www.thailaendisch.de

Verkaufen oder nicht?

Diskutiere Verkaufen oder nicht? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich denke, ich habe einen guten Preis erzielt, wenn auch ganz sicher nicht den bestmöglichen. Ich bin sicher, dass ich bei weiterem Suchen und...
E

EBEYER

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
05.06.2022
Beiträge
55
Reaktion erhalten
122
Ort
53501 Grafschaft
Ich denke, ich habe einen guten Preis erzielt, wenn auch ganz sicher nicht den bestmöglichen. Ich bin sicher, dass ich bei weiterem Suchen und Vergleichen der Preise mehr Geld bekommen hätte, aber das war mir nicht so wichtig. Das Haus, das mir sehr am Herzen liegt, will ein unmittelbarer Nachbar kaufen, den ich schon lange kenne und der mir sehr sympathisch ist und stets hilfsbereit war, er hat eine Familie mit drei Kindern. Das ist mir wichtiger als vielleicht ein paar Euros mehr.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.711
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Hamburg
EIGENTÜMER -Bist DU eben nicht !!!


Wem gehört das Geld auf der Bank? Kurze Antwort: der Bank
Egal ob Bankguthaben oder Spareinlagen auf Festgeld- und Tagesgeld- oder Girokonten: Die Geldwerte darauf sind lediglich Forderungen an die jeweilige Bank, die das Konto unterhält und nicht Ihr persönliches Eigentum. Dasselbe gilt auch für Sparbücher und Sparanlagen.
  • Generell gilt: Ein Bankkonto, egal ob Giro-, Tagesgeld- oder Sparkonto, gehört Ihnen. Das Geld, was sich darauf befindet, aber nicht. Sämtliche Geldbeträge auf Konten gehören der Bank.
  • Wenn Sie Geld auf ein Konto einzahlen, geben Sie der Bank ein – zumeist – zinsfreies Darlehen. In dem Moment, in dem Sie Geld auf ein Konto überweisen, entsteht gegenüber der Bank eine Forderung. Gleichzeitig geht die Bank Ihnen gegenüber eine Verbindlichkeit ein.
  • Sie sind somit Gläubiger von dem Geld, aber nicht der Eigentümer. In der Regel muss ein Darlehensnehmer, in diesem Fall die Bank, Sicherheiten bieten. Sonst bekommt man keinen Kredit. Im Falle eines Bankkontos ist das nicht der Fall.
  • Das heißt konkret: Sie als Gläubiger geben Ihr Geld in die Obhut der Bank, damit diese mit den Geldbeträgen arbeiten kann. Als Sicherheit bekommen Sie von der Bank einen Rückzahlungsanspruch, mehr aber auch nicht.
Buchgeld ist für viele einfach zu abstrakt.
 
nika

nika

Senior Member
Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
1.216
Reaktion erhalten
470
Buchgeld ist für viele einfach zu abstrakt.
Es soll welche geben, mit 800.000 THB auf dem Bankkonto um der Pflicht nachzukommen, und weiteren 800.000 THB unter dem Kopfkissen, falls man Geld braucht, für Auto, Krankenhaus, …
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
578
Ort
Pattaya
Es soll welche geben, mit 800.000 THB auf dem Bankkonto um der Pflicht nachzukommen, und weiteren 800.000 THB unter dem Kopfkissen, falls man Geld braucht, für Auto, Krankenhaus, …
Dazu gehöre ich wohl auch!

Habe zwar keine 800.000.-THB auf der Bank für das "O" Visa, da mein monatliches Einkommen reicht!
Aber ein gutes "Sümmchen" Bargeld sowie einiges an Gold habe ich schon zuhause, im Safe.
Ja, und das beruhigt mich ungemein!
Es hat in Thailand schon Tage gegeben, da konnte man kein Geld am ATM ziehen und die Daten der Kreditkarten konnten auch nicht abgefragt werden!
Es wurde zwar vorher bekannt gegeben..Wartung der Server etc. aber wenn genau an solch einem Tag Bargeldbedarf da ist, weil z.B. das Krankenhaus mal eben flott 250.000.-THB Vorleistung will, bevor es anfängt zu operieren.....
Also für den Notfall bin ich ohne Sorge....
Für das Auto?? Da fällt mir kein Notfall, der nicht auch später zu bezahlen wäre !
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
20.469
Reaktion erhalten
2.360
Ort
Irgendwo im Outback!
Bin auch ein Bargeld-Fan ,gerade in heutigen Zeiten ,
man muß aber lange nach einem passenden Versteck suchen ,und ein Safe ist da nicht immer der beste Ort ;-)
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
Bin auch ein Bargeld-Fan ,gerade in heutigen Zeiten ,man muß aber lange nach einem passenden Versteck suchen ,und ein Safe ist da nicht immer der beste Ort
das beste Versteck ist nix wert, wenn man das Wissen darum nicht mit ein paar wenigen anderen teilen will!
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.188
Reaktion erhalten
2.518
das beste Versteck ist nix wert, wenn man das Wissen darum nicht mit ein paar wenigen anderen teilen will!
Das beste Versteck ist nix mehr wert, wenn man das Wissen darum mit einer/einem oder sogar mit "wenigen anderen" geteilt hat ! :psst:
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
578
Ort
Pattaya
Für Geld/Gold was nicht im eigenem Safe aufbewahrt werden soll, ist die beste Lösung und zugleich auch das sicherste Versteck, ein Schließfach bei einer Bank!

Das sollte natürlich auch in einem Testament erwähnt werden ... ;-)
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
...die beste Lösung und zugleich auch das sicherste Versteck, ein Schließfach bei einer Bank
et jibbjanixwaddeddnitjibb...hatte einmal ein Schließfach bei BangkokBank, da flippte das Schloß aus u. das Fach ließ sich 4 Wochen lang weder komplett schließen geschweige denn öffnen. Habe mir dann auch die altertümliche Anlage einmal genauer angesehen: wer erst einmal im Gebäude ist kann das Teil mit 2 Leuten forttragen. Abgesehen von Feuergefahr, die Dein ja nicht dokumentiertes Bares in Flammen aufgehen lassen könnte
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
578
Ort
Pattaya
et jibbjanixwaddeddnitjibb...hatte einmal ein Schließfach bei BangkokBank, da flippte das Schloß aus u. das Fach ließ sich 4 Wochen lang weder komplett schließen geschweige denn öffnen. Habe mir dann auch die altertümliche Anlage einmal genauer angesehen: wer erst einmal im Gebäude ist kann das Teil mit 2 Leuten forttragen. Abgesehen von Feuergefahr, die Dein ja nicht dokumentiertes Bares in Flammen aufgehen lassen könnte

Habe auch eins bei denen, aber Deine Erfahrung habe ich nicht!

Und um an die Schließfächer zu kommen, müsste man erst einmal eine sehr kompakte Stahltür überwinden!

Geschätzte 30 - 40 cm stark... ;-)

Wie lange ist das denn her mit Deinem Schließfach ?
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.188
Reaktion erhalten
2.518
.
Und um an die Schließfächer zu kommen, müsste man erst einmal eine sehr kompakte Stahltür überwinden!

Geschätzte 30 - 40 cm stark... ;-)
In Deutschland ist das für das zuständige Erbschaftsfinanzamt überhaupt kein Problem. Nachdem die Bank pflichtgemäß das Ableben eines Kunden dort mitsamt dessen zum Todestag vorhandenen und "eingefrorenen" Kontoständen und das ab diesem Tag gesperrte Schließfach gemeldet hat. :grin:
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.188
Reaktion erhalten
2.518
Mir währe es nicht egal, wenn der Person die ich geliebt habe nach meinem Ableben vor dem Nichts steht...
Bei Otto ist das etwas anders. Er hat ausreichend Thai-Mentalität und liebt schon aus Vernunftgründen keine Personen, die nach seinem Ableben vor dem Nichts stehen würden. :wink2:

Das ist vergleichsweise so zu verstehen, wie Thai-Behörden, die ebenfalls aus "Vernunftgründen" keine armen Thailand-Fans lieben, welche zwar unbedingt ein Visum für einen Jahres-Aufenthalt haben wollen, aber bei Überprüfung ihres heimischen Bankkontos bereits feststellen müssen, dass sie vor dem Nichts stehen. :eek2:
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
578
Ort
Pattaya
.

In Deutschland ist das für das zuständige Erbschaftsfinanzamt überhaupt kein Problem. Nachdem die Bank pflichtgemäß das Ableben eines Kunden dort mitsamt dessen zum Todestag vorhandenen und "eingefrorenen" Kontoständen und das ab diesem Tag gesperrte Schließfach gemeldet hat. :grin:
Mein Beitrag bezog sich aber hierdrauf:

"Habe mir dann auch die altertümliche Anlage einmal genauer angesehen: wer erst einmal im Gebäude ist kann das Teil mit 2 Leuten forttragen."


In Deutschland ist das für das zuständige Erbschaftsfinanzamt überhaupt kein Problem.

In Thailand aber auch nicht!

Natürlich bekommen die Erben, wenn es im Testament geschrieben ist, auch in Thailand den Inhalt des Schließfachachs ausgehändigt!
 
jaycut

jaycut

Senior Member
Dabei seit
21.08.2021
Beiträge
1.343
Reaktion erhalten
394
Ort
Udonthani
Bei Otto ist das etwas anders. Er hat ausreichend Thai-Mentalität und liebt schon aus Vernunftgründen keine Personen, die nach seinem Ableben vor dem Nichts stehen würden. :wink2:

Das ist vergleichsweise so zu verstehen, wie Thai-Behörden, die ebenfalls aus "Vernunftgründen" keine armen Thailand-Fans lieben, welche zwar unbedingt ein Visum für einen Jahres-Aufenthalt haben wollen, aber bei Überprüfung ihres heimischen Bankkontos bereits feststellen müssen, dass sie vor dem Nichts stehen. :eek2:
Deshalb zögert er von Deutschland nach Thailand zurück zu kommen da die Tickets für die Familie mit mehreren Personen ja kräftig gestiegen sind und wartet bis es günstiger wird aber weit gefehlt!
Ja als Familienvater der nichts mehr investieren will für die Nachkommen kann jetzt ja mal schon angefangen werden nur ob das gut ist für ihn oder die Frau oder Kinder steht auf einem anderen Blatt!:rolleyes2:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
20.469
Reaktion erhalten
2.360
Ort
Irgendwo im Outback!
Bei Otto ist das etwas anders. Er hat ausreichend Thai-Mentalität und liebt schon aus Vernunftgründen keine Personen, die nach seinem Ableben vor dem Nichts stehen würden. :wink2:
Bei mir wird schon zu Lebzeiten alles geregelt , die Erben ,
müssen ja nicht gesetzliche sein , wetzen schon die Messer ;-)
 
Thema:

Verkaufen oder nicht?

Verkaufen oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Verkauf nur in Thailand:32 GB (4x8) DDR4 RAM

    Verkauf nur in Thailand:32 GB (4x8) DDR4 RAM: Verkaufe wegen Speicheraufrüstung: 32 GB (4 X 8 GB) G.Skill Trident Z RGB DDR4 3200MHz CL16 (F4-3200C16Q-16GTZR) Wurde auf einem Asus Mainboard...
  • Toyota Yaris zu verkaufen

    Toyota Yaris zu verkaufen: Hallo Meine Frau möchte ihr Auto in Pattaya Jomtien verkaufen Toyota Yaris Sport 4 Türen Automatik Farbe weiß BJ.2016 Km 34000 Zustand 1A Hat...
  • Land in Udon Thani mit Neuem Haus zu Verkaufen

    Land in Udon Thani mit Neuem Haus zu Verkaufen: Hallo Leute. Wir besitzen sehr viel Land in Udon Thani, ca. 8 Km in die City. Wir würden da zwei oder drei Stücke davon abgeben damit...
  • Nachbarin will verkaufen.

    Nachbarin will verkaufen.: Eigentlich will ich keinen Nittaya-Penner neben mir haben.8-) 3 Häuser weiter will eine Thai-Schweizerin ihren Zweitwohnsitz verkaufen. Sie hat...
  • Baugrundstück zu verkaufen

    Baugrundstück zu verkaufen: Ort: Khao Yai, Amphoe Cha-am, Phetchaburi, 368 qm, Preis 20000,00 Euro. Falls jemand ernsthaft Interesse hat, nähere Informationen per PN.
  • Baugrundstück zu verkaufen - Ähnliche Themen

  • Verkauf nur in Thailand:32 GB (4x8) DDR4 RAM

    Verkauf nur in Thailand:32 GB (4x8) DDR4 RAM: Verkaufe wegen Speicheraufrüstung: 32 GB (4 X 8 GB) G.Skill Trident Z RGB DDR4 3200MHz CL16 (F4-3200C16Q-16GTZR) Wurde auf einem Asus Mainboard...
  • Toyota Yaris zu verkaufen

    Toyota Yaris zu verkaufen: Hallo Meine Frau möchte ihr Auto in Pattaya Jomtien verkaufen Toyota Yaris Sport 4 Türen Automatik Farbe weiß BJ.2016 Km 34000 Zustand 1A Hat...
  • Land in Udon Thani mit Neuem Haus zu Verkaufen

    Land in Udon Thani mit Neuem Haus zu Verkaufen: Hallo Leute. Wir besitzen sehr viel Land in Udon Thani, ca. 8 Km in die City. Wir würden da zwei oder drei Stücke davon abgeben damit...
  • Nachbarin will verkaufen.

    Nachbarin will verkaufen.: Eigentlich will ich keinen Nittaya-Penner neben mir haben.8-) 3 Häuser weiter will eine Thai-Schweizerin ihren Zweitwohnsitz verkaufen. Sie hat...
  • Baugrundstück zu verkaufen

    Baugrundstück zu verkaufen: Ort: Khao Yai, Amphoe Cha-am, Phetchaburi, 368 qm, Preis 20000,00 Euro. Falls jemand ernsthaft Interesse hat, nähere Informationen per PN.
  • Oben