www.thailaendisch.de

Wenn (deutsche) Reisende mit Absicht in gefährliche Gebiete reisen und Geiseln werden

Diskutiere Wenn (deutsche) Reisende mit Absicht in gefährliche Gebiete reisen und Geiseln werden im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Man muß sich schon mal fragen, WIE BLÖDE sind wie in diesem Falle, DEUTSCHE weltreisende die mit ihrer Segeljacht bereits 2x in die Hände von...
H

hueher

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.168
Reaktion erhalten
1.276
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Man muß sich schon mal fragen, WIE BLÖDE sind wie in diesem Falle, DEUTSCHE weltreisende die mit ihrer Segeljacht bereits 2x in die Hände von Terroristen fallen, :wallbash:davon 1x vor Somalia ( 2008 )und von der Bundesregierung freigekauft wurden, aber diesmal ging es schief, die Ehefrau wurde beim Überfall getötet, der Mann ( 70 ) ist als Geisel der Abu Sayaf, im Süden der Philippinen gefangen und die Bundesregierung sollte mit 10millionen Peso ( 570tsd.Euros ) Lösegeld bezahlen?:nono:
Auch wenn es traurig ist, es sollte KEIN LÖSEGELD mehr bezahlt werden, weil, wer so blöde ist und ständig in unsicheren Gewässer unterwegs, muß büssen und aus ! Pech gehabt nenne ich das...............
Es sollte hinlänglich bekannt sein, Süd-Ost Asien ( Malakka, Phils, Indonesien ) ist von Piraten verseucht, also ein NoGo für Weltreisende. Die Zeiten, wo ein Hans Hass mit seiner Jacht "Xarifa" übers Meer segelte sind lange vorbei !
Die einzige Ecke ist heute entweder Mittelmeer oder Karibik und Lateinamerika. SORRY, mein Mittleid hält sich in Grenzen................:huh: :think:

Philippinen: Terrorgruppe droht mit Enthauptung deutscher Geisel
 
M

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.530
Ist doch ein spektakulaeres Ende, was will man mehr :)
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
8.272
Reaktion erhalten
4.111
Ich bin dagegen, daß sich Staten erpressen lassen wie es Israel schon lange praktiziert!

Mag für einige Anfangsopfer traurig sein, aber danach ist es für Erpresser sinnlos es wieder zu versuchen!

M.E. sollte es deshalb grundsätzlich verboten sein Erpressungsversuchen nachzugeben (auch nichtstaatlichen)!
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.785
Reaktion erhalten
6.688
Der Typ ist anscheinend tatsächlich nicht ganz knusper. Somalia und die südlichen Philippinen - da hat wirklich niemand etwas zu suchen und ich gehe nicht davon aus, dass das einem professionellen Segler nicht bekannt ist.

Wenn einem das dann schon zum zweiten Mal passiert und zwar ohne Not - kann man das wohl nur noch als beispiellose Ignoranz bezeichnen.

Ich wünsche ihm dass er da rauskommt, und ihm dann jemand ordentlich in den alten Hintern tritt.:rolleyes2:
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
8.272
Reaktion erhalten
4.111
................. Doppelmoppel:mad:
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
8.272
Reaktion erhalten
4.111
Ähh, hmm, ja, ich glaube schon zu wissen, was du ausdrücken möchtest.
Leider ist das total misslungen.
Stimmt - im Eifer des Gefechtes und unter Zeitdruck!:o)

Aber aus dem restlichen Text war doch erkennbar worauf ich hinauswollte!
Wer einmal sich erpressen läßt wird zum bevorzugten Opfer und einem Staat sollte es grundsätzlich verboten sein Erpressungsversuchen nachzugeben! (Wie in Israel gehandhabt!)
Selbst wenn es nur um 1€ gegen ein Menschenleben geht!
 
K

klabauter

Senior Member
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
417
Reaktion erhalten
140
Ich bin hier im Isaan auch als Geisel. Wer holt mich nun hier raus? Muß ja keine Mill. sein, es geht auch etwas kleiner.
 
P

PeterZwegat

Senior Member
Dabei seit
04.05.2016
Beiträge
172
Reaktion erhalten
52
Ort
Hannover
Der Typ ist anscheinend tatsächlich nicht ganz knusper. Somalia und die südlichen Philippinen - da hat wirklich niemand etwas zu suchen und ich gehe nicht davon aus, dass das einem professionellen Segler nicht bekannt ist.
Auf jeden Fall gibt es da keine Pauschaltouristen, die einem auf den Sack gehen. :D
 
S

siamthai1

Gast
dafür aber die abu sayaf ! die gehn dir zwar nicht auf den sack, aber die verschicken dein kopf in einem sack!
 
C

crazygreg44

Gast
Der Typ ist anscheinend tatsächlich nicht ganz knusper. Somalia und die südlichen Philippinen - da hat wirklich niemand etwas zu suchen und ich gehe nicht davon aus, dass das einem professionellen Segler nicht bekannt ist.

Wenn einem das dann schon zum zweiten Mal passiert und zwar ohne Not - kann man das wohl nur noch als beispiellose Ignoranz bezeichnen.

Ich wünsche ihm dass er da rauskommt, und ihm dann jemand ordentlich in den alten Hintern tritt.:rolleyes2:

ich halte so einen für einen Selbstmordaspiranten. so blöd dass er nicht weiss, worauf er sich beim segeln in diesen Regionen einlässt, ist niemand
 
H

hueher

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.168
Reaktion erhalten
1.276
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
So, nun ist es gewiss, dieser Deutsche Segler der in Geiselhaft der Aby Sayaf ist,war, wurde enthauptet, teilte der Phil.Präsident Duderte nun mit ! Diese Musels wollten angeblich 4 millionen haben. Sorry, der war selber schuld, 2x in Geiselhaft? Kein Mitleid mit Deppen..........
Und das sollte denke ich, eine Warnung an "Abenteuer-Touristen" sein, Sicherheit gibts höchstens im Bayerischen Wald
Terrorgruppe Abu Sayyaf zeigt Enthauptung deutscher Geisel auf Philippinen
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.138
Reaktion erhalten
115
Ich bin dagegen, daß sich Staten erpressen lassen wie es Israel schon lange praktiziert!Mag für einige Anfangsopfer traurig sein, aber danach ist es für Erpresser sinnlos es wieder zu versuchen!M.E. sollte es deshalb grundsätzlich verboten sein Erpressungsversuchen nachzugeben (auch nichtstaatlichen)!
weil man so gewalttätige Gruppen finanzieren kann ohne in einem schlechten Licht zu stehen?!
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
14.035
Reaktion erhalten
2.876
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Also gestern hat man in den Nachrichten etwas von 500 tsd € geredet und das man seit Nov mit den Entführern verhandelt hätte.

Warum hat die deutsche Regierung die 500 tsd € nicht bezahlt? Hätte man nach seiner Freilassung sein Segelboot verkauft, wäre die Summe sicherlich weitestgehend wieder drin.

Für mich riecht das nach Versagen der Deutschen; wir schmeißen doch für jeden St.uss Geld mit vollen Händen aus dem Fenster!!
 
M

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.530
Schoener, spektakulaerer Tod, keine Schmerzen. Was will man mehr. Auf Ende gezockt und es bekommen.
 
Thema:

Wenn (deutsche) Reisende mit Absicht in gefährliche Gebiete reisen und Geiseln werden

Wenn (deutsche) Reisende mit Absicht in gefährliche Gebiete reisen und Geiseln werden - Ähnliche Themen

  • Deutscher Hilfe Punkt in Pattaya Jomtien

    Deutscher Hilfe Punkt in Pattaya Jomtien: Hallo, ich bin der Matthias, viele kennen mich persönlich aus dem Forum. In der Soi Bunkanchana in Jomtien betreibt meine Frau ein kleines Café...
  • Ehevertrag für deutsch-thailändisches Paar

    Ehevertrag für deutsch-thailändisches Paar: Hallo zusammen, schön hier zu sein. Freue mich auf guten Austausch. Das Thema Ehevertrag wurde hier schon behandelt, jedoch ist der letzte...
  • Demos in Bangkok vor deutscher Botschaft.

    Demos in Bangkok vor deutscher Botschaft.: Was ist da los in Bangkok? Sehe gerade die Riesen Demo vor der Botschaft. Soll schon einen Toten geben. Vielleicht kann ja ein ortskundiger was...
  • Tochter meldet sich wegen deutschem Pass

    Tochter meldet sich wegen deutschem Pass: Hi, meine Tochter (18) aus erster Ehe hat sich nach fast 10 Jahren bei mir gemeldet und angefragt, ob ich ihr einen dt. Pass organisieren könnte...
  • Registrieren der Ehe Thai/Deutsch in D von Vorteil?

    Registrieren der Ehe Thai/Deutsch in D von Vorteil?: Hat das Registrieren einer Ehe geschlossen im Ausland in D irgendwelche Vorteile? Wir haben vor 6 Jahren in Singapur geheiratet weil der...
  • Registrieren der Ehe Thai/Deutsch in D von Vorteil? - Ähnliche Themen

  • Deutscher Hilfe Punkt in Pattaya Jomtien

    Deutscher Hilfe Punkt in Pattaya Jomtien: Hallo, ich bin der Matthias, viele kennen mich persönlich aus dem Forum. In der Soi Bunkanchana in Jomtien betreibt meine Frau ein kleines Café...
  • Ehevertrag für deutsch-thailändisches Paar

    Ehevertrag für deutsch-thailändisches Paar: Hallo zusammen, schön hier zu sein. Freue mich auf guten Austausch. Das Thema Ehevertrag wurde hier schon behandelt, jedoch ist der letzte...
  • Demos in Bangkok vor deutscher Botschaft.

    Demos in Bangkok vor deutscher Botschaft.: Was ist da los in Bangkok? Sehe gerade die Riesen Demo vor der Botschaft. Soll schon einen Toten geben. Vielleicht kann ja ein ortskundiger was...
  • Tochter meldet sich wegen deutschem Pass

    Tochter meldet sich wegen deutschem Pass: Hi, meine Tochter (18) aus erster Ehe hat sich nach fast 10 Jahren bei mir gemeldet und angefragt, ob ich ihr einen dt. Pass organisieren könnte...
  • Registrieren der Ehe Thai/Deutsch in D von Vorteil?

    Registrieren der Ehe Thai/Deutsch in D von Vorteil?: Hat das Registrieren einer Ehe geschlossen im Ausland in D irgendwelche Vorteile? Wir haben vor 6 Jahren in Singapur geheiratet weil der...
  • Oben