Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?

Diskutiere Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Was meint ihr ich wurde durch den Thread http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/wird-aus-einer-thai-nach-l%E4ngerem-aufenthalt-deutschland-35050/...
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.419
Reaktion erhalten
1.331
Ort
Heidelberg, Phayao
Was soll aus einem Deutschen schon werden ?

Manche entdecken in der Fremde ihre Liebe für ihr so lange gescholtenes Vaterland neu (Stichwort: Es ist doch nicht alles so schlecht in D).
Andere gehen hier in TH in der Gesellschaft auf, aber das sind die Wenigsten.

Das Profil der Auswanderer hat sich in den letzten 20 Jahren eh sehr verändert:
Früher kamen Leute, die ein echtes Interesse an Kultur und Sprache von TH hatten und sich entsprechend reingekniet haben.

Heute sind die Expaten aus anderem Holz geschnitzt:
Die verbindet mit TH nur die Vorliebe für das warme Wetter und vor allem die billigeren Lebenshaltungskosten. Diese Leute sitzen abends am TV und gucken deutsche Filme, die sie tagsüber runtergeladen haben.

Ist ein wenig traurig, aber wahr.
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Wenn er im Isaan lebt wird er ein THAI.
Er assimiliert sich nach dem Motto "Leben wie ein Thai" oder etwa nicht?
 
Teddy

Teddy

Senior Member
Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
906
Reaktion erhalten
154
Ort
Provinz Udon Thani
Wasa, du bringst es auf den Punkt.

Heinrich Friedrich
Nun Heinrich, ich lebe nun auch schon eine Weile im Isaan, ich habe mir hier mein Altenheim gebaut, der Garten ist so groß, da geht die Arbeit nie aus. Gerne sitze auch ich mal mit Landsmännern zusammen, das jedoch im rahmen. Über Politik unterhalte ich mich nicht, da es uns nicht zusteht übr dies Politik zu diskutieren, es heisst doch immer: wir sind Gäste, wenn auch zahlende !!
Bitte auf die Bilder klicken, dann werden sie vergrößert - ein anderer Hoster !!
Das sind meine Hobby´s, egal ob ich in Deutschland bin, oder hier.








So kann man auch recht gut im Isaan leben. Vielleicht wird es mit dem Internetsignal auch noch besser hahaha!!!
 
Heinrich Friedrich

Heinrich Friedrich

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
14.02.2011
Beiträge
756
Reaktion erhalten
0
Ort
Bang Pung/BKK
So kann man auch recht gut im Isaan leben. Vielleicht wird es mit dem Internetsignal auch noch besser hahaha!!!
Guten Tag Teddy ja ein sehr schönes Eigenheim hast du da gebaut und sehr schöne Bilder gemacht.
Ich bin allerdings im Moment in Hanoi/Vietnam auf Reise.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.666
Reaktion erhalten
4.367
Ort
Leipzig
Wenn er im Isaan lebt wird er ein THAI.
Er assimiliert sich nach dem Motto "Leben wie ein Thai" oder etwa nicht?
Wie man sich selber fühlt und sieht ist eine Sache. Aber wird man von den Einheimischen auch in der selbst erwählten Rolle anerkannt?
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Wenn man immer die Spendierhosen anhat und "Haus der offenen Tuer" pflegt,wirste gerne angenommen und hast Freunde.
Haelste dir die Kafaks vom Halse und willst sie noch was lehren,dann biste bestimmt nicht angenommen.
Familienbindung lass ich mal jetzt aussen vor.

Grundsatz Nr.1 = Thais wissen immer alles besser!
Grundsatz Nr.2 = Thais essen und trinken gerne fuer lau.
Grundsatz Nr.3 = Thais kennen keine Gegeneinladungen bzw. revanchieren.
usw usw
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.419
Reaktion erhalten
1.331
Ort
Heidelberg, Phayao
Wenn man immer die Spendierhosen anhat und "Haus der offenen Tuer" pflegt,wirste gerne angenommen und hast Freunde.
Haelste dir die Kafaks vom Halse und willst sie noch was lehren,dann biste bestimmt nicht angenommen.
Familienbindung lass ich mal jetzt aussen vor.

Grundsatz Nr.1 = Thais wissen immer alles besser!
Grundsatz Nr.2 = Thais essen und trinken gerne fuer lau.
Grundsatz Nr.3 = Thais kennen keine Gegeneinladungen bzw. revanchieren.
usw usw
Womit wir wieder bei Verallgemeinerungen sind...und die sind Unsinn.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Grundsatz Nr.1 = Thais wissen immer alles besser!
Grundsatz Nr.2 = Thais essen und trinken gerne fuer lau.
Grundsatz Nr.3 = Thais kennen keine Gegeneinladungen bzw. revanchieren.
usw usw
ZU
Nr.1...lassen sich garnicht bis schwer überzeugen..?
Nr.2..halt sanuk aus Thaisicht..?
Nr. 3..kann ich so nicht unterschreiben. Thai macht z.B. sogar schriftliche Einladungen.

@ Heinrich Friedrich, ( Threadstarter )
...Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?


Aus meiner Sicht..nur ein kleiner Kreis an Expats,der hier schreibt. Nicht aussagekräftig genug..
Der Wahrheitsgehalt,was sooo geschrieben wird, lässt sich ausserdem i.d.R. nicht nachvollziehen.

Bekannter von mir, kehrt dieses Jahr nach ~ 20 J. TH. Dauerwohnsitz nach D.-Land zurück.

Er hat die Schnauze voll. Imm leo.

Was mir u.a. aufgefallen war..

er weiss nicht was Morlam ( Lamsing ) ist.
Was ne Phinn Gitarre ist.
Kann keinen kompletten Satz auf thai spechen.
Ist stark negativ kopfmässig auf TH. allgemein und auf bestimmte Bereiche dort fixiert. Hat somit ne negative Dauerschleife, bzgl. TH. im Denkmuster abgespeichert..

Hoffe für Ihn und Familienanhang..das D.-Land Erleichterung bringt. ( nicht nur finanziell - Stichwort: Schulbildung )

Macht ja keinen Sinn, sich dort im ? gelobten Land ? weiterzuquälen...
 
E

expatpeter

Gast
Verallgemeindernd kann man sagen, dass man umso älter wird, je länger man hier lebt.

Für mich kann ich sagen, dass es aber doch mehr Spaß macht, als wenn ich in Deutsch-
land geblieben wäre. Das liegt an meiner Frau, deretwegen ich hier bin, nur deshalb,
einzig und allein.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Wenn man immer die Spendierhosen anhat und "Haus der offenen Tuer" pflegt,wirste gerne angenommen und hast Freunde.
Haelste dir die Kafaks vom Halse und willst sie noch was lehren,dann biste bestimmt nicht angenommen.
Familienbindung lass ich mal jetzt aussen vor.

Grundsatz Nr.1 = Thais wissen immer alles besser!
Grundsatz Nr.2 = Thais essen und trinken gerne fuer lau.
Grundsatz Nr.3 = Thais kennen keine Gegeneinladungen bzw. revanchieren.
usw usw
Da bin ich anderer Meinung!
Wenn du mit deinem Wissen aus Deutschland kommst, ist ja nicht gesagt das es hier in einer anderen Kultur und Klima
das richtige ist. Oft haben sie schon einen Grund Dinge so zu machen wie sie es machen. Hausbau oder manche andere
Dinge würde ich hier ausschließen, das kommt davon das diese Kultur andere Prioritäten hat, was man natürlich auch wissen
sollte wenn man sich hier niederlasst. Ein Thai will ein Dach über den Kopf, ein "Deutscher" will ein Monument fürs Leben.
Essen für Lau.
Da kenne ich hier mehr Deutsche oder Österreicher die jede Happy Hour oder Geburtstage mancher Barladys ausnützen
(Essen frei, die suchen richtig jeden Abend danach). Wenn ich ein Barbecue am Wochenende mache, da ist es meist halb /halb da kommen die Thais mit Black Label und die Farangs meist mit nichts.
Gegeneinladung
Also ich bin sehr oft bei Thais eingeladen, oft wird es mir zufiel, Freitag, Samstag und Sonntag Nachmittag. Ich denke das kommt
immer daher mit welchen Menschen man sich umgibt, das hat im Grunde nicht´s mit Thai zu tun, solche gibt es in Deutschland mehr als
genug. Es gibt überall schlechte Menschen auf der Welt, nur wenn ich einen Vorteil daraus schlagen will das ich mehr Geld habe,
was wir ja alle in irgend einer weise tun, kommt es halt auch mal zurück.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Das Profil der Auswanderer hat sich in den letzten 20 Jahren eh sehr verändert:
Früher kamen Leute, die ein echtes Interesse an Kultur und Sprache von TH hatten und sich entsprechend reingekniet haben.

Heute sind die Expaten aus anderem Holz geschnitzt:

Die verbindet mit TH nur die Vorliebe für das warme Wetter und vor allem die billigeren Lebenshaltungskosten. Diese Leute sitzen abends am TV und gucken deutsche Filme, die sie tagsüber runtergeladen haben.

Ist ein wenig traurig, aber wahr.
Keine Ahnung, ob das früher anders war.
Vergessen hast du evtl. " preiswertes Fleisch " zu erwähnen.. je nach Interessenlage Desjenigen.

Billige Lebensunterhaltungskosten, Richtung Ernährung für z.B. Falangkostbevorzuger..doch eher nicht.
Stichwort: Importpreise.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.419
Reaktion erhalten
1.331
Ort
Heidelberg, Phayao
Verallgemeindernd kann man sagen, dass man umso älter wird, je länger man hier lebt.

Für mich kann ich sagen, dass es aber doch mehr Spaß macht, als wenn ich in Deutsch-
land geblieben wäre. Das liegt an meiner Frau, deretwegen ich hier bin, nur deshalb,
einzig und allein.

Wenn das alles war oder noch ist, warum Du noch hier bist, dann ist da natürlich ein bisschen wenig.
Ich persönlich finde auch, dass einiges, und davon nicht zu wenig, in TH im Argen liegt, aber damit muss man klarkommen...vielleicht hab ich das auch als Mönch im Wat gelernt. kein Ahnung.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.419
Reaktion erhalten
1.331
Ort
Heidelberg, Phayao
Was mir nebenher so auffältt:
Gerade unsere altgedienten Expats packt hier das Heimweh...da bekomm ich richtig Angst, denn ich werde auch in ein paar Jahren 40.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Verallgemeindernd kann man sagen, dass man umso älter wird, je länger man hier lebt.

Für mich kann ich sagen, dass es aber doch mehr Spaß macht, als wenn ich in Deutsch-
land geblieben wäre. Das liegt an meiner Frau, deretwegen ich hier bin, nur deshalb,
einzig und allein.
@ Expat Peter,

meinen Bekannten ( 64 J ) aus D.- Land, hab ich nach 4 Jahren vor kurzem wiedergesehen.
Wow...dachte ich mir..ist der alt geworden. Hab mindestens 3 X hingeschaut.

Nun hat evtl. jeder Falang unterschiedliche " Begründungen " für einen Dauerwohnsitz in TH.

" Das liegt an meiner Frau, deretwegen ich hier bin, nur deshalb,
einzig und allein. "
_________

So würde ich im Grunde auch handeln und denken, mich dabei jedoch SELBER kaputmachen.

Hab ne fleissige Freundin, die aus meier Sicht hoch belastbar ist.

Dem stehen Ihre Tochter und deren Ehemann entgegen.. Da komm ich nicht gegenan, bzw. liegt mir nix am permanenten Hintermrückenreden. Meine sieht zwar Defizite, bei Ihrer Tochter und Ehemann, mit dem Hinweis an mich..mal abwarten.

...Soft- Working,

..der Ausdruck kommt von nem Thai ( 42 J. hatte mal ne Band in Pty. eingeheiratet vor Kurzem in Familie ) mit dem ich mich in diesem Urlaub angefreundet hatte, mit dem ich persönlich was " anfangen kann ".

Er hat 2 Kinder mit seiner Frau, wohnt bescheiden bei den Eltern von Ihr, mit eigenen Hausbauabsichten diesen Jahres. Nickname seiner kleinen Kinder: Piano und Gitar....!

Arbeit..dieselbe wie Schwiegertochter und Mann..( Personentransport )

Ein Glück..das nicht alle Einwohner in TH. gleich sind.

Auf Menschen " einzuwirken " in Th. die ---> Das System drinne haben..
..nein Danke.

Ps. sorry wegen der Fettbuchstaben. Bekomme das nicht umgestellt.







 
E

expatpeter

Gast
Nokgeo,

Du sprichst mich an, aber ich weiß nicht genau, warum.
Der erste Satz des Zitats war eigentlich als Witz gemeint, denn
wir werden älter, wo auch immer wir uns aufhalten.

Die Fettbuchstaben bedürfen keiner Entschuldigung.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.180
Reaktion erhalten
1.943
Ort
nicht mehr hier
Ps. sorry wegen der Fettbuchstaben. Bekomme das nicht umgestellt

Text markieren und oben auf B klicken,aber wie gesagt kein Problem.
 
Thema:

Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?

Oben