Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

Diskutiere Wann können wir wieder nach Thailand einreisen im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Sollen wir um einen Kasten Bier wetten ?Genau ,welcher Monat !
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Neue Nachrichten von Thai Visa: 6 :07 Thai Zeit
--------------------------------------------
Thailand startet Impfaktion im überfüllten Stadtteil von Bangkok ,Klong Toey.
-----------------------
Es wird vor der Verabreichung des antiviralem Arzneimittels Favipiravir bei Coronaausbruch gewarnt,zwecks Behandlung der Krankheit.
-----------------------
Grenzgebiete werden stärker kontrolliert ,um die Übertragung von Covid 19 zu verhindern.
-------------------
99 % aller Bangkoker tragen Gesichtsmasken,Dieter ,kannst du das bestätigen:nixweiss:
-----------------
In 28 Provinzen gelten Nachtbeschränkungen
----------------
Thailand versucht reiche Langzeittouristen anzulocken.Das der Massentourismus kommt ,von diesem Gedanken hat sich Thailand schon verabschiedet.
Vieleicht bekommt der reiche Langzeittourist eine eigene ,schöne Thai Mia während des Aufenthaltes gratis zugewiesen :nixweiss:
---------------------
Pattaya ist gefährlich ,Gestern in der Gegend um Makro ,Sukhumvit ,Süd Pattaya geht gegen Mittag Auto eines Thais und 1 Millionen Bath bar in Flammen auf.Geld und Auto wurden zerstört !
-----------------------
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Zahlen vom 5.5.21 aus Thai Facebook :

Positive wieder gestiegen auf 2112 und Anzahl der Toten gefallen auf 15
Geht alles immer rauf und runter !
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
443
Reaktion erhalten
283
Beim Hausarzt. In Berlin ist AstraZ für alle freigegeben, da nicht sehr beliebt. Für meine Frau musste ich einen Biontech-Termin besorgen. Sie verfolgt in den TH-Medien intensiv das Covidgeschehen in TH und wollte auf keinen Fall mit Astra geimpft werden.
Daraus wird für neutrale Beobachter sofort ersichtlich, wer von euch beiden über den auf medizinischem Gebiet überlegenen Intelligenzgrad verfügt.. :wink2:
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
443
Reaktion erhalten
283
Sollen wir um einen Kasten Bier wetten ?Genau ,welcher Monat !
In welchem Monat der Quarantäneknast aufgehoben wird, kann ich nicht genau vorhersagen. Ich vermute aber, dass es im Dezember sein wird. Spätestens Januar, wenn zuvor noch zu viele ängstliche Warner dagegen sind. Man will schließlich nicht das einträgliche Touristengeschäft für die ganze "Cool Season" kaputt gehen lassen und die Winterflüchtlinge anderen Urlaubsländern überlassen. .

Abhängig ist das Ganze von einem von Politikern "erkannten" Erreichen der ..ausreichenden.. " Herdenimmunität" bei den Thais.

Diese erreichen die "Selbstheiler" (wie du die Thais bereits nanntest) bis Ende des Jahres jedoch auch ohne die aus speziellen Gründen viel zu spät einsetzenden Massenimpfungen der Bevölkerung.

Das liegt daran, dass der jetzt schon gemeldete starke Anstieg der Infektionen auf rund 2000 pro Tag sowieso nur einen Bruchteil (..ich schätze 10 - 20 Prozent) der tatsächlich täglich stattfindenden Infektionen darstellt.
Alle Thais, die auf Grund nur unbedeutend vorhandener Symptome nicht im Krankenhaus gelandet sind , können sich nach der Genesung aber ebenso als immunisiert betrachten, wie es die Geimpften können.

Wenn dann am Jahresende tatsächlich mal in einigen Gebieten lückenlos flächendeckend getestet wird, stellt sich heraus, das es nur noch sehr wenig akut Infizierte gibt. Die längst vollständig geimpften Massentouristen aus Europa können also kommen und (..wie in anderen Urlaubsländern auch) ohne Quarantäne sofort auf die Thais losgelassen werden.; ..oder eben die Thais auf die dank Impfnachweis (..wird evtl. Voraussetzung zur Visaerteilung durch die Konsulate) ) nicht mehr gefährlich erscheinenden Touristen.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Gut analysiert ,Ernst :applaus:,aber ich male gerne den Teufel an die Wand ,

stell dir mal vor ,in ein paar Monaten bekommen wir eine neue Variante an Virus ,gegen den die jetzigen Impfungen nichts helfen,

was dann ! :nixweiss:
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
443
Reaktion erhalten
283
stell dir mal vor ,in ein paar Monaten bekommen wir eine neue Variante an Virus ,gegen den die jetzigen Impfungen nichts helfen,
Die Varianten kommen laufend, aber die sind nicht so "anders", dass die Impfung für das Ursprungsvirus total unwirksam würde. Nichtgeimpfte würde es wie das ursprüngliche Virus zwar noch total umhauen können, aber die Geimpften müssen nicht mehr mit dem schlimmen Ende rechnen, weil eine gewisse Grundimmunität vorhanden ist, die auch noch gegen Varianten hilfreich ist.
Außerdem hat man ja auch schon die unterschiedliche Wirksamkeit der Impfstoffe gegen die bis jetzt aufgetretenen Varianten in kleineren Studien festgestellt. Am besten abgeschnitten hat mal wieder der Impfstoff von BiontechPfizer.

Norwegen impft inzwischen überhaupt nicht mehr mit AstraZeneca. Wenn es Thailands Prayuth ernst meinen würde mit der Sorge um die wegen Impfstoffmangel noch ungeimpfte Bevölkerung, dann könnte er mit einem einzigen Telefonanruf in Norwegen bewirken, das die Norweger den ganzen dort nicht mehr zum Einsatz kommenden Bestand an AstraZeneca-Impfstoffen sofort per Luftfracht nach Thailand schicken würden.. Mit Kusshand und zum absoluten Sonderpreis .. Dänemark hätte auch sofort geliefert.

Aber wie ich schon geschrieben hatte. Es muss wohl unbedingt auf den Start der königlichen Impfstoffproduktion bei Bioscenic gewartet werden. AstraZeneca-Impfstoff mit anderem Namen getarnt..
Das wird leider noch etwas dauern und solange wird das Volk ..genau wie Anfang des Jahres in Deutschland auch.. , hingehalten und verarscht nach Takt und Noten.

Mit viel Gelaber um Testen, teste, testen.. Straßen besprühen, Maskentragende Fernsehsprecher u.s.w. und versuchtes Mundtotmachen von Regierungskritikern, die gegen diese Verarschung protestieren und auf die wahren Gründe der immer noch nicht richtig anlaufenden Impfkampagne aufmerksam machen. Die landen dann, wenn sie nicht sofort die Schnauze halten, wegen Verbreitung von angeblichen Fake-News im BKK-Hilton.Knast.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.685
Reaktion erhalten
3.265
Ort
Bangkok / Ban Krut
Die Varianten kommen laufend, aber die sind nicht so "anders", dass die Impfung für das Ursprungsvirus total unwirksam würde. Nichtgeimpfte würde es wie das ursprüngliche Virus zwar noch total umhauen können, aber die Geimpften müssen nicht mehr mit dem schlimmen Ende rechnen, weil eine gewisse Grundimmunität vorhanden ist, die auch noch gegen Varianten hilfreich ist.
Außerdem hat man ja auch schon die unterschiedliche Wirksamkeit der Impfstoffe gegen die bis jetzt aufgetretenen Varianten in kleineren Studien festgestellt. Am besten abgeschnitten hat mal wieder der Impfstoff von BiontechPfizer.

Norwegen impft inzwischen überhaupt nicht mehr mit AstraZeneca. Wenn es Thailands Prayuth ernst meinen würde mit der Sorge um die wegen Impfstoffmangel noch ungeimpfte Bevölkerung, dann könnte er mit einem einzigen Telefonanruf in Norwegen bewirken, das die Norweger den ganzen dort nicht mehr zum Einsatz kommenden Bestand an AstraZeneca-Impfstoffen sofort per Luftfracht nach Thailand schicken würden.. Mit Kusshand und zum absoluten Sonderpreis .. Dänemark hätte auch sofort geliefert.

Aber wie ich schon geschrieben hatte. Es muss wohl unbedingt auf den Start der königlichen Impfstoffproduktion bei Bioscenic gewartet werden. AstraZeneca-Impfstoff mit anderem Namen getarnt..
Das wird leider noch etwas dauern und solange wird das Volk ..genau wie Anfang des Jahres in Deutschland auch.. , hingehalten und verarscht nach Takt und Noten.

Mit viel Gelaber um Testen, teste, testen.. Straßen besprühen, Maskentragende Fernsehsprecher u.s.w. und versuchtes Mundtotmachen von Regierungskritikern, die gegen diese Verarschung protestieren und auf die wahren Gründe der immer noch nicht richtig anlaufenden Impfkampagne aufmerksam machen. Die landen dann, wenn sie nicht sofort die Schnauze halten, wegen Verbreitung von angeblichen Fake-News im BKK-Hilton.Knast.
Man kann vor derart geballtem Insiderwissen nur staunend den Hut ziehen.

Ja Otto, 99% kommt durchaus hin. Drohende Geldstrafen zeigen Wirkung.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.200
Reaktion erhalten
724
Bitte die Wirkdauer des Impfschutzes nicht vergessen. Wahrscheinlich kann man gleich wieder von vorne anfangen, wenn man mal durch ist … Es werden ja ca. 6 Monate geschätzt.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Also eine verkürzte Grippeschutzimpfung.
Da werden die Impfstoffkonzerne ja weiter gut verdienen !
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
14.267
Reaktion erhalten
6.045
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Erst müssen die Produktionsanlagen fertig werden und im Juni sollen die ersten Zutaten für die Impfstoffherstellung kommen, hatte ich kürzlich mal irgendwo gelesen.
Werden die "Zutaten" etwa zufällig aus Rayong angeliefert ?

Wird auch hierbei auf die traditionelle Beimengung von Nam Pla + Prik gesetzt
( um z.B. die Impfbereitschaft der Bürger zu steigern ) ?? ;-) ;-)

1620254956215.png
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Neues von Thaivisa 6 💯

1.Fall von brasilischer Variante in Quarantäne Klong Toey !
------------------------
Ein starker Ausbruch in der dicht besiedelten Gemeinde Klong Toey könnte für Bangkok eine Katastrophe bedeuten .
-----------------
Leben als Obdachloser in Thailand in Coronazeiten.
Die Zahl hat zugenommen ,heute Morgen bin ich noch über einen gefallen.
------------------------
Die Export-Import-Bank bietet Kredite mit sehr niedriger Verzinsung an ,um die Industrie Thailands zu unterstützen.
--------------
Das Registrierungsportal in Phuket zur Registrierung einer Impfung heiß ;
Phuket must win.
----------------

So ,die neusten Daten zu Coronafällen erfolgt gegen 13 Uhr Thai Zeit aus Infos von Facebook
Bis da hin Tee trinken !
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
443
Reaktion erhalten
283
Werden die "Zutaten" etwa zufällig aus Rayong angeliefert ?
Schon eher über Bangkok Suvarnabhumi denke ich.. Um welche "Zutaten" es sich handeln wird, ist mir nicht bekannt. Die kennt nur AstraZeneca, der Lizenzgeber.

Der Impfstoff von AstraZeneca ist nur ein sogenannter Vektorimpfstoff . Vector nennt man das Transportmittel für Erbgutinfos vom Corona-Virus. AstraZeneca nimmt dazu Erkältungsviren von Affen, die Adenoviren heißen.
Das ist also schon mal eine wichtige "Zutat" , die nach Thailand geliefert werden muss, denn mit der Gewinnung von ausreichend Adenoviren würde die königseigene Impfstoff-Firma Siam Bioscience wahrscheinlich völlig überfordert, denn erkältete Affen in ausreichender Menge werden in Thailand wohl erst ab Beginn der Cool Season am Jahresende vorhanden sein.. :grin:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Ach ,gäbe es nur einen Impfstoff und den in ausreichenden Mengen ,dann hätte wir nicht die Qual der Wahl!

Sphan will bundesweit die Pioritätsgrenzen für Astra aufheben!
Das Zeug muß weg ,die Firma braucht volle Kassen ,
bevor die Wissenschaftler noch schlimmere Nebenwirkungen feststellen !
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.139
Reaktion erhalten
1.280
Ort
Irgendwo im Outback!
Unterdessen geht das Gerangel um die Aufhebung des Patentschutzes weiter ,damit ärmere Länder im Eigenbau Impfstoffe herstellen können.
Die USA ist dafür ,reichere Länder und deren Firmen nicht.

Länder wie Kenia und Kongo haben bis heute kaum Impfstoffe !
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
443
Reaktion erhalten
283
Sphan will bundesweit die Pioritätsgrenzen für Astra aufheben!
Das Zeug muß weg ,die Firma braucht volle Kassen ,
Das Zeug soll weg.. , aber die Firma AstraZeneca hat das Geld für die nur noch sehr schwer loszuwerdenden Bestände in Deutschland schon erhalten. Die Kassen sind also schon bestens gefüllt . Nur nachbestellt wird davon bei uns nichts mehr.
Verimpft werden soll das billige ( ..unter 2 Euro pro Impfdosis) Zeug, ..soweit noch vorhanden.. jetzt deshalb so "großzügig" , weil damit noch reichlich wartende Impfwillige , die lt. Prioritätsliste noch nicht dran sind, vorzeitig "abgespeist" werden können..
Dadurch spart der Staat pro Person rund 40 Euro, denn 2 x impfen mit dem inzwischen sehr gefragten Biontech-Impfstoff würde so viel kosten. Wer aber schon 2 x mit AstraZeneca geimpft ist, braucht und kriegt kein teures BiontechPfizer mehr.
 
Thema:

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - Ähnliche Themen

  • Wann kann man als Tourist wieder nach Thailand einreisen?

    Wann kann man als Tourist wieder nach Thailand einreisen?: Wie ist Eure Prognose? Ab wann und unter welchen Bedingungen kann man wieder offiziell nach Thailand einreisen. Im Moment ist eher Funkstille, was...
  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen? - Ähnliche Themen

  • Wann kann man als Tourist wieder nach Thailand einreisen?

    Wann kann man als Tourist wieder nach Thailand einreisen?: Wie ist Eure Prognose? Ab wann und unter welchen Bedingungen kann man wieder offiziell nach Thailand einreisen. Im Moment ist eher Funkstille, was...
  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • Oben