Visaablehnung (Tour.)

Diskutiere Visaablehnung (Tour.) im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; [Da haben wirs, wieder einmal eine Visaablehnung von BKK. Es sollte die erste Reise meiner Thai nach D werden. Sie hatte aber bei Beantragung...
E

eddisea

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.06.2004
Beiträge
143
Reaktion erhalten
1
[Da haben wirs, wieder einmal eine Visaablehnung von BKK. Es sollte die erste Reise meiner Thai nach D werden. Sie hatte aber bei Beantragung Ledigkeitsbescheinigung in Thai vorgelegt. Desweiteren
konnte die Botschaft nicht erkennen, dass sie nach Thailand zurückkehren will. Obwohl sie 3 eigene Kinder hat , die im gemeinsamen Haushalt leben und sie ausserdem ein größeres Grundstück ihr eigen nennt. Auch die Eltern sind noch da. Ist das keine Verwurzelung??
Über das AA in Berlin habe ich den Fall als totales Mißverständnis wegen Sprachproblemen unsererseits hingestellt. jetzt muß ich noch auf Rückantwort warten.
Thaifreundin ist aber an Fangfragen gescheitert, die die Botschaft stellte. Gibt es noch einen Lichtblick für Tour.visa oder anderes Visa nach D ??? Vor uns waren ca. 10 Mädels, die mit gesenktem Haupt und feuchten Augen auch unverrichteter Dinge von dannen ziehen
mußten. Bin auf Eure Antwort gespannt. Popeye ++
 
C

Chak

Gast
Argh. Sie ist nicht an Fangfragen gescheitert, sondern bereits an der Vorlage der Ledigkeitsbescheinigung. :ohoh:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Ich kann mangels Erfahrungen nicht mitreden, doch eins ist selbst mir klar:

Popeye" schrieb:
Sie hatte aber bei Beantragung Ledigkeitsbescheinigung in Thai vorgelegt.
Ledigkeitsbescheinigung braucht frau wofür?
Zum heiraten. Soweit OK.
Welches Visa wollte sie beantragen?
Ein Touristenvisum.
Was darf frau mit einem Touristenvisum in D nicht?
Heiraten.
Noch Fragen?

Wird jetzt wohl schwer werden, deine Freundin nur zum Besuch nach D einzuladen.
Heiratsvisum könnte noch funktionieren...

Oh Mann, viel Glück.
 
W

waanjai

Gast
Entschuldigung - ich weiß es ist hart, wenn man auf eigene Fehler hingewiesen wird. Aber im Interesse der anderen Leser muß es einmal sein.

Was denkt Ihr Euch eigentlich dabei, "Eure Thai" ganz alleine zur Dt. Botschaft zu schicken? Was meint ihr eigentlich, wieviel Bürokratie-Erfahrung diese Mädels haben? Insbesondere, wenn sie aus den ländlichen Provinzen kommen.
Kenne hier in D noch Leute, die haben schon Schiss, wenn sie am Fahrkartenschalter ein Ticket - oder wie das sonst heißt - kaufen müssen.
Da wundert Ihr Euch über die Hilflosigkeit der Freundin beim ersten Besuch auf einer ausländischen Behörde - die weiß ja nicht im vornhinein, dass die auch Thai sprechen und verstehen.
Habe selten so viele leichenblaße Thai gesehen, wie auf der Deutschen Botschaft.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.383
Sach mal waanjai, meinste das wortwörtlich ernst oder willste hier jemanden auf den Arm nehmen? Anteilnahme hin oder her, aber so dick auftragen, wo du nichtmal weist von welcher "Thai" du hier schreibst?
 
W

waanjai

Gast
Loso" schrieb:
Sach mal waanjai, meinste das wortwörtlich ernst oder willste hier jemanden auf den Arm nehmen? Anteilnahme hin oder her, aber so dick auftragen, wo du nichtmal weist von welcher "Thai" du hier schreibst?
Na ja, dass mit dem Fahrkartenschalter hier in D war ein rhetorischer Kunstgriff - obwohl es eine schöne Zeit gewesen sein muß, als das noch Hoheitsakte waren :-)

Aber der Rest beruht zunächst auf Primärerfahrungen in der Deutschen Botschaft in BKK, wo ich öfter war als ursprünglich geplant. Meine Frau bestätigte mir jedes Mal, wie aufgeregt viele der ganz allein gekommenen Antragstellerinnen gewesen seien. Auch die Bläße war weniger ein Ergebnis der "whitening cream" als vielmehr der Gemütsverfassung.

Andererseits war ich auch ziemlich häufig auf Amphoes in Udon Thani und Nong Bua Lamphu. Da durfte ich beobachten, wie ausgesprochen servil da die einfachen Bauern mit den Verwaltungsbeamten als Männern von Bildung und Ansehen umzugehen pflegen. Es war übrigens immer eine Selbstverständlichkeit, daß wir von einem männlichen Mitglied der Großfamilie zur Amphoe begleitet wurden. Diese männliche Begleitperson war "Verhandlungsführer" in den Angelegenheiten meiner Frau. Das war nicht nur ein Akt von Höflichkeit, sondern mit Sicherheit auch noch ein Ausdruck tradierter Rollenverständnisse im ländlichen Thailand.

Addiere ich 1 + 1 zusammen, dann komme ich zur Feststellung, daß wenn man seine thailändische Freundin allein zur Botschaft schickt - und diese keine Bürokratieerfahrung hat - dies eine Tortur für die Freundin und für die Sache ein Bärendienst ist.

Aber vielleicht gibt es ja noch ganz andere Erfahrungen. Im vorliegenden Fall handelt es sich ja um eine Thai mit Verständigungsproblemen (siehe Posting #1).
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
@ Mr. Popa,

nur noch Heiratsvisum kommt jetzt in Frage.
 
C

Chak

Gast
Waanjai, ich stimme dir voll zu.
Mein Frau würde wohl heute noch nicht alleine zur Botschaft gehen wollen, und ich möchte ihr das auch gar nicht zumuten.
wenn ich daran denke, wie sie das erste Mal vor dem Thai-Grenzer gezittert hat, und der hat ihre Sprache gesprochen und ich war dabei.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
DELTA GOLF (Dumm gelaufen) - traurig, aber wahr. Das AA wird da gar nichts bewirken können, denn aus den Postings scheint der Fall nunmal klar zu sein. Ansonsten sehe ich es auch so wie Waanjai. Wir waren in Khon Kaen zum Reisepass beantragen. Gigantisch, das sind noch Beamtenzeiten ? Der Bürger als Bittsteller - leider war. Ich habe mich dort als Charatschakhan geoutet und hatte so einen tollen Plausch mit der Abteilungschefin während Tae die einzelnen Stationen durchlief. Und, nachdem das erste Visum damals abgelehnt worden ist, bin ich selbst nach BKK geflogen und im Remonstrationsverfahren hatten wir dann Erfolg. Tae hat sich dabei aber regelrecht hinter mir versteckt ... da ist schon eine gewisse Angst bei den Mädels spürbar.

Was kann man tun ? Vollmacht geben lassen und versuchen im Remonstrationsverfahren die Sache hinzubiegen, sprich den Verdacht zu entkräftigen. Dafür wird man aber dann fast nach BKK gehen sollen...

Heiratsvisum? Ist sicher möglich, wenn auch mit höheren Kosten und Papierkram - geheiratet werden muss ja nicht in den 3 Monaten.

Viel Erfolg, egal welcher Weg beschritten wird ...


Juergen
 
E

eddisea

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.06.2004
Beiträge
143
Reaktion erhalten
1
Hier spricht Popeye. der Seemann ohne Furcht und Tadel. Allen Usern die geantwortet haben, mein Danke hoch 10. Leider war ich mit auf der Botschaft und bin auch ein klein wenig laut geworden. Aber es hat nix geholfen. jetzt lasse ich sie mit Heiratsvisum kommen, wird teurer-
dann sehen wir weiter wie es ihr hier gefällt. Sind beide nicht mehr die jüngsten, sie mit 40 und ich mit 61 Lenzen. Euer Forum ist dalli spitze. Schade, habe zu spät diese Seite gefunden, abernoch nicht zu spät- Servus bis bald - Popeye aus Niederbayern ++
 
Ampudjini

Ampudjini

Senior Member
Dabei seit
04.04.2002
Beiträge
2.482
Reaktion erhalten
0
Ort
mittendrin
Nininininiiiiiieeederbayern??? :O :O :O

:undweg:
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Popeye, ich wünsch Dir viel Erfolg!
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.383
Wünsche Popeye auch viel Glück, verbunden mit der Bitte auf der Botschaft nicht mehr laut zu werden und das AA (Auswärtige Amt) nicht mit sowas zu beschäftigen sondern sich evt. Rat beim AA (Ausländeramt) zu holen. Vielleicht wird es nachfolgenden Visa-Beantragenden zugute kommen.

Nochwas: "Servilität" ist ein Verhaltensschema,das bei uns mittlerweile verpönt ist, bei den Thais -besonders den Frauen- jedoch ausnahmslos anerzogen ist. Es mag einem Falang wie Angst vorkommen. Angst auf einer ausländischen Botschaft kann ich schon eher nachvollziehen.
Gruss Loso
 
B

bmei

Senior Member
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
378
Reaktion erhalten
0
Ort
Hua Hin
@popeye,

hier nochmals meine Geschichte, hatte vor 1 1/2 Jahren ein Heiratsvisum beantragt, ohne zu wissen wie lange meine Scheidung dauern wurde. :-( Hat sehr lange gedauert, so dass ich nach einem Weg suchen musste um meine Freundin nach D zu bekommen.

Bin also zum Ausländeramt gegangen und habe nachgefragt was man da machen könnte. Als einzige Möglichkeit war ein Touristvisum.
Danch habe ich mit der Botschaft in BKK gesprochen, ob man das Heiratsvisum in ein Tourivisum ändern kann. Die Botschaft hat mitgespielt, nachdem sie sich bei unserem Ausländeramt erkundigt hatte. :-)

Also mein Tip: mit dem Ausländeramt sprechen, ob sie gegen einen Besuch deiner Freundin Einwände hat. Danch mit der deutschen Botschaft kontakt aufnehmen und die Lage schildern. Mit etwas Glück ist ein Tourivisum drin, vielleicht mit der Auflage, dass sich dein Tilac bei der Rückkehr bei der Botschaft melden muss.

Viel Glück für euch

Gruß khun bernd
 
K

Kali

Gast
Chak" schrieb:
...Du wirst dich wundern, die meisten Rekruten bei der Marine kommen aus Süddeutschland.
Allerdings nur auf ärztliches Attest, weil Seefisch die Kropfbildung verhindert ;-D
 
E

eddisea

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.06.2004
Beiträge
143
Reaktion erhalten
1
:bravo: herrlich , herrlich eure Kommentare. Bin tatsächlich zur See gefahren. aber erst von NRW nahe Düsseldorf hier in die Nähe umgezogen, wo der kleine Superstar Daniel zu Hause ist. Habe ihn noch nicht getroffen. Nächste Woche muß er vor Gericht wegen seines Verkehrsunfalles. Aber das ist eine andere Geschichte. jetzt habt ihr wieder etwas
zu kommentieren, und hoffentlich genauso lustig wie bisher.
das wars = popeye ha,ha ++
 
M

Moonsky

Gast
Hier kann man viel lernen, was man falsch machen kann.
Gelernt:
phimax" schrieb:
Ich kann mangels Erfahrungen nicht mitreden, doch eins ist selbst mir klar:

Popeye" schrieb:
Sie hatte aber bei Beantragung Ledigkeitsbescheinigung in Thai vorgelegt.
Ledigkeitsbescheinigung braucht frau wofür?
Zum heiraten. Soweit OK.
Noch mehr gelernt:
waanjai" schrieb:
Entschuldigung - ich weiß es ist hart, wenn man auf eigene Fehler hingewiesen wird. Aber im Interesse der anderen Leser muß es einmal sein.

Was denkt Ihr Euch eigentlich dabei, "Eure Thai" ganz alleine zur Dt. Botschaft zu schicken? Was meint ihr eigentlich, wieviel Bürokratie-Erfahrung diese Mädels haben? Insbesondere, wenn sie aus den ländlichen Provinzen kommen.
Das Frage und Antwortspiel habe ich aus anderen Beiträgen auch entnommen. Vielleicht krieg ich noch ein paar mehr Tips hier.
Ich habe für meine Freundin ein Einladung geschickt für ein Touristen Visum. Sie ist Kinderlos, Alleinstehend und hat wohl auch keinen festen Job. Mit 25 wohl auch im heiratsfähigen Alter und aus Isaam. Wenn ich das schon lesen, scheint es mir für die Behörden schon ein Ablehnungsgrund zu sein.
Ist mir allerdings nicht ganz verständlich, immerhin haben wir nun wirklich nichts verbotenes vor. Zurückkehren würde Sie dieses mal auf alle Fälle. Eine Heirat käme mir nach so kurzer Kennenlernzeit keinesfalls in den Sinn und in Deutschland mit abgelaufen Visum, daran hat sicher Niemand lange Spaß.
Wie kann man das denn den Behörden verständlich ausdrücken, so das Sie nicht mit verheulten Gesicht aus der Botschaft wieder rauskommt?
 
Thema:

Visaablehnung (Tour.)

Visaablehnung (Tour.) - Ähnliche Themen

  • Manni und Nat auf Kambodscha-Tour

    Manni und Nat auf Kambodscha-Tour: Vorspann: Es ist jetzt fast exakt 1 Jahr her (11.04.2019), dass ich hier in diesem Forum das letzte Mal aktiv war. Und nachdem jetzt Ostern, das...
  • Bangkok Tuk Tuk Tour

    Bangkok Tuk Tuk Tour: ein Freund der Bangkok n. Februar besuchen will, nur 2 Tage, frägt ob diese Tuk Tuk Tour zu empfehlen sei. auf die Abzocker habe ich hingewiesen...
  • On Tour Again....Going To Phuket

    On Tour Again....Going To Phuket: Mitte Januar war es dann wieder soweit.... ....der nächste Trip stand an.... ....und zwar nach Phuket. Geflogen sind wir von Utapao und zwar...
  • Private Klong Tour ab/an THA TIEN

    Private Klong Tour ab/an THA TIEN: Hallo liebe Thailandspezialisten, als ich vor 5 Jahren in BKK gearbeitet habe und Besuch aus der Heimat hatte, habe ich immer eine feste Tour...
  • Tour de France Spektakel 2017 / Start in Düsseldorf

    Tour de France Spektakel 2017 / Start in Düsseldorf: Heute in Lüttich ein strahlender Sieger, Marcel Kittel, mit einem irrsinnigen Sprintsieg !! Einfach aus der Masse der Fahrer heraus ins...
  • Tour de France Spektakel 2017 / Start in Düsseldorf - Ähnliche Themen

  • Manni und Nat auf Kambodscha-Tour

    Manni und Nat auf Kambodscha-Tour: Vorspann: Es ist jetzt fast exakt 1 Jahr her (11.04.2019), dass ich hier in diesem Forum das letzte Mal aktiv war. Und nachdem jetzt Ostern, das...
  • Bangkok Tuk Tuk Tour

    Bangkok Tuk Tuk Tour: ein Freund der Bangkok n. Februar besuchen will, nur 2 Tage, frägt ob diese Tuk Tuk Tour zu empfehlen sei. auf die Abzocker habe ich hingewiesen...
  • On Tour Again....Going To Phuket

    On Tour Again....Going To Phuket: Mitte Januar war es dann wieder soweit.... ....der nächste Trip stand an.... ....und zwar nach Phuket. Geflogen sind wir von Utapao und zwar...
  • Private Klong Tour ab/an THA TIEN

    Private Klong Tour ab/an THA TIEN: Hallo liebe Thailandspezialisten, als ich vor 5 Jahren in BKK gearbeitet habe und Besuch aus der Heimat hatte, habe ich immer eine feste Tour...
  • Tour de France Spektakel 2017 / Start in Düsseldorf

    Tour de France Spektakel 2017 / Start in Düsseldorf: Heute in Lüttich ein strahlender Sieger, Marcel Kittel, mit einem irrsinnigen Sprintsieg !! Einfach aus der Masse der Fahrer heraus ins...
  • Oben