www.thailaendisch.de

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen

Diskutiere Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ein leitender Arzt warnt, dass Sinovac-Impfstoff für den 'Phuket-Sandkasten' nicht in Betracht gezogen werden solle Reisende, die mit Sinovac...
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
747
Reaktion erhalten
219
Ein leitender Arzt warnt, dass Sinovac-Impfstoff für den 'Phuket-Sandkasten' nicht in Betracht gezogen werden solle

Reisende, die mit Sinovac geimpft wurden, sollten nicht am thailändischen "Phuket Sandkasten"-Programm teilnehmen dürfen, sagte ein leitender Arzt dem Thai Enquirer am Dienstag.
Der "Phuket Sandkasten" soll am 1. Juli eröffnet werden und wird im Bestreben der Regierung ein wichtiger Meilenstein sein, das Land bis Oktober wieder zu öffnen.
Wie es aussieht, werden Touristen, die mit Impfstoffen von AstraZeneca, Pfizer, Moderna, Johnson & Johnson, Sinovac und Sinopharm geimpft wurden, frei nach Phuket einreisen dürfen.
Ein leitender Arzt des Siriraj-Krankenhauses sagt jedoch, dass der Sinovac-Impfstoff aufgrund der Ergebnisse neuerer Studien von der Zulassungsliste genommen werden sollte.
"Die Studien sind ziemlich eindeutig, dass dieser Impfstoff nicht die Ausbreitung der Delta-Variante des Virus verhindert", sagte der Arzt dem Thai Enquirer unter der Bedingung der Anonymität.
"Die Delta-Variante wird in Kürze der dominante Strang in der Welt sein und wir können keine Menschen hereinlassen, die diese Krankheit weiter verbreiten würden."
Der Arzt fügte hinzu, dass der Sinovac-Impfstoff zwar wahrscheinlich hilft, schwere Symptome zu verhindern, aber nicht ausreicht, um seine Verwendung im Rahmen des Phuket-Sandkasten-Programms zu erlauben.
"Für unsere eigene Bevölkerung ist es in Ordnung, weil es dem öffentlichen Gesundheitssektor hilft, schwere Symptome zu bekämpfen und Todesfälle zu verhindern", sagte er. "Aber in Bezug auf ausländische Reisende könnten sie zwar keine Symptome haben, aber trotzdem die Krankheit tragen und sie verbreiten."
"Das ist der Grund, warum wir Sinovac für ausländische Reisende, die nach Thailand kommen, nicht genehmigen können."


Link: Senior doctor warns Sinovac should not be considered for Phuket sandbox - Thai Enquirer
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
928
Reaktion erhalten
280
Die ganze "Impferei" ist ein totaler Bluff. Ärzte bluffen aber schon, seit es sie gibt. Ohne jegliche Erfahrungen außer den vielen Kranken und Toten, die das "Impfen" verursachte hat, ist praktisch nichts über die medizinischen Versuche an lebenden gesunden Menschen bekannt, die das ohne Erfolg über sich ergehen lassen, um sich durch die Erpressung durch die Regierungen von den Quälereien zu befreien. Dann müssen sie feststellen, dass sie doch nicht frei sind.
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
9.237
Reaktion erhalten
1.404
Ein leitender Arzt warnt, dass Sinovac-Impfstoff für den 'Phuket-Sandkasten' nicht in Betracht gezogen werden solle
Tolle Wurst! Zumal die Airline Mitarbeiter in Bangkok mit Sinovac geimpft wurden und nun nach Phuket entsendet werden. Ein Ameisenhaufen entwickelt wenigstens eine gewisse Schwarmintelligenz.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.089
Reaktion erhalten
1.049
Ort
Outer Space
sowohl der gesamte Süden - vor allem sämtliche MuslimErziehungszentren - sollten zu einer einheitlichen DeepRedZone erklärt werden (konsequent wäre, alle im Lande operierenden muslimischen Zentren auf 4-6 Wochen zu schließen):

"According to the Bangkok Post, the cluster of infections was first reported on June 9 in a school at the Margaz Tabligh Muslim preaching centre in the southern province of Yala. Since then, it has spread to 402 patients across 12 provinces"

wie auch Groß- Chonburi ab sofort DeepRed werden sollte, immer wieder sind es ausländ. Billigarbeiter auf Märkten u. Baustellen:

"The 335 cases were detected over the previous 24 hours and were in several clusters -- at Talad Mai market in Muang district (233), at Sattahip market in Sattahip district (20), a migrant workers’ camp of Standard Performance Co in Si Racha district (5), and a migrant workers’ camp of JWS Co in Si Racha district (1)"

zum Selbstschutz sollte Pattaya jetzt einmal auf 6 Wochen total abgeriegelt werden, sonst wird das nie etwas - es ist ja geplant, diese gesamte PartyRegion in 16 Wochen bedingungslos zu öffnen, wie soll das gehen mit einer weiterhin immer versiffteren Bevölkerung ohne Impfstoff (bis auf Salzlösung...)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

printe

Senior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
414
Reaktion erhalten
90
Danke für den Artikel, aber die Lady im Artikel spricht wiedersprüchlich, Abstandsregel, Masken... alles ist bereits wiederlegt,Masken bringen was gegen Staub oder verwenden Aerzte um sich bei Operationen gegen Blutspritzer zu schützen, aber gegen mikroskopisch kleine Viren bringt die "Maskerade" nichts, statt dessen fangen sich Dauerträger COPD ein, die Masken sind aufgrund der Feuchtigkeit im Atem hervoragende Brutstätten für Pilze. Abstandsregel bringt ebenso wenig weil die beim Husten frei werden den Aerosole viele Meter weit geschleudert werden. Einzig die Stärkung des Imunsystems bringt etwas, Drausen spazieren gehen, sich gut und vielseitig Ernähren, Stress meiden. Statt dessen jagt ein Lockdown den nächsten, die Lieferketten sind angespannt und die Menschen verfetten während der Lockdowns.

Die meisten Toten an und mit Corona versterben an Thrombosen, nicht nur vom Rumsitzen zuhause, sondern auch wegen der in der sog. "Impfung" enthaltenen bzw sich entwickelnden Spikeproteine, die sorgen für Entzündungen im Gefässsystem und genau an diesen Stellen bilden sich die gefährlichen Thromben.

Heparin , sowohl für die Bettlägrigen als auch für die "Geimpften" wenn man schon nicht auf diese zweifelhaften Spritzen verzichten möchte. Auch die Zuhause sitzenden sollten auf Unterschenkel Thrombosen untersucht werden, in Frage kommende Medikamente währen z.B Macumar, oder auch für leichte Fälle ASS.
 
Zuletzt bearbeitet:
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
5.347
Reaktion erhalten
1.367
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Die meisten Toten an und mit Corona versterben an Thrombosen, [...] sondern auch wegen der in der sog. "Impfung" enthaltenen bzw sich entwickelnden Spikeproteine, die sorgen für Entzündungen im Gefässsystem und genau an diesen Stellen bilden sich die gefährlichen Thromben.

Heparin , sowohl für die Bettlägrigen als auch für die "Geimpften" wenn man schon nicht auf diese zweifelhaften Spritzen verzichten möchte.
Diesen medizinischen Rat hast du jetzt schon öfters verbreitet
Sag mal, bei dir piept's wohl, hier durch die Bank jedem Geimpften prophylaktisch Gerinnungshemmer zu empfehlen :piep-piep:

Hast du überhaupt einen Schimmer, was dann dabei rauskommt? ☠

Echt nicht mehr zu fassen, was manche hier ...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
727
Reaktion erhalten
181
...aber gegen mikroskopisch kleine Viren bringt die "Maskerade" nichts, statt dessen fangen sich Dauerträger COP ein, die Masken sind aufgrund der Feuchtigkeit im Atem hervoragende Brutstätten für Pilze. Abstandsregel
Biete dir eine 100,- Euro Wette an, wenn du das belegen kannst. :eek2:
Vermutlich meinst du eh COPD.
Überlege gerade echt, ob ich meine Maske noch tragen soll, COPD möchte ich nicht bekommen.
 
P

printe

Senior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
414
Reaktion erhalten
90
Diesen medizinischen Rat hast du jetzt schon öfters verbreitet
Sag mal, bei dir piept's wohl, hier durch die Bank jedem Geimpften prophylaktisch Gerinnungshemmer zu empfehlen :piep-piep:

Hast überhaupt einen Schimmer, was dann dabei rauskommt?

Echt nicht mehr zu fassen, was manche hier ...
Zitat Helios Kliniken:

" SARS-CoV-2 führt häufig zu einer Bildung von Blutgerinnseln. Eine Therapie mit gerinnungshemmenden Medikamenten kann dieses Risiko reduzieren. "

weiter:
" Alle im Krankenhaus behandelten Patienten sollten eine medikamentöse Behandlung zur Prophylaxe einer Blutgerinnselbildung im venösen Gefäßsystem erhalten. "

Quelle:Blutverdünner und Covid-19 – eine gute Kombination?
 
P

printe

Senior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
414
Reaktion erhalten
90
"Eine Maske schützt nur bedingt", sagt auch Miranda Suchomel vom Institut für Hygiene der Medizinischen Universität Wien. Viren sind sehr klein und dringen durch die hellgrünen OP-Masken hindurch. Eine Maske, die Viren erfolgreich abwehrt, muss sehr engmaschig sein.

Quelle: Masken können Nährboden für Mikroben sein

Bezieht sich nur auf die Haut unter der Maske , nicht auf die Atemwege:

Masken-Leid: Hautärzte registrieren vermehrt Entzündungen im Gesicht

Biologe (Streeck) warnt das Masken Nährboden für Pilze sein können:

Faktencheck: Virologe warnt vor Pilzen in Alltagsmasken
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
5.890
Reaktion erhalten
2.706
Ort
Chonburi-Stadt
Zitat Helios Kliniken:

" SARS-CoV-2 führt häufig zu einer Bildung von Blutgerinnseln. Eine Therapie mit gerinnungshemmenden Medikamenten kann dieses Risiko reduzieren. "

weiter:
" Alle im Krankenhaus behandelten Patienten sollten eine medikamentöse Behandlung zur Prophylaxe einer Blutgerinnselbildung im venösen Gefäßsystem erhalten. "

Quelle:Blutverdünner und Covid-19 – eine gute Kombination?
in dem obigen Link ist von :

Heparin , sowohl für die Bettlägrigen als auch für die "Geimpften"

...weit und breit nichts zu sehen.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
727
Reaktion erhalten
181
"Eine Maske schützt nur bedingt", sagt auch Miranda Suchomel vom Institut für Hygiene der Medizinischen Universität Wien. Viren sind sehr klein und dringen durch die hellgrünen OP-Masken hindurch. Eine Maske, die Viren erfolgreich abwehrt, muss sehr engmaschig sein.

Quelle: Masken können Nährboden für Mikroben sein

Bezieht sich nur auf die Haut unter der Maske , nicht auf die Atemwege:

Masken-Leid: Hautärzte registrieren vermehrt Entzündungen im Gesicht

Biologe (Streeck) warnt das Masken Nährboden für Pilze sein können:

Faktencheck: Virologe warnt vor Pilzen in Alltagsmasken
Bei unsachgemäßer Benutzung können auch Waschlappen, Handtücher etc. Nährböden für Pilze, Bakterien und Mikroben sein.

Aber über Entstehung von COP-D habe ich nichts gefunden. Dafür folgendes:

13.10.2020 | COPD in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Keine gesteigerte CO2-Retention
COPD: Masken stören Atemfunktionen nicht

Durch eine simple Chirurgenmaske bekommen auch schwer kranke COPD-Patienten genug Luft und nicht zu viel CO2. Darauf deutet eine Untersuchung von Lungenärzten in den USA.

COPD: Masken stören Atemfunktionen nicht
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
5.347
Reaktion erhalten
1.367
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Zitat Helios Kliniken:

" SARS-CoV-2 führt häufig zu einer Bildung von Blutgerinnseln. Eine Therapie mit gerinnungshemmenden Medikamenten kann dieses Risiko reduzieren. "

weiter:
" Alle im Krankenhaus behandelten Patienten sollten eine medikamentöse Behandlung zur Prophylaxe einer Blutgerinnselbildung im venösen Gefäßsystem erhalten. "

Quelle:Blutverdünner und Covid-19 – eine gute Kombination?
Was hat denn jetzt die Gerinnungshemmer-Behandlung "von Covid-19 Patienten mit gesicherten Thromboembolien" mit deiner prophylaktischen Empfehlung zu tun, jeder Geimpfte sollte sich pauschal Heparin reinpfeifen?

Das wird ja noch nichtmal pauschal bei Covid-Erkrankten gemacht, was auch seinen Grund hat
Steht auch im Link: "Keine pauschale Gabe von Gerinnungshemmern"

Mit deinem Rat produzierst du mit Sicherheit mehr Geschädigte und Tote als das manchmal durch die Impfung verursachte Sinusvenenthrombose der Fall ist!!

Hab auch keinen Bock, das jetzt zu erklären, warum eine pauschale Gabe kontraproduktiv wäre, frag deinen Arzt, was er von deiner genialen Idee hält

Der wird aber wohl sowas sagen wie "Bei Ihnen piept's wohl" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
5.890
Reaktion erhalten
2.706
Ort
Chonburi-Stadt
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
928
Reaktion erhalten
280
hrhr, man kann wohl für jedes Argument ein Pro und ein Contra finden...
Soll das heißen, dass es richtig oder falsch nicht gibt?
Für mich zum Beispiel ist seit Langem ganz klar, dass
alle Maßnahmen nicht nur nicht der Gesundheit dienen,
sondern ohne Ausnahmen ihr schaden. Was ich nur
vermuten kann, ist der Umstand, ob diese Schäden
gewollt und also absichtlich verursacht werden. Der
Starrsinn, was Deutschland betrifft, einer autistischen
alten Frau samt Gefolge muss irgendwie gebrochen
werden.
 
Plenz

Plenz

Junior Member
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
47
Reaktion erhalten
4
sondern auch wegen der in der sog. "Impfung" enthaltenen bzw sich entwickelnden Spikeproteine
Ja, das hat sich inzwischen schon herumgesprochen: die in den Impfungen enthaltenen Gen-Bausteine sind hochgefährlich, aber wenn Corona-Viren an Körperzellen andocken und ihr gesamtes Genmaterial hinein schleusen und die Zellen obendrein noch umprogrammieren, dass sie dieses Genmaterial vervielfältigen - das soll angeblich völlig harmlos sein. Querspalter-Logik... :grazy: :D
 
Thema:

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen

Wann können wir wieder nach Thailand einreisen - aktuelle Informationen - Ähnliche Themen

  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung - Ähnliche Themen

  • Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

    Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?: Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • Oben