Waffenbesitz in Thailand fuer Farangs moeglich?

Diskutiere Waffenbesitz in Thailand fuer Farangs moeglich? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ein Hobby meines Thai Sohnes ist das Schiessen.Auch als er schon bei der Thai Armee war schoss er gerne. Besonders liebt er Air Soft Gun ( BB-Gun)...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.683
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Ein Hobby meines Thai Sohnes ist das Schiessen.Auch als er schon bei der Thai Armee war schoss er gerne.
Besonders liebt er Air Soft Gun ( BB-Gun)2.jpg


Bei unserem letzten Gespraech erzaehlte er mir,wie leicht ein unbescholtener Thai einen Waffenschein bekommen kann.
Nur die Waffe ist mit 100.000 Bath Anschaffungskosten etwas teuer.


Man kann diese Waffe nur im Haus zur Selbstverteidigung gegen Einbrecher einsetzen.


Er meinte auch Auslaende,die ein blaues Hausregister haben,koennten so einen Waffenschein beantragen.


Ich bezweifele dass,wer keinen Grund und Boden kaufen kann,bekommt auch keinen Waffenschein.


Er will mal spassenhalber beim Amphoer fragen.
Momentan haette ich keinen Bedarf an so einem Schein,,habe vom Schiessen wenig Ahnung und schiesse hoestens auf dem Donnerbalken scharf.
War frueher mal im Besitz einer Armbrust,aber das ist lange her.


Fuer mich kaeme so eine Waffe,wenn ueberhaupt moeglich,nur in Fragen,wenn ich wieder laenger in Nongkhai leben wuerde.
Wenn man mal nachts in die Faenge so einer vietnamesisch-laotischen Bande geraet,die nach getaner Arbeit die Mekhongseite wechselt,dann wuerde mir so eine Waffe eine gewisse Sicherheit geben weil wir etwas ausserhalb wohnen.


Mein Sohnemann meint,man sollte eine Waffe mit Schrotkoernern besorgen,die wuerde aus einer gwissen Entfernung nicht toeten,aber man koennte einige Personen durch die Streukraft kampfunfaehig machen.


Fuer Luftgewehre braucht man in Thailand auch einen Waffenschein und Pfefferspray und Elektroschock gelten hier auch als Waffe.


Wer kann mir mal die Sachlage genau erklaeren......


Gruss


Otto
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.442
Reaktion erhalten
737
Bei unserem letzten Gespraech erzaehlte er mir,wie leicht ein unbescholtener Thai einen Waffenschein bekommen kann.
Nur die Waffe ist mit 100.000 Bath Anschaffungskosten etwas teuer.
Fuer 100.000 Baht bekommst du eine illegale, unregistrierte Waffe. Also Vorsicht.

Er will mal spassenhalber beim Amphoer fragen.
Ein sehr vernuenftiger Ansatz. Geh ruhig mit und informiere dich.

Fuer mich kaeme so eine Waffe,wenn ueberhaupt moeglich,nur in Fragen,wenn ich wieder laenger in Nongkhai leben wuerde.
Wenn man mal nachts in die Faenge so einer vietnamesisch-laotischen Bande geraet,die nach getaner Arbeit die Mekhongseite wechselt,dann wuerde mir so eine Waffe eine gewisse Sicherheit geben weil wir etwas ausserhalb wohnen.
Vorsicht, wenn du mit der Waffe ausserhalb deines Grundstueckes erwischt wirst ist das eine Straftat.

Fuer Luftgewehre braucht man in Thailand auch einen Waffenschein
Meines Wissens nur, wenn der Lauf spiralfoermige Zuege und Felder hat.

Wer kann mir mal die Sachlage genau erklaeren......
Ausschliesslich die Behoerden oder ein Anwalt. Mit Sicherheit kein Forum. Mach keinen Sc..eiss.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.683
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Dank dir fuer die Infos,Volker,muesste doch auch Links,vieleicht auf Denglisch ,geben?

Scheiss mache ich nicht,ich hoere mich um und schon ist ein Thread geboren,grins.
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.442
Reaktion erhalten
737
Immer gerne Otto. Meine "Kenntnisse" bezueglich Waffen beruhen auf Hoerensagen und Gespraechen mit unserem Anwalt unter Einfluss von Sangsom. Also alles ohne Gewehr. Geh einfach mit deinem Sohn zum Amphor und frag die. Das Thema ist zu brisant fuer Foren.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.683
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Ich bin selbst nicht fuer Verhaeltnisse wie in Amerika,aber wenn man etwas einsam wohnt und der Angreifer ist bewaffnet,was nuetzen dann Messer oder Muskelmasse?
Den Hauch einer Chanse sollte man also schon haben,bevor man abnippelt!

Muss aber sagen,habe mich bis heute (ueber 30 Jahre) in ganz Thailand (weder im tiefsten Slum in BKK noch im Sueden) noch nie bedroht gefuehlt (Ausnahmen bei einigen, wilden Thai Frau8-)).
Thailand ist bestimmt sicherer als wie z.b.Deutschland unter Mrs Merkel!
 
B

Bang444

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
390
Reaktion erhalten
23
Ort
Celle
hi

Eine Waffe Legal mit Schein zu bekommen geht!
Du musst halt Gemeldet sein in TH Am besten noch eine Firma haben wo halt Werte zu schützen sind . Oder der andere Weg ist zu einem Schießverein gehen und dort Mitglied werden und wenn man dich dort als Zuverlässig usw einschätzt bekommst du auch eine . Dann bist du halt Sportschütze.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.683
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Interessant,Bang!
Einen trieftigen Grund wird sich schon finden lassen,wenn man will!!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.322
Reaktion erhalten
2.023
Ort
nicht mehr hier
Thailand ist bestimmt sicherer als wie z.b.Deutschland unter Mrs Merkel!
Aber klar doch,warum ziehst denn nicht wieder ganz hin,aso ne dann mußt ja die Ausbildung deiner Tochter selber bezahlen.

vielleicht solltest du ein Thread aufmachen,wie du Deutschland zu einen Waffenschein kommst?

tut mir leid ,aber es musste wieder mal raus.
Ich hasse es wenn Leute Jahrzehnte vom Staat leben und immer nur mäckeln, anstatt dankbar zu sein dass der Staat sie durchfüttert,oder wo gibt's das noch außer in Deutschland?
so und jetzt kannst auf deinen Sandsack hauen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
Muss aber sagen,habe mich bis heute (ueber 30 Jahre) in ganz Thailand (weder im tiefsten Slum in BKK noch im Sueden) noch nie bedroht gefuehlt (Ausnahmen bei einigen, wilden Thai Frau8-)).
Thailand ist bestimmt sicherer als wie z.b.Deutschland unter Mrs Merkel!
Und in Deutschland hast du dich schone ernsthaft bedroht gefühlt?

Tatsache ist, Thailand liegt bei Gewaltverbrechen nach wie vor weit vor Deutschland.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.683
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Das ich in diesem Staat mal Beamter war heisst noch lange nicht,dass ich ihm aus der Hand fressen muss.
Einige Regierungen in der Vergangenheit waren ja auch ok,Schroeder und die Merkel die ersten Jahre auch.

Wenn ich aber,nur weile ich eine kleine Pension erhalte, keine Kretik mehr ueben darf,dann koennte ich auch gleich in Nord Korea leben.

So,gehe jetzt boxen...........


Und in Deutschland hast du dich schone ernsthaft bedroht gefühlt
Ja,nachts ab Mitternacht .in der U-Bahn oder in fast leeren Zuegen des Nahverkehrs der DB ,abends am Frankfurter Hauptbahnhof und als vor Kurzem in Muenchen der Bahnhof gesperrt wurde,weil ein paar Bekloppte im Einkaufszentrum rumballerten,da war ich gerade am Bahnhof und wollte Richtung Sueden fahren.

Auch der Anschlag mit der Axt in Ochsenfurt Richtung Wuerzburg ,ein Bahnhof wo ich mindestens 2 x je Monat mit RE durchfahre ,ist ja auch nicht gerade Werbung fuer die vielgepriesene Sicherheit
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.322
Reaktion erhalten
2.023
Ort
nicht mehr hier
Das ich in diesem Staat mal Beamter war heisst noch lange nicht,dass ich ihm aus der Hand fressen muss.
wann? vor 40 Jahren?
ist auch OK,wenn sich der Staat um einen kümmert,wenns nicht mehr geht.
Aber mir fällt immer wieder auf ,dass die Leute die am meisten vom System profitieren ,am meisten über den Staat schimpfen anstatt froh zu sein in dem Wissen dass man in fast allen anderen Staaten auf der Straße leben müßte.(oder sich um eine Arbeit bemühen..würde ja gehen bei der Fittness..)
Und Nordkorea muss es garnicht sein,in deinem geliebten so sicheren Thailand kümmert man sich sehr um seine Leute besonders um Farangs ,wenn sie kein Geld haben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
immer eine Frage, um welche Art von Waffen es sich handelt,

wenn Du zB Deinen Kampfhund auf Tötung eingestellt hast,

ist ein normaler Spaziergang echt ein Drahtseilakt,

das Tier zu kontrollieren, das es nicht bei jedem Soi Hund zu einem Angriff kommt,



zumindestens ist klar, das man den Hund nicht an die Leine legt.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Hunde bieten meiner Erfahrung nach einen guten Schutz vor ungebetenen Gaesten.

Auf eine Schusswaffe koennte ich verzichten.

Ich bin immerwieder vom natuerlichen Schutzinstinkt unserer Racker beeindruckt.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.857
Reaktion erhalten
402
wenn man immer nur über diese gewalttaten liest,im fernsehn was mitbekommt,aber es nie im leben am eigenen laib erfahren hat,egal in welchen land man auf dieser erde lebt,solange fühle ich mich sicher,und das überall.ich zb habe solch kriminellen akte zu meinen lebzeiten in deutschland nicht in 60jahren ein einziges mal erlebt, und ich bin jeden tag mit dem zug oder der s bahn gefahren,sogar am ende meiner spätscht gegen 23 uhr nachts und anschliesend um um 24uhr oder auch später auf der heimfahrt mit dem zug.niemals habe ich eine gefährliche situation erlebt.auch hier in thailand bis jetzt noch nicht ein einziges mal. man sollte den ball ein wenig flacher halten.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
das erinnert mich an diesen deutschen Obdachlosen in Pattaya,
ihm hatte die Sonne wohl das Gehirn angesengt, auf alle Fälle war er davon überzeugt, reich zu sein,
er hatte im Altpapier sogenannte Rabattcoupons gesammelt,
und hatte seiner Meinung nach somit ein stattliches Vermögen zusammen getragen.

Seine Furcht, das man seine Coupons ihm stehlen würde, war real vorhanden, aber es passierte ihm nichts.
 
ChangLek

ChangLek

Senior Member
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
4.425
Reaktion erhalten
1.932
...............ach, Du hast Deine noch - meine sind schon lange eingelöst..............:mstickle:
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.712
Reaktion erhalten
450
Ort
Dresden
An Waffen kommt man in Thailand leicht ran. Der Sohn meiner Frau ist z.B. passionierter Jäger, hat ein Gewehr mit Zielfernrohr (was auch bei den Behörden registriert ist) mit dem er meist Nachts auf Jagd geht und schießt auch ziemlich gut. Vor allem kleinere Tiere wie Eichhörnchen und Vögel, größere Tiere gibt's ja kaum noch, die sind schon alle geschossen worden. Meine Frau freut sich immer, wenn sie in Deutschland beim Autofahren Rehe und andere Tiere sieht, in Thailand kaum möglich!
 
Thema:

Waffenbesitz in Thailand fuer Farangs moeglich?

Waffenbesitz in Thailand fuer Farangs moeglich? - Ähnliche Themen

  • Geldanlage in Thailand

    Geldanlage in Thailand: Schaut euch mal diesen Link aus dem Farang an: Farang1 Staatsbanken sollen Kreditzinsen auf 0 Prozent senken. Wir bekommen jetzt europäische...
  • Namensänderung persönlich in Thailand durchführen, Aufwand?

    Namensänderung persönlich in Thailand durchführen, Aufwand?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe auf einen anregenden Austausch :) Ich und meine thailändische Frau haben letztes Jahr in Deutschland...
  • Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten

    Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten: Endlich mal Anforderungen, die du problemlos erfuellst :) .
  • Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten

    Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten: Dienstag 15 06 21 Webseite für die Covid Registrierung von Ausländern wurde wegen Datenschutzverletzungen vom Netz genommen . Das Ganze verzögert...
  • So läuft aktuell die Einreise nach Thailand ab (Video + Umfrage)

    So läuft aktuell die Einreise nach Thailand ab (Video + Umfrage): Interessant für jeden zu sehen, der plant zeitnah nach Thailand zu Reisen. Die Flugzeuge sind so gut wie leer und auch an den Flughäfen herrscht...
  • So läuft aktuell die Einreise nach Thailand ab (Video + Umfrage) - Ähnliche Themen

  • Geldanlage in Thailand

    Geldanlage in Thailand: Schaut euch mal diesen Link aus dem Farang an: Farang1 Staatsbanken sollen Kreditzinsen auf 0 Prozent senken. Wir bekommen jetzt europäische...
  • Namensänderung persönlich in Thailand durchführen, Aufwand?

    Namensänderung persönlich in Thailand durchführen, Aufwand?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe auf einen anregenden Austausch :) Ich und meine thailändische Frau haben letztes Jahr in Deutschland...
  • Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten

    Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten: Endlich mal Anforderungen, die du problemlos erfuellst :) .
  • Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten

    Aktuelle Nachrichten aus Thailand, auch für Ausländer die gerne einreisen möchten: Dienstag 15 06 21 Webseite für die Covid Registrierung von Ausländern wurde wegen Datenschutzverletzungen vom Netz genommen . Das Ganze verzögert...
  • So läuft aktuell die Einreise nach Thailand ab (Video + Umfrage)

    So läuft aktuell die Einreise nach Thailand ab (Video + Umfrage): Interessant für jeden zu sehen, der plant zeitnah nach Thailand zu Reisen. Die Flugzeuge sind so gut wie leer und auch an den Flughäfen herrscht...
  • Oben