www.thailaendisch.de

Verpflichtungserklärung

Diskutiere Verpflichtungserklärung im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn ihr in den Genuss von Weihnachts- oder Urlaubsgeld kommt und es zeitlich entsprechend einrichten könnt, so legt diesen Gehaltsauszug bei der...
J

JÖRG

Gast
Wenn ihr in den Genuss von Weihnachts- oder Urlaubsgeld kommt und es zeitlich entsprechend einrichten könnt, so legt diesen Gehaltsauszug bei der Verpflichtungserklärung vor. Dann wird es kaum Probleme geben.

Gruß
Jörg
 
C

conny

Gast
@ Jörg
Na Jörg, du bist ja vielleicht ein ausgebufftes Schlitzohr :super:
Und die "dumme" Ausländerbehörde sieht das natürlich nicht, dass es sich da um einen Einmalbezug handelt ;-) denn die bekommen ja sooo selten Einkommensnachweise vorgelegt :lol: :lol: :lol:

Kannst ja auch beim Einkommen überall noch eine Null hintermalen, dann gibt´s auch keine Probleme :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Nichts für ungut --
Gruß
Conny
 
D

Dr. Locker

Gast
Also mit der Verpflichtungserklaereung gab es bei mir noch keine Probleme...

Die fingen dann erst auf der Botschaft in TH an, obwohl alle Dokumente perfekt waren...
 
C

Chak

Gast
Wieso Ausländerbehörde? Bei uns bekommt man den Wisch für die Verpflichtungserklärung auf der Meldebehörde.
 
D

Didel

Gast
Hi Chak,
war bei mir auch so. Das Formular gabs nur auf dem Ausländeramt/Behörde


Didel
 
D

Dr. Locker

Gast
Ich denke, es kommt darauf an, wie gross die Gemeinde ist...

Wenn es ein sehr kleiner Ort ist koennte es sein, dass die Aemter zusammengefasst sind...

Bei uns hier in Mannheim war es auch das Auslaenderamt, allerdings war die Verpflichtungserklaerung nur eine 5-Minuten-Formalitaet...
 
D

Didel

Gast
Dr. Locker schrieb:
Ich denke, es kommt darauf an, wie gross die Gemeinde ist...

Wenn es ein sehr kleiner Ort ist ...............
Wohl grade weil wir so ein kleiner Ort sind wird man für die speziellen Sachen weitergeschickt (In meinem Falle die Kreisverwaltung, Ausländeramt). Wäre ja auch zu schön alles
in einem und keine Lauferei von Amt zu Amt.
 
D

Dr. Locker

Gast
@Didel
Im unguenstigsten Fall musst Du dann eben in die naechstgelegene Kreisstadt...

;-) :nixweiss: :-) :lol: :round:
 
D

Didel

Gast
Hallo Dr. Locker
das sagte ich ja wohl.
(Wer lesen kann ist klar im Vorteil)

Ich geb Dir hiermit wieder eine Chance zu antworten um wieder einen
Zähler an die 1000 zu rücken. ;-)
 
D

Dr. Locker

Gast
Mist meine Brille war gerade beschlagen... ;-) :-) :lol: :rofl:

Hatte Das wohl ueberlesen...

Naja, die 1000 kommen ganz bestimmt irgendwann... ;-) :nixweiss: :wink: :computer:
 
D

Didel

Gast
Ich kenne doch meine Pappenheimer ;-D
Die paar schaffste jetzt auch noch.
 
Micha-Dom

Micha-Dom

Senior Member
Dabei seit
05.12.2002
Beiträge
453
Reaktion erhalten
0
Ort
SIG / Subkorn nahe M
Noch einen Tip...

zum Einkommen gehören auch Mieteinnahmen, oder sonstige Kapitaleinnahmen.......

Ist man Unterhaltspflichtig erhöht sich der nachweisbare Nettobetrag, also vorsichtig bei den Angegaben.
Damals hatten die Alienbehörde bei meiner Gemeinde angerufen wie der Familienstand jetzt ist und wie der vorige. Dummerweise stand auf den Gehaltsnachweis Familienzuschlag, also musste ich damals Juni 2001 im Schnitt 2500€ netto nachweisen.

:undweg:
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
23.274
Reaktion erhalten
3.992
Dachte ich mir´s doch, wer arm ist, muss allein bleiben.
 
K

Kunibert

Gast
Hmm, also ortsabhängig müssen die Ansichten über die nötige Gehaltshöhe für eine Verpflichtungserklärung sich doch stark unterscheiden. Hatte bis jetzt immer die Verpflichtungserklärungen auf der Botschaft in Bangkok gemacht, da ich keine Lust hatte wieder alle Papiere (selbstständig, also Gewinnermittlung des letzten Jahres plus Brief vom Steuerberater über monatlich verfügbares Einkommen) mitzunehmen, hab ich diesmal die Erklärung schon vor Abflug hier in Berlin abgegeben. Da ich nebenher auch seit Anfang des Jahres angestellt bin, legte ich der Bearbeiterin meine Gehaltsabrechnung vor und fragte zaghaft ob die gute Dame auch meine Gewinnermittlung aus selbstständiger Tätigkeit sehen will. Daraufhin fragte sie erstaunt, ob ich den mehrere Personen einladen wolle, denn mein Gehalt aus angestellter Tätigkeit (netto ca. 750 Euro/Monat) sei für eine Verpflichtungserklärung für nur eine Person doch völlig ausreichend. Daraufhin blieben alle weiteren Unterlagen in der Tasche und ich bekam meine Verpflichtungserklärung ausgehändigt ... :cool:
 
R

Rawaii

Gast
Wer vernünftige abrechnungen braucht mit vernünftigen einkommen drauf, der melde sich per Persönliche Mail bei mir, ich mach das klar......


Habs schon mehrmals gemacht, gab überhaupt keine probleme.... ;-D
 
C

conny

Gast
@ Rawaii
Ich hoffe für dich, dass du da nicht irgendetwas "Ungesetzliches" machst :ohoh: :ohoh:
 
Thema:

Verpflichtungserklärung

Verpflichtungserklärung - Ähnliche Themen

  • Verpflichtungserklärung für Angehörige !

    Verpflichtungserklärung für Angehörige !: Fall : Meine Partnerin lebt mit Niederlassungserlaubnis in Deutschland. Sie hat Tochter ,28 Jahre ,aus einer früheren Beziehung die sie gerne mal...
  • Bonitätsprüfung für Verpflichtungserklärung für ein Visum zur Eheschließung

    Bonitätsprüfung für Verpflichtungserklärung für ein Visum zur Eheschließung: Liebe Mitglieder, nachdem ich mich als Neuer kurz vorgestellt habe, komme ich auch gleich zu meinem aktuellen Problem: die örtliche...
  • Besuchsvisum ohne Verpflichtungserklärung

    Besuchsvisum ohne Verpflichtungserklärung: War kein Problem. Fragen beantworte ich gern -
  • Ausländerbehörde geschlossen - Verpflichtungserklärung??

    Ausländerbehörde geschlossen - Verpflichtungserklärung??: Hallo Wurde heute bei der Ausländerbehörde in meinem Heimatort abgewiesen - mit der Begründung das das Amt wegen Corona nur für "wichtige"...
  • Wichtige Frage zur Verpflichtungserklärung

    Wichtige Frage zur Verpflichtungserklärung: Hallo zusammen, ich war diese Woche beim Ausländeramt nachdem die mir geschrieben haben das sie eine Verdienstbescheinigung sowie einen Nachweis...
  • Wichtige Frage zur Verpflichtungserklärung - Ähnliche Themen

  • Verpflichtungserklärung für Angehörige !

    Verpflichtungserklärung für Angehörige !: Fall : Meine Partnerin lebt mit Niederlassungserlaubnis in Deutschland. Sie hat Tochter ,28 Jahre ,aus einer früheren Beziehung die sie gerne mal...
  • Bonitätsprüfung für Verpflichtungserklärung für ein Visum zur Eheschließung

    Bonitätsprüfung für Verpflichtungserklärung für ein Visum zur Eheschließung: Liebe Mitglieder, nachdem ich mich als Neuer kurz vorgestellt habe, komme ich auch gleich zu meinem aktuellen Problem: die örtliche...
  • Besuchsvisum ohne Verpflichtungserklärung

    Besuchsvisum ohne Verpflichtungserklärung: War kein Problem. Fragen beantworte ich gern -
  • Ausländerbehörde geschlossen - Verpflichtungserklärung??

    Ausländerbehörde geschlossen - Verpflichtungserklärung??: Hallo Wurde heute bei der Ausländerbehörde in meinem Heimatort abgewiesen - mit der Begründung das das Amt wegen Corona nur für "wichtige"...
  • Wichtige Frage zur Verpflichtungserklärung

    Wichtige Frage zur Verpflichtungserklärung: Hallo zusammen, ich war diese Woche beim Ausländeramt nachdem die mir geschrieben haben das sie eine Verdienstbescheinigung sowie einen Nachweis...
  • Oben