Waldpilze in Thailand

Diskutiere Waldpilze in Thailand im Essen & Musik Forum im Bereich Thailand Forum; Ich sammelte in Thailand noch nie Pilze, das überlasse ich den Einheimischen, da es mir zu gefährlich ist. In Deutschland hingegen, bin ich oft...
J

jage0101

Gesperrt
Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
967
Reaktion erhalten
96
Ich sammelte in Thailand noch nie Pilze, das überlasse ich den Einheimischen, da es mir zu gefährlich ist.
In Deutschland hingegen, bin ich oft zum Pilze sammeln unterwegs.
Es gibt außer Champignons noch mehr Pilze, die roh essbar sind. Z.B. Steinpilze, Brätlinge und das Hexenei der Stinkmorchel.
Allerdings besteht hierbei die Gefahr, sich einen Fuchsbandwurm einzufangen.
 
R

rampo

Senior Member
Dabei seit
31.05.2011
Beiträge
670
Reaktion erhalten
813
Ja die in DACH ueber die kannst du auch stolpern .
Fg.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.139
Reaktion erhalten
630
Ort
vorhanden
Ich sammelte in Thailand noch nie Pilze, das überlasse ich den Einheimischen, da es mir zu gefährlich ist.
Da würde ich mich aber auch nicht unbedingt drauf verlassen. Ich vertraue lieber einem renommierten Fachbuch/Pilzführer, welches auch die verschiedenen Erscheinungsbilder eines Fruchtkörpers darstellt. Ein Pilz, z.B. der Hallimasch, hat im Laubwald wachsend oft ein anderes Aussehen als im Nadelwald. Witterung, Bodenbeschaffenheit usw sind weitere Faktoren. In Europa kann ein Pilz der gleichen Sorte ein gänzlich anderes Aussehen haben als in Thailand.
Die Gefährlichkeit betreffend habe ich mal vor längerer Zeit in Österreich erlebt, das die Einheimischen uns vor dem Verzehr des roh und halbgar schwach giftigen Hallimaschs gewarnt haben, den wir körbeweise in die Pension getragen haben. Richtig zubereitet ist es ein sehr schmackhafter Pilz.
Ebenso hatte ich zwischen den auf einem deutschen Markt teuer eingekauften Steinpilzen einen kleinen Gallenröhrling gehabt, der zwar jetzt keine ernsthaften gesundheitlichen Schäden hervorgerufen hätte, das Pilzgericht aber unwiderruflich versaut hätte.
Ferner gibt es Pilze, die von Einheimischen verzehrt werden und erst nach vielen Jahren zu ernsthaften Komplikationen führen.
Pilzberatungsstellen gibt es meines Wissens in Thailand nicht, deshalb setze ich lieber auf eigene Erfahrung, Kontrolle und gute Fachliteratur.
 
J

jage0101

Gesperrt
Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
967
Reaktion erhalten
96
Als ich "gefährlich" schrieb, meinte ich nicht die Pilze an sich. Damit kenne ich mich gut aus.
Das mit dem Gallenröhrling glaube ich gerne. Es ist aber nicht so schwierig, den von Steinpilzen sicher zu unterscheiden.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.139
Reaktion erhalten
630
Ort
vorhanden
Hat eigentlich jemand schon mal den Tintenfischpilz in DACH oder Thailand entdeckt? Ich könnte mir gut vorstellen, das bei dem Namen das Herz der ein oder anderen Thai höher schlägt.8-)
1913 durch australische Baumwolltransporte eingeschleppt und erstmals in den Vogesen aufgetaucht, hat dieser sehr interessante Fremdling Ende der 70er an der Ostseeküste seine Wanderung nach Norden durch diese natürliche Barriere beendet. Angeblich schon in China gesehen soll er sich auch in SOA ausbreiten. Obwohl ich seit fast 40 Jahren so gut wie jeden Herbst auf Pilzfang gehe, ist mir dieser noch nicht über den Weg gelaufen.
Tintenfischpilz
 
R

rampo

Senior Member
Dabei seit
31.05.2011
Beiträge
670
Reaktion erhalten
813
andilein . Bei uns in A sagen wir Birkenpilz dazu (Birkenroehrling ) Fg.
 
L

LandmannT

Senior Member
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
151
Reaktion erhalten
2
Ort
Landkreis Leer/khukkak/Muang Phon
hallo
ich sammle wenn möglich in meiner Region in den palmölplantagen und kautschukpflanzungen Pilze
gebe die dann in der küche von freunden ab und tausche eier und reis dafür
ich hab spass und meine freunde freuen sich über die Pilze
ich sammle alles und sie sortieren dann aus
meist hab ich nach 2h zwei große körbe voll
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.746
Reaktion erhalten
2.109
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
A Depperter geht in den Wald Schwammerl suchen. Als er eins findet sagt er:
"Schau, a Schwammerl" und will es pflücken. Darauf das Schwammerl:
"Hey, bitte net pflücken, ich bin ein Wunderschwammerl, wennst mich nicht pflückst hast 3 Wünsche frei!"
Der Depperte: "OK, dan wär i gern voll gscheid."
-Zack.- er ist voll gscheid
"Scheiss mi an..."
-Zack..- er scheißt sich an
"Na bin i deppert"
-Zack..-
"Schau, a Schwammerl..."
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Waldpilze

Hab gerade ein paar schoene Bilder aus DL von sehr ertragreichen und leckeren Pilztouren gesehen. Gibt es, abgesehen von den Zuchtpilzen von Rampo, eigentlich hier (Thailand / Chiang Mai) auch Waldpilze zum sammeln? Vom Klima sollte es doch passen, Waelder gibt es hier auch ohne Ende, feucht ist es und bald nicht mehr so warm. Erfahrungen?
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Asche auf mein Haupt. War von den Steinpilzen ueberwaeltigt :D

Win XP.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.139
Reaktion erhalten
630
Ort
vorhanden
Gesehen habe ich schon etliches Essbares, allerdings mangels geeigneter Transportbehältnisse nicht eingesammelt. In einer Plastiktüte und dem Klima in Thailand vergammelt der Fund dann recht schnell und es können sich auch bei ansonsten guten Speisepilzen Giftstoffe bilden. Hier findest Du weitere Fotos und Kommentare: Pilze in Thailand
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Die sehen aber eher gefaehrlich aus. Hmmm....wohl doch nicht so einfach. Was es im Supermarkt gibt ist leider alles geschmackloses kuenstlich gezogenes Zeugs.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Die sehen aber eher gefaehrlich aus. Hmmm....wohl doch nicht so einfach. Was es im Supermarkt gibt ist leider alles geschmackloses kuenstlich gezogenes Zeugs.
Bislang hatten wir 2 x Glück bei Fahrten zur Nachbarprovinz Nong Bua Lam Phu. Je nach der Ausprägung der Regenzeit gibt es dann dort auf den "lokalen Erzeugermärkten" oder entlang der Staatsstraßen handverlesene Waldpilze. Das letzte Mal wurden wir fündig auf dem Markt in Nong Bua Lam Phu. Die Frau hatte gerade 6 Schalen von Pilzen sammeln koennen. 2 davon kaufte meine Frau. Total damage 220 Baht.

 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Muss ich mal drauf achten. Pilze gibt es hier mit Sicherheit. Wenn man einmal die essbaren Sorten kennt, dann klappt das auch mit dem Sammeln.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.139
Reaktion erhalten
630
Ort
vorhanden
Die sehen aber eher gefaehrlich aus. Hmmm....wohl doch nicht so einfach. Was es im Supermarkt gibt ist leider alles geschmackloses kuenstlich gezogenes Zeugs.
Stimmt, bei dem ersten Foto könnte man an den grünen Knollenblätterpilz denken, dem wohl giftigsten Pilz überhaupt. Allerdings fehlt der markante Ring um den Stiel, d.h. die mehr oder weniger geriefte Manschette. Die auch beim älteren Exemplar reinweissen Lamellen sind ein weiteres sicheres Erkennungszeichen. Auf dem Foto scheint es sich um eine Art Scheidenstreifling (keine anzüglichen Bemerkungen jetzt:o)) zu handeln. Sammeln würde ich den allerdings auch in D nicht.
Bei den anderen Pilzen mit Schwamm unter dem Hut, also Röhrlingen, kann man nicht viel falsch machen. Die meisten sind essbar, es gibt eine giftige Art (Satanspilz), und mehrere ungeniessbare Vertreter, die allerdings keinen grossen Schaden anrichten. Also der perfekte Anfängerpilz.
Wem die im Supermarkt angebotene Ware nicht zusagt, sollte es mal mit getrockneten Pilzen versuchen. Einige Arten entfalten sogar erst im getrockneten Zustand nach dem Einweichen ihr volles Aroma. Gemörsert eine feine Zutat für z.B. Suppengerichte; sehr, sehr lecker.:lecker:
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Die thailändischen Pilze schauen wie unsere Rotkappen aus (Lamellenpilze, essbar). Da sind mir doch unsere Pilze lieber, gesammelt an 1 Tag.

IMAG0041.jpg IMAG0040.jpg IMAG0030.jpg
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Hah! Gibt es also doch. Wo habt ihr die gefunden? Ich muss doch mal in den Wald fahren :)
 
Thema:

Waldpilze in Thailand

Waldpilze in Thailand - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • Oben