www.thailaendisch.de

VPN, kein VPN

Diskutiere VPN, kein VPN im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Und Du glaubst, der Gipfelstuermer hat da keine Backdoors fuer die gesammelten Geheimdienste und Marketingfirmen der Welt? 555
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
Und Du glaubst, der Gipfelstuermer hat da keine Backdoors fuer die gesammelten Geheimdienste und Marketingfirmen der Welt? 555
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
Wer das wirklich sicher haben will, kann fuer 2.49 Eurotaler einen VPS bei z.B. Hetzner mieten und sich da sein eigenes VPN installieren. Geht mit OpenVPN, oder auch ganz einfach mit SSH/Putty und ist sicherer und schneller, als jeder andere Anbieter, weil man das nur alleine nutzt. Durch den Standort in Deutschland hat man damit natuerlich auch eine deutsche IP und aller Fernsehkram laeuft genauso, wie wenn man in DL ist. Da kann man dann natuerlich auch noch andere Sachen mit machen, wie Webhosting, Email, Cloud etc.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.957
Reaktion erhalten
441
Ort
Pattaya
Also mit Deutscher IP ist nix mit WILMAA oder ZATOO

SetupVPN keine Probleme mit ZATOO & Wilma alles läuft völlig ruckelfrei!
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.957
Reaktion erhalten
441
Ort
Pattaya
Zu Hetzner...

Hetzner Online macht den Anfang etwas komplizierter als andere: Für die Freischaltung unseres Accounts mussten wir zunächst einen Handelsregisterauszug bereitstellen. Falls Sie den zur Hand haben, geht es dann aber auch ganz schnell

Hat natürlich jeder Expat in Thailand, daher eine große Hilfe ;-)

Hetzner Online legt mit einer hervorragenden Benutzeroberfläche vor, der allerdings nur eine mittelmäßige Server-Performance zugrunde liegt. Wie vom Anbieter gewohnt gibt es also Licht und Schatten: Die Cloud Console zählt zu den intuitivsten Kundenbereichen auf dem Markt, die flexible Ressourcen-Skalierung ist löblich und Funktionen wie Floating IPs oder SSD-Volumes gibt es nicht bei jedem Hosting-Provider. Allerdings kann Hetzner Online bei der Performance einfach nicht mit den Testsiegern mithalten.

Hetzner vServer (VPS) Test 2021
 
Zuletzt bearbeitet:
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
@Buddy
Keine Ahnung, wo der Bloedsinn herkommt. Jeder kann sich da einen VPS oder auch anderen Server bestellen, privat, als Firma, als Auslaender. Je nachdem, was man auswaehlt, bekommt man dann die entsprechende Performance (fuer VPN reicht die kleinste angebotene Variante). Die betreiben mehrere sehr gut angebundene grosse Datacenter.

Abrechnung monatlich, Bezahlung ueber Paypal oder CC, mit Adresse im Ausland von Mehrwertsteuer befreit. Haben aber die Preise anscheinend erhoeht, ich bezahle 2.49 Euro, kostet neu jetzt 2.96 Euro pro Monat.

Der Wettbewerb ist zudem sehr gross und die Preise von deutschen Anbietern sind weltweit sehr guenstig.
Netcup ist auch gut. Mehr Auswahl gibt es hier: webhostlist.de
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
4.177
Reaktion erhalten
715
Ort
Bangkok
Nutze selbst zwischenzeitlich Bitdefender Premium VPN. Als Zusatz zu Bitdefender Antivirus. Einizger Grund fuer Nutzung von VPN ist fuer mich der Sicherheitsaspekt. Speziell weil ich Scheiss10 Updates per Drittsoftware seit ca. einem halben Jahr vollstaendig stillgelegt habe. Aus offensichtlichen Gruenden.

Kostenloses Fernsehen interessiert mich nicht. Somit nutze ich als VPN-Standort auch Thailand.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
Nutze selbst zwischenzeitlich Bitdefender Premium VPN. Als Zusatz zu Bitdefender Antivirus. Einizger Grund fuer Nutzung von VPN ist fuer mich der Sicherheitsaspekt.
Was Du brauchst ist kein VPN, sondern ein Firewall. VPN von Thailand nach Thailand ist ziemlich sinnfrei, dieser traegt nichts zur Sicherheit bei.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.817
Reaktion erhalten
930
Und Du glaubst, der Gipfelstuermer hat da keine Backdoors fuer die gesammelten Geheimdienste und Marketingfirmen der Welt? 555
Ja. Die sitzen aus gutem Grund in Panama. Wenn die keinerlei Logs haben, kann man auch nichts sehen. Jede Transaktion erfolgt in Echtzeit und ist danach weg. Und wenn du Server in den Niederlanden oder der Schweiz auswählen solltest, hast du noch einen Zusatzschutz, da hier deutlich mehr Datenschutz als in D besteht. Deutsche Behörden haben zudem auch keinen Zugriff auf ausländische Server. Sonst wären die ganzen Sreamingseiten seit Jahren dicht.

Wie ich schon sagte, 100% Sicherheit gibt es niemals. Ein eigenes VPN ist in Hinblick auf Anonymität vollkommen sinnlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
4.177
Reaktion erhalten
715
Ort
Bangkok
Was Du brauchst ist kein VPN, sondern ein Firewall. VPN von Thailand nach Thailand ist ziemlich sinnfrei, dieser traegt nichts zur Sicherheit bei.
Was ICH brauche oder nicht brauche, unterliegt auschliesslich meiner Entscheidung, lieber Marcus.

Gerade im heutigen Zeitalter der absoluten Sinnfreiheit. Da ist ziemlich sinnfrei schon wie ein Weizenkorn in einer Tonne Spelsen.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
Wie ich schon sagte, 100% Sicherheit gibt es niemals. Ein eigenes VPN ist in Hinblick auf Anonymität vollkommen sinnlos.
Du hast VPN nicht verstanden. Es geht hierbei nicht um Anonymitaet, sondern Absicherung/Verschluesselung des Datenverkehrs fuer Dritte. Dein Gipfelstuermer hat Endpunkte in jedem Land der Welt, das sie anbieten. Dort kommen Deine Daten transparent rein und raus und sind somit frei mitlesbar. Also taugt das vielleicht fuer unbedarfte Nutzer um Anonymitaet vorzutaeuschen (kann es nicht), ist auf der anderen Seite gefundenes Fressen fuer alle Datensammler der Welt. Was gibt es besser als ein gebuendelter Datenstrom, anstelle aufwendig jeden Einzelnen zu suchen und zu hacken. Frag mal beim Mossad an :)
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.817
Reaktion erhalten
930
Du hast VPN nicht verstanden. Es geht hierbei nicht um Anonymitaet, sondern Absicherung/Verschluesselung des Datenverkehrs fuer Dritte. Dein Gipfelstuermer hat Endpunkte in jedem Land der Welt, das sie anbieten. Dort kommen Deine Daten transparent rein und raus und sind somit frei mitlesbar. Also taugt das vielleicht fuer unbedarfte Nutzer um Anonymitaet vorzutaeuschen (kann es nicht), ist auf der anderen Seite gefundenes Fressen fuer alle Datensammler der Welt. Was gibt es besser als ein gebuendelter Datenstrom, anstelle aufwendig jeden Einzelnen zu suchen und zu hacken. Frag mal beim Mossad an :)
Mit Verlaub, das ist Blödsinn.

Der Datenverkehr ist verschlüsselt und selbst wenn das umgangen wird, kann ich nur den Server zurückverfolgen, der keine Logs hat. Dann weiß ich vielleicht das die Anfrage aus dem Land X kam aber wer da agiert hat, bekomme ich nur mit, wenn ich aus den gehackten Datenverkehr persönliche Daten rauslesen kann. Wenn das nicht der Fall ist, weiß ich nichts und wenn ich über mehrere Server in mehreren Ländern gehe, ist eine Rückverfolgung fast unmöglich.

Die, die sie erwischen, agieren immer mit persönlichen Daten. Wenn ich z.B. einen Streaming Account mit meiner E-Mail habe und den per VPN aufrufe, bin ich dämlich usw.

Dein Internetprovider bekommt zudem überhaupt nichts mehr mit. Heute protokolliert er alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.063
Reaktion erhalten
2.465
Glaub halt dran :D
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
4.817
Reaktion erhalten
930
Mache ich. Und die meiste Internetzensur per Geoblocking umgehe ich damit zudem erfolgreich. Alleine das ist es mir wert.

Wenn ich in Thailand bin, wähle ich deutsche Server und kann alles nutzen. Oder in D die zunehmenden Einschränkungen umgehen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Einizger Grund fuer Nutzung von VPN ist fuer mich der Sicherheitsaspekt. Speziell weil ich Scheiss10 Updates per Drittsoftware seit ca. einem halben Jahr vollstaendig stillgelegt habe. Aus offensichtlichen Gruenden.
Wenn du dich ohne Sicherheitsupdates im Netz bewegst, wird dich VPN genau NULL vor Angriffen auf die Sicherheit deines Rechners schützen. VPN kann für mehr Anonymität sorgen, Ländersperren umgehen, Überwachung eines sehr geringen unverschlüsselten Teil des Internetverkehrs verhindern. Es schützt dich aber nicht davor, dass du dir eine Schadsoftware einfängst.

Wenn du Außendienstmitarbeiter bist und nicht möchtest, dass deine Nachbarn sehen wann du in die Arbeit fährst oder wer dich wann besucht, dann baust du dir von deinem Haus aus einen 5km langen Tunnel durch den du immer das Haus verlässt. Somit bekommen die Nachbar nichts mehr mit.
Du verlässt aber diesen Tunnel an seinem Ende und besuchst genau so wie vorher deine Kunden. Du kannst dir bei denen alle möglichen Krankheiten holen, egal ob du durch den Tunnel gefahren bis oder nicht. Einzig ein gesunder Körper oder Hygiene und vielleicht eine Impfung (Sicherheitsupdates) können dich vor einer Ansteckung schützen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
4.177
Reaktion erhalten
715
Ort
Bangkok
Schauder. Sozusagen virtuelles Covid. Schauder, wenn ich das noch nicht erwaehnt hatte.

"Sicherheitsupdates". Von MS. That's so fuckin' funny. As funny as their fuckin' EULA. They are fuckin' jokers them at MS. Haven't ya reckoned that yet, Ferdi?
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Wenn ich eine Abneigung gegen MS hätte, würde ich deren Produkte gar nicht nutzen. Deren Produkte zu nutzen aber nicht deren Sicherheitsupdates ist so ziemlich die schlechteste Option. Windows ist das am häufigsten angegriffen Betriebssystem auf privaten Rechnern. Sicherheitslücken werden spätestens wenn sie geschlossen sind veröffentlicht. Die einfachste Möglichkeit in einen Rechner einzudringen ist eine bekannte aber nicht geschlossene Sicherheitslücke auszunutzen.
Sicherheitsupdates sind der wirksamster Schutz vor Angriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
4.177
Reaktion erhalten
715
Ort
Bangkok
Wenn ich eine Abneigung gegen MS hätte, würde ich deren Produkte gar nicht nutzen. Deren Produkte zu nutzen aber nicht deren Sicherheitsupdates ist so ziemlich die schlechteste Option.
Musst Du ja auch nicht. Es gibt doch auch andere Optionen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Musst Du ja auch nicht. Es gibt doch auch andere Optionen.
Wir reden nicht von mir. Ich nutze standardmäßig weder Windows noch vernachlässige ich Sicherheitsupdates, du tust aber beides, obwohl dir der Sicherheitsaspekt wichtig ist, falls ich es nicht missverstanden habe:
Einizger Grund fuer Nutzung von VPN ist fuer mich der Sicherheitsaspekt. Speziell weil ich Scheiss10 Updates per Drittsoftware seit ca. einem halben Jahr vollstaendig stillgelegt habe.
 
Thema:

VPN, kein VPN

VPN, kein VPN - Ähnliche Themen

  • Programm auf windows- Rechner installieren oder anwenden, suche Hilfe

    Programm auf windows- Rechner installieren oder anwenden, suche Hilfe: Hallo, habe open VPN auf meinem Rechner installiert, aber beim Prüfen meiner öffentlichen IP zeigt er mir die unerwünschte Thai-IP und...
  • VPN umsonst

    VPN umsonst: Kocht ja gerade wieder mal frisch hoch. 3 Tips, um sicher zu surfen. 1) Opera Browser, eingebauten VPN aktivieren in den Settings 2) Browsec...
  • Test VPN Client

    Test VPN Client: Test VPN Client
  • ICS Netzwerk und VPN account

    ICS Netzwerk und VPN account: wer an seinem Wohnzimmer TV online TV sehen will, welches nur erreichbar ist über eine deutsche IP (deutsche Expats in Thailand, die deutschen TV...
  • IP Adresse verbergen - VPN Dienste

    IP Adresse verbergen - VPN Dienste: Nachdem man ja hier in Thailand zensiert und verstärkt Seiten blockt und ich nicht will, dass jeder meine Emails liest, habe ich mal probeweise...
  • IP Adresse verbergen - VPN Dienste - Ähnliche Themen

  • Programm auf windows- Rechner installieren oder anwenden, suche Hilfe

    Programm auf windows- Rechner installieren oder anwenden, suche Hilfe: Hallo, habe open VPN auf meinem Rechner installiert, aber beim Prüfen meiner öffentlichen IP zeigt er mir die unerwünschte Thai-IP und...
  • VPN umsonst

    VPN umsonst: Kocht ja gerade wieder mal frisch hoch. 3 Tips, um sicher zu surfen. 1) Opera Browser, eingebauten VPN aktivieren in den Settings 2) Browsec...
  • Test VPN Client

    Test VPN Client: Test VPN Client
  • ICS Netzwerk und VPN account

    ICS Netzwerk und VPN account: wer an seinem Wohnzimmer TV online TV sehen will, welches nur erreichbar ist über eine deutsche IP (deutsche Expats in Thailand, die deutschen TV...
  • IP Adresse verbergen - VPN Dienste

    IP Adresse verbergen - VPN Dienste: Nachdem man ja hier in Thailand zensiert und verstärkt Seiten blockt und ich nicht will, dass jeder meine Emails liest, habe ich mal probeweise...
  • Oben