Wege der Eheschließung – Bester Weg?

Diskutiere Wege der Eheschließung – Bester Weg? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; HAAAALT . . . ich hätte weiterlesen sollen :eek::eek::eek: Visum ist 5 Jahre gültig und berechtigt zu einem 3-monatigen Aufenthalt pro HALBJAHR...
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.275
Reaktion erhalten
201
HAAAALT . . . ich hätte weiterlesen sollen :eek::eek::eek:

Visum ist 5 Jahre gültig und berechtigt zu einem 3-monatigen Aufenthalt pro HALBJAHR

also innerhalb von 12 Monaten (1 Jahr) zweimal 3 Monate = 6 Monate

(meine Kenntnis war korrekt, nur habe ich mich falsch ausgedrückt)
 
U

Udon

Junior Member
Dabei seit
27.10.2011
Beiträge
14
Reaktion erhalten
1
Ort
Udonthani
sind nur DREI Monate Aufenthalt insgesamt. Die "Gültigkeit" des Visums hat mit der genehmigten Aufenthaltsdauer nichts zu tun. Die Gültigkeit besagt nur, wie lange man dieses Visum benutzen darf
Die Gültigkeitsdauer des Mehrjahres-Schengenvisum gibt es nur in vollen Jahren. Da der nach der Eheschließung ausgestellte neue Reisepaß meiner Gattin bei Antragstellung für das Visum bereits schon keine 5 Jahre mehr gültig war, erteilte die Deutsche Botschaft das Visum nur für 4 Jahre. Vorteil ist, dass man es nicht jedes Jahr neu beantragen muß und kurzfristig und spontan (Schnäppchenflug) reisen kann.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.275
Reaktion erhalten
201
ausgestellte neue Reisepaß meiner Gattin bei Antragstellung für das Visum bereits schon keine 5 Jahre mehr gültig war, erteilte die Deutsche Botschaft das Visum nur für 4 Jahre.
es soll ja schon seit Jahren angekündigt, in Thailand bald ein 10-Jahre gültiger Reisepass ausgestellt werden

aber leider tat sich bisher nichts
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.060
Reaktion erhalten
1.080
Ort
Irgendwo im Outback!
Udon hat schon das goldne Los gezogen mit seiner neuen Frau,viel Glück! :super:
 
H

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
522
Reaktion erhalten
13
Ort
Stuttgart
Mit dem Heiratsvisum ist es in D doch völlig stressfrei. Falls es aus irgendwelchen bürokratischen Gründen länger dauert, bekommt deine Zukünftige vom Amt bis zum Ehetermin i.d.R. eine Duldung.
 
Calau

Calau

Full Member
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
82
Reaktion erhalten
8
Ort
Cha Am
Da will ich mich auch mal zu Wort melden. Meine damals (April 2006) noch zukünftige Frau hatte alle von der Botschaft bis dato verlangten Unterlagen dort eingereicht und wollte das Heiratsvisum, welches laut telefonischer Auskunft fertig war, abholen. Dabei ist dem/r Sachbearbeiter/in aufgefallen, dass sie noch kein polizeiliches Führungszeugnis abgegeben hatte. Das ganze ein paar Tage vor Songkhran. Frau ab zur Polizei und mit Hilfe von ein wenig Teegeld diese Bescheinigung am nächsten Tag abgeholt. Das war auch der letzte Arbeitstag vor den Feiertagen. Damit ab zur Botschaft und auf die Frage, wann Sie fliegen wolle hat meine Frau heute Abend geantwortet. Das Visum wurde sofort augehändigt und alles war in trockenen Tüchern. Es geht also noch knapper als beim Member Koelner. Unser Standesamt 25 km von Kökn entfernt war auch deutlich zugänglicher. Da hat auch eine Bekannte, welche beide Staatsangehörigkeiten hat zum Übersetzen gereicht.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.738
Reaktion erhalten
3.587
Ort
RLP/Isaan
Da will ich mich auch mal zu Wort melden. Meine damals (April 2006) noch zukünftige Frau hatte alle von der Botschaft bis dato verlangten Unterlagen dort eingereicht und wollte das Heiratsvisum, welches laut telefonischer Auskunft fertig war, abholen. Dabei ist dem/r Sachbearbeiter/in aufgefallen, dass sie noch kein polizeiliches Führungszeugnis abgegeben hatte. Das ganze ein paar Tage vor Songkhran. Frau ab zur Polizei und mit Hilfe von ein wenig Teegeld diese Bescheinigung am nächsten Tag abgeholt. Das war auch der letzte Arbeitstag vor den Feiertagen. Damit ab zur Botschaft und auf die Frage, wann Sie fliegen wolle hat meine Frau heute Abend geantwortet. Das Visum wurde sofort augehändigt und alles war in trockenen Tüchern. Es geht also noch knapper als beim Member Koelner. Unser Standesamt 25 km von Köln entfernt war auch deutlich zugänglicher. Da hat auch eine Bekannte, welche beide Staatsangehörigkeiten hat zum Übersetzen gereicht.
Das ist ja schon ein paarmal hochgekommen, dass es in der deutschen Provinz wesentlich stressfreier ist, war/ist bei uns ja auch so.
Wir waren ein paar Jahre später dran, ein polizeiliches Führungszeugnis stand zwar auf der eigenen Liste drauf, wurde auch besorgt, aber dann doch nicht gebraucht. Interessierte niemand, weder bei der Botschaft noch beim AA in DE. Diese "Begehrlichkeiten" ändern sich so schnell, dass wir das oft garnicht mitkriegen, hängt vielleicht auch mit den "Spielräumen" der Behörden zusammen.
 
Thema:

Wege der Eheschließung – Bester Weg?

Wege der Eheschließung – Bester Weg? - Ähnliche Themen

  • Bescheinigung außerhalb EU/EWR wegen unbeschränkter Steuerpflicht in Deutschland

    Bescheinigung außerhalb EU/EWR wegen unbeschränkter Steuerpflicht in Deutschland: Um in Deutschland als unbeschränkt steuerpflichtig anerkannt zu werden benötigt mein Finanzamt in Hamburg das Formular Bescheinigung außerhalb...
  • Abmeldung von Amts wegen

    Abmeldung von Amts wegen: Bin pensionierter Beamter mit Wohnsitz in DE und Thailand. Neuer Pass wurde von der Botschaft in Bangkok ausgestellt. Bei Abholung festgestellt...
  • Verwarnung wegen eines Posts zu Ban Bagau

    Verwarnung wegen eines Posts zu Ban Bagau: Sehr geehrte Herren, ich würde Sie bitten, folgenden Gedankengang zu erwägen: Ban Bagau hat mich angegriffen und dies war für mich persönlich...
  • Michel Platini wegen WM-Vergabe nach Katar verhaftet

    Michel Platini wegen WM-Vergabe nach Katar verhaftet: https://www.spiegel.de/sport/fussball/michel-platini-von-der-polizei-wegen-katar-in-gewahrsam-genommen-a-1273024.html So langsam wird klar, wie...
  • Verwarnung wegen angeblicher Beleidigung

    Verwarnung wegen angeblicher Beleidigung: Moderatoren, die einzige "Beleideidgung" die ich in dem verwarnten Beitrag erkennen kann, ist der Dummschwätzer. Wie kann es sein, dass ich für...
  • Verwarnung wegen angeblicher Beleidigung - Ähnliche Themen

  • Bescheinigung außerhalb EU/EWR wegen unbeschränkter Steuerpflicht in Deutschland

    Bescheinigung außerhalb EU/EWR wegen unbeschränkter Steuerpflicht in Deutschland: Um in Deutschland als unbeschränkt steuerpflichtig anerkannt zu werden benötigt mein Finanzamt in Hamburg das Formular Bescheinigung außerhalb...
  • Abmeldung von Amts wegen

    Abmeldung von Amts wegen: Bin pensionierter Beamter mit Wohnsitz in DE und Thailand. Neuer Pass wurde von der Botschaft in Bangkok ausgestellt. Bei Abholung festgestellt...
  • Verwarnung wegen eines Posts zu Ban Bagau

    Verwarnung wegen eines Posts zu Ban Bagau: Sehr geehrte Herren, ich würde Sie bitten, folgenden Gedankengang zu erwägen: Ban Bagau hat mich angegriffen und dies war für mich persönlich...
  • Michel Platini wegen WM-Vergabe nach Katar verhaftet

    Michel Platini wegen WM-Vergabe nach Katar verhaftet: https://www.spiegel.de/sport/fussball/michel-platini-von-der-polizei-wegen-katar-in-gewahrsam-genommen-a-1273024.html So langsam wird klar, wie...
  • Verwarnung wegen angeblicher Beleidigung

    Verwarnung wegen angeblicher Beleidigung: Moderatoren, die einzige "Beleideidgung" die ich in dem verwarnten Beitrag erkennen kann, ist der Dummschwätzer. Wie kann es sein, dass ich für...
  • Oben