Warten auf das Freihandelsabkommen

Diskutiere Warten auf das Freihandelsabkommen im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Warten auf das Freihandelsabkommen Konzerne als Hauptgewinner des Konjunkturbooms Von Thomas Berger Von den Einbrüchen der Asienkrise 1997...
S

seven

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Warten auf das Freihandelsabkommen
Konzerne als Hauptgewinner des Konjunkturbooms

Von Thomas Berger

Von den Einbrüchen der Asienkrise 1997 hat sich Thailand bisher kaum erholt. Doch neue Prognosen weisen darauf hin, dass die Konjunktur im kommenden Jahr deutlich anspringen wird.

Zumindest Statistiker und das politische Establishment begrüßen die Untersuchung, die Fachleute der Industrie- und Handelskammer jetzt vorgelegt haben. 7,1 Prozent Gesamtwachstum im kommenden Jahr – dies gibt der Regierung unter Premier Thaksin Shinawatra einigen Rückenwind. Da die Folgen der Asienkrise weiter wirken und es unlängst weitere Erschütterungen gab, waren solche Prognosen nicht erwartet worden.
Die Industrie setzt derzeit nicht nur auf den Binnenmarkt, sondern auch auf das Freihandelsabkommen, das in Kürze mit den USA unterzeichnet werden soll. In seinem Gefolge sollen sich die Außenhandelserlöse mit Nordamerika binnen Drei-Jahres-Frist verdoppeln. Schon heute gehören die USA zu den wichtigsten Handelspartnern – Thailand hat es in einigen Produktbereichen sogar geschafft, die chinesisch-taiwanesische Konkurrenz zu überrunden.
Schon im laufenden Jahr werden die Exporte um knapp 15 Prozent steigen – deutlich mehr, als noch vor wenigen Monaten erwartet. 2004 soll es ähnliche Wachstumsraten geben. Selbst die jüngste Aufwertung der Landeswährung Baht gefährdet diesen Trend nicht.
Mit dieser Konjunkturentwicklung wird Thailand in Südostasien wieder zu einem wirtschaftlichen Schrittmacher und knüpft an vergangene Tage an. Die Nachbarn hingegen haben noch immer an den jüngsten Krisen zu knabbern – Indonesien nach den Terroranschlägen von Bali und Jakarta sowie Hongkong, China, Taiwan und Singapur mit den Ausfällen durch die SARS-Epidemie im Frühjahr. Thailand hatte damals Glück, trotz dreier Opfer der Lungenerkrankung in Bangkok blieb das Land von Panik verschont. Zudem konnte die Tourismusbranche von der »Abwanderung« jener Urlauber profitieren, denen der Palmenstrand auf Bali zu gefährlich geworden ist.
Gleichwohl ist nicht alles Gold, was glänzt. Während die Wirtschaft boomt, haben viele Thais kaum mehr Geld als früher in der Tasche. Gleichzeitig stiegen die Lebenshaltungskosten und auch der gesellschaftliche Druck, teure Markenkleidung sowie private Elektronik vorzuzeigen. Unklar ist, ob der Aufschwung genug Jobs bringt, die für Thailand hohe Arbeitslosigkeit deutlich abzubauen.
Hauptnutznießer der Entwicklung werden die großen Giganten in der Wirtschaft sein. Der Mittelstand hingegen dürfte noch warten müssen, bis auch für ihn der Pfeil wieder deutlich aufwärts weist. Nicht zuletzt Korruption und Ineffizienz in weiten Bereichen lassen die hoffnungsgeladene Statistik nicht ohne Abwandlungen bis zur Basis durchkommen.

(ND 19.09.03)
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
seven schrieb:
Unklar ist, ob der Aufschwung genug Jobs bringt, die für Thailand hohe Arbeitslosigkeit deutlich abzubauen.
[move:218e58cd46]Wenn was ´unklar´ ist dann schalt´ doch mal jemand die Scheibenwischer ein![/move:218e58cd46]

Hauptnutznießer der Entwicklung werden die großen Giganten in der Wirtschaft sein. [move:218e58cd46]Da hege ich nicht die geringsten Zweifel![/move:218e58cd46]

Der Mittelstand hingegen dürfte noch warten müssen, bis auch für ihn der Pfeil wieder deutlich aufwärts weist.[move:218e58cd46]Ob die aber die Zeit und vor allem die Geduld fuer dieses ewige ´Warten´ auf ewig gewillt sind aufzubringen ist fraglich..[/move:218e58cd46]

Nicht zuletzt Korruption und Ineffizienz in weiten Bereichen lassen die hoffnungsgeladene Statistik nicht ohne Abwandlungen bis zur Basis durchkommen.
 
Thema:

Warten auf das Freihandelsabkommen

Warten auf das Freihandelsabkommen - Ähnliche Themen

  • Warten auf ...

    Warten auf ...: Bitte nicht warten,komme erst morgen wieder. Jabe schon wieder was schoen dummes vom Markus gelesen.
  • Wie oft wart ihr kacken?

    Wie oft wart ihr kacken?: welche farbe hat eure unterhose? wie oft wart ihr heute schon kacken? oder ist es besser einen neuen thread zu den fragen aufzumachen? sicher...
  • Warten auf die Papiere aus Bangkok

    Warten auf die Papiere aus Bangkok: Also, wie lange kann so etwas dauern bis die Papiere aus Bangkok zurück kommen. Abgegeben haben wir diese am 04.11.09,bis heut nichts und...
  • Warten auf Vista?

    Warten auf Vista?: Ich trage mich mit dem Gedanken einen neuen leistungsfaehigen Desktop Tower anzuschaffen. Hier in TH ist einer der besten auf dem Markt der HP...
  • Warten auf Sprachvisum

    Warten auf Sprachvisum: Hallöchen an alle. Wir haben am 6. Juni das Sprachvisum für meine Freundin beantragt und warten seitdem. Auskunft der Botschaft war damals, dass...
  • Warten auf Sprachvisum - Ähnliche Themen

  • Warten auf ...

    Warten auf ...: Bitte nicht warten,komme erst morgen wieder. Jabe schon wieder was schoen dummes vom Markus gelesen.
  • Wie oft wart ihr kacken?

    Wie oft wart ihr kacken?: welche farbe hat eure unterhose? wie oft wart ihr heute schon kacken? oder ist es besser einen neuen thread zu den fragen aufzumachen? sicher...
  • Warten auf die Papiere aus Bangkok

    Warten auf die Papiere aus Bangkok: Also, wie lange kann so etwas dauern bis die Papiere aus Bangkok zurück kommen. Abgegeben haben wir diese am 04.11.09,bis heut nichts und...
  • Warten auf Vista?

    Warten auf Vista?: Ich trage mich mit dem Gedanken einen neuen leistungsfaehigen Desktop Tower anzuschaffen. Hier in TH ist einer der besten auf dem Markt der HP...
  • Warten auf Sprachvisum

    Warten auf Sprachvisum: Hallöchen an alle. Wir haben am 6. Juni das Sprachvisum für meine Freundin beantragt und warten seitdem. Auskunft der Botschaft war damals, dass...
  • Oben