Welche Bank in Thailand ist die Beste?

Diskutiere Welche Bank in Thailand ist die Beste? im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Bei denen bin ich auch, aber fuer eine gute Bank halte ich sie deswegen noch lange nicht. Die Banken nehmen sich nicht viel. Das Personal ist...
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.346
Reaktion erhalten
2.792
Ort
Bangkok / Ban Krut
Bei denen bin ich auch, aber fuer eine gute Bank halte ich sie deswegen noch lange nicht.

Die Banken nehmen sich nicht viel. Das Personal ist schlecht ausgebildet und meist desinteressiert. Genauso wie in den Hotels oder sonstwo.
 
A

Antares

Gast
Bei meiner SCB kann ich jetzt nur noch 50000 online überweisen:

เรียน ท่านสมาชิก SCB Easy Net
ธนาคารฯ ขอแจ้งเปลี่ยนแปลง วงเงินสูงสุดการโอนต่อวัน ในการทำธุรกรรมผ่านช่องทาง SCB Easy Net ดังนี้

1. การโอนเงินไปยังบัญชีบุคคลที่ 3 ต่างธนาคาร สามารถทำรายการโอนรวมกันทุกบัญชีที่เพิ่มใน Easy Net รวมสูงสุดได้ไม่เกิน 50,000 บาท

2. การโอนเงินไปยังบัญชีบุคคลอื่นไทยพาณิชย์ สามารถทำรายการโอนรวมกันทุกบัญชีที่เพิ่มใน Easy Net รวมสูงสุดได้ไม่เกิน 100,000 บาท

โดยจะมีผลตั้งแต่วันที่ 3 กรกฎาคม พ.ศ. 2555 เป็นต้นไป



ธนาคารต้องขออภัยในความไม่สะดวกมา ณ ที่นี้

จึงเรียนมาเพื่อโปรดทราบ
ธนาคารไทยพาณิชย์ จำกัด (มหาชน)




Dear SCB Easy Net Customers,

Please note that starting July 3, 2012, SCB reduce the maximum limit on SCB Easy Net fund transfers to third-party accounts.

Under the new limit, you may transfer a maximum of 50,000 Baht per user account per day to any third party’s non-SCB account, and a maximum of 100,000 Baht per user account per day to any third party’s account at SCB.



We are very sorry for any inconvenience this may cause.

Sincerely yours,

The Siam Commercial Bank Public Company Limited


 
Panda

Panda

Senior Member
Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
811
Reaktion erhalten
1
In Zukunft soll es aber wieder schwieriger werden ohne Visa / Arbeitserlaubnis ein Konto zu eroeffnen, wenn man den aktuellen Meldungen Glauben schenkt. Es wird sich zeigen in wie fern das alles umgesetzt werden wird und ob die Voraussetzungen fuer ein Konto tatsaechlich verschaerft werden. Thailand muss zumindest etwas tun um von der schwarzen Liste genommen zu werden und ich denke das es in Zukunft einige Aenderung geben wird.
Wird bereits schwieriger, in der Schweiz musste ich mein Bank-Konto auflösen weil die gesehen habe das ich nun eine Thailändische Adresse habe, OTon "Sie müssen das Konto auflösen oder sich beim Hauptsitz Biometrisch erfassen lassen, weil wir wollen keine Kunden mehr die in Pakistan oder Thailand leben".
Fand ich krass das die Pakistan mit Thailand gleich setzen.
Danke USA! Ich war dort 30 Jahre lang Kunde. Naja nun liegt mein Schwarzgeld halt in Singapore8-)
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.346
Reaktion erhalten
2.792
Ort
Bangkok / Ban Krut
Antares, die SCB hat inzwischen nach meinen Eindruecken das dichteste Filialnetz in Thailand.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.357
Reaktion erhalten
3.768
Ort
Beach/Thailand
Ich möchte mir in Thailand ein Bankkonto einrichten. Auf meinen Namen.

1. Welche Bank ist gut.

2. Muß ich in Thailand gemeldet sein.
Gut wozu? BOA, ganz einfach weil die die meisten ATMs auf den Inseln haben, sind überall präsent. Außerdem, im Gegensatz zu vielen anderen, Deposit und Update Maschinen, man erspart sich dadurch den öden Aufenthalt in der Bank. Außerdem besteht einzig über BOA ATM die Möglichkeit u.a. bei Seatran zu reservieren.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.065
Reaktion erhalten
1.320
Ort
Hamburg
Wird bereits schwieriger, in der Schweiz musste ich mein Bank-Konto auflösen weil die gesehen habe das ich nun eine Thailändische Adresse habe, OTon "Sie müssen das Konto auflösen oder sich beim Hauptsitz Biometrisch erfassen lassen, weil wir wollen keine Kunden mehr die in Pakistan oder Thailand leben".
Fand ich krass das die Pakistan mit Thailand gleich setzen.
Danke USA! Ich war dort 30 Jahre lang Kunde. Naja nun liegt mein Schwarzgeld halt in Singapore8-)
Da brauchst du dich nicht bei den USA zu bedanken, denn die haben nicht Schuld daran, dass Thailand auf der schwarzen Liste gesetzt zu werden droht. Sollte Thailand nicht alsbald etwas gegen Geldwäsche tun, dann drohen noch ganz andere Sanktionen. Beispielsweise wird es dann schwer Geld von Thailand ins Ausland zu überweisen. Das wird für die meisten kein Problem sein, da der Geldfluss meist andersherum ist, aber dass dann thailändische Kreditkarten nicht mehr im Ausland akzeptiert werden, zumindest im westlichen, trifft sicherlich einige.
 
Panda

Panda

Senior Member
Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
811
Reaktion erhalten
1
also so wie ich das sehe ist Thailand schon auf der schwarzen liste. Das nette Fräulein hat gemeint das seie wegen USA Terror usw. (was haben Bush und Bin Laden gemiensam? Ein Schweizer Bankkonto) und auch wegen den neuen Steuerabkommen mit z.B Deutschland. Als Schweizer im Ausland könnte man eben auch Gelder am fiskus vorbeischleusen oder dem Bush äh bin laden schicken
 
H

hell

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
176
Reaktion erhalten
0
Ort
BS
Warum ich ein Konto in Thailand eröffnen möchte hat folgende Gründe.
1. Guthaben auf einem Thailändischen Konto - wegen des Jahresvisums. Aber erst in ein paar Jahren.
2. In ein paar Jahren möchte ich in Thailand ein Haus bauen. Mit einer z. B. E-Plus Karte etc. sind die Abhebungen monatlich immer begrenzt. Man kann ja nicht immer einen Bündel Geld mit von Deutschland nach Thailand mitnehmen.
3. Man kann jeden Monat einfach Geld von Deutschland nach Thailand überweisen.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
Weiß nicht wie es bei anderen Anbietern ist, zumindest bei DTAC kann man sein Guthaben, je nach Tarif und Höhe, bis zu 365 Tage ohne eine Aufladung nutzen.
Danach hätte man noch eine Frist von x Monaten, um wieder Guthaben einzuzahlen, was Mann ja zur Not von der Ehefrau (sofern vorhanden) oder der ein- oder anderen Bekanntin tätigen lassen kann, falls Mann länger als ein Jahr nicht vor Ort sein sollte.
Habe meine jetzige DTAC-Karte ca. 10 Jahre.
Hab jetzt "1-2 Call"... und wenn es irgendwie möglich ist, will ich mir den Stress mit der Änderung der Handynummer nicht mehr antun.. telefonieren jetzt alle 3 Monate mal kurz nach Thailand und lade über mein Konto bei der Kasikorn auf... hoffe, das funktioniert noch länger so.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
Warum ich ein Konto in Thailand eröffnen möchte hat folgende Gründe.
1. Guthaben auf einem Thailändischen Konto - wegen des Jahresvisums. Aber erst in ein paar Jahren.
2. In ein paar Jahren möchte ich in Thailand ein Haus bauen. Mit einer z. B. E-Plus Karte etc. sind die Abhebungen monatlich immer begrenzt. Man kann ja nicht immer einen Bündel Geld mit von Deutschland nach Thailand mitnehmen.
3. Man kann jeden Monat einfach Geld von Deutschland nach Thailand überweisen.
TIP: nicht jeden Monat überweisen, sondern den Wechselkurs im Auge behalten... und wenn er mal nach oben ausschlägt etwas mehr transferieren. Man kann bis zu 12.500 €/ Tag ohne Meldepflicht überweisen... was darüber hinausgeht und nicht gemeldet wird, wird als Ordnungswidrigkeit bestraft...
 
H

hell

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
176
Reaktion erhalten
0
Ort
BS
TIP: nicht jeden Monat überweisen, sondern den Wechselkurs im Auge behalten... und wenn er mal nach oben ausschlägt etwas mehr transferieren. Man kann bis zu 12.500 €/ Tag ohne Meldepflicht überweisen... was darüber hinausgeht und nicht gemeldet wird, wird als Ordnungswidrigkeit bestraft...
Danke - guter Tip. Ich möchte am liebsten alles gerne online bearbeiten. Die Sache mit dem Telefon finde ich nicht so gut.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.446
Reaktion erhalten
788
Ort
Joho
Hab jetzt "1-2 Call"... und wenn es irgendwie möglich ist, will ich mir den Stress mit der Änderung der Handynummer nicht mehr antun.. telefonieren jetzt alle 3 Monate mal kurz nach Thailand und lade über mein Konto bei der Kasikorn auf
ich bin hier wohl der Einzige, der Kasikorn- online sein prepaid phone auflädt - wann immer ich will; die Kasikorn hat dafür extra eine Rubrik "Mobile Phones ....", da gibt man seine TelNr ein, den Betrag u. fertig. Das Wichtigste: bei diesen kleinen Beträgen (oder eben nur bei "Mobile Phones") bekommt man keine PIN aufs Tel., braucht nichts weiter einzugeben - tutto paletti!
 
I

ILSBangkok

Gast
Wird bereits schwieriger, in der Schweiz musste ich mein Bank-Konto auflösen weil die gesehen habe das ich nun eine Thailändische Adresse habe, OTon "Sie müssen das Konto auflösen oder sich beim Hauptsitz Biometrisch erfassen lassen, weil wir wollen keine Kunden mehr die in Pakistan oder Thailand leben".
Fand ich krass das die Pakistan mit Thailand gleich setzen.
Danke USA! Ich war dort 30 Jahre lang Kunde. Naja nun liegt mein Schwarzgeld halt in Singapore8-)
Du mußte's dein CH-Konto auflösen wegen Wohnsitzabmeldung?? Ich habe bei KB und CS ein Konto und bin in der CH-Abgemeldet und die Banken wissen das. Ich musste nicht auflösen und transferiere von TH nach CH und umgekehrt. Bis CHF 20'000.- kein Problem.

Umher transferieren ist auch ganz easy. Schreibst paar Scheinrechnung. Nur wichtig: Nie Darlehensrückzahlugen erwähnen, sonst werden allenfalls direkt steuern fällig.
 
Panda

Panda

Senior Member
Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
811
Reaktion erhalten
1
Ja bei UBS weil die keine c/o adresse mehr akzeptieren oder ich hätte mich beim Hauptsitz Biometrisch erfassen lassen müssen (wahrscheinlich auch wegen Tresorfach). Habe noch CS und die wollen nun 40 Sfr. im Monat bearbeitungsgebühr weil ich im Ausland lebe. Werde diese auch kündigen, bin mit Bangkok Bank und Singapore sehr zufrieden.
Pass auf mit 20 000, stückle besser in 10 000 weil ein kumpel wurde dann deswegen Steuergeprüft und das isch im fall voll müehsam.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.065
Reaktion erhalten
1.320
Ort
Hamburg
TIP: nicht jeden Monat überweisen, sondern den Wechselkurs im Auge behalten... und wenn er mal nach oben ausschlägt etwas mehr transferieren. Man kann bis zu 12.500 €/ Tag ohne Meldepflicht überweisen... was darüber hinausgeht und nicht gemeldet wird, wird als Ordnungswidrigkeit bestraft...
Die Meldepflicht ist ja nur dann ein Problem, wenn das Geld nicht aus weißen Einkünften stammt.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.163
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
Bankkonto in Thailand für Ausländer

aktuell ist ein neues Gesetz erstellt, dass in Kürze das Parlament passiert,
wo es Ausländern ohne nachgewiesenden Wohnsitz in Thailand unmöglich sein soll, ein Bankkonto zu eröffnen.
Anfang August wird es passieren, und dann wird das Gesetz in Kraft treten.

Thailand muss so schnell wie möglich von der Blacklist kommen,
alle bezahlten Rechnungen aus Exportgeschäften werden grösstenteils blockiert und eingefrohren,
dass kann sich Thailand nicht leisten.

AIS prepaid Karte,
die alten prepaid Karten hatten bei Aufladung eine automatische Verlängerung von 1 Jahr,
bei den neuen prepaid Karten bekommt man nur 3 Monate,
danach könnte man durch Aufladung wieder 3 Monate bekommen,
oder man kann kostenpflichtig, für 30 Baht pro Monat, seine Karte auf insgesamt 1 Jahr verlängern,
dafür muss man 12 mal eine bestimmte SMS senden, bekommt dann 30 Baht von seinem Guthaben abgebucht,
und kann seine Karte dann in seiner Alarmanlage oder GPS Tracker im Wagen einbauen,
nur Datum aufschreiben, dass man rechtzeitig vor Ablauf des Jahres an die Verlängerung denkt.
 
W

wasabi

Gast
Kann man den Wohnsitz denn nicht bei den Eltern seiner Liebsten anmelden?
 
Thema:

Welche Bank in Thailand ist die Beste?

Welche Bank in Thailand ist die Beste? - Ähnliche Themen

  • größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?

    größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?: Hallo, ich möchte demnächst gerne ca 150.000€ auf ein thailändisches Bankkonto überweisen. Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man das am...
  • Meiner Bank in Deutschland die Adresse in Thailand mitteilen?

    Meiner Bank in Deutschland die Adresse in Thailand mitteilen?: Moin, ich hatte eigentlich vor meiner Bank hier in Deutschland die neue Wohnanschrift in Thailand und eine Postanschrift für Deutschland zu...
  • Banken in Thailand

    Banken in Thailand: Hallo, ich bin absolut neu hier und hoffe so das Ihr mir helfen könnt. Mein Vater ist im März gestorben und war absoluter Thailand Fan. Leider ist...
  • Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

    Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken: Von der Kasikornbank gibt es die K-Web Shopping Card. Das ist eine virtuelle Kreditkarte, die man zum Online-Shopping, aber auch zur Verifizierung...
  • was kostet Überweisung nach Thailand bei Deutsche Bank vs. Anlage lösen

    was kostet Überweisung nach Thailand bei Deutsche Bank vs. Anlage lösen: 6000 euros sind zur zeit 6000 x 37 = ca 222 000 Thaibahts Diese Summe wird benoetigt in Thailand wegen Hypotheke loesen-todesffall-Haus nicht...
  • was kostet Überweisung nach Thailand bei Deutsche Bank vs. Anlage lösen - Ähnliche Themen

  • größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?

    größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?: Hallo, ich möchte demnächst gerne ca 150.000€ auf ein thailändisches Bankkonto überweisen. Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man das am...
  • Meiner Bank in Deutschland die Adresse in Thailand mitteilen?

    Meiner Bank in Deutschland die Adresse in Thailand mitteilen?: Moin, ich hatte eigentlich vor meiner Bank hier in Deutschland die neue Wohnanschrift in Thailand und eine Postanschrift für Deutschland zu...
  • Banken in Thailand

    Banken in Thailand: Hallo, ich bin absolut neu hier und hoffe so das Ihr mir helfen könnt. Mein Vater ist im März gestorben und war absoluter Thailand Fan. Leider ist...
  • Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

    Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken: Von der Kasikornbank gibt es die K-Web Shopping Card. Das ist eine virtuelle Kreditkarte, die man zum Online-Shopping, aber auch zur Verifizierung...
  • was kostet Überweisung nach Thailand bei Deutsche Bank vs. Anlage lösen

    was kostet Überweisung nach Thailand bei Deutsche Bank vs. Anlage lösen: 6000 euros sind zur zeit 6000 x 37 = ca 222 000 Thaibahts Diese Summe wird benoetigt in Thailand wegen Hypotheke loesen-todesffall-Haus nicht...
  • Oben