Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

Diskutiere Wer bevorzugt welche Art von Heirat? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Möchte mal eine kleine Premiere wagen und auch eine Umfrage starten. (Sorry, falls ich ein Wiederholungstäter bin. Ich lese in dieser Rubrik zu...

Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

  • Nach Europäischem Recht

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nach Europäischem Recht und Buddhistisch

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nach Thai Recht (Amphoe)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nach Thai Recht (Amphoe) und Buddhistisch

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ausschliesslich Buddhistisch

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich tu mir den Stress nicht an

    Stimmen: 0 0,0%
  • Das überlasse ich meinem Vermittler

    Stimmen: 0 0,0%
  • Christlich

    Stimmen: 0 0,0%
  • Christlich und nach Thai Recht

    Stimmen: 0 0,0%
  • Christlich und nach Europäischem recht

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
I

Iffi

Gast
Möchte mal eine kleine Premiere wagen und auch eine Umfrage starten.

(Sorry, falls ich ein Wiederholungstäter bin. Ich lese in dieser Rubrik zu selten)

Diese ist angeregt durch die Frage nach dem "wo es denn am besten" wäre, mit seiner Holden zu leben.

Nehmen wir mal an, ihr alle könntet euch von den Umständen befreien und einfach frei wählen, wie ihr denn am liebsten eine Thai heiraten würdet. Welche Option würdet ihr wählen?

Ich schlage diese Variante vor, weil ansonsten das Ergebnis ziemlich vorhersehbar wäre. Und es wäre auch willkommen, falls ihr euch von eurer speziellen Art der Heirat gedanklich befreien könntet, sondern einfach mal so abstimmt, wie es eurem Wunschtraum entspricht, falls ihr die Wahl gehabt hättet.

Also verleiht euren Träumen und Fantasien grosse Schwingen und sagt mal, was ihr als ideal empfändet. Die ein oder andere persönliche Begründung wäre auch willkommen.

Möchte nicht verschweigen, dass meine Frage einen gewissen für mich überraschenden Hintergrund hat. Diesen aber später um das Ergebnis nicht zu beeinflussen.
 
rübe

rübe

Senior Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
...bin zwar noch weit von einer heirat entfernt (....über händchenhalten und zarte küsse bin ich im letzten urlaub nicht hinausgekommen... ;-) ), aber wenn meiner phantasie flügel wachsen sollen, dann würde ich das europäische recht bevorzugen, da ich hier auch in den nächsten jahren (jahrzehnten???) meinen lebensmittelpunkt haben werde...

weder ich noch meine derzeit auserwählte sind buddhisten...konnte es erst selbst kaum glauben, aber sie ist aktive christin...deshalb würds wahrscheinlich auf eine christliche hochzeit hinauslaufen...

es grüsst...

rübe

:wink:
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.922
Reaktion erhalten
84
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Sorry Iffi,

kann Dir leider keine Antwort geben, obwohl ich die letzte Möglichkeit ja sehr erfrischend fand :lol:

Warum?

Als ehegeschädigter ist mir das eigentlich jetzt schnuppe, auf welche Art und Weise ich heirate, ist für mich nur ne Zeremonie.

Ansonsten fände ich die buddhistische Heirat nicht schlecht, wegen der Feiern ;-D

Sorry, wenn ich nicht zur Entscheidungsfindung beitragen kann

Gruß
AlHash
 
I

Iffi

Gast
@Rübe,
ich kann es mir kaum verzeihen. Habe ja selbst diese Erfahrung gemacht.

Es gibt nämlich in Thailand so einige Dörfer, wo "nur" Christen leben. Kein einziger buddhistischer Tempel. Alter französischer Einfluss.

Vielleicht darf ich noch meine Fragen editieren.
 
W

woma

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
3.242
Reaktion erhalten
3
Da ich die Unterschiede nicht kenne, stimme ich auch nicht ab :nixweiss: aber hier ist ein Beitrag über die Eheschließung aus der Sicht der Thaifrau Ehe mit Farang

woma :wink:
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Iffi

Ich habe noch nicht abgestimmt weil meine wuenschvariante fehlt :O

Buddhistisch (in Thailand) Euro-recht UND christlich (in EU)

Erste beide haben wir schon, nuer der Kirche muessen wir noch nachholen, aber der tag kommt noch ! (auch auf wuensch meine frau)

MFG :wink:
 
I

Iffi

Gast
@Alhash,

deine hypothetische Wahl ist interessant. Mehr dazu aus meiner eigenen Schule später.

P.S. ehegeschädigt jibb et nit. Das sind wir Männer uns schuldig. :P :cool: :-) ;-)
 
C

CNX

Gast
Habe auch mal geklickt.

Möchte nicht verschweigen, dass meine Frage einen gewissen für mich überraschenden Hintergrund hat. Diesen aber später um das Ergebnis nicht zu beeinflussen.
Bin mal gespannt was da noch kommt.

Gruss
C N X
 
AndyL

AndyL

Junior Member
Dabei seit
17.01.2004
Beiträge
36
Reaktion erhalten
0
Ort
München + Tak
Also sobald wir uns für eine Hochzeit entschliessen, würde ich persönlich hier in Deutschland nach Europäischen Recht und zusätzlich in Thailand Buddhistisch heiraten wollen. Nach Europäischen Recht einfach für die international anerkannte Ehe und buddhistisch aus dem Grund, da meine Freundin und ihre Eltern Buddhisten sind und ich mich auch schon seit Jahren dazu bekenne, allerdings zum chinesischem Chan-Buddhismus!
Zwei Hochzeiten, eine in Deutschland und eine in Thailand, einfach aus dem Grund, dass auch meine Eltern meine Hochzeit miterleben können, da meine Mutter leider nicht mehr reisefähig ist und mein Vater aus Solidaritätsgründen zurückstecken würde. Und in Thailand möchte ich aus ´Glaubensgründen´ heiraten, natürlich zusammen mit der Familie meiner Freundin!

Andy
 
M

MrLuk

Gast
Rein praktisch und rein statistisch ist die Frage wohl interessant, aber von der persönlichen ebene her, stufe ich eine Diskusion über das Thema eher als Zeitverlust ein. Zu (extrem) persönlich von der Entscheidung her, um als Diskusionsthema herzuhalten...
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Interessante Frage für mich.
Wenn ich völlig frei in der Entscheidung wäre, würde mir die rein buddhistische Hochzeit am ehesten zusagen.
Gründe sind der Glaube, die schöne Zeremonie und auch die rechtliche Unverbindlichkeit, d.h. 2 Menschen versprechen sich ein gemeinsames Leben und es liegt alleine in ihrer Verantwortung, wie lange sie es miteinander aushalten.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
MichaelNoi,

dem ist nichts hinzuzufügen :super:

Müßte aber bei mir den Glauben abziehen (betrachte Buddhismus eher als Philosophie) :cool:

Michael
 
C

Chak

Gast
AndyL" schrieb:
Nach Europäischen Recht einfach für die international anerkannte Ehe
Etwas off topic, aber da scheinst du einem Irrglauben zu unterliegen. Auch eine in Thailand auf einem Bezirksamt geschlossene Ehe (Amphür) ist international gültig.
 
R

Roland

Gast
@ Michael/Noi

stimme dir voll zu :super:
da zu wenn da nicht noch steuerliche Vorteil wäre :super: :super: :super:


mfg Roland
 
W

woody

Gast
Wenn ich(wir) die Wahl gehabt hätte, dann hätte ich(wir) auf gar keine Art geheiratet. Wir hatten aber keine Wahl.
Meine Lebenspartnerin hätte damals nach 6 Monaten nach Thailand zurückkehren müssen, um das zu verhindern haben wir standesamtlich geheiratet und unser weiteres Zusammenleben damit gesichert.
Nach wie vor halte ich eine Heirat als Ordnungsinstrument von Machtträgern früher die Kirche und heute der Staat, die mit diesem Instrument ihre Schäfchen kontrollieren und reglementieren.
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
@Iffi
Hab' für europäisch und buddhistisch gestimmt !
Für uns persönlich war das die beste Variante ! Die "christliche" Heirat kam ohnehin nicht in Betracht, hab' mit dem Verein nicht viel am Hut. Geheiratet habe ich, wie wohl auch im Falle von Woddy, weil es keine Alternative gab...
Schlußendlich wäre es aber auch anders wohl nicht zu verhindern gewesen. Sie wollte ja unbedingt heiraten...
 
AndyL

AndyL

Junior Member
Dabei seit
17.01.2004
Beiträge
36
Reaktion erhalten
0
Ort
München + Tak
Chak" schrieb:
Etwas off topic, aber da scheinst du einem Irrglauben zu unterliegen. Auch eine in Thailand auf einem Bezirksamt geschlossene Ehe (Amphür) ist international gültig.
@ Chak
Ich unterliege keinem Irrglauben, denn ich weiß sehr wohl, dass auch die beim Amphür geschlossene Ehe international gültig ist. Ich hatte mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Mir geht es eher darum, dass ich auch meine Eltern gerne bei meiner Hochzeit dabei hätte, aber meine Mutter eben aus gesundheitlichen Gründen keine Reisen mehr machen kann und mein Vater dann aus Solidaritätsgründen verzichten würde. Ich möchte eben nur, dass beide Elternpaare die Möglichkeit haben an mindestens einer Hochzeit teilzunehmen! Denn auch für die Eltern ist es ein großer Tag wenn der Sohn/die Tochter heiratet (gerade da ich und auch meine Freundin Einzelkinder sind) und so ist es wohl nur verständlich dass die Eltern dann dabei sein möchten, oder?

Andy
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
woma" schrieb:
Da ich die Unterschiede nicht kenne, stimme ich auch nicht ab :nixweiss: aber hier ist ein Beitrag über die Eheschließung aus der Sicht der Thaifrau Ehe mit Farang

woma :wink:
Woma, der link ist geil. :super:
Der Text fing harmlos und etwas trocken an, wird aber immer besser. Das Fazit deckt sich mit meinen bescheidenen Erfahrungen. :bravo: Naja, in meinem Ausweis steht ledig. Soviel habe ich da wohl doch noch nicht falsch gemacht. Aber glaube mir, ein Urlaub als "Schwein im Pferdestall" ist wirklich toll.
Wie kommen die aber nun auf 90% Thaifrauen, die Farangs als ATM für ihre reinrassigen Thaikinder brauchen? :nixweiss:
Beim Member Uwe hier im Forum gibts z.B. massig kinderlose, tolle Thaifrauen, die alle die Ehe mit einem Farang aus Liebe suchen. :rofl:
Die Ironie ist, dass manche Leute, die eine solche Ehe eingehen sich zunehmend als was besseres aufführen, als die, die zu ihrem Urlaubsvergnügen (ja in Patty oder Phuket) stehen und es dabei belassen. :wink:
Gruß Uwe - bitte nicht mit dem Member Uwe verwechseln, bei mir gibts leider keine so tollen, kinderlosen, farangliebenden Thaifrauen.
 
AndyLao

AndyLao

Senior Member
Dabei seit
23.07.2003
Beiträge
949
Reaktion erhalten
0
@alle
Die Auswahl ist mir nun verwehrt, da am 3.12. geschehen und noch nicht bereut.

@AndyL

Mache doch "verkehrte Welt", so haben wir es geplant! 15min-Eheregistrierung in Bang Rak, Feier bei meinen Schwiegereltern (die war im allerengsten Kreis, denn man hatte die Mega-Party von meinem neuen Schwager noch in nicht ganz so guter Erinnerung, er hat sozusagen ein ganzes Dorf geheiratet, was bedeutete: 700 Gäste und 2,5 Tage Dauerstress und Koma) und dann "buddhistische" in einem Tempel in Berlin mit meinem Klüngel.
 
rübe

rübe

Senior Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
@iffi

nun hat es also noch geklappt mit den erweiterten auswahlmöglichkeiten...für mich kams etwas zu spät, denn ich hatte schon die rein europäische variante angeklickt...

grüsse von...

rübe

:wink:

p.s. und offtopic: ist ja interessant mit den dörfern ohne buddha-tempel...die frau sieht übrigens so aus, als hätte es unter ihren vorfahren auch chinesen gegeben...ist das typisch für thailändische christen? ...falls jemand infos darüber hat, freu ich mich über eine nachricht...
 
Thema:

Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

Wer bevorzugt welche Art von Heirat? - Ähnliche Themen

  • Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU

    Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU: Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU und damit auch möglicher Kanzler. Wie es ausschaut gibt es zur Zeit 5 mögliche Kandiaten: Laschet Merz...
  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Userbild - wer kann helfen

    Userbild - wer kann helfen: alter, bin su blöd ein Userbild hochzuladen, auch wenn ich es auf 60 kn und unter 100 100 verkleinert habe, kann ich es nicht hochladen.. liegts...
  • Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?

    Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?: Nun, manchmal sucht man sich'n Wolf, ...und wird partout nicht fündig. Trotz I-Net und Suchmaschinen, ...die Treffer sind zwischen "dürftig" und...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?

    Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?: Wer hat Erfahrung mit diesem Reisebüro?www.Cheaptixx.de Ist es möglich,dass Cheaptixx Thai-Airline Nonestop Rück-Flüge für 512 Euro in der...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen? - Ähnliche Themen

  • Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU

    Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU: Wer wird Kanzlerkandidat der CDU/CSU und damit auch möglicher Kanzler. Wie es ausschaut gibt es zur Zeit 5 mögliche Kandiaten: Laschet Merz...
  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Userbild - wer kann helfen

    Userbild - wer kann helfen: alter, bin su blöd ein Userbild hochzuladen, auch wenn ich es auf 60 kn und unter 100 100 verkleinert habe, kann ich es nicht hochladen.. liegts...
  • Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?

    Gesucht und nicht gefunden. Wer weiß wo?: Nun, manchmal sucht man sich'n Wolf, ...und wird partout nicht fündig. Trotz I-Net und Suchmaschinen, ...die Treffer sind zwischen "dürftig" und...
  • Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?

    Wer kennt Cheaptixx Flights aus Bremen?: Wer hat Erfahrung mit diesem Reisebüro?www.Cheaptixx.de Ist es möglich,dass Cheaptixx Thai-Airline Nonestop Rück-Flüge für 512 Euro in der...
  • Oben