www.thailaendisch.de

Visa Optionen?

Diskutiere Visa Optionen? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, das Rentenalter habe ich mit Mitte 30 leider noch nicht erreicht, ich würde jedoch gerne regelmäßig bzw. über längere Zeiträume...
M

Micha1505

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.09.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Ort
Oettingen
Hallo zusammen,

das Rentenalter habe ich mit Mitte 30 leider noch nicht erreicht, ich würde jedoch gerne regelmäßig bzw. über längere Zeiträume in Thailand leben und weiterhin remote für meinen deutschen Arbeitgeber arbeiten (IT), welcher mit der Idee einverstanden ist.

Es scheint sehr viele verschiedene Visa Optionen für Deutsche zu geben. Leider blicke ich hier noch nicht wirklich durch und hoffe von euren Tipps und Erfahrungen profitieren zu dürfen.

Könnt ihr mir einen Hinweis geben, welche Visa für meine Situation am besten geeignet sind?
Fragt gerne nach weiteren notwendigen Informationen. Mir ist nicht bewusst, welche davon für die Visa Frage noch relevant sein können.

Mir ist u.a. das Thailand Long-Term Resident (LTR) Visa ins Auge gefallen. Ich verstehe jedoch noch nicht, wie viele Kriterien erfüllt werden müssen, damit ich hierfür "eligible" bin. Das mit den 80k USD p.a. über 2 Jahre bekomme ich hin. Ist das bereits ausreichend?

Vielen lieben Dank vorab.

Grüße
Micha
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.765
Reaktion erhalten
3.145
Mir ist u.a. das Thailand Long-Term Resident (LTR) Visa ins Auge gefallen. Ich verstehe jedoch noch nicht, wie viele Kriterien erfüllt werden müssen, damit ich hierfür "eligible" bin. Das mit den 80k USD p.a. über 2 Jahre bekomme ich hin. Ist das bereits ausreichend?
Du bist noch zu jung für das Jahres- Visum. Das gibt es erst ab Alter 50.

Ab 50 könntest du auch 3 Millionen Baht in Thailand parken und dann das Visum > >"Longstay (10 years) for foreigners age over 50" beantragen.

Vorgesehen sind diese Visaarten jedoch sowieso nur für Leute, die in TH als Ruheständler leben wollen. Von dort aus remote zu arbeiten, könnte zwar funktionieren, weil es "unauffällig" zu machen wäre, aber du kannst das ohnehin vergessen, weil du für Langzeitaufenthalt noch kein Visum bekommst.


Es scheint sehr viele verschiedene Visa Optionen für Deutsche zu geben. Leider blicke ich hier noch nicht wirklich durch.
Kein Problem. Einfach nachstehenden Link betreffend Jahresvisum anklicken . Auf der Seite sind auch noch weitere Links zu anderen Visaarten mit exakter Beschreibung vorhanden.

(OA) Longstay 1 Year Visa - สถานกงสุลใหญ่ ณ นครมิวนิก
 
M

Micha1505

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.09.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Ort
Oettingen
Hallo Ernst,

vielen Dank für die rasche Antwort.

Ich habe jedoch nicht das (OA) Longstay Visa gemeint, sondern das LTR Visa, siehe hier:
LTR Visa Thailand

als "Work-from-Thailand Professional".

Hat hiermit jemand Erfahrung oder Kenntnisse?

Viele Grüße
Michael
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.765
Reaktion erhalten
3.145
Micha 1505 , du meinst also diese :

REMOTE-MITARBEITER, DIE FÜR ETABLIERTE AUSLÄNDISCHE UNTERNEHMEN ARBEITEN

Rein theoretisch käme das zwar für dich infrage, wenn du die gestellten Bedingungen erfüllst ..

1664234587817.png


..doch dann müsstest du dein Einkommen von mindestens 80.0000,-- USD sicher auch in Thailand versteuern.

Sonst ist das "Board of Investment", auf deren Initiative solche Visa speziell für besonders wertvolle "ausländische Nützlinge" für das Land nämlich geschaffen wurden, nämlich überhaupt nicht an deiner Einreise zum Zweck eines Langzeitaufenthaltes interessiert und du bekommst dann auch kein Langzeitvisum.

„Long-Term Resident (LTR) Visa“ ist ein Programm, das eine Reihe von steuerlichen und nicht-steuerlichen Vorteilen bietet,...........für das Leben und die Geschäftstätigkeit von „High- potenziellen" Personen.
Was das BOI grundsätzlich unter "High-potenziellen" Personen versteht, sind Leute, die besonders viel Geld ins Land bringen, wie beispielsweise Investoren, die auch noch mindestens 4 Arbeitsplätze für Thais schaffen müssen, und sonstige besonders wohlhabende Leute, deren vorrangiges Bestreben es ist, ihr mitzubringendes Geld in Thailand auszugeben. Eigentlich ein ganz normales Auswahl-Verhalten der zuständigen staatlichen Anwerbungs-Behörde. :wink2:

Von denen sollte Deutschland wenigstens etwas lernen , um seine Einwanderungspolitik dann so umgestalten zu können, dass zukünftig auch bei uns keine Geldholer mehr ins Land gelockt werden, sondern Geldbringer.

Du wirst jedenfalls nicht umhinkommen, obwohl du für deinen europäischen Arbeitgeber von Thailand aus remote-arbeitest, eine Arbeitserlaubnis zu beantragen. Zur LTR-Visabeantragung dienen dann die Nachweise über dein Einkommen in der vorgeschriebenen Mindesthöhe , welches du später in Thailand versteuern musst.

Sonst hätten die Thais von deiner Anwesenheit nämlich so gut wie nichts.. Spezielles Fachwissen wäre nur interessant für sie, wenn du es in einer thailändischen Firma anwendest oder z.B. als Lehrer den Thais vermittelst. Aber auch in den Fällen musst du dich als Steuerzahler in TH nützlich erweisen.

PS: Wenn du Glück hast, kann dir ein anderes Forenmitglied noch aus eigener Erfahrung günstigere Auskünfte geben. :nixweiss:
Mir ist hier jedoch niemand bekannt, der mit einem Langzeit-Visum in TH ( steuerlich angemeldet) remote für ein europäisches Unternehmen arbeitet.
 
M

Micha1505

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.09.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Ort
Oettingen
Interessant, deine Aussage macht natürlich bzgl. der Absicht des "Board of Investment" absolut Sinn.

Ich gehe jedoch davon aus, dass die steuerliche Ansässigkeit nicht abhängig von einem Visum, sondern vom gewöhnlichen Aufenthaltsort ist (183-Tage-Regel).

Für mich persönlich würde eine steuerliche Ansässigkeit in TH anstatt in DE finanziell wahrscheinlich sogar mehr Sinn machen. Ich habe mich hiermit jedoch mit noch keinem Steuerberater ausgetauscht. Von der deutschen Sozialversicherung halte ich nicht besonders viel und würde mich hier auch lieber privat kümmern.


Mal angenommen, mein AG ist mit einer steuerlichen Ansässigkeit in TH nicht einverstanden.
Welche andere Möglichkeiten habe ich, um ein möglichst langes Visa zu erhalten?

Vielen Dank und Grüße
Michael
 
Thema:

Visa Optionen?

Visa Optionen? - Ähnliche Themen

  • Visa-Run ins Ausland wird erschwert.

    Visa-Run ins Ausland wird erschwert.: Was früher üblich wird heute an der Grenze stark kontrolliert. Die Einwanderungspolizei führt detaillierte Beschränkungen für kambodschanische...
  • tourist visa 60 tage Proof of accommodation

    tourist visa 60 tage Proof of accommodation: hallo ihr, wenn ich ein e tourist visa für 60 tage beantrage, muss ich u. a. folgende dokumente hochladen: 5. Proof of accommodation in...
  • Thailand 89 Tage Einreise Visum, Multy Entry oder mehrfach 30 Tage inkl. Ausreise? HILFE!

    Thailand 89 Tage Einreise Visum, Multy Entry oder mehrfach 30 Tage inkl. Ausreise? HILFE!: Hallo, ich bin Felix 25 Jahre alt und freue mich rießig auf mein lang ersehntes Vorhaben, mal für ein paar Wochen/Monate durch SOA zu reisen...
  • NON Immigrant O E-Visa Antragsformular deutsch oder englisch

    NON Immigrant O E-Visa Antragsformular deutsch oder englisch: Ich wohne in NRW und muss daher dieses E-Visa im Generalkonsulat Frankfurt beantragen. Das Antragsformular habe ich runtergeladen, aber das ist in...
  • Schengen Visa abgelehnt trotz Verpflichtungserklärung - was tun?

    Schengen Visa abgelehnt trotz Verpflichtungserklärung - was tun?: Hallo, wir haben heute den Ablehnungsbescheid des Visas erhalten und ich weiß aktuell nicht genau was ich tun kann. Konstellation: Ich lebe mit...
  • Schengen Visa abgelehnt trotz Verpflichtungserklärung - was tun? - Ähnliche Themen

  • Visa-Run ins Ausland wird erschwert.

    Visa-Run ins Ausland wird erschwert.: Was früher üblich wird heute an der Grenze stark kontrolliert. Die Einwanderungspolizei führt detaillierte Beschränkungen für kambodschanische...
  • tourist visa 60 tage Proof of accommodation

    tourist visa 60 tage Proof of accommodation: hallo ihr, wenn ich ein e tourist visa für 60 tage beantrage, muss ich u. a. folgende dokumente hochladen: 5. Proof of accommodation in...
  • Thailand 89 Tage Einreise Visum, Multy Entry oder mehrfach 30 Tage inkl. Ausreise? HILFE!

    Thailand 89 Tage Einreise Visum, Multy Entry oder mehrfach 30 Tage inkl. Ausreise? HILFE!: Hallo, ich bin Felix 25 Jahre alt und freue mich rießig auf mein lang ersehntes Vorhaben, mal für ein paar Wochen/Monate durch SOA zu reisen...
  • NON Immigrant O E-Visa Antragsformular deutsch oder englisch

    NON Immigrant O E-Visa Antragsformular deutsch oder englisch: Ich wohne in NRW und muss daher dieses E-Visa im Generalkonsulat Frankfurt beantragen. Das Antragsformular habe ich runtergeladen, aber das ist in...
  • Schengen Visa abgelehnt trotz Verpflichtungserklärung - was tun?

    Schengen Visa abgelehnt trotz Verpflichtungserklärung - was tun?: Hallo, wir haben heute den Ablehnungsbescheid des Visas erhalten und ich weiß aktuell nicht genau was ich tun kann. Konstellation: Ich lebe mit...
  • Oben