War Thailands König jemals in der ehemaligen DDR?

Diskutiere War Thailands König jemals in der ehemaligen DDR? im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; In meiner Verwandtschaft wird vehement behauptet, dass Thailands König in der DDR zu Besuch war. Ich kann mir das kaum vorstellen, finde auch im...
A

amb

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
187
Reaktion erhalten
18
In meiner Verwandtschaft wird vehement behauptet, dass Thailands König in der DDR zu Besuch war.
Ich kann mir das kaum vorstellen, finde auch im Netz bisher keinerlei Belege dafür.

Kann mir von euch jemand weiterhelfen?
 
B

Bajok Tower

Gast
Glaube ich nicht, sonst wäre das Gesundheits- und Schulsystem in Thailand viel besser.
 
A

amb

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
187
Reaktion erhalten
18
also irgendwie scheint es dazu wohl keine brauchbaren Informationen zu geben.
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Moderator
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.529
Reaktion erhalten
1.707
Diplomatische Beziehungen bestanden seit dem 3.September 1974 vertreten duch Botschafter Sigfried Kühnel 1976-1977, Hans Fischer 1978-1982, Klaus Maeser 1972-1986, Wolfgang Seyfarth 1986-1990. Alle hatten eine Zweitakkreditiertung aus Burma bzw. Malaysia. (Republik Südvietnam seit 1969)




  • Notenaustausch vom 3. September 1974 über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und Thailand
  • Handelsabkommen vom 18. November 1980 zwischen der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik und der Regierung des Königreichs Thailand
  • Abkommen vom 19. Mai 1987 zwischen der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik und der Regierung des Königreichs Thailand zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen (GBl. II S. 135)
  • Luftverkehrsabkommen vom 10. Mai 1989 zwischen der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik und der Regierung des Königreichs Thailand
Quelle : Anlagen des Bundesgesetzblatt 1991 Teil II Seite 1128 zur Bekanntmachung über das Erlöschen völkerrechtlicher Übereinkünfte der Deutschen Demokratischen Republik mit Thailand
Zur unterzeichnung jeder dieser Abkommen und zur Aufnahme von Handelsbeziehungen war ein Repräsentativer Vertreter des Landes zugegen.
Im Zuge der Kaffeekriese ende der 70iger Jahre wurde in Asien wegen der US Embargopolitik und der massiven Verteuerung der Weltmarktpreise nach Handelspartnern und Produzenten gesucht. Die Wahl diesbezüglich und zur stabilisierung einer sozialistische Gesellschaftsordnung nach den Krieg, fiel auf Vietnam.
1982 wurde eine Regierungsvereinbarung zwischen der Sowjetunion, Bulgarien, der Tschechoslowakei und der DDR geschlossen und der Kaffeeanbau und die zugehörige Infrastruktur massiv ausgebaut, ab 1990 auch mit Weltbankmitteln.
Die DDR war besonders engagiert, erließ Schulden und stellte auch Maschinen und Expertenwissen in der Weiterverarbeitung wie auch im Anbau von Kaffee zur Verfügung. Vietnam gelang es, sich sehr bald auf dem Weltmarkt als zweitgrößter Anbieter nach Brasilien zu etablieren und insbesondere traditionelle afrikanische Kaffeeanbauländer vom Markt zu verdrängen. Hilfreich dabei war auch die Aufhebung des Handelsboykotts der USA gegenüber Vietnam. Zusammen führte dies 2001 – nun durch Überversorgung – zu einer weiteren globalen Kaffeekriese.
Laut den Länderinformationen des Auswärtigen Amts ist Deutschland (2008) vor den USA der größte Abnehmer vietnamesischen Kaffees.

Über einen offiziellen Besuch Phrabat Somdej Phra Paramindra Maha Bhumibol Adulyadej Mahitaladhibet Ramadhibodi Chakrinarubodindara Sayamindaradhiraj Boromanatbophit in der DDR ist nichts bekannt oder veröffentlicht. Wenn dann, höchstens privat. Zur Unterzeichnung der Handelsabkommen (Zitat oben) werden nur offizelle Regierungsmitglieder/Minister zugegen gewesen sein. Offiziell gab es auch keinen Gegenbesuch/Staatsempfang Honeckers in Thailand.
 
M

mohs

Senior Member
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
416
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok - Berlin
Tja mit Plaste und Elaste aus Schkopau hätte Honey hier auch nicht punkten können.
mohs der zwar in Potsdam geboren wurde aber glücklicherweise in W-Berlin aufgewachsen is.
 
M

mohs

Senior Member
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
416
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok - Berlin
Hatte ich vergergessen: war er jemals in der BRD? Das Mitglieder der royale Family vor 2-3 Jahren in Berlin waren, daran kann ich mich erinnern, War glaub ich ne Prinzessin, aber nicht die kräftige, fleißige ich glaub es war das Kücken.
mohs der royalist Long live the King:confused:
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
bhumibol_60_deutsch_971215a.jpg
1960 bei den Wagner Festspielen
 
Henk

Henk

Senior Member
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
1.342
Reaktion erhalten
37
Hatte ich vergergessen: war er jemals in der BRD? Das Mitglieder der royale Family vor 2-3 Jahren in Berlin waren, daran kann ich mich erinnern, War glaub ich ne Prinzessin, aber nicht die kräftige, fleißige ich glaub es war das Kücken.
mohs der royalist Long live the King:confused:
Der Sohn ist fast monatlich in München (geht dessen Sohn nicht auch in D. auf ein Internat?), die Prinzessin (die beliebte stabile) war in den letzten 2-3 Jahren auch mindestens 2 mal in der Region Stuttgart....
 
B

Bukeo

Gast
Hatte ich vergergessen: war er jemals in der BRD? Das Mitglieder der royale Family vor 2-3 Jahren in Berlin waren, daran kann ich mich erinnern, War glaub ich ne Prinzessin, aber nicht die kräftige, fleißige ich glaub es war das Kücken.
mohs der royalist Long live the King:confused:
ja, Prinzessin Chulabhorn hat in Ulm studiert und spricht auch Deutsch, hat schon öfters ihre Mutter nach Deutschland begleitet, Sirindorn spricht auch recht gut Deutsch.
 
A

amb

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
187
Reaktion erhalten
18
Danke Banbagau, so ausführlich hatte ichs mir nicht erträumt.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.456
Reaktion erhalten
1.109
Ort
NRW/BKK
In Essen in der Villa Hügel gibt's ein Bild von den Royals mit A. Krupp und B. Beitz vom Besuch in Essen, ca. 1955...
 
Thema:

War Thailands König jemals in der ehemaligen DDR?

War Thailands König jemals in der ehemaligen DDR? - Ähnliche Themen

  • Neues "Königlich Thailändisches Generalkonsulat" in München!

    Neues "Königlich Thailändisches Generalkonsulat" in München!: Es ist soweit. Das neue Generalkonsulat öffnet zum 31.05.18. Törringstr. 20 81675 München Tel.: 089-944 677 0 Fax.: 089-944 677 107 Herr...
  • Letzte Ehre fur den verstorbenen Koenig von Thailand

    Letzte Ehre fur den verstorbenen Koenig von Thailand: Morgends um 5 muss man sich vor dem Palst anstellen,um eine Nummer zu bekommen,um seine Majestaet dem Koenig die letzten Ehren zu erweisen. Bin...
  • OT/Thailands König in der DDR/ jai po

    OT/Thailands König in der DDR/ jai po: Waanjai, ich brauche keine Ja-Sager, Abnicker bzw. Zustimmer, sondern kontroverse Diskussionen mit fachlich guten Argumenten und Begründungen. :)
  • Kambodschas Koenig erteilt dem "Spion der aus Thailand kam"

    Kambodschas Koenig erteilt dem "Spion der aus Thailand kam": ....endlich eine Loesung in der hoechst kontroversen Angelegenheit!
  • Königliche Thailand

    Königliche Thailand: Web.de > schreibt über Königliche Thailand. gibt viele ärgere über Internet usw... und ein Thai muss 6 Jahre ins Gefängnis. durch Farang mag...
  • Königliche Thailand - Ähnliche Themen

  • Neues "Königlich Thailändisches Generalkonsulat" in München!

    Neues "Königlich Thailändisches Generalkonsulat" in München!: Es ist soweit. Das neue Generalkonsulat öffnet zum 31.05.18. Törringstr. 20 81675 München Tel.: 089-944 677 0 Fax.: 089-944 677 107 Herr...
  • Letzte Ehre fur den verstorbenen Koenig von Thailand

    Letzte Ehre fur den verstorbenen Koenig von Thailand: Morgends um 5 muss man sich vor dem Palst anstellen,um eine Nummer zu bekommen,um seine Majestaet dem Koenig die letzten Ehren zu erweisen. Bin...
  • OT/Thailands König in der DDR/ jai po

    OT/Thailands König in der DDR/ jai po: Waanjai, ich brauche keine Ja-Sager, Abnicker bzw. Zustimmer, sondern kontroverse Diskussionen mit fachlich guten Argumenten und Begründungen. :)
  • Kambodschas Koenig erteilt dem "Spion der aus Thailand kam"

    Kambodschas Koenig erteilt dem "Spion der aus Thailand kam": ....endlich eine Loesung in der hoechst kontroversen Angelegenheit!
  • Königliche Thailand

    Königliche Thailand: Web.de > schreibt über Königliche Thailand. gibt viele ärgere über Internet usw... und ein Thai muss 6 Jahre ins Gefängnis. durch Farang mag...
  • Oben