www.thailaendisch.de

Wahlkampf in Thailand

Diskutiere Wahlkampf in Thailand im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Zusammen, am 6. Februar 2005 (voraussichtlich) wird hier in Thailand ein neues Prlament gewaehlt und das ganze faengt nicht gut an. Ich...
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.683
Reaktion erhalten
3.649
Ort
Bangkok / Ban Krut
Hallo Zusammen,

am 6. Februar 2005 (voraussichtlich) wird hier in Thailand ein neues Prlament gewaehlt und das ganze faengt nicht gut an. Ich lese heute in der Bangkok Post, dass in den letzten 2 Wochen 2 einflussreiche Wahlhelfer der Democratic Party (Opposition zur regierenden TRT von Taksin)per Kopfschuss abgeknallt wurden. Ein Politiker der Democratic Party aus dem Norden hat schon mal vorsichtshalber seine Familie in Bangkok untergebracht.

Gruss Dieter
 
B

brecht

Gast
Die ganze Wahl ist doch sowieso ein Witz letzte Umfragen ergeben 75% fuer Thaksin damit kann er dann auch im Grundegesetz die Dinge aendern ohne zu Fragen und genau das plant er auch er sagt ja sowieso bis 2020 sehe er sowieso keine andere Partei an der Spitze die Demokraten sind ein kuemmerlicher haufen den hier in Thailand fast niemand leiden kann verstehen tu ich das nicht aber auf weitere 4 Jahre Khun Thaksin.
 
W

woody

Gast
brecht" schrieb:
....die Demokraten sind ein kuemmerlicher haufen den hier in Thailand fast niemand leiden kann verstehen tu ich das nicht aber auf weitere 4 Jahre Khun Thaksin.
Na na, wieso gleich so pessimistisch. Erstmal abwarten, das wahre Stimmungsbild wir nicht im TV gezeigt. Wer hätte denn vor ein paar Wochen für möglich gehalten, dass TRT in Bkk eine herbe Niederlage einstecken muss, trotz (oder wegen ;-D ) massivster persönlicher
Hilfestellung durch den CEO im Wahlkampf.
Selbst wenn er es nochmals schaffen sollte, dann nur mit massiven Stimmenkauf im Isaan und im Norden.
Meine Prognose ist, er wird nicht mehr lange an der Spitze bleiben, die nächste Wirtschaftsflaute wird ihn wegspühlen.
Zwar steht die ungebildete Landbevölkerung noch hinter ihm, aber das spielt in Thailand keine Rolle. Viel wichtiger ist, er findet nicht die stillschweigende Unterstützung des Königs, auch die Oberschicht in Bkk, sowie die Wissenschaft und die Unis stehen nicht hinter ihm.
Auf seiner Seite findet man eigentlich bis auf wenige Ausnahmen nur farblose, zweitklassige Mitläufer und Mitesser ;-D .
Viele haben inzwischen erkannt, was er wirklich ist, nämlich eine grössenwahnsinnige, arrogante, chin. Krämerseele.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.683
Reaktion erhalten
3.649
Ort
Bangkok / Ban Krut
Woody sagt treffend

-Viele haben inzwischen erkannt, was er wirklich ist, nämlich eine grössenwahnsinnige, arrogante, chin. Krämerseele.- Zitat Ende

Darueberhinaus ist er ein gefaehrlicher Rassist, der fuer alle Probleme Thailands die Ursache in der Anwesenheit von Farangs sieht.

Gruss Dieter
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
121
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
@woody,

klingt interessant was Du schreibst, nur, könntest Du das irgendwie belegen, ich meine Deine Behaubtung:

Viel wichtiger ist, er findet nicht die stillschweigende Unterstützung des Königs, auch die Oberschicht in Bkk, sowie die Wissenschaft und die Unis stehen nicht hinter ihm.
Soll keine Anmache sein :wink:

Ich sehe hier im Isaan nur das Thaifernsehen und da ist dieser Taksin auf allen Kanälen präsent :fertig:

Gruß
AlHash
 
C

Chonburi's Michael

Gast
alhash" schrieb:
Ich sehe hier im Isaan nur das Thaifernsehen und da ist dieser Taksin auf allen Kanälen präsent :fertig:

Gruß
AlHash
Auch kommt Thaksin im fernsehen nicht immer gut davon. Er wird schon auseinandergenommen, speziell wegen den Konflikt im Sueden. Auch die Leute auf der Strasse, sagen schon das TRT nicht mehr "Ihre" Partei ist. Die Wahlzettel die ueberall an den Hauswaenden geklebt werden, werden entweder entfernt oder die Besitzer sagen den Wahlhelfern das sie dies nicht moegen wenn die Zettel angeklebt werden.

Soviel aus Ban Bueng.
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
121
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Hallo Michael,

ich denke mal, daß die Bevölkerung in Deiner Ecke (ist ja schon "fast" Großraum BKK) aufgeklärter ist, als in den Provinzen. Ich sehe hier z.B. kaum Leute, die eine Zeitung lesen, TV 7 hat hier einen sehr großen Stellenwert und da sehe ich in den Nachrichten meist nur Mord und Totschlag.

Vielleicht haben die Leute auch nicht so ein großes Interesse an Politik wie bei uns :nixweiss:

So wie ich das hier verstanden habe, interessiert die Leute eigentlich nur, wer am meisten "zahlt".

Gruß
AlHash
 
C

Chonburi's Michael

Gast
alhash" schrieb:
So wie ich das hier verstanden habe, interessiert die Leute eigentlich nur, wer am meisten "zahlt".

Gruß
AlHash
Das war auch meine Erfahrung in der Vergangenheit, als ich noch in der Naehe von Khon Kaen meine Zelte hatte :-(
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.683
Reaktion erhalten
3.649
Ort
Bangkok / Ban Krut
Gestern traf ich zufaellig einen netten Deutschen aus nem kleinen Dorf naehe Ang Tong und der erzaehlte, er wird jeden Morgen um 6.00h von Regierungspropagande aus Lautsprechern aus dem Schlaf gerissen. Das ganze dauert so ca. 20 min. und ist dort neben dem TV die einzigste Informationsquelle.

Nach den anderen Berichten hier scheints aber wohl doch kein hoffnugsloses Unterfangen zu sein, auf einen Regierungswechsel zu hoffen.

Gruss Dieter
 
R

Rawaii

Gast
Dieter1" schrieb:
Nach den anderen Berichten hier scheints aber wohl doch kein hoffnugsloses Unterfangen zu sein, auf einen Regierungswechsel zu hoffen.
Das glaube ich weniger, nachdem der koenig selber in seiner geburtstagsrede folgenden satz sagte: was taksin macht ist gut.... :nixweiss:

Das wars dann wohl fuer die anderen parteien...
 
B

brecht

Gast
Der Koenig hat bei seinem Geburtstag Thaksin gelobt soviel zum Thema war selber verwundert warum er das gemacht hat.
Und das dauert noch lange bis die Thais einsehen was fuer einer Thaksin ist denke min. nochmal 4 Jahre dann habe ich Hoffnung weil fuer Thailand laeuft es ja auch nicht schlecht das Land steht gut da.
Bis jetzt zumindest mal schauen was nach der Wahl ist.
Ja die Reichen in Thailand haben ihn durchschaut nur leider gibt es da nicht viel und die auf dem Land lieben ihn.Und das sind leider etwas mehr.
 
P

PETSCH

Gast
bei Kohl hats 16 Jahre gedauert
bei Schröder nur 8
everywehre samesame :ohoh:
 
B

brecht

Gast
Mal abwarten laut Umfragen hat die CDU keine Mehrheit mehr.
Und die SPD hat noch die WM 2006 wenn wir Weltmeister werden wird die SPD garantiert wiedergewaehlt.
 
P

PETSCH

Gast
in LOS und D
alles mediengesteuert
habe hier Forum mal was über Lemminge gelesen;
das triffts wohl am besten :ohoh:

@Rawaii: fussballerisch i.O. : setzen ;-D
 
W

woody

Gast
alhash" schrieb:
...............klingt interessant was Du schreibst, nur, könntest Du das irgendwie belegen, ich meine Deine Behaubtung.....Soll keine Anmache sein :wink:
Gruß
AlHash
Hallo alhash :wink:
Meine ´[s:dccbea1f74]Behauptungen[/s:dccbea1f74]´ Schlüsse ziehe ich nach dem Lesen der zur Verfügung stehenden Informationen ;-D . Und ein wenig Optimismus ist natürlich auch dabei. Lass dich bei den beiden ersten Artikeln nicht durch Conny irritieren ;-D , der 3. ist von der Friedrich Ebert Stiftung Bangkok.

1. Dez. 2001
Das Land "am Rande der Katastrophe":
König Bhumipol in tiefer Sorge um Thailand
Autor Norbert Eschborn
Land Thailand
Thema Außen- und Sicherheitspolitik, Staat und Gesellschaft

In einer der aufsehenerregendsten Reden seit seiner Thronbesteigung vor 55 Jahren hat das thailändische Staatsoberhaupt König Bhumipol Adulyadej eine äußerst kritische Zustandsbeschreibung der thailändischen Politik und Gesellschaft abgegeben und ein düsteres Bild von der Zukunft Thailands gezeichnet. Zu einer Nachricht, die wie die sprichwörtliche Bombe einschlug, wurden die Ausführungen des Monarchen insbesondere dadurch, dass er entgegen grundlegenden thailändischen kulturellen Gepflogenheiten den während der Thronrede persönlich anwesenden Premierminister Thaksin Shinawatra direkt in seine kritischen Ausführungen mit einbezog und damit die öffentliche Diskussion über strukturelle und aktuelle politische Probleme Thailands vor Jahresende noch einmal anheizte.

Kompletter Artikel
1. Sep. 2004
Gouverneurswahlen in Bangkok
Überwältigender Sieg für einen Kandidaten der Oppositionspartei - Indikator für die bevorstehenden Parlamentswahlen?
Autor Beatrice Gorawantschy
Land Thailand
Thema Außen- und Sicherheitspolitik, Polit. Kommunikation/ Öffentl. Meinung

Am 29. August wurde Apirak Kosayodhin von der Democrat Partei mit einer Mehrheit von 38 % aller Stimmen zum neuen Gouverneur der Metropole Bangkok gewählt.Von insgesamt 21 zur Wahl stehenden Kandidaten und bei einer überaus hohen Wahlbeteiligung von 62.50% (entspricht ca. 2.4 Mio Wählern und ist damit die höchste Wahlbeteiligung in der Geschichte der Gouverneurswahlen in Bangkok) erreichte Apirak 911.441 Stimmen, gefolgt von der von der Regierungspartei favorisierten Kandidatin Pavena Hongsakul mit 619.039 Stimmen (26%) und an dritter Stelle dem politischen Aussenseiter und Besitzer diverser Bars und Massagesalons Chuwit Kamolvisit mit 334.168 (14%) Stimmen. In 42 von insgesamt 50 Stadtbezirken innerhalb Bangkoks war Apirak seinen Konkurrenten überlegen.
Kompletter Artikel
September 2004
Trotz innenpolitischer Krise: Premier Thaksin hat Thailand fest im Griff
Dr Stefan Chrobot, FES Bangkok
Kompletter Artikel
 
W

woody

Gast
Dieter1" schrieb:
...Darueberhinaus ist er ein gefaehrlicher Rassist, der fuer alle Probleme Thailands die Ursache in der Anwesenheit von Farangs sieht....
@Dieter,
ein Rassist ist er sicherlich nicht, dass kann er als assymilierter Chinese nicht sein ;-D ;-D .
Populist trifft den Nagel auf den Kopf, er nutzt wie du schon sagst, niedere Gefühle um von den wahren Problemen abzulenken.

Frau Merkel und Herr Koch sind doch auch keine Rassisten, oder?
Obwohl Koch doch so vehement, die Einbürgerung der in D integrierten Ausländer verhindern wollte.
Frau Merkel wurde, ich glaube es war gestern, von Volker Rühe gemahnt, nicht die populistische Campagne weiter zu betreiben, sondern die Entscheidung des Europa-Parlamentes, dass die Aufnahme von Verhandlungen zum Türkei Beitritt beschlossen hat, zu akzeptieren und sachlich zu kritisieren.
 
C

Chak2

Gast
Woody, assimilierte sind manchmal die schlimmsten Rassisten.
 
Thema:

Wahlkampf in Thailand

Wahlkampf in Thailand - Ähnliche Themen

  • Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?

    Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?: Bislang sind wir noch unschlüssig, daher möchte ich hier mal Ideen sammeln. Das hilft bestimmt auch anderen. Kriterien: Freistehendes Haus mit...
  • Spannender Wahlkampf in Niedersachsen

    Spannender Wahlkampf in Niedersachsen: Nu isser wech Herr Mc Allister in Hannover. Trotz Leihstimmen der CDU für die FDP hat es nicht gereicht. Die Lage im Bundesrat hat sich damit auch...
  • Politik-Talk: Wirtschafts-/Euro-/Wahlkampf-Themen

    Politik-Talk: Wirtschafts-/Euro-/Wahlkampf-Themen: @wingman ist nicht Threadstarter. Beiträge stammen aus dem Thread http://www.nittaya.de/sonstiges-9/strompreise-leipzig-41239/ , wo sie OT sind...
  • Lügendetektor für den Wahlkampf

    Lügendetektor für den Wahlkampf: Diese System sollte unbedingt auch in D und TH eingefuehrt werden. weiter Netzwelt
  • Wahlkampf in Thailand beginnt

    Wahlkampf in Thailand beginnt: Mit der Ernennung von Samak Sundaravej zum Vorsitzenden der People Power Party, einem fast Ableger von TRT, hat nun wohl endgueltig der Wahlkampf...
  • Wahlkampf in Thailand beginnt - Ähnliche Themen

  • Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?

    Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?: Bislang sind wir noch unschlüssig, daher möchte ich hier mal Ideen sammeln. Das hilft bestimmt auch anderen. Kriterien: Freistehendes Haus mit...
  • Spannender Wahlkampf in Niedersachsen

    Spannender Wahlkampf in Niedersachsen: Nu isser wech Herr Mc Allister in Hannover. Trotz Leihstimmen der CDU für die FDP hat es nicht gereicht. Die Lage im Bundesrat hat sich damit auch...
  • Politik-Talk: Wirtschafts-/Euro-/Wahlkampf-Themen

    Politik-Talk: Wirtschafts-/Euro-/Wahlkampf-Themen: @wingman ist nicht Threadstarter. Beiträge stammen aus dem Thread http://www.nittaya.de/sonstiges-9/strompreise-leipzig-41239/ , wo sie OT sind...
  • Lügendetektor für den Wahlkampf

    Lügendetektor für den Wahlkampf: Diese System sollte unbedingt auch in D und TH eingefuehrt werden. weiter Netzwelt
  • Wahlkampf in Thailand beginnt

    Wahlkampf in Thailand beginnt: Mit der Ernennung von Samak Sundaravej zum Vorsitzenden der People Power Party, einem fast Ableger von TRT, hat nun wohl endgueltig der Wahlkampf...
  • Oben