www.thailaendisch.de

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen

Diskutiere Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Nun, das ist verstaendlich, in Anbetracht dessen, dass Glauben selig machen soll. Ketzer moegen jetzt behaupten, dass dieses eher armseligen...
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
4.109
Reaktion erhalten
705
Ort
Bangkok
Nun, das ist verstaendlich, in Anbetracht dessen, dass Glauben selig machen soll.

Ketzer moegen jetzt behaupten, dass dieses eher armseligen Charakter haette. Darum kommen Ketzer auch nicht in den Himmel. Gott sei Dank! Hallelujah!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.595
Reaktion erhalten
2.145
Ort
nicht mehr hier
Thailands Regierung ist jedenfalls eine große Chaotenverein in Bezug auf die Impfstoffbeschaffung.
Nicht nur, dass für das 70-Millionen-Volk kaum etwas bestellt worden ist und auch das wenige noch viel zu spät
böse Zungen behaupten,dass das schlicht eine Abwägung der Beteiligten an den jetzt verfügbaren Impfstoffhersteller ist.
Man will sich wohl nicht die Gewinne von außen schmälern lassen.
Wenn tatsächlich bestellt wird und nicht nur immer angekündigt.
..so ist es..
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
5.457
Reaktion erhalten
1.479
Ort
Oberpfalz, Winter TH
böse Zungen behaupten,dass das schlicht eine Abwägung der Beteiligten an den jetzt verfügbaren Impfstoffhersteller ist.
Man will sich wohl nicht die Gewinne von außen schmälern lassen.
Nunja, wenn es nur persönliche Bereicherung ginge, dann könnte man wie andere Staaten auch, halt die Einkaufspreise einfach nicht veröffentlichen und nen "Vergnügungszuschlag" draufklatschen :)

Nichtveröffentlichung war ja auch aus anderen Gründen in der EU so geplant, hätte nicht sone Brüsseltrulla die EK's angeblich versehentlich in ihren öffentlichen Twitter Account reingeschubst und gemeint, nach der kurz darauf erfolgten Löschung hat das vielleicht keiner mitbekommen :rolleyes:





20210724_113052.jpg
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.595
Reaktion erhalten
2.145
Ort
nicht mehr hier
Nunja, wenn es nur persönliche Bereicherung ginge, dann könnte man wie andere Staaten auch, halt die Einkaufspreise einfach nicht veröffentlichen und nen "Vergnügungszuschlag" draufklatschen :)
wieso?bei Sinovac wird gut mit verdient und irgend wann wird Siam Bioscience es auch auf die Reihe bringen den AZ herzustellen,solange wird halt der Markt Konkurrenz frei gehalten.wie es den Menschen geht?..wen interessierts?


Laut Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul hat ein Vertreter von AstraZeneca die thailändische Fabrik besucht und sich über die Produktionsstandards zufrieden geäußert. Siam Bioscience rüstet sein Werk in Pathum Thani auf, um Millionen von AstraZeneca-Dosen für Thailand und benachbarte Länder in Südostasien...
. ©Matt Productions Co., Ltd. – DER FARANG®. Alle Rechte vorbehalten.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.428
Reaktion erhalten
961
..irgend wann wird Siam Bioscience es auch auf die Reihe bringen den AZ herzustellen, solange wird halt der Markt Konkurrenz frei gehalten. wie es den Menschen geht? ..wen interessierts?
Dass der Markt im Interesse der königlichen Impfstoff-Firma Siam Bioscience freigehalten wurde und wird, ist der Mehrheit des Thaivolkes überhaupt nicht bekannt, weil die zu wenig englischsprachige Zeitungen liest und im Thai-sprachigen TV nur Prayuths Märchenstunde als Info-Quelle zur Verfügung steht.

Bescheid über die wahre Ursache des aktuellen Impfstoffmangels weiß lediglich die von der Militärjunta im Zaum gehaltene Opposition und die gegen das herrschende Regime aufmüpfig werdenden Studenten.

Die Opposition ist jedoch sofort nach der ersten Veröffentlichungen ihrer Erkenntnisse mit juristischen Mitteln bekämpft worden und es wurde mangels besserer Abschreckungsmöglichkeit auch mit Anwendung des § 112 gedroht, denn der König könnte sich verärgert über die Veröffentlichung unliebsamer Tatsachen zeigen und es als eine strafrechtlich relevante Beleidigung empfinden.

Außer Oppositionelle interessiert der Verzicht der Regierung auf rechtzeitige Bestellung ausreichender Impfstoffmengen zum Zwecke flächendeckender Massenimpfung der thailändischen Bevölkerung natürlich auch die Profiteure dieser Unterlassungspolitik. Auf die sehr kurze Aufzählung werde ich jedoch verzichten, weil mich als höchstens Vierteljahres-Expat weder Regierung noch Königshaus-Angelegenheiten etwas angehen.
Aber die als Thailandversteher besser informierten Langzeit-Geduldeten werden schon selbst wissen und vorausschauend bestreiten, um wen genau es sich dabei handeln könnte.

Siam Bioscience läuft übrigens Gefahr, nach Auslieferung seiner bereits stark terminrückständigen Auslandsaufträge "Kurzarbeit" anmelden zu müssen, denn der AstraZeneca-Impfstoff wird sicher auch bald außerhalb Europas immer unverkäuflicher.
Dazu kommt noch, dass Europa seine AstraZeneca-Impfstoffbestände und die noch zu erwartenden , sehr großen Lieferungen sofort komplett in bedürftigen Drittweltländern kostenlos entsorgt, also genau im potentiellen Kundenkreis von Siam Bionscience den geschäftsschädigenden Wohltäter spielt.. :eek2:

Fehlende Neubestellungen aus dem Ausland bei Siam Bionscience könnten allerdings zur nützlichen Folge haben, dass die komplette Produktionsmenge dann in Thailand von der Regierung zwecks Massenimpfung der Thai-Bevölkerung günstig aufgekauft werden müsste könnte, um damit hoffentlich bis 2023 :wink2: fast alle Thais geimpft zu haben.
Schade nur, dass der Impfstoff von AstraZeneca nicht sonderlich gut gegen die bereits bekannten Virus-Varianten wirkt , und speziell gegen die sich jetzt ausbreitende Delta-Variante noch viel weniger..

Aber "wen interessiert´s" von den thailändischen Obrigkeiten, ..könnte man sich im Franky53-Jargon fragen.. :nixweiss:
 
Zuletzt bearbeitet:
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
568
Reaktion erhalten
41
Ort
Stuttgart / Korat
ist der Mehrheit des Thaivolkes überhaupt nicht bekannt,
Quatsch - Selbst meine Schwiegermutter ist mittlerweile durch alternative Möglichkeiten auf dem Handy darüber bestens informiert. Es gärt ganz gewaltig, auch in der älteren Bevölkerung. Die „gelben Nachrichten“ im TV werden zum Beispiel inzwischen weggezappt - anders als zu Zeiten von Nr. 9.
 
KeLu

KeLu

Senior Member
Dabei seit
29.11.2019
Beiträge
1.057
Reaktion erhalten
411
Ort
DunkelPatty
Nee, Thailänder sind Extremschisser. Große, große Angsthasen.
Ach ehrlich jetzt?
Tja, wenn so eine "Herde" dann auch noch leichtgläubig in Panik versetzt werden kann, dann müssen halt Bestimmungen und Verordnungen der Regierenden her, ihre ahnungslosen Schafe zu beschützen!!! ...oder so???
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.428
Reaktion erhalten
961
Selbst meine Schwiegermutter ist mittlerweile durch alternative Möglichkeiten auf dem Handy darüber bestens informiert. Es gärt ganz gewaltig, auch in der älteren Bevölkerung. Die „gelben Nachrichten“ im TV werden zum Beispiel inzwischen weggezappt - anders als zu Zeiten von Nr. 9.
Gratuliere zu deiner übers Handy gut informierten Schwiegermutter. Ob die ältere Thaibevölkerung da mehrheitlich mithält, wage ich aber noch zu bezweifeln.

So wie ich das Anfang 2020 im Isaan noch mitbekommen habe, hatten sich ältere Thais lediglich von Thaksin-Fans zu Prayuth-Anhängern gewandelt. Der beste Politiker ist immer derjenige, der am meisten gibt.. Aktuell scheinbar Prayuth, z.B. mit der von Beiträgen völlig unabhängigen "Volksrente" für Thais ab 60. Für 60jährige Thais bringt das pro Tag 20 Baht, also ist Prayuth ein guter Mann.. 😍

Der hat ja auch schon dafür gesorgt, dass sich die Leute inzwischen schon beim Dorfbürgermeister für die Impfung gegen Covid19 registrieren lassen konnten. Damit ist sichergestellt, dass kein Interessent vergessen wird, wenn irgendwann im nächsten Jahr schon über das COVID-19 Vaccines Global Access Program COVAX gespendeter Impfstoff in ausreichender Menge nach Thailand weitergeleitet wird.

Hoffentlich erhebt Thailand dann ausnahmsweise keinen Einfuhrzoll, was sehr schnell zu Irritationen auf Seiten der edlen Impfstoff-Spender führen könnte.. :wink2:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.280
Reaktion erhalten
1.862
Ort
Irgendwo im Outback!
Es ist zwar hart fuer die Betroffenen und auch ich habe meine Nachteile, :mad2:

aber sehen wir es "sportlich"

die 15 K sind geknackt!

Die Todesrate mit 129 ist auch zu hoch!

IMG-20210725-WA0002.jpg
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.280
Reaktion erhalten
1.862
Ort
Irgendwo im Outback!
Sonntag 25.07.
BANGKOK (NNT) - Thailand’s Ministry of Public Health has adjusted its COVID-19 vaccine distribution plan, focusing on vaccinating the elderly and patients any of with seven high-risk diseases.

Thailand’s Health Ministry Adjusts COVID-19 Vaccine Distribution Plan to Prioritize the Elderly
-----------------------
BANGKOK (NNT) - The Government Pharmaceutical Organization (GPO) has signed a contract with Zuellig Pharma Thailand to purchase 5 million doses of the Moderna COVID-19 vaccine, which are all expected to arrive before the end of the first quarter of 2022.

Thai Pharmaceutical Organization Signs Contract to Purchase 5 Million Doses of Moderna Vaccine
-----------------
BANGKOK (NNT) - The World Health Organization (WHO) has recommended that the Thai government tighten existing measures to control the COVID-19 outbreak, similar to the initial response to last year’s first wave.

WHO Suggests Tightened Measures to Control COVID-19 Spread in Thailand
--------------------
With funding from the European Union (EU) and new strategies, Thailand hopes to get infections and mortality rates from the coronavirus down in the next couple of months.

Thailand Shifts Strategies, Joins COVAX, Strengthens Public Health to Battle Covid-19
-----------------------
Resort properties in Thailand’s leisure destinations are seeing surging interest from domestic home buyers over the course of the pandemic.

Domestic buyers snapping up properties in Thai resort destinations
--------------



Mal was Erfreuliches fuer Thailand !

On a day of many upsets, Thailand’s taekwondo flyweight queen Panipak Wongpattanakit did not disappoint in the end, winning her first Olympic gold by a hair on Saturday (July 24) to add to her two world championships.

Panipak wins taekwondo’s 49kG gold medal for Thailand
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.280
Reaktion erhalten
1.862
Ort
Irgendwo im Outback!
Montag 26.07.

Zuellig Pharma, the sole distributor of Moderna vaccine in Thailand, has informed the Thai Red Cross Society (TRCS) that the company has already notified the manufacturer of the order for an additional five million doses, to be delivered next year.

Zuellig Pharma says Thai Red Cross Society’s order for 5 million doses of Moderna vaccine is being processed
-------------------------
No fewer than 500,000 doses of Pfizer vaccine, from the 1.5 million doses donated to Thailand by the United States, will be administered to frontline medical personnel, said Dr. Rungruang Kitpati, spokesman for the Ministry of Public Health Sunday.

500,000 doses of US-donated Pfizer vaccine to be given to Thailand’s frontline medics
----------------------------
Three villages around a frozen poultry plant in Bung Samphan district of Phetchabun province have been locked down after 19 villagers and more than half of the 6,500 plus workers at there tested positive for COVID-19.

3 villages near poultry plant in Phetchabun locked down as 3,000 workers found infected with COVID-19
-------------------------
BANGKOK (NNT) - AstraZeneca has assured Thai people that it can supply 5-6 million doses a month of its COVID-19 vaccine to the country as planned, despite the complicated production process.

AstraZeneca Can Supply 5-6 Million Doses of COVID-19 Vaccine Monthly to Thailand
------------------------
Over 590 temples throughout Thailand are offering free cremation services for those who die from COVID-19, as the national death toll steadily rises, said Prime Minister’s Office Minister Anucha Nakasai Sunday.

Temples in Thailand offering free cremation services for COVID-19 victims
-----------------------
A couple of years ago, before the pandemic became part of our lives, anything online was considered a gimmick, something to enhance “modernity”. Today, though, online events are unavoidable, so we Thais will, for the first time, observe and embrace the beginning of the Buddhist Lent online.

Ubon Ratchathani’s Candle Festival goes virtual
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.789
Reaktion erhalten
917
In welchem Teil Thailands wurde jetzt gleich wieder ein Jahr lang der totale Lockdown ausgerufen?
Von ein paar Wochen nächtliche Ausgangssperren, Maskenpflicht und Temperatur Messungen in den Läden und so habe ich von totalem Lockdown nichts mitbekommen. Im Gegenteil, viele Restaurants, Foodcenter usw. waren fast ganz jährlich geöffnet. Bin sogar ein wenig herumgereist in Thailand, war überall ähnlich.
Die vielen geschlossenen Läden, Bars usw. gibt es hauptsächlich in Touristengebieten. Dafür ist wohl hauptsächlich der ausbleibende Tourismus verantwortlich, und weniger ein "totaler Lockdown".
Ist aber nur meine Sicht der Dinge.:wink2:
Sorry, das ich aus meinem Urlaub heraus nicht alles zeitnah kommentiere und das jetzige Schönreden besonders nicht.
Der Tourismus hat einen vollkommen Lockdown seit über einem Jahr erlebt. Ebenso die Einreise für Ausländer, die in den seltensten Fällen die bürokratischen Hürden auf sich nahmen. Es gab auch zahlreiche Beschränkungen im Im- und Exportbereich und so weiter.

Wenn du echt über die Begrifflichkeit „Lockdown” klugscheissern willst, dann hat es nirgends einen 100%igen Lockdown gegeben und immer nur in einzelnen oder mehreren Bereichen.

Was willst du mir also besonders klug erklären? Und ja, ich meinte mit total natürlich die Abschottung nach Außen.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.097
Reaktion erhalten
244
Sorry, das ich aus meinem Urlaub heraus nicht alles zeitnah kommentiere und das jetzige Schönreden besonders nicht.
Der Tourismus hat einen vollkommen Lockdown seit über einem Jahr erlebt. Ebenso die Einreise für Ausländer, die in den seltensten Fällen die bürokratischen Hürden auf sich nahmen. Es gab auch zahlreiche Beschränkungen im Im- und Exportbereich und so weiter.

Wenn du echt über die Begrifflichkeit „Lockdown” klugscheissern willst, dann hat es nirgends einen 100%igen Lockdown gegeben und immer nur in einzelnen oder mehreren Bereichen.

Was willst du mir also besonders klug erklären? Und ja, ich meinte mit total natürlich die Abschottung nach Außen.
Was du meinst und was du schreibst, ist leider nicht das selbe.
In Zeiten wo sie fast null Coronafälle hatten, sind sie fast durchgedreht und haben ein Jahr den totalen Lockdown ausgerufen.
Zwischen fast durch drehen + totalem Lockdown ausrufen und Lockdown für die Einreise von Touristen und den Tourismus, ist ein gewaltiger Unterschied. Wenn du das nicht selber merkst, sorry, dein Problem.
Jetzt das darauf aufmerksam machen als "klugscheissern" betrachten, steht dir natürlich frei.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.789
Reaktion erhalten
917
Thailand befindet sich seit über einem Jahr im Lockdown. Und wenn ich das schreibe, meine ich die Abschottung nach Außen, die natürlich auch seit einer Ewigkeit nach Innen strahlt.

Die Binnenwirtschaft konnte und kann das nicht kompensieren. Es gibt Millionen zusätzliche Arbeitslose und dem Land geht es kontinuierlich schlechter. Bekommt man mit Scheuklappen aber nicht mit. Die haben sich mit ihrer Taktik richtig in die Scheisse geritten. Ein Jahr vollkommen dicht gemacht und am Ende nichts damit erreicht. Außer Milliardenverluste. Und in Zeiten höchster Not, reagiert man nun andersrum. Man kann sich eine weitere Abschottung nämlich nicht mehr leisten und hat dies in Zeiten getan, wo man eigentlich kein echtes Problem hatte. Und die Impfung läuft bekanntlich nicht gerade berauschend…

Die Kohle wird knapp:

Thailand approves $1.3 bln measures to ease impact of COVID-19 lockdown
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.280
Reaktion erhalten
1.862
Ort
Irgendwo im Outback!
Faten vom Montag

IMG-20210726-WA0000.jpg


Frage mich, ob die Zahlen stimmen ,
da Thailand kaum Testmöglichkeiten hat.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
2.727
Reaktion erhalten
717
Der Tourismus hat einen vollkommen Lockdown seit über einem Jahr erlebt. Ebenso die Einreise für Ausländer, die in den seltensten Fällen die bürokratischen Hürden auf sich nahmen. Es gab auch zahlreiche Beschränkungen im Im- und Exportbereich und so weiter.

Wenn du echt über die Begrifflichkeit „Lockdown” klugscheissern willst, dann hat es nirgends einen 100%igen Lockdown gegeben und immer nur in einzelnen oder mehreren Bereichen.
Tsss, immer wieder lustig, wenn Leute aus der Ferne, die vielleicht mal in Thailand waren, vielleicht auch nicht, beschreiben wollen, was hier so geschieht.
Also lass dir gesagt sein, im Norden gab es lockdown-mäßig letztes Jahr einen Zeitraum von 6 bis 8 Wochen, wo es irgendwelche Restriktionen gab: Reiseverbot über Provinzgrenzen hinaus, Ausgangsverbot zwischen 20 oder 22 Uhr und 4 Uhr, und so was. Das war es aber auch. Von diesem Zeitraum im letzten Jahr gab es im Norden keinerlei Veränderungen vergichen mit anderen Zeiten.
Halt, eine Veränderung gab es: die Resortbetreiber und Hotels haben noch nie so viel zu tun gehabt wie 2020 und 2021, einfach weil der Inlandstourismus alles überrannt hat. Das gilt insbesondere für Nan und die Provinz Nan.
Dass der Süden und insbesondere die Tourismusgebiete sehr gelitten hat und noch leidet, keine Frage. Aber Hunger auf Samui? 🤪
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.280
Reaktion erhalten
1.862
Ort
Irgendwo im Outback!
Man kann sich eine weitere Abschottung nämlich nicht mehr leisten und hat dies in Zeiten getan, wo man eigentlich kein echtes Problem hatte.
Wie mein Sohn jetzt sagte,sollen ca 4.000 positive Isaaner aus Bangkok mit dem Covid-Zug nach Hause gefahren werde.
Auf das sich das Virus nun ueberall verbreitet!

In Bangkok gehen die Proteste der Bevoelkerung,besonders der Jugend ,weiter.

Je mehr kommen,je schlimmer wird es fuer Regierung und Millitaer.

Zu Covid koennte sich vieleicht noch ein Buergerkrieg in LOS ereignen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.789
Reaktion erhalten
917
Tsss, immer wieder lustig, wenn Leute aus der Ferne, die vielleicht mal in Thailand waren, vielleicht auch nicht, beschreiben wollen, was hier so geschieht.
Also lass dir gesagt sein, im Norden gab es lockdown-mäßig letztes Jahr einen Zeitraum von 6 bis Wochen, wo es irgendwelche Restriktionen gab: Reiseverbot über Provinzgrenzen hinaus, Ausgangsverbot zwischen 20 oder 22 Uhr und 4 Uhr, und so was. Das war es aber auch. Von diesem Zeitraum im letzten Jahr gab es im Norden keinerlei Veränderungen vergichen mit anderen Zeiten.
Halt, eine Veränderung gab es: die Resortbetreiber und Hotels haben noch nie so viel zu tun gehabt wie 2020 und 2021, einfach weil der Inlandstourismus alles überrannt hat. Das gilt insbesondere für Nan und die Provinz Nan.
Dass der Süden und insbesondere die Tourismusgebiete sehr gelitten hat und noch leidet, keine Frage. Aber Hunger auf Samui? 🤪
Ach, es gibt so viele an den Stammtischen vor Ort, die kennen über ihre Provinz hinaus nichts. Leben seit 20 Jahren vor Ort, sprechen kein Thai und sind selbst ernannte Thailandkenner. Nimm es mir nicht persönlich aber das ist für mich garantiert kein Qualitätskriterium und am besten sitzt man noch in Pattaya.
 
Thema:

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen - Ähnliche Themen

  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung - Ähnliche Themen

  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • Oben