Weil wir nicht darauf achten (wollen), essen wir fast jeden Tag......

Diskutiere Weil wir nicht darauf achten (wollen), essen wir fast jeden Tag...... im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Zum Nachdenken , wenn wir es noch können....... :frown: »Heute haben wir einige ganz besondere Spezialitäten: chemisch behandeltes Bindegewebe...
J

Joopi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.01.2002
Beiträge
562
Reaktion erhalten
0
Zum Nachdenken , wenn wir es noch können....... :frown:


»Heute haben wir einige ganz besondere Spezialitäten: chemisch behandeltes Bindegewebe mit Eitermilch-Käse an hormonbeladener Sauce auf gebleichtem Weißgebäck (Cheeseburger mit nicht-organischem Ketchup und Majo). Dazu einen halben Liter eisgekühlten Fetalzell-Drink mit Kohlensäure.

Wenn Sie Feinschmecker sind, dann haben wir etwas für Sie: steroid- und antibiotikahaltiges Schenkelfleisch vom getreidegefütterten Rind (Filet mignon) und dazu krebserregenden Mais nach Belieben (Genmais). Dazu servieren wir Ihnen ein synthetisches Diätgetränk, das Reizdarmsyndrom und Migräne verursacht.


Oder Sie probieren unsere Ozean-Aasfresser aus dem radioaktiv verseuchten Meer, handgerollt in misshandeltem Schweinefleisch (Shrimps in Speck gerollt).

Ach, und ich sehe, Sie haben heute Ihre Kinder mitgebracht. Denen gefällt bestimmt das Angebot von unserer Kinderkarte. Da finden Sie gemischte Teile von Tieren, feingehackt und mit Nitraten geräuchert, auf kalorienreichem, nährstofffreiem Zuckerbrot (Hot Dog mit Brötchen). Von unserer Diabetes verursachenden Maissirup-Limo dürfen sie trinken, soviel sie wollen.«





Rindfleisch, Schweinefleisch, Truthahn, Huhn, Milch und Eier wachsen nicht in der Packung im Lebensmittelladen. Die meisten enthalten jede Menge MNG [Mononatriumglutamat] und sind mit Giftstoffen gefärbt, damit sie schön aussehen und im Regal wochenlang frisch bleiben. Manchmal finden Sie über der Fleischtheke oder bei den Milchprodukten ja sogar Bilder von einer glücklichen Kuh. Sie fährt einen Milchwagen oder hält ein paar Milchflaschen, wie der gute alte Milchmann. Oder Sie sehen eine Henne mit ihren niedlichen kleinen Küken auf saftigem grünem Gras. Sie wirken glücklich, also freuen sie sich ihres Lebens bei Mutter Natur.
Dieser typische weltweiter Marketingstil der umgekehrten Psychologie will Sie vergessen machen, dass die meisten Tiere mit Hormonen gemästet werden, in engen Parzellen leben müssen, nie das Sonnenlicht oder ihre Eltern sehen und oft genug krank auf einen Betonboden sinken, wo sie dann in ihrem eigenen Kot liegen.

Lassen wir uns nicht täuschen von der Verpackung, den Konservierungsstoffen und den künstlichen Farbstoffen, die die Hersteller verwenden, um giftige Lebensmittel appetitlich aussehen zu lassen. Dahinter steckt die finstere Absicht zu verhindern, dass sie an die lebendigen, atmenden Tiere denken, die Augen, Hirn und Mutter und Vater haben

Man hat eine Katze oder einen Hund, an denen wir hängen? Man muss wissen, dass Schweine klüger sind als Hunde? Deshalb nennen sie es im Laden meistens auch nicht Schwein, sondern nur Schinken, Würstchen oder Speck. Auch das Wort »Kuh« finden Sie nicht, es heißt Rindfleisch, Steak oder Hamburger. Es ist wirklich überraschend, dass man Huhn noch »Huhn« nennt, und Truthahn »Truthahn«. Die Menschen immunisieren sich selbst gegen die brutale Wahrheit.



Es darf gekotzt werden...wenn man es nicht schon früher beim lesen gemacht hat......8-)


Zitate aus
H-U Grimm 'Die Ernährungslügen'
Wie die Lebensmittelindustrie uns um den Verstand bringt

 
A

antibes

Gast
Ist mir schon bewusst dass wir in unseren Läden viele qualitativ schlechte und sogar für unsere Kinder gefährliche Lebensmittel haben. Ich z.B. esse überhaupt keinen Fisch aus Fernost, Süd-Ost-Asien.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.343
Reaktion erhalten
2.791
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ein Vegetarier ist jemand, der meinem Essen das Futter wegfrisst.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
In China oder Vietnam ist deine Katze oder dein Hund schnell verschwunden.............im Kochtopf.
Eigentlich alles was vier Beine hat und kein Stuhl ist.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.264
Reaktion erhalten
4.081
Ort
Leipzig
Ach was! - Auch ein Stuhl, wenn er gut zubereitet ist...........
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
ich bin im harz aufgewachsen. auf einem bauernhof, da wurde seiner zeit noch selbst geschlachtet, alles wurde selbst hergestellt. die wurst, der schinken etc. alles top. die schweine hatten ein gutes leben auf der wiese. wir hatten hühner, enten, gänse sogar ziegen und kaninchen. ziegenkäse wurde selbst hergestellt.
das war wirklich bio......und keine bionorm war erforderlich. kartoffeln und eier, gemüse 100% original bio.
heute ist der mensch doch fast schon ein aasfresser.........gammelfleisch, pestizide, antibiotika, bakterien ohne ende. hauptsache die kohle kommt. solche unternehmer sollten öffentlich auf dem marktplatz zur schau gestellt werden und ihr faules zeugs selbst fressen müssen.....................
 
H

huahin

Gesperrt
Dabei seit
09.02.2005
Beiträge
139
Reaktion erhalten
0
.....heute ist der mensch doch fast schon ein aasfresser.........gammelfleisch, pestizide, antibiotika, bakterien ohne ende. hauptsache die kohle kommt. solche unternehmer sollten öffentlich auf dem marktplatz zur schau gestellt werden und ihr faules zeugs selbst fressen müssen.....................
Wieso wird der Mensch trotz alle dem immer gesünder und lebt auch noch wesentlich länger als vor 30 oder gar 100 Jahren?
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.264
Reaktion erhalten
4.081
Ort
Leipzig
Weil er früher mehr malocht hat und unterernährt war............
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Eigentlich müssen unsere Frauen keinen Darm sondern einen Bioreaktor plus Edelstahlgekröse in ihrem Bauch haben, gerade heute Mittag hat meine in der Küche alle Insekten vergast.................gebratene Muscheln mit Chili mit noch irgendetwas was höllisch stinkt. Ich bin in die Garage geflüchtet...........
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
alles blödsinn, es wird gegessen was auf den tisch kommt, inclusive 40 jahre thai oder issanessen, hat mir bis heute nie geschadet und bin weiterhin noch putzmunter.
dieses verwöhnt sein macht krank, nicht aber das essen.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Selbtverständlichen machen die ganzen Zusatzstoffe (allem voran MSG) krank, aber das merkt kaum einer, weil man es ja mit anderen Mitteln gegen kleine Wehwehchen wieder weg kriegt.
Abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt kommt auch noch der moralische Aspekt hinzu, aber das scheint einigen auch fremd zu sein.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
sicherlich hast du recht ! aber geschadet hats mir nie. hab halt ein saumagen.
 
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
188
Ort
Beckum
Moin,

Selbtverständlichen machen die ganzen Zusatzstoffe (allem voran MSG) krank,[...]
Woher hast Du diesen Humbug?

MSG ist eine natürlich vorkommnende Substanz, die beim Stoffwechsel in jedem Lebewesen entsteht.

Guckst Du hier: Mononatriumglutamat

Mononatriumglutamat, auch bezeichnet als Natriumglutamat oder MNG (engl. monosodium glutamate, MSG), ist das Natriumsalz der Glutaminsäure, einer der häufigsten natürlich vorkommenden nicht-essenziellen Aminosäuren.
und weiter:

Einige Lebensmittel wie Pilze, reife und insbesondere getrocknete Tomaten, Käse (vor allem Parmesan), Fischsauce oder Sojasauce, die wegen ihres besonderen Aromas verwendet werden, enthalten natürlicherweise große Konzentrationen an freiem (nicht in Proteinen gebundenem) Mononatriumglutamat, das mit industriell hergestelltem Mononatriumglutamat chemisch identisch ist.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
ich denke mal, alles was geprüft und vom gesundheitsamt frei gegeben ist, kann nicht gesundheitsschädlich sein.
 
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
188
Ort
Beckum
Ganz soweit würde ich jetzt nicht gehen, aber bei Dingen die als körpereigene Substanz vorkommen ganz sicher...
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Woher hast Du diesen Humbug?
Glutamatunverträglichkeit

Ich selbst vertrage kein Glutamat, kenne sogar eine Person, wo der Konsum von Glutamat gesundheitlich sehr bedenklich ist (schwere Allergie) und ganz ohne Grund wird man Glutamat als Zusatz in Babynahrung nicht verboten haben.

Ernährung: So schädlich ist Glutamat im Essen wirklich - Nachrichten Gesundheit - WELT ONLINE



ich denke mal, alles was geprüft und vom gesundheitsamt frei gegeben ist, kann nicht gesundheitsschädlich sein.
Du bist ziemlich leichtgläubig und unterschätzt die Macht der Industrie gewaltig. Warum ist Zucker als unbedenklich zugelassen, obwohl es nachweislich sehr ungesund ist?
Warum sind gesunde Alternativen entweder gar nicht zugelassen oder haben keine Chance, sich auf dem Markt durchzusetzen?
Genau, weil einige doch zuviel Macht haben und andere zu leichtgläubig sind.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Warum ist Zucker als unbedenklich zugelassen, obwohl es nachweislich sehr ungesund ist?
Oder noch besser Zuckerersatz Saccharin. Nachgewiesenes Karzinogen (Krebserzeugende Substanz). Findet sich in so Leckereien wie kalorienarmen Softdrinks oder weitaus schlimmer, in jeder lumpigen Zahncreme (sinnloser Zusatzstoff). Legale Gifte, die wir von kleinauf in uns reinpumpen.
 
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
188
Ort
Beckum
Moin

maphrao;988115[... schrieb:
Ich selbst vertrage kein Glutamat, kenne sogar eine Person, wo der Konsum von Glutamat gesundheitlich sehr bedenklich ist (schwere Allergie) [...]
Eine Cousine von mir verträgt's auch nicht.

Es gab und gibt immer Menschen die auf bestimmte Stoffe anfällig reagieren, allergisch, wie richtig bemerkt. Es gibt sogar Menschen (und nicht wenige), die vertragen keine Milch, andere kein Getreide. Das muss natürlich auch sofort verboten werden weil es jeden krank macht!

In bestimmten Lebensmitteln ist Glutamat natürlicherweise in hohen Konzentrationen vorhanden, z.B. Sojasauce. Auch in fast allen proteinhaltigen Lebensmitteln ist Glutamat. Wenn es zugesetzt wird, muss es gekennzeichnet werden (E621), dann kann man dem leicht aus dem Weg gehen.

Zucker ist auch kein gutes Beispiel. Zucker ist wichtig zur Energiegewinnung. Allerdings: Die Menge macht's. Man sollte den Konsum nicht übertreiben. Ich ärgere mich zum Beispiel gerade in Moment sehr mit koreanischem Essen rum, wo fast alles sehr gesüßt ist. Hier gibt es sogar süßes Knoblauchbrot (ekelhaft!). Sämtliche Saucen sind hier fürchterlich süß, da fragt man sich natürlich schon, ob das alles so sein muss.
 
Thema:

Weil wir nicht darauf achten (wollen), essen wir fast jeden Tag......

Oben