Weihnachten mit dem Partner

Diskutiere Weihnachten mit dem Partner im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Da bald die Weihnachten kommen interessiert es mich wie eure Thailaendischen Partner diese Zeit der Besinnung und der Zeit der Familie...
C

Chonburi's Michael

Gast
Da bald die Weihnachten kommen interessiert es mich wie eure Thailaendischen Partner diese Zeit der Besinnung und der Zeit der Familie, erleben-empfinden.

Ich fuer meinen Teil darf meinen Schuelern und meiner Frau Geschichten erzaehlen als ich noch ein Kind und spaeter Erwachsen war. Auch wie wir diese Zeit in der Familie verbrachten muss ich erzaehlen.

Wir feiern nicht speziell hier in Ban Bueng. Meine Frau fragt mich, was ich besonderes Essen moechte, und sie kocht dann fuer uns ein Abendessen meiner Wahl. Ein kleines Geschenk, eine Geschichte aus meiner Jugend sind der Ausklang dieses Abends. Keine Kerzen, Weihnachtsbaum oder sonstiges gezier.
 
Olli

Olli

Senior Member
Dabei seit
09.01.2004
Beiträge
2.899
Reaktion erhalten
1
Ort
Isernhagen
Letztes Jahr waren wir ja zusammen in LOS. Dieses Jahr werden wir Weihnachaten in D erleben und ich weiß noch nicht wie Sie dieses Familien-Heile-Welt getue erträgt.

Hmm Sie kocht für dich, Gänsbraten mit Rotkohl und Kartoffelklöße
wird´s wohl bei uns geben. Ich werde kochen :super:
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
Hallo
Wäre ich alleine, wäre Weihnachten ein paar freie Tage, mehr nicht.
Nun habe ich aber eine Tochter, wird im Januar 6, der ich das "Gezier" nicht vorenthalten möchte ( und bisher nie vorenthalten habe). Meine Frau hat anscheinend mehr mit Weihnachten am Hut als ich :lol: .Sie hat gerade gestern erst schon mal ein paar weihnachtliche Aufkleber für unsere Fenster und noch mehr Baumschmuck als wir sowieso schon haben gekauft. Es macht ihr genauso viel Spaß wie meiner Tochter. Die hat mich gestern in Anbetracht der gekauften Sachen darauf hingewiesen, das wir morgen doch eigentlich einen Tannenbaum kaufen könnten :lol:
Wie ihr seht erwartet mich das volle Programm, aber wenn´s dann soweit ist, der Baum leuchtet, die Geschenke liegen bereit, die Kerzen spiegeln sich in den braunen Augen meiner beiden Kleinen, dann wird´s mir auch gut gehen. :nixweiss:
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
eins habe ich noch vergessen: damit es nicht zu sehr deutsch ;-D wird, habe ich mir ghai-sate mit Erdnusssoße gewünscht :lecker:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Ich weiß nicht, ob ich Weihnachten mit meiner Partnerin feiern werde (mal sehen, wie sich die Beziehung entwickelt), nur gefragt hatte ich schon, ob sie denn Weihnachten feiert.
Ihre (seit 20 Jahren in D) Antwort war Nein.

Prima, weil auch ich Weihnachten schon lange nicht mehr in traditionellem Sinn feiere. Bringt mir, der noch nicht wegen der Steuer aus der Kirche ausgetreten ist, nicht sehr viel. Imo wird das alles überbewertet. Da wird mit aller Macht versucht, eine Stimmung aufzubauen, die nicht mehr vorhanden ist. Weihnachten ist die Zeit mit den meisten Familienstreitigkeiten und Ehekrächen (gleich nach den 3-Wochen-Ferien). Die Menschen sind es nicht mehr gewohnt, mehr als 6-8 Stunden (wenn überhaupt so lange) am Stück miteinander zu verbringen. Die Gründe sind vielschichtig und manche mögen es beklagen, mir ist´s eigentlich egal, weil ich für einen respektvollen Umgang mit Familie, Partnerin und Freunden (wie auch Feinden) keinen Anlaß oder bestimmten Tag brauche. Vielleicht kann ich deshalb auch so manchen nicht oder nur schwer verstehen, wenn er Probleme mit der Weihnachtszeit hat.

Trotzdem hat Weihnachten (s)eine eigene Atmosphäre, wovon ich mich natürlich nicht frei machen kann und auch gar nicht machen will. Es bietet die Möglichkeit, sich auch mal mit Menschen zusammenzusetzen, die sonst (bspw. aus zeitlichen Gründen) nicht zusammen finden.


Ups, mir fällt gerade ein, das ich mir noch gar keinen dieser kleinen (fertig geschmückten; es gibt auch weniger kitschige darunter) Weihnachtesbäume im Topf (die kann man hinterher prima auswildern) zugelegt habe... :rolleyes:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.713
Reaktion erhalten
3.271
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wir sind über diese Tage in TH und feiern dort eigentlich kein Wheinachten. Letztes Jahr verbrachte ich fast den ganzen 1. Wheinachtsfeiertag auf der KFZ Zulassung in BKK. Meine Kleine kann mit Wheinachten nicht viel anfangen, aber dass es da was geschenkt gibt hat sie verinnerlicht.

Gruss Dieter
 
J.O.

J.O.

Senior Member
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
1.189
Reaktion erhalten
360
Ort
Udon Thani
Wir fahren ueber die Weihnachtsfeiertage nach Muenchen zu meinen Eltern. Ich sehe diese bestenfalls zweimal im Jahr und da sie schon sehr alt sind freue ich mich jedesmal sehr darauf, da man nie weiss wie oft das noch geht. Meine Frau freut sich auch immer wieder mit meinen Eltern ein paar Tage verbringen zu koennen. So ein bisschen Famlienersatz fuer ihre eigene Familie. Unsere Tochter (13 Jahre) nervt das nur und ist fuer sie wohl auch wirklich stinklangweilig. Darum versuchen wir dieses Jahr eine Freundin mitzunehmen. Jetzt muss nur noch die Deutsche Botschaft mitspielen, damit die Freundin auch ein Besuchervisum erhaelt.
 
M

MikeRay

Senior Member
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
454
Reaktion erhalten
0
Am 24.12 hat der Sohn meiner Frau Geburtstag.Also sowieso ein Grund zu feiern.Ansonsten freue ich mich auf die Feiertage und werde meiner Frau ein Stück "deutscher Leitkultur" näherbringen.
Mit KIndern ist Weihnachten schön,mir persönlich war es bis auf das Weihnachtsgeld ziemlich gleichgültig.Ein Anlass ausgiebig zu kochen vielleicht.?
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ CM und andere wissenwollenden ;-)

Wenn ich am samstag vom shoppen (ja alleine) nach hause kam fand ich meine frau und 2 kinder beim aufbauen von der weihnachstbaum.
Wir haben vor ein paar jahren in einen kunstbaum "investiert".
Die hatten viel spass dabei und ich wuerde auch gleich beauftragt
die leuchten rein zu hangen und der spitzstern auf zu stecken (meine frau kommt da schlecht dran ;-) )
Alles andere haben dann frau und boys erledigt.
Naechsten auftrag kam von mein sohn, papa jetzt brauchst du nur
noch geschenken drunter zu legen....

Wir sind am weihnachten (wieder) hier und feiern das "unter uns".
Ob ich dieses jarh eine veuve cliquot aufmache steht noch in die sterne, es sei dem aus´m forum ist jemand zur diese zeit in der naehe ;-D. Es wird geschmuckt (der tisch) gutes essen und trinken serviert, und dann (geplant) werden die geschenke ausgepackt.
Letztes jahr geschah dies schon VOR dem dessert, schauen wir mal ;-)
von austern bis (eis)weihnachtsstolle.

Fuer uns ist weihnachten eine zeit der besinnung, wir geniessen unsere kleine familie an diesen tag und sind dabei (nur) glucklich.
:wink:
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
@all,

wir feiern X-mas ganz traditionell mir echtem Baum ....

meine Frau schmückt ihn jedes Jahr.

Die folgenden Feiertag verbringen wir fast immer mit Freunden.

Gruß Peter
 
Nimra

Nimra

Senior Member
Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo

Ich hoffe das meine Frau bis dahin mit den
Kindern aus Thailand zurück ist.
Bin gespannt auf die Gesichter wenn der Baum steht.
Den letzten Weihnachtsbaum hatte ich als
Junggeselle,dieser war mit Kronkorken geschmückt. :lol: :rofl: :rofl:


:wink: NIMRA :wink:
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
Weihnachten.. früher mit Muddern und Vaddern war schon ok , und wenns die Tage auch noch Schnee gab... das Highlight mit Vadddern ,als Zugtier vor dem Schlitten.

Ohne Schnee, kein richtiges Weihnachten.

Der Baum, der musste echt sein und mit Wachskerzen, nicht sowas platicmässiges ,incl. Lichterkette mit Stromanschluss.

Wenn dann auf den Nachmittag, draussen wars schon am Dämmern, der Weihnachtsmann erschien,( meist wars der Nachbar in Verkleidung) das Kinderweihnachtsgedicht aufgesagt wurde, und der Weihnachtsmann jedes Jahr in seinen Bart was von... " und warst du denn auch immer artig ?? " brabbelte....

dann war klar...Weihnachten war angebrochen.

Liedersingen mit Blockflötenbegleitung...ohh wie sentimental.

Je älter man dann selber wird, merkt man wie kommerziel sich alles gewandelt hat.

Die Menschen rennen hin und her , oft auf dem letzten Drücker,um noch Geschenke zu besorgen, und ja niemand zu vergessen.
_______________________

Seit Jahren bin ich über Weihnachten nicht mehr in D.
Am 24.12. hat die Tochter meiner Mia ihren Geburtstag, der als sie noch zur Schule ging, regelmässig an dem Abend draussen mit ihren Schulfreunden gefeiert wurde und der obligatorische Cake mit seinen Lebensalteranzahlkerzen ausgeblasen wurde.

Bunte Lichterschlangen in den Palmen...

Im Wohnzimmer der Weihnachtsbaum aus Plastic, made in China ,mit Stromanschluss für seine Lichterkette, mitgebracht aus Deutschland,
wobei er dieses Jahr nicht mehr zum Einsatz kommt und gegen ein neues Modell mit Fiberillumination gewechselt wird , verschönert mit Schneespray aus der Dose...denn ich geh ja mit der Zeit und bin aufgeschlossen und nicht nostalgisch.

Draussen Thaimusic aus den Lautsprechern und an einem 24.12. Lagerfeuer in der Blechtonne und auf dem Boden 2 Feuerchen, weils verdammt kalt dort war,mit 8.8 Grad Aussentemperatur, vor x Jahren.

Ja.. die Zeiten haben sich geändert.

Schnee ist fast nur noch in der Erinnerung.
Der Duft von frischen Tannennadel ist passe.

Der Weihnachtsmann war eh nur ein fake...
Und die Gerüche von Gans mit Rotkohl bekomm ich da 9000 Km entfernt von D. nicht in die Nase.

Aber schön wars trotzdem...als man noch klein war , und sich kurzzeitig in einer anderen Welt befand (Weihnachten) und in vielen Fenstern ,die Menschen Kerzen stellten, für ihre Brüder und Schwestern ,im anderen Teil Deutschlands. gruss.
 
P

PETSCH

Gast
frohes Fest @nokgeo und einen ...gruss ;-D schon mal vorab nach LOS :wink: ...und fackelt nicht die Bude ab :lol:
Euch eine schöne Zeit dort und lasst es Euch gut gehn.

Bei uns ists so, daß meine Frau Weihnachten in D
sehr zu schätzen weiß:
wurde Ihr doch 1999 genau in der Weihn.Woche die
frohe Botschaft zuteil, daß Sie nach D ausreisen
kann zwecks Eheschliessung :super:
Das ist uns jedes Jahr ein schönes Fest wert mit
einem Bäumchen (Sie sucht es jedes Jahr beim Farmer
unseres Vertrauens aus - letztes Jahr hat Sie es
selbst gefällt :-) ); die Dekoration, die nur Sie
vornimmt und dem Essen, daß ich immer machen muß
(sehr gerne :cool: ). So ists immer ein für uns
festlicher holyevening. Der 1.W.-Tag wird mit meinen
Eltern verbracht,worauf sich meine Frau auch immer
sehr freut und am 2.WT sind wir mit meinem Bruder
und Schwester zusammen - die ganze family halt :cool:
So ist das mit christmas in jörmanie :rolleyes:

...und wenn wir in THL sind (bei der dortigen family);
was soll ich Euch sagen: jedesmal, wenns Richtung
Schwiegerpapas Haus geht, ists für mich "wie Weihnachten" :-)
...eigentlich aber schon beim checkin in FRA ;-D
 
Tomad

Tomad

Senior Member
Dabei seit
08.01.2004
Beiträge
549
Reaktion erhalten
0
Ort
München
Dieter1" schrieb:
Meine Kleine kann mit Wheinachten nicht viel anfangen, aber dass es da was geschenkt gibt hat sie verinnerlicht.
Sie konzentriert sich halt auf das Wesentliche :lol:

Thomas
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
Nokgeo hat geschrieben:
Die Menschen rennen hin und her , oft auf dem letzten Drücker,um noch Geschenke zu besorgen,


ja ja, jedes Jahr das gleiche
warum kommt Weihnachten auch immer so überraschend ?? ;-D
 
UAL

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.235
Reaktion erhalten
23
Ort
LOTTE
nun, von Weihnachten in thai-deutscher Beziehung kann ich bislang kein Lied singen :ohoh:

finde den Beitrag von Nokgeo sehr schön! :super: (sorry für die Smilies, ich weiss, Du magst das nicht... :-( )

Seit 4 Jahren mache ich mich hier aus dem Staub, nicht ohne Geschenke zu hinterlassen... ;-) es können auch andere Zeiten kommen, wir werden sehen... :round:
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
@ UAL,
Zitat :" finde den Beitrag von Nokgeo sehr schön! (sorry für die Smilies, ich weiss, Du magst das nicht... "
__________

Dankeschön, dass dir mein Beitrag gefallen hat.
Wegen der Smilies, brauchst du dich nicht zu entschuldigen.
Für mich ok, auch wenn ich selber eher sparsam damit umgehe. gruss.

PS. na Petsch...noch ist ja nicht Weihnachten...grins.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und an das Denken auch an andere.
Die Tage wo das Friedlichsein und die Besinnung in das alltägliche Leben einziehen sollten. Das hab ich mir damals als Kind soo mitgenommen und mehr oder weniger auch verinnerlicht. gruss.


_________________
Nokgeo
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Ich habe letztes Jahr zum ersten Mal Weihnachten in Thailand erlebt. Die sind uns ja da kommerz- und dekorationsmäßig ebenbürtig. Zumindest was Bangkok betrifft.
Von daher konnte ich meine Frau nicht wirklich überraschen mit einem Weihnachtsbaum. Aber wir schmücken jedes Jahr einen echten Baum, da haben wir und die Kinder ( 7 und 9 Jahre) schon noch Spaß daran.
Geschenke gibt´s natürlich auch, wobei Noi dann schlauerweise :round: darauf besteht, dass es auch am NeujahrsfestGeschenke gibt, so wie es in Thailand üblich ist.

Vom Familien-Gefühlsduselei-Overkill halte ich nicht viel und will das deswegen auch nicht künstlich hochhalten. In LOS ist das auch nicht üblich, soweit mir bekannt ist. Ich kann mich auch noch gut an meine Kindheit erinnern, wo diese Gefühlskonzentration an den Weihnachtsfeiertagen regelmäßig zu Familienstreits ausgeartet ist
;-)
 
D

Detlef

Full Member
Dabei seit
21.01.2004
Beiträge
92
Reaktion erhalten
0
Ort
Nakhon Ratchasima
Für mich persönlich hatte Weihnachten überwiegend einen traurigen bis ärgerlichen Beigeschmack.

Als ich noch Kind war, habe ich zu Weihnachten noch deutlicher gespürt, was permanenter Geldmangel bedeutet. Kein Baum, keine Geschenke, kein "oh du fröhliche". :heul:

Als ich dann verheiratet war, fand Weihnachten bei den Schwiegereltern statt. Tenor: viel Aufwand, Stress, nicht erfüllte Erwartungshaltungen, Frust. :-(

Als die Kinder da waren, haben meine Frau und ich (mittlerweile gar nicht mehr von diesem Fest angetan) versucht, das Beste daraus zu machen.

Bis vor 3 Jahren habe ich die letzten 15 Jahre Weihnachten in Andalusien verbracht. Weihnachten findet dort nicht statt. Da geht am 6. Januar (los Reyes) die Post ab. Kommerz vom Feinsten. Die Geschenke sind übertrieben und werden in der Regel auf Kredit gekauft. :fertig:

Jetzt, wo ich mit meiner Luam (seit 3 Jahren) zusammen lebe, hat Weihnachten auch keine Bedeutung für uns. Wir relaxen halt nur und gehen ins Thai-Restaurant. :lecker:

Aber, ich kann mir nicht helfen! Noch immer überkommt mich zu dieser Zeit ein nicht definierbares Gefühl. :nixweiss:

Ich muss auf die Couch!!! :hilfe:

Gruss Detlef
 
T

Thaimaus

Senior Member
Dabei seit
18.11.2004
Beiträge
1.456
Reaktion erhalten
1
Ort
Hanau
Also bei uns ist das ganz anders,wir gehen sogar in die Kirche an Heilig Abend und einige andere thais trifft man da auch mit ihren Männern.Danach geht es nach hause,es wird gemütlich gegessen und dann geht es an die Geschenke.So war das immer und es bleibt auch immer so :-)
 
Thema:

Weihnachten mit dem Partner

Weihnachten mit dem Partner - Ähnliche Themen

  • über Weihnachten in Thailand wohin?

    über Weihnachten in Thailand wohin?: Habe keinen Plan für die Zeit vom 23. bis 31. Dezember. Lust auf viel Bewegung habe ich nicht. Aber an so was wie Gala-Dinner u. ä. wie es in den...
  • Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten: Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest
  • Weihnachten und Silvester in Bangkok

    Weihnachten und Silvester in Bangkok: Liebe Thailandfreunde, was macht Ihr an den o.g. Tagen in Bangkok ? Wir würden gerne für den 24.12. Eure gastronomischen Empfehlungen...
  • Schöne Weihnachten .........................

    Schöne Weihnachten .........................: Ich wünsche allen "Forensikern" und deren Familien ein schönes Weihnachten. Für den Fleiß, die Geduld und Toleranz der Moderatoren bedanke ich...
  • Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?

    Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?: Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?
  • Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten? - Ähnliche Themen

  • über Weihnachten in Thailand wohin?

    über Weihnachten in Thailand wohin?: Habe keinen Plan für die Zeit vom 23. bis 31. Dezember. Lust auf viel Bewegung habe ich nicht. Aber an so was wie Gala-Dinner u. ä. wie es in den...
  • Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten: Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest
  • Weihnachten und Silvester in Bangkok

    Weihnachten und Silvester in Bangkok: Liebe Thailandfreunde, was macht Ihr an den o.g. Tagen in Bangkok ? Wir würden gerne für den 24.12. Eure gastronomischen Empfehlungen...
  • Schöne Weihnachten .........................

    Schöne Weihnachten .........................: Ich wünsche allen "Forensikern" und deren Familien ein schönes Weihnachten. Für den Fleiß, die Geduld und Toleranz der Moderatoren bedanke ich...
  • Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?

    Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?: Was schenkt ihr eurer Frau/Freundin zu Weihnachten?
  • Oben