Was haltet ihr von Sinsod?

Diskutiere Was haltet ihr von Sinsod? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Deutsche fallen überall unangenehm auf - teilweise Österreicher auch
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.128
Reaktion erhalten
370
Wo fallen Österreicher, Deutsche oder Schweizer denn unangenehm auf? Erzähl!
Beispiele dafür (oder Links) wären hilfreich!
Deutsche fallen überall unangenehm auf - teilweise Österreicher auch
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.123
Reaktion erhalten
4.921
Ort
Chumpae
Zu den letzten beiden Sätzen möchte ich Dir gar nicht mal wiedersprechen. Allerdings , was das ganze mit der "Tradition des Sinsods" zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
Ich habe vom Sinsod erstmalig hier im Nitty etwas gehört - lange nachdem ich verheiratet war.Und die Erkenntnisse hier im Nitty gehen darauf hinaus,daß es bestimmte Grundsätze für einen "Sinsod" gibt- die meistens schon nicht mehr erfüllt sind, da die Braut quasi "Second-Hand" ist.Und halbwegs vernünftige Thais(gibbet auch)stellen da diesbezüglich erst gar keine Ansprüche. Aber es gab ja hier in letzter Zeit so eine Fall, wo die zukünftige Schwiegermutter ihre altbackene Tochter gewinnbringend an den ATM bringen wollte(da ein Teil der Verwandschaft bereits Luxemburg erreicht hatte, erhoffte sie sich eine dummen Schwiegersohn mehr im heimatlichen Kral).
Letztendlich würden vernunftbegabte Thais wohl eher zu Recht darauf spekulieren können, daß bei einer Heirat mit einem Farang ihr persönlicher Wohlstand fernab einer alten Tradition wohl eher Pluspunkte bringen würde.
Es gibt ja nicht umsonst auch die Kunde, daß man nur rein symbolisch Pakete von Tausendern und üppige Geschmeide in die Schale wirft- damit im Kral der allgemeine Neid und der Zwang sinnlosen Besaufen befördert werden kann.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Zu den letzten beiden Sätzen möchte ich Dir gar nicht mal wiedersprechen. Allerdings , was das ganze mit der "Tradition des Sinsods" zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
Ich habe vom Sinsod erstmalig hier im Nitty etwas gehört - lange nachdem ich verheiratet war.Und die Erkenntnisse hier im Nitty gehen darauf hinaus,daß es bestimmte Grundsätze für einen "Sinsod" gibt- die meistens schon nicht mehr erfüllt sind, da die Braut quasi "Second-Hand" ist.Und halbwegs vernünftige Thais(gibbet auch)stellen da diesbezüglich erst gar keine Ansprüche. Aber es gab ja hier in letzter Zeit so eine Fall, wo die zukünftige Schwiegermutter ihre altbackene Tochter gewinnbringend an den ATM bringen wollte(da ein Teil der Verwandschaft bereits Luxemburg erreicht hatte, erhoffte sie sich eine dummen Schwiegersohn mehr im heimatlichen Kral).
Letztendlich würden vernunftbegabte Thais wohl eher zu Recht darauf spekulieren können, daß bei einer Heirat mit einem Farang ihr persönlicher Wohlstand fernab einer alten Tradition wohl eher Pluspunkte bringen würde.
Es gibt ja nicht umsonst auch die Kunde, daß man nur rein symbolisch Pakete von Tausendern und üppige Geschmeide in die Schale wirft- damit im Kral der allgemeine Neid und der Zwang sinnlosen Besaufen befördert werden kann.


Vollkommene Zustimmung!!!

PS: Warum verwendest Du den Halbsatz "erschließt sich mir nicht?" Redest Du auch in persönlichen Gesprächen so geschwollen? Warum sagst Du nicht einfach: "verstehe ich nicht" Das klingt nicht so abgehoben......

nur eine Einzelmeinung!
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Deutsche fallen überall unangenehm auf - teilweise Österreicher auch
Wenn größere Gruppen, egal welcher Nationalität auftreten, ist der Lärmpegel i.d.R. höher, als bei Einzelgesprächen.

Manche Nationalitäten besitzen allerdings für uns ungewohnte Eigenarten, die uns "fremd" und damit unangenehm sind.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.526
Reaktion erhalten
4.364
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Es geht hier um den Sinsod denn kaum einer hier Akzeptiert, geschweige zahlen würde. Zufälligerweise ist der Sinsod ein Teil der Thailändischen Tradition, die wir Respektieren sollten.

Wenn du das Verhalten, fälschlicherweise das jetzt nicht zum Thema des Sinsod gehört ansprichst. So kann ich dir leider kein Link geben, da ich noch nicht eine Persönliche Ehrfahrung verlinkt habe. Aber glaube mir es gibt genug D.A.CHler die in Thailand Negativ auffallen. Idioten gibts in jedem Land.
Das ist doch Unsinn.

Auch bei der Herstellung von Schrumpfköpfen der getöteten Feinde im Amazonas-Gebiet, handelt es sich um eine uralte "Tradition" welche ich als Zugereister gefälligst zu akzeptieren habe - nicht wahr ?;-)



Wir tauschen hier doch lediglich Meinungen aus.

In einem Forum der DACH-ler unterhalten wir uns über die "sinsod-Bräuche" Thailands; diese Gepflogenheiten sind uns zutiefst fremd, erscheinen uns seltsam, denn in DACH läuft es doch exakt in die andere Richtung : Hier unterstützen doch die Älteren und vor allen Dingen die Eltern die eigenen Kinder und das zukünftige Brautpaar.

Dies möchte ich nun nicht als Verweigerung der Akzeptanz thailändische Bräuche sehen - man setzt sich eben damit immer wieder auseinander weil es einem kpl. fremd ist und - salopp formuliert - "im Inneren gegen den Strich" läuft.;-)

Ansonsten engagiert sich doch der Farang in TH in der Regel, auch finanziell, in außerordentlich intensiver Weise - nicht zu selten bis zur eigenen Selbstaufgabe und bis zum eigenen Ruin.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Das ist doch Unsinn.

Auch bei der Herstellung von Schrumpfköpfen der getöteten Feinde im Amazonas-Gebiet, handelt es sich um eine uralte "Tradition" welche ich als Zugereister gefälligst zu akzeptieren habe - nicht wahr ?;-)



......
Na ja, "akzeptieren" ginge mir zu weit. Ich würde es zur Kenntnis nehmen, nicht mehr und nicht weniger. Ich kann nicht ALLES akzeptieren, nur weil ich mal kurz in einem anderen Land bin. (Hand abhacken für Obstdiebstahl oder für die Verbreitung der Bibel 100 Stockhiebe) in Saudiarabien, Arbeitslager für Kritik an der Regierung ind Russland, China etc. etc.
Ich nehme das zur Kenntnis und verhalte mich entsprechend, aber akzeptieren kann ich es nicht.

Würde auch kein SINSOD akzeptieren, nur weil es eine uralte Tradition ist, in TH.
Wenn schon allein deshalb die Beziehung scheitert, wüßte ich rechtzeitig, wohin der falsche Hase läuft......
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.331
Reaktion erhalten
2.787
Ort
Bangkok / Ban Krut
Zufälligerweise ist der Sinsod ein Teil der Thailändischen Tradition, die wir Respektieren sollten.
Zufaelligerweise stimmt das nicht pauschal, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen, die hier normalerweise nicht gegeben sind.

Vielleicht sollte man auch das respektieren.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Zufaelligerweise stimmt das nicht pauschal, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen, die hier normalerweise nicht gegeben sind.

Vielleicht sollte man auch das respektieren
.
Dieter1, ungern gebe ich Dir Recht. Das Leben in TH ist keine Einbahnstraße und keiner wird gezwungen, sich zum Affen zu machen. Viele tun es trotzdem.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.526
Reaktion erhalten
4.364
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Zufaelligerweise stimmt das nicht pauschal, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen, die hier normalerweise nicht gegeben sind.

Vielleicht sollte man auch das respektieren.
So ist es.

Der gemeine Farang heiratet in der Regel eben nicht die thailändische Jungfrau mit Master-Degree.
Sein Potential wird jedoch auch von TH-Eltern einer leicht gebrauchten Lotosblüte blitzschnell erkannt.;-)

Dafür sind dann sowohl die thailändischen Eltern als auch der wackere Farang spontan bereit,
alle "Traditionen" über Bord zu werfen.

Man könnte auch ganz spitz formulieren :
Im Laufe der Jahre hat sich eine spezielle "Farang-Sinsod-Tradition" etabliert.;-)
 
K

kuruk

Senior Member
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
103
Reaktion erhalten
36
Zu den letzten beiden Sätzen möchte ich Dir gar nicht mal wiedersprechen. Allerdings , was das ganze mit der "Tradition des Sinsods" zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
Ich habe vom Sinsod erstmalig hier im Nitty etwas gehört - lange nachdem ich verheiratet war.Und die Erkenntnisse hier im Nitty gehen darauf hinaus,daß es bestimmte Grundsätze für einen "Sinsod" gibt- die meistens schon nicht mehr erfüllt sind, da die Braut quasi "Second-Hand" ist.Und halbwegs vernünftige Thais(gibbet auch)stellen da diesbezüglich erst gar keine Ansprüche. Aber es gab ja hier in letzter Zeit so eine Fall, wo die zukünftige Schwiegermutter ihre altbackene Tochter gewinnbringend an den ATM bringen wollte(da ein Teil der Verwandschaft bereits Luxemburg erreicht hatte, erhoffte sie sich eine dummen Schwiegersohn mehr im heimatlichen Kral).
Letztendlich würden vernunftbegabte Thais wohl eher zu Recht darauf spekulieren können, daß bei einer Heirat mit einem Farang ihr persönlicher Wohlstand fernab einer alten Tradition wohl eher Pluspunkte bringen würde.
Es gibt ja nicht umsonst auch die Kunde, daß man nur rein symbolisch Pakete von Tausendern und üppige Geschmeide in die Schale wirft- damit im Kral der allgemeine Neid und der Zwang sinnlosen Besaufen befördert werden kann.
Ich weiß nicht wo du dich die meiste Zeit aufhällst, ich vermute mal in Phuket oder Pattaya, da Interessieren sich die wenigsten für die Kultur. In unseren Ländern gab es was ähnliches bis zum Ende des 20 Jahrh. Es war da eher umgekert, man nannte es Mitgift oder Aussteuer. Wenn man sich mit den Kulturen befasst, dann weiß man sowas. Ich wusste davon bevor ich geheiratet habe.
 
K

kuruk

Senior Member
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
103
Reaktion erhalten
36
Dieter1, ungern gebe ich Dir Recht. Das Leben in TH ist keine Einbahnstraße und keiner wird gezwungen, sich zum Affen zu machen. Viele tun es trotzdem.

Leider erlebe ich das in Thailand (Was sicherlich nicht das Paradies auf erden ist und auch nicht Verglleichbar ist mit den Deutschhspachigen Ländern, da es eben anders ist) oft das die sich zum Affen machen die nicht einen gewissen Respekt zeigen.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Ich weiß nicht wo du dich die meiste Zeit aufhällst, ich vermute mal in Phuket oder Pattaya, da Interessieren sich die wenigsten für die Kultur. In unseren Ländern gab es was ähnliches bis zum Ende des 20 Jahrh. Es war da eher umgekert, man nannte es Mitgift oder Aussteuer. Wenn man sich mit den Kulturen befasst, dann weiß man sowas. Ich wusste davon bevor ich geheiratet habe.
Der Unterschied zum SINSOD ist eben nur, das die Mitgift oder Aussteuer von den Brauteltern bereitgestellt und die Tochter nicht, wie beim SINSOD, meistbietend verschachert wurde, manchmal zum zweiten oder dritten mal
 
K

kuruk

Senior Member
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
103
Reaktion erhalten
36
Natürlich ist es ein Unterschied, ich hatte ja nicht gesagt das es das selbe ist sondern ähnlich nur umgekert. Wäre das heute noch Tradition und eine Ausländerin würde sagen das macht sie nicht mit, wäre Schwiegermutter vermutlich die erste die sagt, "Die Frau Heiratest du nicht" Der Farang ist in den meisten Fällen sehr Arrogant das ist einfach mal Fakt. Kommen Ausländer nach Deutschenland, sollen sie Deutsch lernen, wandert der Farang aus, reicht vielen Englisch. Richtig Thai lernen tun die wenigsten die da leben. Es ist doch traurig in Thailand zu Heiraten aber die Kultur und Sitten nicht zu kennen
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.123
Reaktion erhalten
4.921
Ort
Chumpae
Ich weiß nicht wo du dich die meiste Zeit aufhällst, ich vermute mal in Phuket oder Pattaya, da Interessieren sich die wenigsten für die Kultur. In unseren Ländern gab es was ähnliches bis zum Ende des 20 Jahrh. Es war da eher umgekert, man nannte es Mitgift oder Aussteuer. Wenn man sich mit den Kulturen befasst, dann weiß man sowas. Ich wusste davon bevor ich geheiratet habe.
Wenn Du einen Blick auf unter den "Avatar" wirst, siehst du, wo ich mich die meiste Zeit aufhalte- wenn de weeßt wat ick meene !!!
Und da ich mich auch mit (ausgestorbenen) Kulturen befasse ,kann ich hier in der örtlichen"Ancient City" von Chumpae in etwa 3 m Tiefe Khon Kraduk Siamesis bewundern mit ihren Grabbeigaben(auch so eine Art Sinsod).
Ich stell mir gerade vor, wie es wäre, wenn nach altem hinduistischen Ritus beim Tode des Farang die jugendliche Gespielin ebenfalls mit verbrannt werden müßte.Vielleicht würden da einige eher auf Sinsod verzichten .:grin::gruebel::untersuch:
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.125
Reaktion erhalten
6.474
Ort
Im Norden
Das Entscheidende ist nicht die Tradition des Sinsod, diese Tradition kommt nicht zum tragen bei Frauen über 25, mit bereits vorhandenem Kind, bei zuvor verheirateten Frauen und erstrechtnicht bei Mädels mit zweifelhafter Vergangenheit.

Worüber sich ein Bräutigam Gedanken machen muss ist die Verpflichtung der Kinder den Eltern gegenüber sie im Alter zu unterstützen, das kann man so oder so lösen, jenachdem was man sich leisten kann und will.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.331
Reaktion erhalten
2.787
Ort
Bangkok / Ban Krut
Leider erlebe ich das in Thailand (Was sicherlich nicht das Paradies auf erden ist und auch nicht Verglleichbar ist mit den Deutschhspachigen Ländern, da es eben anders ist) oft das die sich zum Affen machen die nicht einen gewissen Respekt zeigen.
Warum machst du dich dann "zum Affen" in dem du die traditionellen Voraussetzungen fuer das Sinsod missachtest?
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.123
Reaktion erhalten
4.921
Ort
Chumpae
Vollkommene Zustimmung!!!
PS: Warum verwendest Du den Halbsatz "erschließt sich mir nicht?" Redest Du auch in persönlichen Gesprächen so geschwollen? Warum sagst Du nicht einfach: "verstehe ich nicht" Das klingt nicht so abgehoben......
nur eine Einzelmeinung!
Oh danke- wie ich sehe ist ein wacher Geist unter uns!:smoke2:Also ich verstehe jetzt nicht, warum ich nicht schreiben sollte "es erschließt sich mir nicht!". das ist für mich kein geschwollenes Reden, sondern allenthalben die Kunst auch dem gemeinen Popolisten Geßler hier im Forum gelegentlich die schöne deutsche Sprache etwas näher zu bringen - andere würden dazu "relotiunieren" sagen.
Aber gemach, gemach Gevatter Sanukk - ab nächste Woche muß der Papa wieder schaffe gehe und da kommt der prekariate Schreibstil wieder vermehrt hier vor.:wink::grin:
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.639
Reaktion erhalten
905
Ort
NRW/BKK
@Chumpae, mach' ruhig weiter. Ist halt ein löbliches Unterfangen der Vielfalt der deutschen Sprache zu huldigen. (Im Ernst, kein Shice!)
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.000
Reaktion erhalten
2.897
Ort
RLP/Isaan
Leider erlebe ich das in Thailand (was sicherlich nicht das Paradies auf Erden ist und auch nicht vergleichbar ist mit den deutschsprachigen Ländern, da es eben anders ist) oft, dass die sich zum Affen machen die nicht einen gewissen Respekt zeigen.
Dazu sollte man wissen, was Du unter "Respekt" bezüglich thailändischer Traditionen verstehst (kann ja nicht Sinsod alleine sein). Definierst Du diesen "Respekt" selbst oder wird der von Deiner Familie für Dich definiert und Du ordnest Dich ein bzw. unter?
Thais sind pragmatisch und werfen "Traditionen" ganz schnell über Bord, wenn sie sich davon einen Vorteil versprechen! Sie holen auch vorgebliche und längst "vergessene" Traditionen schnell wieder aus dem Ärmel, wenn sie einen (z.B. Farang) finden, der das mitmacht!

Wenn Traditionen, dann aber auch alle, z.B. erfolgt der Transport von Personen und Gütern in Thailand traditionell mit Wasserbüffeln und Elefanten und traditionell verständigt man sich durch laute Zurufe (was ja auch bis heute in den ländlichen Gebieten noch durch die überlaute Musik dokumentiert wird)! Nimm Deiner Frau mal das Turasap oder das Motosai weg, weil die in TH keinerlei Tradition haben. Ihr "Respekt" wird mit Sicherheit sehr dürftig ausfallen!
 
Thema:

Was haltet ihr von Sinsod?

Was haltet ihr von Sinsod? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von ETFs?

    Was haltet ihr von ETFs?: Meine besonders die Dividenten ETFs z.b.AORF44,ETF903 und A111YB Auch die Roboter ETFs sind nicht schlecht ,wenn man an die Zukunft denkt. Was...
  • Was haltet ihr von AZIMO???

    Was haltet ihr von AZIMO???: Ich war gerade auf der Internetseite von Azimo und habe mal bißchen getestet. Egal was ich für einen Betrag zum senden nach Thailand eingebe...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Was haltet Ihr von Pauschalreisen?

    Was haltet Ihr von Pauschalreisen?: Hi! Beim Stöbern im Netz bin ich auf einige interessante Pauschalreiseangebote gestoßen und frage mich, warum hier die meisten Flug und Hotel...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden

    Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden: Ich möchte gerne mit meiner Bangkok Schule - EDUCA Qualifiziert werden (ob das geht etc. weiß ich noch nicht...ist nur eine Idee) Mal angenommen...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von ETFs?

    Was haltet ihr von ETFs?: Meine besonders die Dividenten ETFs z.b.AORF44,ETF903 und A111YB Auch die Roboter ETFs sind nicht schlecht ,wenn man an die Zukunft denkt. Was...
  • Was haltet ihr von AZIMO???

    Was haltet ihr von AZIMO???: Ich war gerade auf der Internetseite von Azimo und habe mal bißchen getestet. Egal was ich für einen Betrag zum senden nach Thailand eingebe...
  • Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?

    Entlohnung für Nachbarschaftshilfe: Wieviel Euro haltet ihr für angemessen?: Hallo liebe Forengemeinde, mit Thailand hat mein Thema jetzt wenig zu tun, aber ich hoffe, dass ich bezüglich meiner Fragen doch ein paar...
  • Was haltet Ihr von Pauschalreisen?

    Was haltet Ihr von Pauschalreisen?: Hi! Beim Stöbern im Netz bin ich auf einige interessante Pauschalreiseangebote gestoßen und frage mich, warum hier die meisten Flug und Hotel...
  • Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden

    Was haltet ihr davon, wie sind die Behörden: Ich möchte gerne mit meiner Bangkok Schule - EDUCA Qualifiziert werden (ob das geht etc. weiß ich noch nicht...ist nur eine Idee) Mal angenommen...
  • Oben