Visa Problematik in Thai oder Englisch ?

Diskutiere Visa Problematik in Thai oder Englisch ? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, kennt jemand zufällig eine Adresse/Link wo die speziell deutsche Visaproblematik (Schengen Visa) mit den Themen Rückkehrwilligkeit und...
S

schimi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Hallo,
kennt jemand zufällig eine Adresse/Link wo die speziell deutsche Visaproblematik (Schengen Visa) mit den Themen Rückkehrwilligkeit und Nachweis derselben, in Thai oder zumindest englisch ausführlich beschrieben ist?
Gruß schimi
 
Yenz

Yenz

Senior Member
Dabei seit
12.11.2008
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
1
hast schon bei thaivisa geschaut ?
kann mir nur schwerlich vorstellen, dass da nix drüber drin steht... :wink:
 
S

schimi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Thaivisa ist ja eher für Falangs und zielt auf deren Visaproblematiken ab, nicht auf die der Thais für D.
Dort habe ich nichts gefunden.
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
schimi zu der Problematik findest nicht viel Aussagekräftiges, einfach weil dies teils nur schwer durchschaubar ist.

Grundsätzlich großerer Besitz und familiäre Vewurzelung ist günstig muss aber nicht zwangsläufig erfolgreich sein.

größeres eigenes Einkommen und oder Vermögen über einen längeren Zeitraum und kurze Reisezeit ist günstig.

geringer Altersunterschied und Frau aus Thailand jenseits des üblichen Prostitutionsverwesalters ist auch günstig.

Hohe Schulbildung ist auch günstig.

mehrfache Reisen nach Schengen, USA, weltweit ist auch günstig.
 
S

schimi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
@franky, ja habe mich da schon kräftig eingelesen, aber wollte meiner Kleinen mal ein paar Links schicken, damit sie sich selbst mal einliest, sie kann aber nur englisch.
Und wie wir alle wissen ist Schengen für D - wenn auch nicht auf dem Papier - so in der Realität doch deutlich was anderes als beispielsweise für Schweden oder UK.
Will es Anfang nächsten Jahres probieren, vorher fahre ich noch zweimal runter und dann mal schauen/vorbereiten.

Sie hat schon mal für drei Jahre in Japan gearbeitet, aber nach der Homepage der Botschaft zu urteilen interessieren dort nur bisherige Schengen Visa oder USA-Visa.
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Schimi,

UK hat kein Schengenvisum, aber nur am Rande. Du machst den Fehler, dass du bei dieser Angelegenheit zu formal an die Sache ran gehst.

steht ihr doch frei eine Reise nach Schweden zu beantragen und dann kannst sie mti dem Visum auch D besorgen, vorausgesetzt, es ist so wie du sagst wesentlich einfacher.

Rückkehrwilligkeit ist eine Beurteilungssache und da kann ein vorhergehenden Schengenvisum helfen oder USA-Visum, muss aber nicht zwangsläufig. Auch ein Japanvisum kann evt. helfen, dass der/die Sachebearbeiter(in) das Gefühl bekommt es geht alles klar.

Wenn du vorbereiten willst, dann finde eine Lösung, dass sie über vernünftige fianz. Mittel verfügt.
 
K

Khun_Dio

Gast
schimi" schrieb:
@franky, ja habe mich da schon kräftig eingelesen, aber wollte meiner Kleinen mal ein paar Links schicken, damit sie sich selbst mal einliest, sie kann aber nur englisch.quote]

Der Visa-Service, der meine Frau damals nach Deutschland geholt hat, gibt Merkblätter in Thai und Deutsch aus. Da ist fein säuberlich alles aufgelistet, was zu beachten ist. Nein, kann ich nicht einstellen, weil man unterschreibt, den Inhalt NICHT an Andere weiterzugeben.
 
S

schimi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
franky_23" schrieb:
Wenn du vorbereiten willst, dann finde eine Lösung, dass sie über vernünftige fianz. Mittel verfügt.
meinst du damit, ich sollte ihr nach und nach soviel Geld geben, dass sie im kommenden Jahr genug hat um als Tourist hierher zu kommen?
Aber die Botschaft ist doch auch nicht blöd und erkennt sofort, dass die Kohle nicht erarbeitet ist.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
schimi" schrieb:
meinst du damit, ich sollte ihr nach und nach soviel Geld geben, dass sie im kommenden Jahr genug hat um als Tourist hierher zu kommen?
Aber die Botschaft ist doch auch nicht blöd und erkennt sofort, dass die Kohle nicht erarbeitet ist.
Ein Sparbuch auf ihren Namen eröffnen, 250.000 Bath Guthaben
über einen längeren Zeitraum 3 Monate 6 sind besser. Wo das Geld herkommt ist nicht ausschlaggebend, wichtig ist das es auf ihren Namen steht. Und immer wieder meine Empfehlung, das Visa nicht in Bangkok beantragen. Auf Phuket nur beste Erfahrungen gemacht,natürlich muß das Visa von der Botschaft bewilligt werden. Konsul Naumann ist hier aber sehr behilflich und teilt dir auch mit wenn er keine Chance sieht. Und du umgehst eben die Thais am Schalter die ich nicht als sehr höfflich und hilfreich empfinde, für mich versuchen die eher einen Knüppel zwischen die Beine zu werfen. :wink:
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Schumi,

es geht einfach darum die typischen Ablehnungsgründe zu reduzieren. Wenn du ein paar Mal runter willst zur Vorbereitung, dann schiche doch einfach dein Urlaubsbudget oder einen Teil auf ihr Konto, dann sind auch noch Kontobewegungen da.

Garantie kann dir niemand geben. Reise halt mal mit ihr nach Kambbodscha oder Malaysia, deine Freundin freuts bestimmt auch, dann habt ihr auch schon gemeinsame Reisen unternommen, ....
 
S

schimi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
[quote="jai po",p="731639 Auf Phuket nur beste Erfahrungen gemacht,natürlich muß das Visa von der Botschaft bewilligt werden. [/quote]

Verstehe ich das richtig, auf Phuket beantragt, dann muss sie nicht nach Bangkok und dort vorsprechen?
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
schimi" schrieb:
Verstehe ich das richtig, auf Phuket beantragt, dann muss sie nicht nach Bangkok und dort vorsprechen?
Bei einen Schnegenvisa muß sie nicht nach Bangkok.
 
Thema:

Visa Problematik in Thai oder Englisch ?

Visa Problematik in Thai oder Englisch ? - Ähnliche Themen

  • Application for Visa Name and Address of Guarantor in Thailand (Bürge in Thailand)

    Application for Visa Name and Address of Guarantor in Thailand (Bürge in Thailand): Moin, beim Ausfüllen des Visaantrages wird auch nach einem Bürge aus Thailand gefragt. Für was bürgt der Thailändische Bürge? Wenn man aber nun...
  • NON-IMMIGRANT-O VISA A (Longstay) mit Familienangehörigen

    NON-IMMIGRANT-O VISA A (Longstay) mit Familienangehörigen: Hallo in die Runde, ich habe die Auskunft vom Generalkonsulat Hamburg bekommen das wenn ich mit einem Longstay Visum einreise nach Thailand...
  • 6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?

    6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?: Ist es möglich ein solches Visum in einem Nachbarland von Thailand oder gar in Thailand selber zu beantragen? Eine geplante Reise soll 10 Monate...
  • Verheiratete Frau in England kennen gelernt

    Verheiratete Frau in England kennen gelernt: Hallo, Ich arbeite zur Zeit- also seit letztem Sommer in England für ein Projekt, was ca. ein Jahr dauert. Dort habe ich eine Frau kennengelernt...
  • Visa für Angehörige

    Visa für Angehörige: Hallo Forumsteilnehmer, ein Familienmitglied (Ü50) möchte ein Non-Immigrant-O Visa A (365 Tage Aufenthalt) beantragen. Wie verhält es sich mit...
  • Visa für Angehörige - Ähnliche Themen

  • Application for Visa Name and Address of Guarantor in Thailand (Bürge in Thailand)

    Application for Visa Name and Address of Guarantor in Thailand (Bürge in Thailand): Moin, beim Ausfüllen des Visaantrages wird auch nach einem Bürge aus Thailand gefragt. Für was bürgt der Thailändische Bürge? Wenn man aber nun...
  • NON-IMMIGRANT-O VISA A (Longstay) mit Familienangehörigen

    NON-IMMIGRANT-O VISA A (Longstay) mit Familienangehörigen: Hallo in die Runde, ich habe die Auskunft vom Generalkonsulat Hamburg bekommen das wenn ich mit einem Longstay Visum einreise nach Thailand...
  • 6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?

    6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?: Ist es möglich ein solches Visum in einem Nachbarland von Thailand oder gar in Thailand selber zu beantragen? Eine geplante Reise soll 10 Monate...
  • Verheiratete Frau in England kennen gelernt

    Verheiratete Frau in England kennen gelernt: Hallo, Ich arbeite zur Zeit- also seit letztem Sommer in England für ein Projekt, was ca. ein Jahr dauert. Dort habe ich eine Frau kennengelernt...
  • Visa für Angehörige

    Visa für Angehörige: Hallo Forumsteilnehmer, ein Familienmitglied (Ü50) möchte ein Non-Immigrant-O Visa A (365 Tage Aufenthalt) beantragen. Wie verhält es sich mit...
  • Oben