www.thailaendisch.de

Visum abgelehnt, was nun ???

Diskutiere Visum abgelehnt, was nun ??? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; @Kali und Pef Danke für den Link .... bringt alles noch mal zu Papier, was ich in den letzten Tagen an Infos gesammelt habe. Also müssen unsere...
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
@Kali und Pef
Danke für den Link .... bringt alles noch mal zu Papier, was ich in den letzten Tagen an Infos gesammelt habe. Also müssen unsere Liebenden ein Visum zur Eheschliessung machen, auch wenn es der eigentlichen Sache erst später dient. Ich denke, dass ein Sachbearbeiter der Ausländerbehörde die Frist bis zur Eheschliessung etwas dehnen kann, wenn man das Argument des abgelehnten Schenvisums zum Kennenlernen bringt.

@Missbrauchsfaseler
Besonders gut gefällt mir folgendes:
Die Heirat mit Toristenvisum stellt dann ein Verstoß gegen die Vorschriften des AuslG dar, wenn sie vor der Einreise beabsichtigt war. Entsteht der Entschluß nachweislich später, greift § 9 AuslG, § 9 DVAuslG, wonach eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden kann.

Noch Fragen ????

@Alle
Die Geschichte geht weiter, noch diese Woche geht es zur Ausländerbehörde. Hat jemand von Euch zufällig gerade einen Link bez. Vorabstimmung mit der AB zum Heiratsvisum parat ??? Danke für die Mühe.

Grüße, :wink:
Wittayu
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Mal was zu der Visadiskussion in diesem Thread, die sich jedoch auch in anderen Threads und anderen Foren wiederfindet :

Ich habe keinerlei Verständnis für die Leute, die eine „strenge Vorgehensweise“ der Botschaft befürworten. Immerhin geht es bei den geschilderten Fällen doch um ein Besuchervisa. Wieso wird es denn offenbar immer schwerer eine Freundin oder einen Freund einzuladen ? Es möchte sicherlich nicht jeder hier in Deutschland bleiben – wieso auch ?

Auch selbst wenn einige ihre Barbekanntschaft nach Deutschland einladen möchten, dann ist daran doch auch erst mal nichts auszusetzen. Glaube nicht, dass es der Botschaft zusteht „Moralapostel“ o.ä. zu spielen.

Natürlich gibt es Thais, die mit einem Schengenvisa einreisen um dann hier eine Ehe zu schliessen. Aber wie bitte schön ist denn da die Relation zu denen, die wirklich nur zum Besuch kommen ?? Ich weiß es nicht ? Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Botschaft verlässliche Zahlen dazu vorliegen. Ich gehe auch davon aus, dass die Zahl derer, die sich während des Besuches spontan „mal eben“ zu einer Heirat entscheiden, sehr gering ist. Immerhin ist heiraten hier mit anderen Folgen verbunden als z.B. die buddhistische Heirat in Thailand.

Bei Allem ist nicht zu vergessen, dass ein Besuchervisum nur erteilt wird, wenn eine Verpflichtungserklärung vorliegt (oder der/die Einzuladende über „Vermögen“ verfügt).
D.h. es entstehen dem deutschen Staat keinerlei Kosten, wenn der/die Besucher/in nicht wieder ausreist und evtl. ausgewiesen werden muss. Warum also eine „strenge Prüfung“.

Ich kann nur hoffen, dass die Visapflicht für Thais irgendwann einmal entfällt. Vor einer dann einsetzenden Auswanderungswelle nach Deutschland braucht unsere Bundesregierung aber sicherlich keine Angst zu haben.

Gruß
Conny
 
T

Thai-Robert

Gast
@ Conny
Sagen wir mal täglich stehen ca.40 Leute wegen einem Visa vor der Botschaft.
Und das 5 Tage die Woche. = ???
Wieviele Travel Office es in Pattaya gibt wißt Ihr selbst.
Ein Office mit ein paar Neben-Händlern bringt jede Woche ca.80 Anträge.
Und das rechne man mal hoch mit den anderen Büros in und um Pattaya.
Und dann sind ja noch ein paar Büros in Bangkok,Chang Mai,Udon,Ubon...ach was weiß ich wo noch alles.Thailand ist groß.
Und noch ein paar schrifliche aus Germany,Austria,Schweden,usw.

Und alle wollen nur mal schnell 3 Monate Urlaub machen ?
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
@ Robert
Natürlich wollen nicht alle, die ein Visum beantragen 3 Monate in Deutschland Urlaub machen. Es gibt auch Thailänder/innen, die sich beruflich in Deutschland aufhalten wollen, studieren möchten, heiraten möchten usw. und deshalb ein Visum benötigen. Hast du vielleicht irgendwelche Statistiken, wie sich die Gesamtvisas nach Visaart verteilen ? Mir leider nicht bekannt ... :nixweiss:
 
Didel

Didel

Senior Member
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
910
Reaktion erhalten
0
Ort
Pfalz und CEI
Hallo zusammen,
wie ist das eigentlich wenn das Visum abgelehnt wurde und man hat aber die Tickets schon gekauft.
Ist doch wohl so das man alles an Papieren zur Botschaft mitbringt wie eben Verpflichtungserklärung, Krankenversicherung, Tickets usw.
um das Visum zu beantragen. Und wenn der Beamte dann eben ablehnt aus welchen Gründen auch immer dann hat man aber doch das Ticket schon gekauft?

Gruss Didel
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Didel
Wenn Du in Thailand beim Reisebüro sagst, wofür Du das Ticket brauchst, stellen die Dir eine Buchungsbestätigung aus. Die gilt in der Regel ein paar Tage, bis das Ticket ausgestellt werden muß. Mit dem Schein kannst Du bei der Botschaft vorsprechen. Wenn Du jetzt aber kein Visum bekommst, dann sind die Storno-Kosten nur minimal, da das Ticket ja offiziell nur "reserviert" ist.
Viele Grüße
Jinjok
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Und wenn der Beamte dann eben ablehnt aus welchen Gründen auch immer dann hat man aber doch das Ticket schon gekauft?
Das wirst du dann wohl wieder zurückgeben müssen. Eine andere Möglichkeit hast wohl nicht.

Gruß

Mang-gon Jai
 
K

Kali

Gast
yunike5ROBERT schrieb:
...Und das rechne man mal hoch ...
Als ich 2001 mal beim Auswärtigen Amt anrief, sagte mir die nette Dame, dass 2000 12.000 Visa-Anträge in Bangkok bearbeitet wurden.
Wieviele nun abgelehnt wurden und wie sie sich einreisegrundmässig verteilen, hatte sie nicht gesagt.
Hatte ich allerdings auch nicht nach gefragt ;-D
 
G

garni

Gast
@Kalli
Pro Tag werden nur noch 100 Anträge angenommen.
Gruß Matthias
 
K

Kali

Gast
garni schrieb:
...
Pro Tag werden nur noch 100 Anträge angenommen.
...
Das wären im Jahr, wenn ich einmal frecherweise die Feiertage und Urlaube weglasse, bei einer Fünf-Tage-Woche 26.000 Anträge - mehr als das Doppelte des Jahres 2000.
Na, die klotzen aber ganz schön... ;-D
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@Didel
Auf den Seiten der Botschaft steht, dass man nur eine Buchungsbestaetigung, kein Ticket benoetigt. Diese wird - wie auch in meinem Fall - ohne Gebuehren ausgestellt. Ich bin aufgrund eines aelteren Tipps von MichaelNoi bei Oriole Travel in der Surawong gewesen. Da gab es nicht die geringsten Probleme. Ganz im Gegenteil, als ich sagte worum es geht, haben die Leute dort selbststaendig das Rueckkehrdatum ausgerechnet und, als der 90. Tag schon ausgebucht war, meine Freundin zusaetzlich auf die Warteliste gesetzt. Kann den Laden nur empfehlen! :super:

Manche Reisebueros verlangen aber insbesondere gegenueber Thais eine Gebuehr von 1.000 Baht fuer die Bestaetigung. Die sind natuerlich futsch, wenn es kein Visum gibt.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Wie zu lesen war, herrscht in Botschaften eine gew. Interviewtechnik vor. Mich würde interessieren , was machen die Leute, welche die einzuladende Person in einer Bar kennengelernt haben.
Die Thematik macht sich bestimmt nicht so gut bei einem Interview.
Da müssen doch vorher Geschichten einstudiert werden, oder?
Gruß Sunnyboy
 
Didel

Didel

Senior Member
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
910
Reaktion erhalten
0
Ort
Pfalz und CEI
Danke Sseven für die Info,
ich selbst habe es ja schon hinter mir mit der Einladung aber für meinen Freund der das noch vor sich hat ist die Info schon wichtig.

Danke und Gruss Didel
 
B

Bukeo

Gast
@Wittayu

hast du es schon mal bei der österr. Boschaft in Bangkok versucht - diese ist nicht weit von der deutschen entfernt.

Früher war es immer ein wenig leichter, über diese Botschaft ein Visum zu erhalten.
Sollte es lediglich an der ev. notwendigen Einladung scheitern, dann schreib mir kurz (chinthai1@web.de) , da kann ich dir ev. helfen. :-)
 
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
Der Threat hat sich für uns erledigt, die Schwägerin ist Anfang April mit dem Motorrad tödlich verunglückt. Ein den Gegenverkehr überholender Pickup hat sie erfasst, sie war sofort tot.

Wittayu
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.722
Reaktion erhalten
1.963
Ort
Irgendwo im Outback!
Das tut mir leid fuer dich ,Wittayu.

Dann koennten wir gleich einen Anschlussthread machen:

Der Strassenverkehr in Thailand.

Ich bin auch viel mit dem Auto unterwegs und lebe noch!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Hallo Kali,

es ist wirklich traurig, aber nun hat die Deutsche Botschaft in BKK es wirklich gebracht :

Touristenvisum nur noch für Reiche.

Ohne guten Job oder Grundbesitz hat man kaum eine Chance,
wenn jemand das erste Mal nach Deutschland möchte.

Damit sind die Bedingungen identisch, wie sie in Manila schon seit 4 Jahren gehandhabt werden.

Hatte vor Jahren mal mit dem Dienstherren der deutschen Auslandsvertretungen in Berlin gesprochen,

dort wurde die Möglichkeit genannt,

die Rückkehrbereitschaft dadurch zu unterstreichen,

das der Deutsche ein Sperrkonto mit 20.000 DM einrichtet.

Hab mal für die neuen Bedingungen ein eigenes topic gemacht.
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
Es war ja auch schon gesagt worden, dass scheinbar nur noch 4 Wochen Visa ausgestellt werden. Ich habe per Mail bei der Deutschen Botschaft in BKK nachgefragt und eindeutig die Antwort erhalten, dass es nach wie vor die 3-Monats-Visa gibt...
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Gemeint war, das die Erfolgsaussichten bei der Deut. Botsch. für ein 4 Wochen Visum höher sind, als bei einem 3 Monats Visum.
 
Thema:

Visum abgelehnt, was nun ???

Visum abgelehnt, was nun ??? - Ähnliche Themen

  • Visum abgelehnt

    Visum abgelehnt: Meine Frau und ich wollten unsere Cousine , 42 Jahre, nach Hamburg einladen. Hatten alles vorbereitet und sie war auf dem Konsulat. Visum wurde...
  • Visum abgelehnt?

    Visum abgelehnt?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und es geht auch nicht um mich. Nun falle ich mal gleich mit der Tür ins Haus, vielleicht kann ja jemand was...
  • Visum abgelehnt. schlechte Chancen für 2. Versuch?

    Visum abgelehnt. schlechte Chancen für 2. Versuch?: Das Thema ist bestimmt oft behandelt worden, sorry. Ich habe in einem alten Thread etwas über abgelehnte Visa gelesen und bin jetzt etwas...
  • Schengen-Visum abgelehnt

    Schengen-Visum abgelehnt: Hallo User BITTE EUCH UM RATSCHLÄGE Schengen-Visum abgelehnt Papiere: Verpflichtung, KV, Ticket, waren vorhanden Mündliche Begründung: Sie hat...
  • abgelehntes Visum

    abgelehntes Visum: Hallo, weiss jemand wie lange die Botschaft in Bangkok die Unterlagen nach einer Ablehnung des Visums aufbewahrt ? Danke Ralf
  • abgelehntes Visum - Ähnliche Themen

  • Visum abgelehnt

    Visum abgelehnt: Meine Frau und ich wollten unsere Cousine , 42 Jahre, nach Hamburg einladen. Hatten alles vorbereitet und sie war auf dem Konsulat. Visum wurde...
  • Visum abgelehnt?

    Visum abgelehnt?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und es geht auch nicht um mich. Nun falle ich mal gleich mit der Tür ins Haus, vielleicht kann ja jemand was...
  • Visum abgelehnt. schlechte Chancen für 2. Versuch?

    Visum abgelehnt. schlechte Chancen für 2. Versuch?: Das Thema ist bestimmt oft behandelt worden, sorry. Ich habe in einem alten Thread etwas über abgelehnte Visa gelesen und bin jetzt etwas...
  • Schengen-Visum abgelehnt

    Schengen-Visum abgelehnt: Hallo User BITTE EUCH UM RATSCHLÄGE Schengen-Visum abgelehnt Papiere: Verpflichtung, KV, Ticket, waren vorhanden Mündliche Begründung: Sie hat...
  • abgelehntes Visum

    abgelehntes Visum: Hallo, weiss jemand wie lange die Botschaft in Bangkok die Unterlagen nach einer Ablehnung des Visums aufbewahrt ? Danke Ralf
  • Oben