www.thailaendisch.de

Was zahlt Reisekrankenversicherung?

Diskutiere Was zahlt Reisekrankenversicherung? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn Thailänder nach D. reisen müssen sie vorher eine Krankenversicherung abschließen. Deckt diese Versicherung alle Krankenkosten während des...
A

Armin

verstorben - Ruhe in Frieden
Themenstarter
Dabei seit
13.10.2001
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
0
Wenn Thailänder nach D. reisen müssen sie vorher eine Krankenversicherung abschließen. Deckt diese Versicherung alle Krankenkosten während des Urlaubs? Wer hat Erfahrungen?

Mein spezieller Fall:
Ich (Deutscher) will mal wieder nach Deutschland fahren, bin aber seit über 20 Jahren nicht mehr versichert. Hier in Thailand konnte und kann ich meine Krankenkosten selbst bezahlen, aber in D.?

Eigentlich zwei Fragen:

1.) Wäre Krankenhausaufenthalt mit abgedeckt? Ich hoffe mal ich werde nicht krank und Kleinigkeiten kann ich auch immer bezahlen.

2.) Ich muß für eine spezielle Untersuchung (Zöliakie/Sprue) nach D./CH/Holland. Diese kann in Asien nicht gemacht werden, weil es in Asien so etwas nicht gibt und somit keine Labortechnik vorhanden ist. Die Untersuchung könnte ich ohne weiteres bezahlen. Doch bei positivem Ergebnis muß zur Bestätigung unbedingt eine Dünndarm-Biopsie erfolgen und das kann teuer werden.
Würde eine Reisekrankenversicherung so etwas bezahlen?

Ich wußte nicht genau wohin mit diesem thread. Unter Familie sind ja vielleicht mehr Spezialisten.

Vielen Dank für Antworten!
 
C

Chak3

Gast
1) Ja
2) Nein, Vorerkrankungen oder Untersuchungen zu denen man eigens einreist werden in der Regel nicht bezahlt.

Um diese Informationen zu erhalten kann man übrigens auch die Versicherungsbedingungen lesen.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.380
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Chak3" schrieb:
1) Ja
Um diese Informationen zu erhalten kann man übrigens auch die Versicherungsbedingungen lesen.
Und diese sollte man unbedingt ganz genau studieren, denn dann entpuppt sich manches Schnäppchen als wahrer Bummerang.

Meistens werden bei Reisekrankenversicherungen nur akut-Erkrankungen bezahlt und hierbei gibt es dann schon interessante Unterschiede. Da werden dann Arztkosten mit 1,8-fachem Satz anerkannt, wobei die meisten eh den 2,3-fachen Satz nehmen und bei Zahnärzten ist meist alles schwierig und damit 3,5-fach bewertet -> den Rest mit einem evtl. Eigenanteil bezahlt man selbst.

Juergen
 
S

Sioux

Gast
JT29" schrieb:
Da werden dann Arztkosten mit 1,8-fachem Satz anerkannt, wobei die meisten eh den 2,3-fachen Satz nehmen und bei Zahnärzten ist meist alles schwierig und damit 3,5-fach bewertet
Hallo Juergen, kannst du das bitte nochmal erklaeren, ich verstehe nur Bahnhof. :nixweiss:

Sioux
 
B

big_cloud

Gast
Es gibt einen von den GKV festgelegten Satz fuer aerztliche Leistungen
Bei Privat-Patienten wird dieser Satz dann halt mit X multipliziert :idea:

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.739
Reaktion erhalten
41
Ort
Mittelhessen
@Sioux


Versuche Licht in das Dunkle zu bringen.

Es gibt die sogenannte Gebührenordnung für Ärzte (GÖA) dort sind alle Leistungen die ein Arzt, Krankenhaus leisten kann bis in´s Kleinste aufgelistet.

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt diesen Satz pro erbrachte Arbeit, nun kann der Arzt bei Privat krankenversicherten Patienten das 1,8, bzw. 2,3 in Ausnahmefällen (schwere Arbeiten, Spezialarzt usw.) bis zum 3,5 fachen mit seinem Patienten abrechnen. Deshalb werden auch die PKV-Versicherten gerne von den Ärzten behandelt. ;-)
Es gibt auch die "Besten", der "Besten" Ärzte die ausserhalb der GÖA abrechnen wollen, diese erhöhten Honorare werden aber i.d.R. von der Privaten Krankenversicherung nicht übernommen, man bleibt halt auf den Betrag der den Höheren Satz von 3,5 übersteigt sitzen.

Bei den Zahnärzten gibt es eine extra aufgestellte Gebührenordnung mit besonderen Leistungsarten aus dem Bereich der Zahnmedizin.

Ich hoffe, die Antwort war ausreichend für Dich/Euch.
 
S

Sioux

Gast
Lothar, Yala, danke. Jetzt habe sogar ich das kapiert. :wink:

Sioux
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.227
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Armin

Bist du in D noch irgendwo angemeldet?
Falls nicht, hast du ne Adresse (Freund/Familie) wo du dich anmelden kannst?
Hast du Freunde/Familie die selbstaendig sind?
 
A

Armin

verstorben - Ruhe in Frieden
Themenstarter
Dabei seit
13.10.2001
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
0
@Tschaang-Frank

Ja, ich habe Freunde, auch Famile. Bin allerdings 85 von meinem Hauswirt ohne Benachrichtigung abgemeldet worden und seit dem nur mehr bei der deutschen Botschaft BKK gemeldet.

Mir hat jemand angeboten mich in D. anzumelden und ... Ist mir alles zu aufwendig und zu unsicher.

Ich wollte nur mal wissen wie schwierig es z.B. bei den Thai Freundinen im Krankheitsfall mit der Pflicht- Reiseversicherung war.
Ich muß mir eben die Versicherungsbestimmungen schicken lassen und durchlesen, dann bin ich vielleicht schlauer.
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.739
Reaktion erhalten
41
Ort
Mittelhessen
@Armin

Da Du nun keinen Wohnsitz mehr in Deutschland besitzt, musst Du eine Auslandsreisekrankenversicherung in Thailand abschliessen.

Es gibt verschiedene Unternehmen die dieses Risiko abdecken, auf die schnelle fallen mir folgende Unternehmen ein:

Aachener+Münchener
ADAC
DEVK
Hanse-Merkur

Frage einmal in der Botschaft nach, die können Dir vor Ort einen Vermittler nennen.
 
M

martinus

Senior Member
Dabei seit
25.06.2003
Beiträge
2.956
Reaktion erhalten
0
Bei einer Auslandskrankenversicherung wird in der Regel nur eine Akutbehandlung erstattet.
Bei meiner Schwiegermutter wurde kurz vor Ende eine Wurzelbehandlung notwendig.

Kostenpunkt: € 240,--

nur mal so als Anhaltspunkt.
Ein Kumpel eines Arbeitskollegen war der Meinung, daß er einen Verwandten aus Vietnam einladen kann, um in D eine Krebstheraphie zu bekommen.
Die Auslandskrankenversicherung aus D hat natürlich abgelehnt.

Bereits angefallende Untersuchungen mußten aus eigener Tasche bezahlt werden, knapp € 3.000,--.

Somit lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte. Seriöse Unternehmen haben eine Art FAQs oder zumindest in Stichpunkten alles Wesentliche auf ihrer Webseite.

Martin
 
Thema:

Was zahlt Reisekrankenversicherung?

Was zahlt Reisekrankenversicherung? - Ähnliche Themen

  • Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?

    Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?: Klar gehören bspw. Facebook, Twitter etc. zu den sozialen Netzwerken. Aber wie verhält es sich mit diesem Thailandforum? Zählt das auch zu den...
  • Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter

    Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter: Hallo Ist mir zufällig aufgefallen vorhin, seit unbekannter Zeit beläuft sich die Zahl meiner Beiträge auf 386, Dank abgegeben auf 87 und Dank...
  • Thailand zahlt Millionensummen

    Thailand zahlt Millionensummen: Aus der Welt! Thailand hat 44 Millionen Euro an den Neu-Ulmer-Insolvenzverwalter gezahlt. Die Summe geht an den Gläubiger der Walter Bau AG die...
  • Farang in Thailand zahlt keinen Kindesunterhalt

    Farang in Thailand zahlt keinen Kindesunterhalt: Eine Verwandte meiner Frau hat uns um Rat gebeten. Die Frau ist seit knapp 4 Jahren mit einem Engländer verheiratet. Die Hochzeit wurde im Rathaus...
  • Und wieder zahlt der Steuerzahler.

    Und wieder zahlt der Steuerzahler.: Koalition will Diäten reformieren - und erhöhen. Unerhört, was diese unfähige Regierung vorhat, vonwegen sparen. Bundestag: Koalition will...
  • Und wieder zahlt der Steuerzahler. - Ähnliche Themen

  • Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?

    Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?: Klar gehören bspw. Facebook, Twitter etc. zu den sozialen Netzwerken. Aber wie verhält es sich mit diesem Thailandforum? Zählt das auch zu den...
  • Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter

    Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter: Hallo Ist mir zufällig aufgefallen vorhin, seit unbekannter Zeit beläuft sich die Zahl meiner Beiträge auf 386, Dank abgegeben auf 87 und Dank...
  • Thailand zahlt Millionensummen

    Thailand zahlt Millionensummen: Aus der Welt! Thailand hat 44 Millionen Euro an den Neu-Ulmer-Insolvenzverwalter gezahlt. Die Summe geht an den Gläubiger der Walter Bau AG die...
  • Farang in Thailand zahlt keinen Kindesunterhalt

    Farang in Thailand zahlt keinen Kindesunterhalt: Eine Verwandte meiner Frau hat uns um Rat gebeten. Die Frau ist seit knapp 4 Jahren mit einem Engländer verheiratet. Die Hochzeit wurde im Rathaus...
  • Und wieder zahlt der Steuerzahler.

    Und wieder zahlt der Steuerzahler.: Koalition will Diäten reformieren - und erhöhen. Unerhört, was diese unfähige Regierung vorhat, vonwegen sparen. Bundestag: Koalition will...
  • Oben