann die Reste vom Vorabend auf der Veranda aufsammeln, die leeeren und halbleeren Bierflaschen auf dem Rasen einsammeln und in den Karton stecken - nee, danke, mit Mitte 40 brauch ich das nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Werden die Thais immer dicker?

Werden die Thais immer dicker? - Ähnliche Themen

  • Das Wasserfest, Songkran, oder das Neujahrsfest der Thais!

    Das Wasserfest, Songkran, oder das Neujahrsfest der Thais!: Das Wasserfest ,S O N G K R A N ,ODER das Neujahrsfest der Thais! Dieses Jahr soll es laut Beschluß der Regierung von Thailand ausfallen ,wegen...
  • Thai für Deutsche, Englisch für Thais

    Thai für Deutsche, Englisch für Thais: Hallo, meine Frage an die Moderation dieses Forums: Spricht was dagegen, dass ich den Mitgliedern das Angebot mache, Lehrmaterial zum Thailernen...
  • Was sich die Thais alles Erlauben

    Was sich die Thais alles Erlauben: Also zum Thema, es geht dabei nicht um den Bullen selber, sondern nur um die Hörner, das Foto dient auch nur als Vergleich und ist bei google zu...
  • Quarantäne für heimkehrende Thais

    Quarantäne für heimkehrende Thais: Weiß jemand ob Thais die von Deutschland nach Thailand heimfliegen die Quarantäne selber bezahlen müssen. Danke.
  • Einreise-Quarantäne für Thais

    Einreise-Quarantäne für Thais: Gibt es eine offizielle Webseite, auf der man nachlesen kann, bis zu welchem Datum die Quarantänevorschrift für nach TH einreisende Thais gilt?
  • Einreise-Quarantäne für Thais - Ähnliche Themen

  • Das Wasserfest, Songkran, oder das Neujahrsfest der Thais!

    Das Wasserfest, Songkran, oder das Neujahrsfest der Thais!: Das Wasserfest ,S O N G K R A N ,ODER das Neujahrsfest der Thais! Dieses Jahr soll es laut Beschluß der Regierung von Thailand ausfallen ,wegen...
  • Thai für Deutsche, Englisch für Thais

    Thai für Deutsche, Englisch für Thais: Hallo, meine Frage an die Moderation dieses Forums: Spricht was dagegen, dass ich den Mitgliedern das Angebot mache, Lehrmaterial zum Thailernen...
  • Was sich die Thais alles Erlauben

    Was sich die Thais alles Erlauben: Also zum Thema, es geht dabei nicht um den Bullen selber, sondern nur um die Hörner, das Foto dient auch nur als Vergleich und ist bei google zu...
  • Quarantäne für heimkehrende Thais

    Quarantäne für heimkehrende Thais: Weiß jemand ob Thais die von Deutschland nach Thailand heimfliegen die Quarantäne selber bezahlen müssen. Danke.
  • Einreise-Quarantäne für Thais

    Einreise-Quarantäne für Thais: Gibt es eine offizielle Webseite, auf der man nachlesen kann, bis zu welchem Datum die Quarantänevorschrift für nach TH einreisende Thais gilt?
  • Oben