Was haltet ihr von Sinsod?

Diskutiere Was haltet ihr von Sinsod? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Kochen waschen einkaufen - das ist nicht schwer - es gibt Lösungen - eine Lösung kommt allerdings nicht in Frage - Geld geben
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.911
Reaktion erhalten
565
Das Entscheidende ist nicht die Tradition des Sinsod, diese Tradition kommt nicht zum tragen bei Frauen über 25, mit bereits vorhandenem Kind, bei zuvor verheirateten Frauen und erstrechtnicht bei Mädels mit zweifelhafter Vergangenheit.

Worüber sich ein Bräutigam Gedanken machen muss ist die Verpflichtung der Kinder den Eltern gegenüber sie im Alter zu unterstützen, das kann man so oder so lösen, jenachdem was man sich leisten kann und will.
Kochen waschen einkaufen - das ist nicht schwer - es gibt Lösungen - eine Lösung kommt allerdings nicht in Frage - Geld geben
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Das muss selbstverständlich der Bräutigam der mit seiner Frau im Ausland lebt berücksichtigen das die Tochter diese Dinge nicht für ihre Eltern leisten kann, alternativ muss dann Geld rüberwachsen wenn es ohne Unterstützung nicht reicht für die Eltern. Das ist nunmal so, die Kinder sind und bleiben in der Verantwortung.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
14.264
Reaktion erhalten
6.019
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Leider erlebe ich das in Thailand (Was sicherlich nicht das Paradies auf erden ist und auch nicht Verglleichbar ist mit den Deutschhspachigen Ländern, da es eben anders ist) oft das die sich zum Affen machen die nicht einen gewissen Respekt zeigen.
Kommst Du selbst übrigens auch aus einem Deutschhspachigen oder Verglleichbaren Land ?
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.538
Reaktion erhalten
1.121
Ort
NRW/BKK
Es gibt eben m.E. die drei Gruppen: Die die vor der Rezeptionistin oder Kellnerin einen Wai machen als wenn einen sie einen z.B. Minister grüßen, die die meinen am teutonischen Wesen die Welt genesen müsste und die welche sich richtig benehmen. Quantifizieren möchte ich die drei Gruppen allerdings nicht. Just my anecdotal evidence.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.911
Reaktion erhalten
565
Es gibt eben m.E. die drei Gruppen: Die die vor der Rezeptionistin oder Kellnerin einen Wai machen als wenn einen sie einen z.B. Minister grüßen, die die meinen am teutonischen Wesen die Welt genesen müsste und die welche sich richtig benehmen. Quantifizieren möchte ich die drei Gruppen allerdings nicht. Just my anecdotal evidence.
Leute aus den beiden ersten Gruppen bekommen daher kein Hausbuch
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
5.219
Reaktion erhalten
823
Das Entscheidende ist nicht die Tradition des Sinsod,
diese Tradition kommt nicht zum tragen bei Frauen über 25, mit bereits vorhandenem Kind, bei zuvor verheirateten Frauen und erstrechtnicht bei Mädels mit zweifelhafter Vergangenheit.

Halten wir doch mal fest..
Es gibt in TH. eine Tradition, die sich Sinsod nennt.

Wann wird diese Tradition angewendet ? Wird sie angewendet ?
Wie wird sie angewendet ? Bei wem ?

Gibt es da zwischen Farangs und Thailändern Unterschiede..? ( im Bezug zur Heirat einer Thaifrau )

Falls ja..welche ?

Kann es sein, das es alles eine Thai - innerfamiläre Diskussion ist, was dieses Sinsod angeht ?

Kann es sein,das es um die thl. Eltern geht, die Erwartungsansprüche an dieses Sinsod haben ?
Z.B. Ausgleichsdenken für Unterstützung der Tochter in Richtung Zukunft ( Schulausbildung / Studium )

Kann es sein, das aus Gesichtswahrenden Gründen, ein Sinsod aufgerufen wird ?

Kann es sein, das dieses gezahlte Sinsod sogar an die Eheleute zurückgezahlt wird ?

Fragen über Fragen.

Irgendwie alles sehr undurchsichtig.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Alles berechtigte Fragen die auch schon unterschiedlich beantwortet wurden. Jedenfalls kuruks Meinung von wegen Tradition kann man teilen, aber....... Muss man nicht. Ich teile sie jedenfalls nicht.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Halten wir doch mal fest..
Es gibt in TH. eine Tradition, die sich Sinsod nennt.

Wann wird diese Tradition angewendet ? Wird sie angewendet ?
Wie wird sie angewendet ? Bei wem ?

Gibt es da zwischen Farangs und Thailändern Unterschiede..? ( im Bezug zur Heirat einer Thaifrau )

Falls ja..welche ?

Kann es sein, das es alles eine Thai - innerfamiläre Diskussion ist, was dieses Sinsod angeht ?

Kann es sein,das es um die thl. Eltern geht, die Erwartungsansprüche an dieses Sinsod haben ?
Z.B. Ausgleichsdenken für Unterstützung der Tochter in Richtung Zukunft ( Schulausbildung / Studium )

Kann es sein, das aus Gesichtswahrenden Gründen, ein Sinsod aufgerufen wird ?

Kann es sein, das dieses gezahlte Sinsod sogar an die Eheleute zurückgezahlt wird ?

Fragen über Fragen.

Irgendwie alles sehr undurchsichtig.
Solche Fragen sollte jeder in seinem Fall für sich beantworten, sofern sie für einen überhaupt aufkommen. Ein "Thailandforum" kann da nicht helfen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Doch, den Doofen kann man Infos geben ob sie die allerdings verarbeiten können und wollen ist natürlich äußerst fraglich.
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.394
Reaktion erhalten
5.160
Ort
Chumpae
Alles berechtigte Fragen die auch schon unterschiedlich beantwortet wurden. Jedenfalls kuruks Meinung von wegen Tradition kann man teilen, aber....... Muss man nicht. Ich teile sie jedenfalls nicht.
Bei der ganzen Diskussion um Sinsod frage ich mich schon seit geraumer Zeit,wie sich denn Tradition mit bereits gemachten Erfahrungen
vereinbart. Die meisten von uns waren bereits vorher einmal verheiratet,u.U auch mit einer Thai, die ebenfalls vorher in irgendeiner Form verheiratet war und Kinder von einem anderen Mann hat.
Ich habe den/die Vater/Väter der Töchter meiner Frau nie zu Gesicht bekommen- er/sie wurden bestimmt nach einer gewissen Zeit des Zusammenlebens in den Wind geschossen-ohne Verantwortung (materiell und ideell)für ihre Kinder zu zeigen. Und nun kommt da die Tochter des Hauses mit einer Langnase reingeschneit, welche sogar bereit ist,die Blagen anzuerkennen und ihnen womöglich sogar eine bessere Zukunft zu bescheren(Handy, Mopped aber auch Schule etc.)Vernunftbegabte Eltern( und die gibt es auch in TH/Isaan)sollten doch da so geistreich sein und nach dem Motto handeln: "Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach". Meistens ist der Spatz dann größer als die Taube.Das hat dann nichts mehr mit Tradition zu tun, allenfalls mit Bauernschläue.:grin:
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Was hat denn ein normaler armer alter Mann überhaupt noch für eine (Aus-)wahl? Diese Frage ist imho entscheidender als die Frage nach irgendwelchen Traditionen.

Was nutzt mir das Wissen darum wie sich thailändische junge Leute auf Augenhöhe traditionell einander begegnen, wenn ich als armer alter Esel eine junge Maus haben will?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Was hat denn ein normaler armer alter Mann überhaupt noch für eine (Aus-)wahl? Diese Frage ist imho entscheidender als die Frage nach irgendwelchen Traditionen.

Was nutzt mir das Wissen darum wie sich thailändische junge Leute auf Augenhöhe traditionell einander begegnen, wenn ich als armer alter Esel eine junge Maus haben will?
Da gibt's doch die gute alte Tradition in Thailand Mäuse springen zu lassen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Es gibt eben m.E. die drei Gruppen: Die die vor der Rezeptionistin oder Kellnerin einen Wai machen als wenn einen sie einen z.B. Minister grüßen, die die meinen am teutonischen Wesen die Welt genesen müsste und die welche sich richtig benehmen. Quantifizieren möchte ich die drei Gruppen allerdings nicht. Just my anecdotal evidence.
Richtig benehmen heisst auch die Leute richtig einzuschätzen und einzustufen. Gar nicht so einfach, wenn man selbst aus einem "alle Menschen sind gleich" verblödeten Land kommt.
Damit kein Missverständnis versteht. Ich gehöre nicht zu denen, die sich stets richtig benehmen und alles gleich richtig einschätzen.
(Schade dass Tramaico nicht mehr dabei ist).
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Da gibt's doch die gute alte Tradition in Thailand Mäuse springen zu lassen.
Ich schrieb doch von armen alten Männern. Ein Großkampfkarpfenschwimmteicheigner zählt da ganz gewiss nicht dazu.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
6.053
Reaktion erhalten
3.871
Bei der ganzen Diskussion um Sinsod frage ich mich schon seit geraumer Zeit,wie sich denn Tradition mit bereits gemachten Erfahrungen
vereinbart. Die meisten von uns waren bereits vorher einmal verheiratet,u.U auch mit einer Thai, die ebenfalls vorher in irgendeiner Form verheiratet war und Kinder von einem anderen Mann hat.
Ich habe den/die Vater/Väter der Töchter meiner Frau nie zu Gesicht bekommen- er/sie wurden bestimmt nach einer gewissen Zeit des Zusammenlebens in den Wind geschossen-ohne Verantwortung (materiell und ideell)für ihre Kinder zu zeigen. Und nun kommt da die Tochter des Hauses mit einer Langnase reingeschneit, welche sogar bereit ist,die Blagen anzuerkennen und ihnen womöglich sogar eine bessere Zukunft zu bescheren(Handy, Mopped aber auch Schule etc.)Vernunftbegabte Eltern( und die gibt es auch in TH/Isaan)sollten doch da so geistreich sein und nach dem Motto handeln: "Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach". Meistens ist der Spatz dann größer als die Taube.Das hat dann nichts mehr mit Tradition zu tun, allenfalls mit Bauernschläue.:grin:
Richtig !
Jedoch die Praxis ist oft eine Andere .
Beispiel :
Eine Cousine meiner Frau geschieden , hatte von ihrem Thai-Ehemann eine Bar in Patong übernommen .
Lernt einen Amerikaner kennen , macht mit ihm schöne Reisen Singapur , Hongkong , Japan
und stellt ihn der Fam. im Isaan vor .
Er redet von Heirat und die Mutter sagt OK , will aber 1 000 000 THB !
Das ist kein Problem , sagt er !
Fliegt nach Hause und wurde nie mehr gesehen !
Sie hat dann in Phuket einen Thai ( Moped Reparierer ) geheiratet , der hat natürlich Nichts bezahlt .
Die Bar in Patong wurde verkauft und die Cousine hat mit dem Geld dem Ehemann im Isaan eine Werkstatt finanziert .
Sie bekommt nach einem Jahr ein Kind u. der Ehemann einige Wochen später still u. leise weg .
Ergebnis : Kein Sinsod , das eigene Geld weg , das Kind bei der Mutter u. die Tochter wieder in einer Massage in Patong .
So kann es gehen wenn man den Hals nicht voll bekommt .
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Wenn's so schlimm ist, dann ein Tip von mir.

1000€ beim Business Ticket gespart ergeben 35.000Baht. Das ist sehr viel Geld für eine arme Studentin und reicht doch schon völlig aus Dich und die Studentin eine schöne Zeit verleben zu lassen. Klar ich brauche nur einen kleinen Fisch zu verkaufen und hab die Kohle, aber eigentlich ist mir der Fisch wichtiger geworden als junge Studentinnen. Liegt wohl am Alter.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.536
Reaktion erhalten
5.162
So kann es gehen wenn man den Hals nicht voll bekommt .
Ein schönes Beispiel, dass sicher nicht selten in Thailand vorkommt.

Aber ich wette einen hohen Betrag, dass sie keine Sekunde darüber nachdenkt, etwas falsch gemacht zu haben.:)
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Wenn's so schlimm ist, dann ein Tip von mir.

1000€ beim Business Ticket gespart ergeben 35.000Baht. Das ist sehr viel Geld für eine arme Studentin und reicht doch schon völlig aus Dich und die Studentin eine schöne Zeit verleben zu lassen. Klar ich brauche nur einen kleinen Fisch zu verkaufen und hab die Kohle, aber eigentlich ist mir der Fisch wichtiger geworden als junge Studentinnen. Liegt wohl am Alter.
Mit oder ohne Fisch. Das klingt (zu?) einfach.
Das mit dem Ticket halte ich dagegen für keine gute Lösung. Echtes Geld spart Mann, indem Mann daheim bleibt. Nur, dann wird es noch unmöglicher - mit der armen jungen Studentin.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.846
Reaktion erhalten
7.748
Ort
Im Norden
Du könntest das Geld ja überweisen
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.484
Reaktion erhalten
2.395
Richtig !
Jedoch die Praxis ist oft eine Andere .
Beispiel :
Eine Cousine meiner Frau geschieden , hatte von ihrem Thai-Ehemann eine Bar in Patong übernommen .
Lernt einen Amerikaner kennen , macht mit ihm schöne Reisen Singapur , Hongkong , Japan
und stellt ihn der Fam. im Isaan vor .
Er redet von Heirat und die Mutter sagt OK , will aber 1 000 000 THB !
Das ist kein Problem , sagt er !
Fliegt nach Hause und wurde nie mehr gesehen !
Sie hat dann in Phuket einen Thai ( Moped Reparierer ) geheiratet , der hat natürlich Nichts bezahlt .
Die Bar in Patong wurde verkauft und die Cousine hat mit dem Geld dem Ehemann im Isaan eine Werkstatt finanziert .
Sie bekommt nach einem Jahr ein Kind u. der Ehemann einige Wochen später still u. leise weg .
Ergebnis : Kein Sinsod , das eigene Geld weg , das Kind bei der Mutter u. die Tochter wieder in einer Massage in Patong .
So kann es gehen wenn man den Hals nicht voll bekommt .
Der nächste kommt bestimmt ...
 
Thema:

Was haltet ihr von Sinsod?

Was haltet ihr von Sinsod? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von ETFs?

    Was haltet ihr von ETFs?: Meine besonders die Dividenten ETFs z.b.AORF44,ETF903 und A111YB Auch die Roboter ETFs sind nicht schlecht ,wenn man an die Zukunft denkt. Was...
  • Was haltet ihr von AZIMO???

    Was haltet ihr von AZIMO???: Ich war gerade auf der Internetseite von Azimo und habe mal bißchen getestet. Egal was ich für einen Betrag zum senden nach Thailand eingebe...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Was haltet Ihr von Pauschalreisen?

    Was haltet Ihr von Pauschalreisen?: Hi! Beim Stöbern im Netz bin ich auf einige interessante Pauschalreiseangebote gestoßen und frage mich, warum hier die meisten Flug und Hotel...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden

    Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden: Ich möchte gerne mit meiner Bangkok Schule - EDUCA Qualifiziert werden (ob das geht etc. weiß ich noch nicht...ist nur eine Idee) Mal angenommen...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von ETFs?

    Was haltet ihr von ETFs?: Meine besonders die Dividenten ETFs z.b.AORF44,ETF903 und A111YB Auch die Roboter ETFs sind nicht schlecht ,wenn man an die Zukunft denkt. Was...
  • Was haltet ihr von AZIMO???

    Was haltet ihr von AZIMO???: Ich war gerade auf der Internetseite von Azimo und habe mal bißchen getestet. Egal was ich für einen Betrag zum senden nach Thailand eingebe...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Was haltet Ihr von Pauschalreisen?

    Was haltet Ihr von Pauschalreisen?: Hi! Beim Stöbern im Netz bin ich auf einige interessante Pauschalreiseangebote gestoßen und frage mich, warum hier die meisten Flug und Hotel...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden

    Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden: Ich möchte gerne mit meiner Bangkok Schule - EDUCA Qualifiziert werden (ob das geht etc. weiß ich noch nicht...ist nur eine Idee) Mal angenommen...
  • Oben