Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum?

Diskutiere Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Gähn. Diese Trickser übersehen geflissentlich, dass in Thailand schon längst das "Regionalprinzip" gilt. Anträge für Jahresaufenthaltstitel sind...
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Wie fast alles in Thailand ist auch die 400- bzw. 800k Regelung umgehbar fuer jene, die solch ein vergleichsweise geringer Betrag vor Probleme stellt. Wer die 400k als Verheirateter nich zusammen bringt, der geht zur Pattaya Imigration, drueckt einem in diesen Kreisen bekannten Beamten 8.000 Baht in die Hand und bekommmt dafuer Full Service:
800k leihweise aufs Konto und Jahresvisum am naechsten Tag ohne Fragen und Warten . Da wird dann auch noch uebersehen, dass das Geld nicht 90 Tage vor Antrag auf dem Konto war.
Gähn.
Diese Trickser übersehen geflissentlich, dass in Thailand schon längst das "Regionalprinzip" gilt. Anträge für Jahresaufenthaltstitel sind an die regional zuständige Fremdenpolizei zu stellen. Die immer wieder kolportierten Ausflüge irgendwo hin, scheitern deshalb kläglich.

Und dann steht in der derzeitig schon lange gültigen Polizeiorder folgendes über die 400.000 Baht drin:
(6) In case of marriage with a Thai lady, the husband who is an
alien must have an average annual income of not less than
40,000 baht per month or a money deposit in a local Thai bank
of not less than 400,000 baht for the past 2 months for expenses
within a year.


Und dieses Geld soll also Geld für die Bestreitung des Lebensunterhalts in einem ganzen Jahr darstellen.
Also wollen heute schon viele Dienststellen, den regelmäßigen Abfluß von Mitteln und dem Neuzufluß von Mitteln im Verlaufe eines Jahres per Bankauszuegen dokumentiert sehen.

Damit hat sich der Charakter der nachgewiesenen 400.000 schon längst von den 800.000 Baht entfernt, die immer noch statischer Bonitätsnachweis sind resp. noch sind.
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.059
Reaktion erhalten
665
Ort
Tholey im schönen Saarland
Thailand ist genauso kaputt, korrupt, politisch fehlgesteuert, menschenverachtend etc. wie Deutschland, USA etc etc. Also, warum in solch ein Land "auswandern" ??? Erschließt sich mir in keinster Weise. Sich mal über den Winter für einige Wochen/Monate etwas Sonne dort gönnen, kein Thema. Aber für immer?? Vielleicht wenn ich mal Alzheimer im Endstadium habe, dann bekomme ich von dem ganzen Mist dort eh nichts mehr mit.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.361
Reaktion erhalten
3.769
Ort
Beach/Thailand
ich kriege von den ganzen Mist auch nichts mit obwohl ich hier seit Jahrzehnten lebe.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.175
Reaktion erhalten
6.502
Ort
Im Norden
Thailand ist genauso kaputt, korrupt, politisch fehlgesteuert, menschenverachtend etc. wie Deutschland, USA etc etc. Also, warum in solch ein Land "auswandern" ??? Erschließt sich mir in keinster Weise. Sich mal über den Winter für einige Wochen/Monate etwas Sonne dort gönnen, kein Thema. Aber für immer?? Vielleicht wenn ich mal Alzheimer im Endstadium habe, dann bekomme ich von dem ganzen Mist dort eh nichts mehr mit.
immerhin scheint öfters die Sonne und das Essen schmeckt besser, und das eine oder andere Überflüssige wird denn auch schon mal gerne übersehen

mai pen rai
 
S

Sundance

Gesperrt
Dabei seit
20.03.2013
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Gähn.... ...Und dann steht in der derzeitig schon lange gültigen Polizeiorder folgendes über die 400.000 Baht drin...
Da hat das Gegaehne wohl das genauere Lesen verhindert. Ansonsten haettest du festgestellt, dass da stand, dass Verheiratete, die die 400k nicht haben, stattdessen geliehene 800k vorzeigen. Von Ausfluegen irgendwohin habe ich auch nicht geschrieben, sondern davon, wie es in Pattaya seit vielen Jahren gehandhabt wird.
Im Uebrigen reicht fuer die Application die Kopie eines Mietvertrags - und schon ist man dort "ansaessig". Du glaubst, das stelle eine Huerde dar? Dann schlaf mal schoen weiter. :)
 
D

didi

Senior Member
Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
1.066
Reaktion erhalten
82
Ort
Bangkok
Wer ist eigentlich der größere Verbrecher? Der, der Bestechungsgeld zahlt, oder der, der es annimmt?
 
S

Sundance

Gesperrt
Dabei seit
20.03.2013
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Wer ist eigentlich der größere Verbrecher? Der, der Bestechungsgeld zahlt, oder der, der es annimmt?
Keiner von beiden.
Der Beamte lebt seine Thaikultur, der klamme Auslaender integriert sich vorbildlich in sie.
Nein, das war ein scherz, waanjaj_2. :)
 
H

Hennes der 8 te

Gesperrt
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
412
Reaktion erhalten
46
Ort
Köln Sülz
Eine kleine Statistik (Privat) , Euro Bath vom 2006 bis 2013 1. Quartal

Ausgehend vo 4 Überweisungen im Jahr von Deutschland nach Thailand (Ohne Gewähr)

2006 / 2549 46,72 Bath

2007 / 2550 47,05 Bath

2008 / 2551 48,77 Bath

2009 / 2552 47,37 Bath

2010 / 2553 42,34 Bath

2011 / 2554 42,58 Bath

2012 / 2555 39,76 Bath

2013 / 2556 40,12 Bath Stand 1. Februar 2013

Bath gestern Firstdata Fremdwährungen Maestro bei Barabhebung 37,53 Bath
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.168
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
Wie? Isses schon so weit?? Alzheimer meine ich :)
Du wirst lachen,

aber viele alte Menschen flüchten tatsächlich aus Deutschland,

weil sie Angst haben, von ihren Angehörigen entmündigt zu werden.

Spätestens wenn Angehöroge beim Besuch die unaufgeräumte Küche heimlich fotographieren,
ist es Zeit, die Koffer zu packen.

Einmal unter Pflegschaft, keine Kontrolle mehr über die eigenen Finanzen,
das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat man auch nicht,
und schwups ist man in ein billiges Pflegeheim abgeschoben,
und die Verwandschaft kümmert sich um den Verkauf der Immobilie.

Im Pflegeheim sind nachts nur wenig Pfleger, und weil die Einrichtung nicht belangt werden will,
falls eine Alte nachts beim Toilettegang umkippt,
werden grundsätzlich die Alten für die Nachtruhe am Bett fixiert.

Wer das nicht möchte,
und meint, in der Villa Germania noch gut über die Runden zu kommen,
weil die Deutsche Botschaft ja keinen deutschen Amtsarzt für einen Entmündigungsantrag im Ausland beauftragen kann,
der kann in Thailand auch mit Alzheimer un-entmündigt alt werden,

also ohne Fesselung ans Bett, es sei denn, man besteht drauf.

Fixierung :
Klassische Fixierung


Vorbereitung


  • Dem Patienten wird der Grund der Fixierung erklärt. Sie dient dem Schutz seiner selbst oder anderer und stellt keine Bestrafung dar.
  • Ist bei der Durchführung der Fixierung mit starker Gegenwehr zu rechnen, müssen die Handelnden kräftemäßig in der Übermacht sein, um einen Kampf und genau jenen Schaden zu vermeiden, der durch die Fixierung abgewendet werden soll.
  • Der Patient wird am Pflege- oder Krankenhausbett oder auch in einem Rollstuhl oder Pflegestuhl so festgeschnallt, dass Sicherheit vor Flucht oder Unfällen besteht.
Klassische Fixierung von Patienten im Krankenhaus und Pflegeheim

der Wiederstand des Alten muss gezielt gebrochen werden.
 
P

ponschai

Senior Member
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
104
Reaktion erhalten
5
Auch ich werde in nicht allzu ferner Zukunft den größten Teil des Jahres in Thailand verbringen.
Ein Grund (unter vielen) ist das ich Menschen wie z.B. den waanjai (sollte aber keine persönliche Anmache sein) mit zunehmenden Alter nicht mehr sehen kann. Immer korrekt, immer alles wissen wollen und nebenher immer auf ihr (vermeintliches?) Vermögen bzw. gutes Auskommen hinweisen.
Gottseidank ist die Ausländerdichte bei uns im Süden so gering das ich mich auch nicht noch mit solchen "netten" Mitbürgern ärgern muss!
Für mich gilt nämlich immer noch: "Leben und leben lassen".
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.277
Reaktion erhalten
4.086
Ort
Leipzig
aber viele alte Menschen flüchten tatsächlich aus Deutschland,

weil sie Angst haben, von ihren Angehörigen entmündigt zu werden.
Ich bin kein Spezi bezüglich Thailand.

Aber hier habe ich schon einiges gelesen, von schlimmeren Schicksalen nur scheinbar geliebter Farangs im LOS, d.h., wie sie ausgenommen und entsorgt wurden. Da gab es Threads über Farang-Penner und andere, die nicht nur um Haus und Vermögen, sondern sogar um die Ecke gebracht wurden. Die Verwandtschaft der Thaifrauen wird nicht selten in düsteren Farben geschildert.

Gut, das passiert nicht allen.

Aber in D werden auch nur Wenige entmündigt. Und hier kennt man sich besser aus und hat es deshalb leichter, als ein neuer Auswanderer in Thailand.
 
Dart

Dart

Senior Member
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.917
Reaktion erhalten
683
Ort
Chiang Mai
Lebe nun seit gut 10 Jahren glücklich und zufrieden in Chiang Mai, und betreibe mein kleines Business, ohne lokalen Thaigrößen auf die Zehen zu steigen. Mittlerweile ist es mir eher ein Greuel, einmal im Jahr, zu der frustierenden Heimat zu reisen.
Hier sind viele Dinge in Bewegung und das Leben pulsiert, in D sehe ich nur Stagnation und Frust.
Wer noch nichtmals 400k zur Sicherung im Notfall festlegen kann, sollte wirklich nicht auswandern, und sich besser auf das halbwegs soziale Netz in Dach verlassen.
Abseits der Geldfrage, sollte man vor allen Dingen überlegen, wohin man von der Holden eventuell verschleppt wird.
Die Pampa hat nun mal nicht viel gemeinsam mit den schönen Urlaubsorten vergangener Tage, und ob es einem genügt, ohne Kenntnis der Landessprache nur die eigene Frau als Gesprächspartner zu haben, muss jeder für sich beantworten.

Aber ja, wenn man die eigenen Ansprüche deutlich runterschraubt in Richtung Thai-Livestyle und entsprechender Diät, hat man in TH, selbst mit einer Minirente, sicherlich immer noch mehr Lebensqualität als in D-A-CH.
Just my 2 Cents
 
H

Hennes der 8 te

Gesperrt
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
412
Reaktion erhalten
46
Ort
Köln Sülz
Dieter1 ab August geht es wieder aufwärts. 0,25% für mich.

Netto verkneif ich mir.

Gruss Ulla ohne Leiden.
 
K

Khunmaew

Junior Member
Dabei seit
09.10.2012
Beiträge
49
Reaktion erhalten
0
Mein Mann und ich sind zwar erst Anfang dreissig, würden aber auch gerne irgendwann in Thailand unseren Ruhestand verbringen. Leider gibt es heutzutage aber kaum noch gut bezahlte Jobs, wenn man nicht gerade Maschinenbau studiert hat und gerade hier in Berlin ist das Einkommensniveau eh Kacke, was sich natürlich auf unsere Rente auswirkt (die trotze privater Vorsorgen klein ausfallen wird) Dazu pflegebedürftige Eltern und aus der Traum ..... also hoffen wir auf den Lottogewinn.... wer weiß :)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.168
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
Aber in D werden auch nur Wenige entmündigt. Und hier kennt man sich besser aus und hat es deshalb leichter, als ein neuer Auswanderer in Thailand.
Jeder Angehörige kann einen Antrag ans zuständige Familiengericht stellen,
wo die Frage, ob der Betreffende eine Gefahr für sich oder andere darstellt,
genau belegt werden kann.
Wenn dann der Amtsarzt zu Besuch kommt,
wird er genau prüfen, ob die Person wirklich noch voll fit ist.
Wer da dann einen schlechten Tag hat, sich vorher Beruhigungsmittel oder Alk reingezogen hat,
bei dem kann es schnell böse aus gehen.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.277
Reaktion erhalten
4.086
Ort
Leipzig
Klar.

Aber in Thailand kann auch viel passieren, s. o.

Als Ausländer hat man zudem eingeschränkte Rechte und normalerweise weniger Einfluß.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.168
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
man sollte sich nur in eine guided community begeben,

wo man sich über Auffangnetze sicher sein kann.

bei Bedarf ein rollstuhlfähiges Bungalow mit Einkaufsservice,

hier muss man sich vorher informieren,

um bei seiner Flucht nicht unter die Räder zu kommen.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.277
Reaktion erhalten
4.086
Ort
Leipzig
Personen, denen hier Entmündigung droht, werden kaum in der Lage sein, eine Auswanderung zu organisieren und sich dort zu behaupten. Auch wenn es noch nicht ganz soweit ist.

An selbstlose Communities mag ich nicht glauben. Man liefert sich immer aus. Aber ein Zurück ist dort noch weniger möglich.

Wer sich seiner Sache sicher ist, der wird schon länger dort wohnen. D.h. die Auswanderung fand in jüngerer Verfassung statt.
 
H

Hennes der 8 te

Gesperrt
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
412
Reaktion erhalten
46
Ort
Köln Sülz
Möchte nur einmal etwas beisteuern , Auswandern (Einfliegen) von Deutschland nach Thailand.

1. Auswandern gibt es nicht. Anfrage darf ich bei euch Leben ???

2. Antwort ( sind bekannt) Einreisebestimmungen. Verheiratet mit Thai / 40.000 Ledig / 65.000 / Rentner Monatlich

Jedem empfhele ich im voraus 1 Million Bath auf ein Konto auf seinem eigenem Namen einzurichten. z.B Festgeld 3 Jahre)

Zinsatz war bei mir 5 % Prozent bei monatlicher Auszahlung (Die Steuer wurde jeden Monat von der Bank an den Staat überwiesen)

Was habe ich mit den Zinsen gemacht ??? Waren ca. 4.000,00 Bath im Monat.

Wir haben für diesen Betrag eine Lebensversicheung abgeschlossen. (Ehefrau)

Bezugsberechtigter: Ehemann

Fazit meine 1.000.000,00 ist noch vorhanden. BATH

Wenn einer diese Vorraussetzungen nicht erfüllen kann , rate ich in Deutschland zu bleiben.
 
Thema:

Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum?

Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum? - Ähnliche Themen

  • Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU

    Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU: Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU und damit auch möglicher Kanzler. Wie es ausschaut gibt es zur Zeit 5 mögliche Kandiaten: Laschet Merz...
  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Userbild - wer kann helfen

    Userbild - wer kann helfen: alter, bin su blöd ein Userbild hochzuladen, auch wenn ich es auf 60 kn und unter 100 100 verkleinert habe, kann ich es nicht hochladen.. liegts...
  • Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?

    Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?: Nun, manchmal sucht man sich'n Wolf, ...und wird partout nicht fündig. Trotz I-Net und Suchmaschinen, ...die Treffer sind zwischen "dürftig" und...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?

    Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?: Wer hat Erfahrung mit diesem Reisebüro?www.Cheaptixx.de Ist es möglich,dass Cheaptixx Thai-Airline Nonestop Rück-Flüge für 512 Euro in der...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen? - Ähnliche Themen

  • Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU

    Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU: Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU und damit auch möglicher Kanzler. Wie es ausschaut gibt es zur Zeit 5 mögliche Kandiaten: Laschet Merz...
  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Userbild - wer kann helfen

    Userbild - wer kann helfen: alter, bin su blöd ein Userbild hochzuladen, auch wenn ich es auf 60 kn und unter 100 100 verkleinert habe, kann ich es nicht hochladen.. liegts...
  • Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?

    Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?: Nun, manchmal sucht man sich'n Wolf, ...und wird partout nicht fündig. Trotz I-Net und Suchmaschinen, ...die Treffer sind zwischen "dürftig" und...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?

    Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?: Wer hat Erfahrung mit diesem Reisebüro?www.Cheaptixx.de Ist es möglich,dass Cheaptixx Thai-Airline Nonestop Rück-Flüge für 512 Euro in der...
  • Oben